SMART IRRIGATION SYSTEM mit IoT # 'Built on BOLT'

Das Smart Irrigation System ist ein IoT-basiertes Gerät, das den Bewässerungsprozess durch Analyse der Bodenfeuchtigkeit und der Klimabedingungen (wie Regen) automatisieren kann. Außerdem werden die Daten der Sensoren in grafischer Form auf der BOLT-Wolkenseite angezeigt. Für eine detaillierte Beschreibung des Projekts klicken Sie auf den Link Research Paper (//dx.doi.org/10.17577/IJERTV6IS060067)

In diesem Projekt werden wir den Arduino / 328p-Mikrocontroller über eine Webseite anweisen, den Motor zu steuern (dh den Motor zu starten und zu stoppen), und der Rest des gesamten Bewässerungsprozesses wird automatisch von Arduino selbst gesteuert.

Der Benutzer muss nur den Motor starten oder auf Wunsch den Motor mit nur einem Klick ausschalten.

Sobald die Motorpumpe gestartet wurde, funktioniert der folgende automatisierte Zustand

1. Der Benutzer kann den Motor durch Klicken durch Klicken auf die Webseite ausschalten.

2. Die Motorpumpe wird automatisch ausgeschaltet, sobald der Bodenfeuchtesensor den erforderlichen Schwellenwert erreicht hat.

3. Wenn die Wetterbedingungen so sind, dass es zu regnen beginnt, schaltet der Mikrocontroller die Motorpumpe ab, bis es regnet. Anschließend wird geprüft, ob der Bodenfeuchtesensor den Schwellenwert erreicht hat oder nicht. Wenn der Schwellenwert überschritten wird, bleibt die Motorpumpe abgeschaltet, andernfalls startet sie automatisch erneut. Dies hilft bei der Einsparung von Wasserressourcen und Strom.

4. Auch für den Fall, dass die Stromversorgung unterbrochen und der Motor ausgeschaltet wird. Es wird automatisch neu gestartet, wenn die Stromversorgung verfügbar ist. Der Benutzer muss sich nicht um einen manuellen Neustart der Motorpumpe kümmern.

5. Auch Daten verschiedener Sensoren wie Feuchtigkeitssensor, Temperatursensor und Feuchtigkeitssensor werden in grafischer Form in der BOLT-Wolke angezeigt. Aufgrund der Einschränkung von BOLT habe ich jedoch nur eine Sensordaten (Feuchtigkeitssensordaten) angezeigt.

Schritt 1: Blockdiagramm des Projekts

Schließen Sie die Sensoren, die Schraube und das Relais wie in der Abbildung angegeben an. Ich habe einen 328p-Mikrocontroller verwendet, der in ARDUINO verwendet wird. Sie können also Arduino anstelle des 328P-Mikrocontrollers verwenden.

Schritt 2: Arduino Code für das Projekt

Hardserial.ino ist ein Arduino-Code, der aus der Schnittstelle verschiedener Sensoren mit Arduino und der Schnittstelle von Arduino mit BOLT besteht, um Sensordaten auf der BOLT-Cloud-Seite zu senden.

Anhänge

  • hardserial.ino herunterladen

Schritt 3: Codierung der HTML-Seite

In diesem Schritt codieren wir die HTML-Seite, über die wir einen Befehl zur Steuerung des Motors an Arduino senden (dh den Motor STARTEN und STOPPEN).

Anhänge

  • cloudcontrol.zip herunterladen

Schritt 4: Hochladen von JavaScript in die BOLT Cloud

Schreiben Sie den folgenden JS-Code-Editor ++

setChartType ('lineGraph');
plotChart ('time_stamp', 'temp');

und speichern Sie es dann mit der Dateierweiterung .js. Dies ist sehr wichtig. Dadurch wird der Wert von Sensoren erfasst und in grafischer Form in die BOLT-Cloud hochgeladen.

Schritt 5: Konfiguration auf der BOLT Cloud-Seite

Wenn Sie bereits ein BOLT-Gerät gekauft und registriert haben, dann

1- Öffnen Sie die Bolt Cloud-Seite - klicken Sie auf den Link //cloud.boltiot.com

und dann anmelden.

2- Klicken Sie dann auf ENTWICKLERKONSOLE -> Klicken Sie auf die Schaltfläche "+", um ein neues Produkt im Bereich PRODUKTE zu erstellen.

3- Im Abschnitt NEUES PRODUKT ERSTELLEN -

Ich schreibe einen beliebigen Namen für ein neues Produkt

ii- Wählen Sie ein beliebiges Symbol

iii- Wählen Sie UI als default.html

4- Klicken Sie auf PRODUKT ERSTELLEN

5- NACHDEM Sie auf "JA" klicken, um eine HARDWARE-KONFIGURATION zu erstellen

6- Wählen Sie dann GPIO und Pin-Nummer als 1

7- Wählen Sie Pin als "AO" [wir haben den Feuchtigkeitssensor an A0 Pin angeschlossen]

8- und VARIABLE NAME als "temp" [weil wir temp als Variable in js code {STEP-4} geschrieben haben]

9- Laden Sie zuletzt die JS-Datei im Abschnitt UPLOAD FILES hoch und ändern Sie die Standard-HTML-Datei aus dieser JS-Datei.

Schritt 6: Bereitstellen der Konfiguration und Datenvisulisierung

1- Klicken Sie auf die Registerkarte GERÄTE. Ihre Geräte-ID wird aufgelistet. Wählen Sie nun auf der Registerkarte "Produkt" den Namen Ihres Produkts "Bolt IoT-Produkt" aus. Zum Beispiel - temp. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Konfiguration bereitstellen.

2- Gehen Sie zur Homepage und klicken Sie auf BOLT unit. Es wird auf der neuen Seite zu Ihnen weitergeleitet, wo Sie ein Diagramm für die Feuchtigkeit in Bezug auf die Zeit sehen können.

Ähnlicher Artikel