Super einfaches Überlebensblockhaus

Hallo alle! Diese Anleitung ist eine Anleitung zum Bau einer Blockhütte in Minecraft. Es maximiert Speicherplatz und Größe und nutzt gleichzeitig die im Überleben häufig vorkommenden Ressourcen. Lass uns anfangen!

Dies wurde auch beim Minecraft-Wettbewerb eingereicht. Wenn es Ihnen gefallen hat, hinterlassen Sie bitte eine Stimme!

Schritt 1: Standort ist alles

Das Wichtigste zuerst: Sie brauchen ein anständiges Grundstück. Sie können an einem Hang bauen, aber um zu überleben, müssen Sie schnell sein, wenn die Zeit alles ist. Glücklicherweise hatte die Karte, auf der ich gespielt habe, ein großes, flaches Stück Land, nicht weit von der Stelle entfernt, an der ich erzeugt habe, wie im ersten Bild oben gezeigt. Erkunden Sie also zuerst die Gegend. Sobald Sie einen Punkt gefunden haben, der Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, sammeln Sie DIRT-Blöcke aus der Umgebung und füllen Sie alle Dips oder Ebenen aus, damit Ihr Platz für Ihr Haus vollständig flach ist (siehe Abbildung 2)

Schritt 2: Mauerwerk und Boden

Materialien für diesen Schritt

41 COBBLESTONE

28 Holzpfropfen (Holz Ihrer Wahl)

Nachdem Sie das Grundstück nach Ihren Wünschen geformt haben, möchten Sie die Grundform des Hauses herausfinden, das Sie bauen werden. Auch hier ist Zeit alles, daher ist mein Layout ziemlich einfach. Das Gitter ist ein 6 x 9-Rechteck mit einem kleineren 3 x 5-Rechteckversatz auf einer der 9 Backstein-Längsseiten. Dies gibt Ihnen ein einfaches Hausdesign mit Platz für eine Veranda.

Als nächstes benötigen Sie Ihr Kopfsteinpflaster. Nachdem Sie die erforderliche Menge abgebaut haben, fassen Sie alle Kanten damit ab. Dies wird Ihnen helfen, wenn Sie die Wände später bauen. Nehmen Sie als nächstes Ihre Bretter und füllen Sie den Rest des Lochs so, dass es wieder flach ist.

Schritt 3: Rahmen und Wände

Materialien für diesen Schritt

53 HOLZLOGEN (Holz Ihrer Wahl)

50 HOLZPFLANZEN (Holz Ihrer Wahl)

Jetzt müssen Sie den Rahmen des Hauses bauen. Auf dem 9 x 6 Rechteckstapel 4 HOLZLOGEN in jeder der Ecken 4 Blöcke hoch. Verbinden Sie dann die 4 Ecken mit den restlichen HOLZPROTOKOLLEN miteinander. Wenn Sie fertig sind, sollten noch 9 LOGS übrig sein. Verwenden Sie diese, um die Veranda zu gestalten, und folgen Sie dem Muster des 1. Stocks, um sie mit dem COBBLESTONE-Muster identisch zu machen.

Nachdem Sie den Rahmen fertiggestellt haben, müssen Sie mit dem Bau der Wände beginnen. Bauen Sie für den ersten Stapel Wände (wie in den Bildern gezeigt) innerhalb des Rahmens, und lassen Sie 1 Block Platz für die Vordertür auf der Veranda und 1 Block Platz für die Hintertür (beachten Sie, dass beide Türen länger sind 9) Block Seiten des Hauses)

Für den zweiten Stapel lassen Sie zu beiden Seiten beider Türen einen Block offen, da diese als Fenster dienen. Für die Vorderseite des Hauses (hat Veranda) 1 Holzbrett 2 Blocks rechts von der Tür platzieren. Auf beiden Seiten des Hauses (kürzere 6 Blockseiten) platzieren Sie 2 Blöcke, 1 in jeder Ecke, so dass sie neben den HOLZLOGEN sitzen. Für die Rückseite des Hauses wird es sehr ähnlich wie für die Vorderseite gebaut. Platzieren Sie diesmal 2 Blöcke rechts von der Tür, sodass sie 3 Stellen darüber sitzen und Platz für die Fenster lassen.

Füllen Sie für den letzten Stapel einfach die 3. Reihe vollständig aus.

Diese Schritte können verwirrend erscheinen, wenn Sie sich mit den Zahlen verlaufen. Nehmen Sie sich also Zeit und schauen Sie sich die Bilder an, wenn Sie verwirrt sind!

Schritt 4: 2. Stock

Materialien für diesen Schritt

31 HOLZPFLANZEN (Holz Ihrer Wahl)

Höchstwahrscheinlich der einfachste Schritt im gesamten Build. Füllen Sie den zweiten Stock mit Holzpanzern Ihrer Wahl, um ein Dach für den 1. Stock zu schaffen, während Sie einen Boden für den 2. Stock bauen. Sie können auf den Bildern sehen, dass ich das Protokoll herausgenommen habe, das die Veranda geteilt hat, um das Mischen zu erleichtern. Ich mag das Aussehen besser, aber mach es dir selbst!

