Nähen Sie sich Shut-Surgery zu Hause.

Führen Sie die Operation zu Hause durch. Dies zeigt Ihnen, wie Sie eine Wunde vernähen . Es enthält Richtlinien, die Sie befolgen müssen, um Sie bei der Durchführung Ihrer eigenen Operation zu Hause zu unterstützen.

Dies kann keine qualifizierte Meinung ersetzen, bietet jedoch allgemeine Informationen, um diejenigen zu unterstützen, die nicht das Glück haben, sich die Unterstützung eines Allgemeinarztes oder eines Krankenhauses leisten zu können.

Bist du verletzt? Hast du einen Schnitt, der einfach nicht heilt? Sie haben keine Zeit ins Krankenhaus zu gehen?

Lesen Sie weiter, ich werde alle Ihre Verletzungsbedürfnisse lösen.

Schritt 1: Was Sie brauchen

Was Sie brauchen, ist wie folgt.


~ Nähnadel, je kleiner desto besser.

~ Baumwolle ca. 30cm.

~ Desinfektiös.

~ Verband.

~ Sonden / Reinigungswerkzeuge.




Sobald Sie diese haben, können wir beginnen ...

Schritt 2: Beurteilung der Wunde

Zunächst müssen wir beurteilen, ob wir die vorliegende Aufgabe erfüllen können oder nicht.
Mit "vollständig" meine ich, in einer akzeptablen Weise zu beenden und den vorliegenden Zweck zu erfüllen.
Das heißt, eine Wunde zu schließen, um den Heilungsprozess zu unterstützen.

Nicht mehr, nicht weniger.

Denken Sie an das Überleben des Busches oder als letztes Mittel.

Okay, es gibt einige Bereiche, die wir bewerten müssen.

1. Blutfluss - Wenn Sie auf einen übermäßigen Blutfluss stoßen, der Ihre Sicht auf die Stelle einschränkt, brechen Sie diese Technik ab. Legen Sie einen Kompressionsverband an und suchen Sie sofort einen Arzt auf.
Wenn der "Blutfluss" nicht übermäßig hoch ist und die Site möglicherweise erfolgreich angezeigt wird, fahren Sie fort.

2. Abmessungen - Dies wird ein wichtiger Faktor beim Schließen einer Wunde. Wenn die Wunde zu groß ist oder eine exorbitante Menge Gewebe entfernt wurde, müssen Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

3. Fremdstoffe - Das Nähen Ihrer subdermalen Hautschicht, während sich Fremdkörper im Inneren befinden, ist ein großes NEIN NEIN . Wenn Sie ein Stück Fremdmaterial in der subdermalen Hautschicht (unter Ihren Hautschichten) schließen, werden Sie in naher Zukunft ein Krankenhaus aufsuchen, ob Sie es mögen oder nicht. Der menschliche Körper kann Fremdstoffe über Abszesse und Pusteln in den obersten Hautschichten ausstoßen, z. Zits. Wenn Sie Fremdkörper unter Ihre Haut legen, besteht die Gefahr, dass diese fast sofort septisch werden. Dies kann zu Gang-Grenge und einer möglichen Amputation des betroffenen Bereichs führen. Beachten Sie meine Warnung, Sie wollen diesen Weg nicht gehen. Reinigen und desinfizieren Sie die Wunde vollständig, bevor Sie fortfahren.

Wie Sie auf dem zweiten Foto sehen können, habe ich vor dem Nähen ein kleines Fremdkörperpartikel entfernt.

Also deine Blutung?

Lass uns gehen!!

Schritt 3: Sterilisieren Sie Ihre Utensilien

Der wichtigste Schritt nach dem Sterilisieren der Stelle ist das Sterilisieren der Utensilien.

Sie müssen jedoch vor der Verwendung vollständig steril sein, da Sie sonst den Zweck der Reinigung, des Nähens und des Verbands der Wunde zunichte machen.

Ich würde empfehlen, eine vom Chemiker gekaufte Sterilisationslösung oder eine Mischung aus Wasserstoffperoxid zu verwenden.

Schritt 4: Reinigung

Wir beginnen damit, den betroffenen Bereich vollständig in eine desinfizierende Lösung zu legen. Sobald der betroffene Bereich vollständig in Lösung getaucht ist, kann eine gewisse Bewegung erforderlich sein, um Materialien von der Wunde zu entfernen.

Stellen Sie sicher, dass Sie so viel Fremdmaterial wie möglich entfernen.

Wenn Sie das Fremdmaterial nicht entfernen können, empfehlen wir Ihnen, hier anzuhalten, die Wunde in einen sterilen Verband zu wickeln und ärztlichen Rat einzuholen.

Sobald der betroffene Bereich frei von Fremdkörpern gereinigt ist, trocknen Sie den Bereich und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 5: Die Wunde nähen

Jetzt beschäftigen wir uns mit dem Nähen der Wunde.

Beginnen Sie mit der Schrankkante der Wunde an Ihrem Gesicht und nähen Sie von sich weg.

Sie werden feststellen, dass der unmittelbare Wundrand taub geworden wäre und mit wenig bis gar keinen Beschwerden durchstochen werden kann.

Stellen Sie sicher, dass Sie so nah wie möglich an der Kante bleiben, ohne dass der Stich abfällt und losgelassen wird.


Wir beginnen links von der Wunde mit einem anfänglichen Haltestich.

Führen Sie die Nadel nach unten bis zur subdermalen Hautschicht ein. An diesem Punkt müssen Sie die Nadel nivellieren und sich durch die Wunde und zur angrenzenden Wundwand wagen.
Sobald Sie sich auf der anderen Seite der Wunde befinden, führen Sie die Nadel durch die subdermalen Hautschichten zur Hautoberfläche zurück.

Wir brauchen die Nadel, die tief genug ist, um die Haut nicht durch einen Riss freizugeben.



Sobald wir die rechte Seite der Wunde erreicht haben, müssen wir wieder einen diagonalen Pfad über die Wunde zum nächsten Punkt machen. Das einfache Diagramm wird veranschaulichen.

Schritt 6: Fertig stellen

Sobald Sie sich im Zick-Zack auf die Oberseite Ihrer Wunde bewegt haben, stellen Sie sicher, dass Sie mit einem anständigen Knoten abbinden.

Da haben Sie es, eine ordentlich reparierte Wunde.

Diese Methode kann eine kleine Übung erfordern, ist jedoch bei Bedarf sehr praktisch.

Es kann auch eine Weile dauern, bis Sie sich damit abgefunden haben, "sich selbst zu nähen".
Sie müssen sich daran erinnern, dass es nur Haut ist und sie es im Krankenhaus sowieso nur annähen werden.

Ich hoffe, Sie haben diesen informativen oder interessanten atleast gefunden.


Beeindruckend!! Ich kann jetzt viel besser tippen, da mein Finger zugenäht ist.

Ähnlicher Artikel