Verwandeln eines Pixelbilds in ein Vektorbild mit Adobe Illustrator CS5

Wenn Sie eines der Fab Lab-Tools verwenden möchten, um ein Bild aus Pixeln auszuschneiden (JPG, PNG, GIF usw.), müssen Sie es zuerst in eine Vektordatei umwandeln.

Ich werde dieses Bild für das Tutorial verwenden:

//commons.wikimedia.org/wiki/File:Smiley_Face.JPG

Schritt 1: Was ist ein Pixel?

Die meisten Bilder, die Sie auf einem Computer sehen, bestehen aus Pixeln, kleinen Rechtecken mit unterschiedlichen Farben. Wenn Sie Ihr Bild genau betrachten, können Sie sie sehen.

Die Fab Lab-Maschinen wissen nicht, wie man Pixel schneidet.

Schau dir das Smiley an. Wo soll die Maschine schneiden? Auf dem grauen gezackten Teil? Um den gelben Teil? Es ist unklar.

Wir müssen unser Bild in Linien und Formen umwandeln, die die Maschinen verstehen können. Wir nennen diesen Dateityp eine Vektordatei.

Ein weiterer Vorteil der Umwandlung unserer Datei in Vektoren besteht darin, dass Sie die Größe des Bildes beliebig ändern können und es keine unscharfe oder lose Auflösung erhält.

Schritt 2: Wählen Sie Ihr Bild

Dieser Schritt ist wirklich wichtig. Einige Bilder funktionieren besser als andere. Fotos funktionieren nicht so gut. Es gibt eine einfache Möglichkeit, ein Foto zu bearbeiten, damit es funktioniert. Ich speichere diesen Vorgang für ein anderes Tutorial. Dieser ist für Zeichnungen.

Sie möchten wirklich nach kontrastreichen Zeichnungen suchen. Zeichnungen mit dunklen und hellen Bereichen, aber nicht zu viel dazwischen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob es funktionieren wird, probieren Sie es einfach aus.

Im Allgemeinen werden größere Bilder besser. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es funktioniert, probieren Sie es einfach aus.

Im Fall des Smileys habe ich die Wahl, für welche Größe ich möchte, also werde ich die größte wählen.

Schritt 3: Öffnen Sie Ihr Bild in Adobe Illustrator

Starten Sie Adobe Illustrator

Gehen Sie in der oberen Menüleiste zu Datei, Öffnen und wählen Sie dann die Datei aus, die Sie öffnen möchten.

Ignorieren Sie das Quadrat hinter dem Gesicht in diesem Tutorial. Es ist nur die von Illustrator gezeichnete Leinwand und hat keinerlei Auswirkungen auf die Schritte.

Schritt 4:

Klicken Sie oben in der linken Symbolleiste auf das Auswahlwerkzeug (den schwarzen Pfeil) und dann auf Ihr Bild, um es auszuwählen. Sie wissen, dass es ausgewählt ist, wenn sich um Ihr Bild ein blaues Kästchen befindet.

Schritt 5:

Klicken Sie auf den kleinen Abwärtspfeil neben Live Trace. Siehe den roten Pfeil im Bild oben.

Illustrator wird unser Bild nachzeichnen und es von Pixeln in Linien und Formen umwandeln. Aber zuerst werden wir die Ablaufverfolgungsoptionen verwenden, um einige Tricks auszuführen, damit unser Bild auf den Fab Lab-Computern besser geschnitten wird.

Schritt 6: Wählen Sie Ablaufverfolgungsoptionen ...

Klicken Sie auf "Ablaufverfolgungsoptionen ..."

Schritt 7: Aktivieren Sie die Vorschau

Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Vorschau, damit bei jeder Änderung am Bild eine Vorschau unserer Ablaufverfolgungsergebnisse angezeigt wird.

Schritt 8: Verschieben Sie das Feld Ablaufverfolgungsoptionen

Klicken und ziehen Sie oben im Feld "Ablaufverfolgungsoptionen", um es aus unserem Bild zu verschieben, damit wir eine bessere Ansicht haben.

Schritt 9: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Weiß ignorieren

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Weiß ignorieren".

Dies ist der Trick, den wir für die Fab Lab-Maschinen machen müssen.

Wenn Illustrator alle Formen in diesem Smiley-Gesicht nachzeichnet, kann es die Augen, den Mund und den Kreis um den Kopf finden. Es sieht aber auch zwei weitere Formen. Kannst du erraten, was sie sind?

