Der ultimative Leitfaden zum Entlöten

Von der Verwendung von Entlötkolben bis zum skizzenhaften Abschlagen von Steckbrettkomponenten an der Seite eines Tisches gibt es unzählige Möglichkeiten, Komponenten von einer Leiterplatte zu entfernen. Das Entlöten ist eine wichtige Fähigkeit, die Sie erlernen müssen, wenn Sie den Dreh raus haben, da es nicht unwahrscheinlich ist, einen Lötjob durcheinander zu bringen.

Das Grundkonzept des Entlötens ist sehr einfach: Sie müssen das Lot erwärmen, dann müssen Sie herausfinden, wie Sie die Komponente oder die Drähte gut herausholen können, und dann müssen Sie das gesamte noch an der Platine und / oder an der Platine befestigte Lot reinigen oder die Komponente. In diesem Handbuch lernen Sie viele der verschiedenen Methoden zum Entlöten von Durchgangslochkomponenten kennen, von den netten, sauberen Techniken bis zum letzten Ausweg, um Ihre dringend benötigten Komponenten zurückzubekommen. Wenn Sie andere Entlötmethoden haben, kommentieren Sie bitte!

Schritt 1: Verwendung eines Lötkolbens zum Entlöten

Wenn Sie nur einen Lötkolben haben, können Sie das Lot nur erwärmen und damit herumspielen, bis Sie die Komponenten herausholen können. Folgendes können Sie tun:

1. Erhitzen Sie das Lot mit dem Bügeleisen.

2. Schieben Sie das Bügeleisen über die Stifte, um den größten Teil des Lots von der Verbindung zu entfernen.

2. Ziehen Sie mit einer Zange vorsichtig an den Komponenten, um deren Stifte aus den Stiftlöchern zu entfernen, solange sie noch heiß sind. Es ist eine gute Idee, an ihren Leitungen zu ziehen und nicht an den Komponenten selbst, um die Qualität der Komponente aufrechtzuerhalten.

Tipp (Bearbeiten): Wenn Sie überschüssiges Lot aus den Löchern entfernen müssen, stecken Sie etwas wie eine Sicherheitsnadel oder eine Nadel durch, um die Durchgangslöcher zu entfernen. Wenn Sie die Spitze des Lötkolbens verwenden, wird die Kupferbeschichtung von der Leiterplatte entfernt.

Vorteile: Sie benötigen nur einen Lötkolben und die Komponenten können wiederverwendet werden.

Nachteile: Sie können die Platine beschädigen, wenn Sie den Lötkolben zu lange darauf lassen.

Schritt 2: Verwendung des Entlötgeflechts

Das Entlötgeflecht oder der Lötdocht ist eine gute Entlötmethode, mit der unerwünschtes Lot im Wesentlichen aufgenommen wird. Es kommt in einer Spule aus geflochtenen Drahtsträngen. Da Kupfer Wärme gut leitet und Lot von Wärme angezogen wird, können Sie durch Erhitzen des Geflechts das Lot von Ihrem Teil in das Geflecht ziehen. Einige desolierende Geflechte enthalten Flussmittel, wodurch das Entfernen eines Teils viel einfacher und sauberer wird. Wenn Ihr Lötgeflecht kein Flussmittel enthält, können Sie es anwenden, indem Sie den Abschnitt des Geflechts, den Sie verwenden, in das Flussmittel eintauchen. So verwenden Sie es:

1. Wickeln Sie ein paar Zentimeter Geflecht von der Spule ab.

2. Wenn Ihr Lötdocht kein Flussmittel enthält, ist es eine gute Idee, dem Abschnitt, den Sie für eine saubere Entfernung verwenden möchten, Flussmittel hinzuzufügen.

3. Legen Sie das Geflecht über das Gelenk, das Sie überarbeiten möchten.

4. Legen Sie einen heißen Lötkolben gegen das Geflecht und den gewünschten Stift.

5. Warten Sie einige Sekunden. Das Lot fließt vom Stift auf das Geflecht.

6. Entfernen Sie das Geflecht. Das Geflecht ist zu diesem Zeitpunkt sehr heiß. Berühren Sie daher nicht das Geflecht selbst, sondern nur die Spule.

