Ersetzen Sie den Akku für Motorola Moto G (möglicherweise auch Moto X)

In diesem Instructable geht es darum, wie man den Akku eines Motorola Moto G ersetzt. Es funktioniert möglicherweise auch für ein Moto X, da es ähnliche oder gleiche Formfaktoren hat, aber ich habe kein Moto X und kann dies daher nicht überprüfen.

Schritt 1: Sammeln Sie Ihre Werkzeuge

Dazu benötigen Sie:

  1. Eine neue Moto G Batterie
  2. Ein Schraubenzieher. Die Schrauben sind klein und vom Typ Torx (Stern), daher benötigen Sie einen speziellen Schraubendreher. Sie können dies nicht mit einem Sechskant- oder normalen kleinen Schraubendrehersatz tun.
  3. Ein Kunststoff-Stemmwerkzeug. Sie können vielleicht ohne einen davonkommen, aber das erleichtert das Leben.

Sie können dies einfach und billig bei ebay bekommen. Suchen Sie einfach nach "Moto G Batterie" und Sie sollten mehrere Optionen unter 20 US-Dollar haben. Wenn Sie nicht über die benötigten Werkzeuge verfügen, können Sie für ein paar Dollar mehr eines bestellen, das mit den Werkzeugen geliefert wird - es lohnt sich!

Schritt 2: Entfernen Sie die SIM-Karte und die Abdeckung

Die hintere Abdeckung ist leicht abnehmbar. Führen Sie einfach Ihren Fingernagel ein und trennen Sie ihn. Er sollte von der Rückseite des Telefons abbrechen.

Entfernen Sie nach dem Entfernen der hinteren Abdeckung die SIM-Karte, falls Sie eine eingelegt haben.

Schritt 3: Entfernen Sie die Schrauben

Rund um die Kante befinden sich kleine Schrauben. Entfernen Sie sie alle mit dem richtigen Schraubendreher und Typ (siehe Werkzeuge). Sie haben alle die gleiche Größe und den gleichen Typ, sodass Sie sich keine Sorgen um die Bestellung machen müssen.

Ignorieren Sie den Hinweis zu "Batterie nicht vom Benutzer entfernbar" .... klar ist es!

Schritt 4: Öffnen Sie den Rücken

Entfernen Sie die Rückseite mit dem Hebelwerkzeug. Sie brauchen nur einen Startpunkt: In der Nähe des Ladegeräts ist der Anschluss eine gute Wahl. Schieben Sie dann das Werkzeug ganz herum, um die Rückseite vollständig zu entfernen. Möglicherweise müssen Sie vorsichtig mit dem SIM-Kartenhalter umgehen, aber er löst sich vollständig.

Die Tasten können dabei herausfallen - wenn ja, stellen Sie sicher, dass Sie sie behalten!

Schritt 5: Entfernen Sie die alte Batterie

Die alte Batterie ist aufgeklebt, so dass Sie sich zunächst möglicherweise nicht lösen möchten.

Sie müssen es nur abhebeln. Die Verwendung Ihres Hebelwerkzeugs kann gehalten werden, aber an einem bestimmten Punkt müssen Sie nur noch ein wenig Kraft aufbringen. Achten Sie darauf, den Akku nicht zu beschädigen, sondern trennen Sie ihn einfach von der Rückseite des Telefons.

Am Stecker befindet sich ein kleiner Plastikhahn - damit können Sie die Batterie anheben, aber meiner ist ziemlich sofort kaputt gegangen.

Um den Stecker zu entfernen, ziehen Sie einfach die Lasche nach oben: Sie wird nur durch Reibung verbunden.

Schritt 6: Neue Batterie hinzufügen

Legen Sie den neuen Akku in derselben Ausrichtung in das Telefon ein. Es ist nicht nötig, es festzukleben. Zentrieren Sie den Akku und den Boden nach oben gegen die Kamera. Befestigen Sie dann die kleine Batterieanschlusslasche, indem Sie die kleinen Schlitze an der Lasche anpassen und auf den Anschluss drücken.

Schritt 7: Setzen Sie die Tasten zurück

Die Knöpfe fielen wahrscheinlich während der Dekonstruktion ab.

Setzen Sie sie wieder ein, indem Sie sie wie gezeigt aneinanderreihen und dann auf das Telefon legen. Es sollten kleine Schlitze vorhanden sein, in die die Tasten passen - stellen Sie sicher, dass sie richtig in diese Schlitze passen.

Schritt 8: Setzen Sie den Rücken auf und schrauben Sie ihn ein

Setzen Sie die Rückseite des Telefons wieder auf und richten Sie die Schraubenlöcher aus. Setzen Sie die Schrauben wieder ein.

Schritt 9: Legen Sie die SIM-Karte wieder ein und die Abdeckung wieder auf

Legen Sie die SIM-Karte wieder ein und lassen Sie die hintere Abdeckung wieder aufschnappen. Richten Sie die Kameralöcher aus, bevor Sie fortfahren.

Du bist fertig! Herzlichen Glückwunsch - Power it up!

Ähnlicher Artikel