Schritt 5: 2. Stock Rahmen und Wände

Materialien für diesen Schritt

44 HOLZLOGEN (Holz Ihrer Wahl

51 HOLZPFLANZEN (Holz nach Wahl)

Diese Ebene ist bis auf die Veranda nahezu identisch mit der Ebene im 1. Stock. Bauen Sie mit WOOD LOGS 4 Blöcke in jeder Ecke und verbinden Sie dann alle Ecken mit den verbleibenden WOOD LOGS.

Die Wände sind genau die gleichen wie im 1. Stock, außer dass es keine Hintertür gibt. Folgen Sie dem gleichen Muster, das Sie beim Bau der Wände im 1. Stock verwendet haben, und fügen Sie einen zusätzlichen Block für das Tempo hinzu, das die Hintertür sein würde.

Schritt 6: Dach

Materialien für diesen Schritt

36 HOLZLOGEN (Holz Ihrer Wahl)

4 HOLZPFLANZEN (Holz Ihrer Wahl)

54 HOLZTREPPEN (Holz Ihrer Wahl)

Du bist fast fertig mit deinem neuen Haus!

Das Dach ist sehr einfach herzustellen. Sobald Sie die Materialien haben, bauen Sie oben auf dem Holzrahmen 4 Reihen HOLZLOGEN, die diagonal nach oben verlaufen, um die grobe Form eines Daches zu erhalten. Nehmen Sie Ihre 4 HOLZPFLANZEN und füllen Sie die 2 Lücken aus, die durch die Form der Neigung der HOLZLOGEN entstehen.

Für Schindeln werden wir Holztreppen verwenden. Stapeln Sie einfach die Treppen nach dem gleichen Muster wie bei den HOLZLOGEN, um eine konischere Dachform zu erhalten. Beziehen Sie sich auf die Bilder, wenn Sie verwirrt sind!

Schritt 7: Geländer, Fenster, Türen und ein Vordach

Materialien für diesen Schritt

23 HOLZZAUN (Holz Ihrer Wahl)

25 GLASBLÖCKE

3 TÜREN (Holz Ihrer Wahl)

15 HOLZPLATTEN (Holz Ihrer Wahl)

Lassen Sie uns zuerst die Geländer machen. Befolgen Sie die Bilder, um die HOLZZAUN-Teile an den entsprechenden Stellen auf der Veranda und auf dem Deck zu platzieren. Achten Sie darauf, ZAUN-Teile an den Ecken zu stapeln, um das Haus zu stützen.

Erstellen Sie als Nächstes GLASBLÖCKE, die dann in den entsprechenden Steckplätzen für beide Etagen des Hauses platziert werden.

Erstellen Sie als Nächstes die TÜREN für jeden der 3 Steckplätze, in denen sie gehalten werden sollen. 2 im 1. Stock (Veranda und Hintertür) und 1 im 2. Stock (Deck).

Schließlich machen wir das Deckdach. Beginnen Sie mit WOODEN SLABS mit dem WOOD LOG, das sich über der Veranda erstreckt, und messen Sie einen halben Block nach unten auf dem WOOD LOG. Beginnen Sie mit dem Bau nach außen, sodass das neue Dach das Deck vollständig bedeckt.

Und du bist fertig! Glückwunsch! Sie haben gerade Ihr Haus fertiggestellt! Aber feiern Sie noch nicht, denn Sie müssen Ihr Haus noch zu einem Zuhause machen!

Schritt 8: Das Haus zu einem Zuhause machen

Jetzt, da Sie Ihr Haus gebaut haben, ist es Zeit, es nach Ihren Bedürfnissen zu dekorieren. Zuerst müssen Sie einen Weg schaffen, um in den 2. Stock zu gelangen. Dies kann über Treppen oder eine Leiter erfolgen. Letzteres habe ich der Einfachheit halber und um Platz zu sparen verwendet. Aber Treppen funktionieren auch super! Fügen Sie Truhen, Öfen, Basteltische, Ambosse und alles hinzu, was Sie für nötig halten, um Ihr neues Zuhause optimal zu nutzen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch die richtige Beleuchtung hinzufügen, da Sie nicht möchten, dass sich während der Nacht böse Dinge auf Sie einschleichen!

Wie Sie sehen können, habe ich den 1. Stock gemacht, in dem ich all meine Sachen aufbewahre, sowie einen Basteltisch, einen Reparaturamboss und einen Back- / Schmelzofen, während im 2. Stock mein Bett und mein bezaubernder Raum sind. Sie haben das Haus gebaut und Sie haben die Fähigkeiten. Jetzt mach es dir selbst! Ich habe sogar einen Innenhof hinzugefügt, um die Monster fernzuhalten, und hinten einen kleinen Garten hinzugefügt! Sie können viel bequem von zu Hause aus tun!

Schritt 9: Danke fürs Lesen!

Ich hoffe, dieses Instructable war eine gute Ressource für Sie. Es soll neuen Spielern helfen, ein größeres, kreativeres Zuhause zu schaffen und gleichzeitig die häufigsten Ressourcen zu nutzen, die beim Überleben gefunden werden. Ich hatte viel Spaß dabei und hoffe, dass es auch Ihnen helfen kann! Vergiss nicht abzustimmen und viel Spaß beim Bergbau!

Ähnlicher Artikel