7. Entfernen Sie die Komponente.

8. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5, um überschüssiges Lot zu entfernen.

Tipp: Verwenden Sie eine Spitzzange, um das Geflecht zu positionieren und festzuhalten, ohne sich zu verbrennen.

Vorteile: Es ist billig und einfach zu bedienen und in verschiedenen Größen erhältlich, abhängig von der Größe des Lots, das Sie entfernen möchten. Das Entlötgeflecht eignet sich hervorragend zum Entfernen von Lot von ebenen Oberflächen. Entfernte Komponenten können wiederverwendet werden.

Nachteile: Das Entlöten von Geflechten ist nicht wiederverwendbar. Sie sollten jedes Mal, wenn Sie es verwenden, mit einem sauberen Geflechtssegment beginnen. Weil es so heiß wird, kann es schwierig sein, es neu zu positionieren, wenn Sie erst einmal angefangen haben. Es ist auch ziemlich schwierig, Lötmittel aus Stiftlöchern herauszuholen.

Schritt 3: Verwendung einer Entlötpumpe

Eine der schönsten Möglichkeiten, ein Bauteil zu entlöten, ist die Verwendung einer Entlötpumpe. Eine Entlötpumpe ist im Wesentlichen ein kleines Hochdruckvakuum. Nach dem Aufheizen des Lots können Sie das Lötmittel mit der Entlötpumpe aufsaugen und aus dem Weg räumen. Hier sind die grundlegenden Schritte für die Verwendung einer handbetriebenen Entlötpumpe:

1. Erhitzen Sie das zu entfernende Lot mit einem Lötkolben (einige Entlötpumpen werden auch mit angebrachten Eisen geliefert).

2. Drücken Sie den Kolben nach unten (Wenn Ihre Pumpe eine Glühlampe hat, drücken Sie einfach die Glühlampe).

3. Sobald das Lot geschmolzen ist, legen Sie die Spitze der Entlötpumpe gegen das Lot, das Sie entfernen möchten.

4. Lassen Sie den Kolben oder die Glühlampe los. Einige Entlötpumpen haben einen Entriegelungsknopf, damit Sie ihn nicht die ganze Zeit halten müssen.

5. Entfernen Sie die freie Komponente.

6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4, um überschüssiges Lot zu entfernen.

7. Entsorgen Sie das Lot in der Pumpe, indem Sie den Kolben wiederholt nach unten drücken und loslassen.

Tipp: Wenn Sie versuchen, überschüssige Lötmittelstücke zu entfernen, möchten Sie möglicherweise mehr Lötmittel zur Verbindung hinzufügen, da das Lötmittel in größeren "Blobs" länger flüssig bleibt und daher leichter zu entfernen ist.

Vorteile: Entlötpumpen gibt es in einer Vielzahl von Ausführungen, von Handpumpen bis hin zu elektronischen, beheizten Pistolen, für deren Verwendung kein Bügeleisen erforderlich ist. Sie eignen sich hervorragend zum Nacharbeiten von Kleinteilen und zum Herauslöten von Löchern. Entfernte Komponenten können wiederverwendet werden.

Nachteile: Obwohl die Pumpen kleine Spitzen haben können, sind sie im Allgemeinen groß und können auf engstem Raum schwer zu erreichen sein.

Schritt 4: Verwenden einer Heißluftpistole zum Entlöten

Die Verwendung einer Heißluftpistole ist eine weitere Möglichkeit, Lötmittel ohne Verwendung eines Lötkolbens zu entfernen. Grundsätzlich erwärmt es das Lot so weit, dass die Komponenten entfernt werden können. Die Verwendung einer Heißluftstation ist eine etwas professionellere und teurere Methode, da es sich im Grunde um eine Heißluftpistole handelt, die speziell zum Entlöten gedacht ist. Wenn Sie jedoch keine haben, können Sie die folgenden Komponenten mit einer Heißluftpistole entlöten:

1. Schalten Sie die Heißluftpistole ein.

2. Halten Sie die Leiterplatte mit einer Zange über dem Luftstrom.

3. Ziehen Sie die Komponente mit einer Spitzzange aus der Platine.

Tipp: Sie müssen die Platine nur einige Sekunden lang heiß heizen, sonst schmelzen Sie die Kupferbeschichtung auf der Platine und beschädigen die Platine, wie in der Abbildung gezeigt.