Illustrator identifiziert den weißen Bereich innerhalb des Kopfes sowie den weißen Bereich um die Außenseite des Kopfes als Formen.

Wenn zum Beispiel die Verfolgung um die Augen erfolgt, wird einmal für das Auge und erneut für den weißen Raum um das Auge ein Oval um das Auge gezogen. Dies ist ein Problem, da die Maschinen im Fab Lab beide überlappenden Ovale sehen und zweimal um das Auge schneiden!

Die einfache Lösung besteht darin, sicherzustellen, dass wir das Kontrollkästchen Weiß ignorieren aktivieren, wenn wir unser Bild verfolgen. Dann kann Illustrator nur noch Linien um die dunklen Formen ziehen.

Schritt 10: Passen Sie den Schwellenwert an

Wenn Sie mit dem Aussehen zufrieden sind, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn Sie noch nicht zufrieden sind, ändern Sie den Schwellenwert.

Der Schwellenwert gibt dem Illustrator an, wo wir unsere Linien verfolgen möchten. Alle Pixel, die heller als der Schwellenwert sind, werden in Weiß konvertiert, alle Pixel, die dunkler als der Schwellenwert sind, werden in Schwarz konvertiert.

Auf der Schwarz-Weiß-Farbskala ist Schwarz 1 und Weiß 255; Jede Zahl dazwischen ist etwas grau.

Der Schwellenwert kann eine beliebige Zahl zwischen 1 und 255 sein. Bei den meisten Bildern ist die Mitte (128) gut. Wenn Ihnen die Darstellung Ihres Bildes in der Vorschau nicht gefällt, können Sie den Schwellenwert anpassen, um festzustellen, ob er besser aussieht.

Versuchen Sie 100. Sieht es besser aus? Versuchen Sie 200. Sieht das besser aus? Passen Sie den Wert an, bis Sie zufrieden sind.

Wenn Sie es einfach nicht richtig aussehen lassen können, war Ihr Bild wahrscheinlich zunächst nicht geeignet. Denken Sie daran, dass Sie am besten mit kontrastreichen Bildern beginnen sollten: Bilder mit dunklen und hellen Lichtern und nicht zu viel dazwischen.

Schritt 11: Klicken Sie auf Trace

Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche Verfolgen, um das Bild zu verfolgen.

Schritt 12: Klicken Sie auf Erweitern

Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitern, um die Verfolgung unseres gesamten Bildes abzuschließen.

Schritt 13: Öffnen Sie das Farbfenster

Klicken Sie auf die Farbpalette, um das Farbfenster zu öffnen.

Formen in Illustrator haben eine "Füllung" und einen "Strich". Die Füllung ist der Bereich innerhalb der Form und der Strich ist die Linie um den Umfang oder außerhalb unserer Form.

Im Moment haben unsere Formen eine schwarze Füllfarbe und keine Strichfarbe. Wir müssen zwei Änderungen vornehmen, damit die Strichfarbe, die Linie um die Außenseite der Formen, schwarz ist. Außerdem sollte die Füllfarbe keine Füllung (klar) oder weiß sein. Auf diese Weise können die Fab Lab-Maschinen die Außenseite oder den Umfang unserer Formen abschneiden.

Schritt 14: Ändern Sie die Füllung in Löschen

Stellen Sie in Ihrem Farbfenster sicher, dass sich das schwarze Feld über dem weißen Feld mit dem roten Schrägstrich befindet. Das heißt, Sie können die Füllfarbe auswählen.

Klicken Sie direkt unter diesen Feldern auf das weiße Quadrat mit dem roten Schrägstrich. Dadurch wird die Füllfarbe aller Ihrer Formen klar (oder keine Füllung).

Schritt 15: Ändern Sie den Strich in Schwarz

Wir sind fast fertig!

Klicken Sie auf die Schaltfläche Strichauswahl, die unter der Schaltfläche Füllauswahl ausgeblendet ist. Es ist das weiße und graue Quadrat mit dem roten Schrägstrich.

Wählen Sie dann Schwarz als Strichfarbe.

Schritt 16: Speichern und fertig!

Herzlichen Glückwunsch, Sie können jetzt jedes Pixelbild in ein Vektorbild ändern.

Speichern Sie Ihre Datei! Sie sind fertig!

Ignorieren Sie das Quadrat hinter dem Gesicht in diesem Tutorial. Es ist nur die von Illustrator gezeichnete Leinwand und hat keinerlei Auswirkungen auf die Schritte.

Ähnlicher Artikel