Vorteile: Einfache und schnelle Möglichkeit, eine Komponente ohne Lötkolben aus einer Leiterplatte herauszuholen. Die Komponenten können je nach dem verursachten Schaden wiederverwendet werden.

Nachteile: Es kann sehr, sehr heiß werden. Das Board selbst erwärmt sich ziemlich schnell und Sie können es oder Ihre Finger ziemlich stark beschädigen, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Die Komponenten und / oder die Platine sind möglicherweise nicht mehr zu retten.

Schritt 5: Verwendung von Druckluft zum Entlöten (Methode 1)

Wenn Sie keinen Zugriff auf einige der zuvor erwähnten Werkzeuge haben, gibt es einige andere nützliche Möglichkeiten, um Komponenten zu entfernen, wenn Sie sie dringend benötigen, und die Verwendung einer Druckluftdose ist eine davon. Sie können es verwenden, um Lot von Ihrem Bauteil zu entfernen, indem Sie einfach geschmolzenes Lot wegstrahlen. Hier ist wie:

WARNUNG: Wenn Sie dies tun, müssen Sie eine Schutzbrille tragen. Diese Methode lässt Brocken geschmolzenen Lots überall hin fliegen.

1. Erhitzen Sie das Lot mit einem Lötkolben.

2. Sobald das Lot geschmolzen ist, bringen Sie die Nase der Druckluftdose oder -pistole in die Nähe der Verbindung.

3. Sprengen Sie es mit Luft, wobei die Düse von Ihnen weg zeigt.

Tipp: Da die Luftdose ziemlich stark ist, können Sie Lötmittel, das in Nadellöchern steckt, erwärmen und heraussprengen

Vorteile: Es macht Spaß, ist chaotisch, schnell und wer spielt nicht gerne mit Druckluft? Die entfernten Komponenten können auch wiederverwendet werden.

Nachteile: Es ist unordentlich, so dass Lötmittel über Ihren gesamten Arbeitsbereich und Ihre Leiterplatte gelangen kann, wenn Sie mit Ihrem Ziel nicht vorsichtig sind. Deshalb brauchen Sie eine Schutzbrille.

Schritt 6: Verwendung von Druckluft zum Entlöten (Methode 2)

Sie haben keinen Zugang zu einem Lötkolben? Das ist okay! Sie können Druckluft auf eine andere saubere (aber aggressivere) Weise verwenden, um gelötete Komponenten zu entfernen. Wenn Sie eine Druckluftdose auf den Kopf stellen, sprüht sie ein eiskaltes flüssiges Lösungsmittel aus. Dies kühlt das Lot super ab und macht es extrem spröde. Folgendes können Sie tun:

1. Drehen Sie das Druckluftauto auf den Kopf.

2. Sprühen Sie es gegen die Gelenke. Teile der Platine (oben und unten) drehen sich zwar, aber nach einigen Sekunden kehrt sie zum Normalzustand zurück.

3. Schrauben Sie die Komponenten mit einer Zange ab.

Tipp: Wenn Sie keine Zange haben, können Sie die Komponenten mit der Tischkante abschlagen.

Vorteile: Sie brauchen keinen Lötkolben und können sehen, was passiert, wenn Sie eine Luftdose auf den Kopf stellen! Dieser Prozess ist auch der einzige, der nicht sehr heiß ist.

Nachteile: Komponenten können nicht immer gerettet werden.

Schritt 7: Experimentieren und erkunden!

Entlöten kann eine ziemlich knifflige Angelegenheit sein, und viele Leute haben ihre eigenen Techniken entwickelt, um ihre Komponenten sauber von einer Leiterplatte zu entfernen. Diese Anleitung befasste sich nur mit dem Entfernen von Durchgangslochkomponenten, es gibt jedoch viele andere Möglichkeiten, andere Arten von Schaltkreisen zu entlöten. Wenn Sie andere Entlötmethoden haben, die Sie teilen möchten, fügen Sie diese bitte in den Kommentaren hinzu!

Ähnlicher Artikel