Waffenlager nacharbeiten

Hallo Leute!

Ich möchte eine Anleitung zum Nacharbeiten von Waffenbeständen erstellen. Ich habe in der Vergangenheit einige getan, und was ich Ihnen zeigen werde, ist meine eigene bewährte Methode, wie Sie aus Ihren müden Aktien diesen glänzenden neuen Out-of-the-Box-Look erhalten. Für die heutige Anleitung bin ich gesegnet, drei verschiedene Waffenbestände zu haben, die sich alle in unterschiedlichen Vollständigkeitsstadien befinden. Es sind alles Pump-Schrotflinten, daher sollten Sie eine wirklich gute Vorstellung davon bekommen, wie jede in jeder Phase des Prozesses aussehen sollte. Ich hoffe, dies hilft Ihnen, Geld für Ihre eigenen Projekte zu sparen, und ist leicht zu verstehen. Viel Spaß und bitte kommentieren Sie unten!

Außerdem nehme ich an dieser Anleitung in einigen Wettbewerben teil. Wenn es Ihnen gefällt, stimmen Sie bitte für mich ab!

Liste der Artikel, die Sie benötigen:

1. Schmutzig abgenutzter Waffenschaft

2. Schleifpapier (Körnung 150 - Körnung 400)

3. Holzabstreifer

4. Entfetter

5. Holzbeize

6. Tru Oil

7. Lagerwachs

8. Käsetuch

9. Werkzeuge

10. Sicherheitsausrüstung (Handschuhe, Augenschutz)

11. Zeit- und Ellbogenfett

Haftungsausschluss: Seien Sie sicher und verwenden Sie den gesunden Menschenverstand.

Schritt 1: Zerlegen Sie die Schusswaffe

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, und viel zu viele verschiedene Marken und Modelle von Schusswaffen, um zu erklären, wie Sie Ihre (oder Ihre Kunden-) Schusswaffe genau zerlegen können. Alles, was wirklich zählt, ist, den Schaft und den Unterarm (da es sich um eine Pump-Schrotflinte handelt) von allen Metallteilen zu trennen. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Werkzeuge für den Job verwenden und beeilen Sie sich nicht! Sie wollen sich in Zukunft nicht mehr arbeiten lassen! Beschriften Sie unbedingt die verschiedenen kleinen Teile und vor allem, wie Sie alles wieder zusammensetzen.

Haftungsausschluss: Stellen Sie sicher, dass Sie alle ordnungsgemäßen Sicherheitsüberprüfungen mit jeder Waffe durchführen, bevor Sie versuchen, sie zu zerlegen. Stellen Sie daher sicher, dass sie nicht zuerst geladen wird. scheint offensichtlich, aber Sie wären überrascht.

Schritt 2: Lass uns ausziehen!

Das ist richtig, du musst diesen Schaft von seinem alten Finish entfernen, bevor du etwas anderes tust. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die richtige Sicherheitsausrüstung verwenden! Zweitens habe ich aus drei Gründen ein Produkt namens "Magic Strip Citrus Action" verwendet. '

1. Es ist sicher für den Innenbereich
2. Es ist biologisch abbaubar
3. Im Titel steht Magie (das muss also helfen)

Stellen Sie Ihren Vorrat so auf, dass er frei in der Luft hängt. Ich benutzte einen Kleiderbügel aus Draht, um sicherzustellen, dass mein Schaft keine Oberflächen berührte. Ich lasse 24 Stunden vergehen, nachdem ich eine gute Schicht des Strippers aufgetragen habe. Wenn Sie zurückkommen, sollten Sie überall auf Ihrem Bestand eine sprudelnde, schmal aussehende Oberfläche sehen. Nehmen Sie Ihre Brühe und waschen Sie sie unter warmem Seifenwasser in einem Spülbecken. Verwenden Sie ein Stück Stahlwolle, um den gesamten Schmutz auf der Außenseite Ihres Lagers abzureißen. Hängen Sie die Brühe zum Trocknen auf, sobald Sie fertig sind.

Schritt 3: Entfetten Sie Ihren Vorrat

Nachdem Sie Ihre Brühe abgestreift haben, sind noch einige alte Flecken und Fette in den Poren eingeschlossen.

Um dies zu korrigieren, kochen Sie etwas Wasser (seien Sie vorsichtig!) Und verwenden Sie dann einen Entfetter Ihrer Wahl. Ich habe "Krud Cutter" verwendet, weil es biologisch abbaubar ist und das Holz in einer schönen Schicht Schaum einschäumt. Ich beginne damit, die Brühe wieder in die Utility-Wanne zu legen, schäume sie dann in Krud Cutter ein und lasse sie 10 Minuten lang sitzen. Nehmen Sie dann Ihr kochendes Wasser und gießen Sie es direkt auf Ihre Brühe (seien Sie wieder vorsichtig!). Decken Sie Ihr Spülbecken mit einem Handtuch ab und lassen Sie Ihre Brühe etwa 5 Minuten lang im heißen Wasser schwimmen, bevor Sie sie auf die andere Seite drehen. Machen Sie so weiter, bis das Wasser lauwarm ist.

Nehmen Sie Ihre Brühe heraus und lassen Sie sie trocknen, indem Sie sie erneut aufhängen.

Durch das Auftauchen des Bestandes in heißem Wasser treten einige andere große Nebenwirkungen auf. Die Holzfasern quellen auf und korrigieren alle im Laufe der Jahre angesammelten Dellen. Natürlich macht es nichts gegen Risse im Holz, aber Sie können mit einer schönen ebenen Oberfläche beginnen.

Auch die Wasseraufbereitung zeigt Ihnen Schwachstellen in Ihrem Bestand und siehe oben. Ich habe einen schönen Riss im Bestand, der vom Vorbesitzer verursacht wurde, der die Waffe fallen ließ. Danke Kumpel ...... kein Problem, wir haben eine Lösung, um das zu beheben!

Schritt 4: Risse reparieren!

Nachdem die Brühe getrocknet war, konnte ich feststellen, dass die Brühe einen guten Riss hatte. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die Holzfasern so gut wie möglich wieder zusammenhalten. * Haftungsausschluss - Wenn der Riss durch den gesamten Bestand geht, können Sie darüber nachdenken, einen neuen Bestand zu erhalten oder den Bestand nur als Ausstellungsstück zu verwenden. Der Vorbesitzer ließ es zum Glück nur so hart fallen, dass er die eine Seite knackte, was für ein Gentleman!

Schleifen Sie Ihre Brühe zuerst leicht, damit Sie Sägemehlreste erhalten, und mischen Sie dann Ihr Epoxidharz mit dem Sägemehl, bis es wie ein Stück klebrigen Holzschlamms aussieht. Verwenden Sie einen Zahnstocher, um Ihren neuen Holzmist vollständig in den Riss zu drücken, und drücken Sie dann mit einer Klammer das Holz zusammen und halten Sie es dort. Wischen Sie alle Rückstände von der Oberfläche ab und lassen Sie sie sich aufbauen.

Das Verfahren funktioniert auch bei Dellen oder Schnitten in der Holzoberfläche! Jetzt weißt du es und weißt es ......... (wenn du diesen Satz richtig beendet hast, bist du in meinem Buch in Ordnung)

Schritt 5: Schleifen!

Nachdem die Brühe trocken ist und die Risse versiegelt sind, benutze ich ein wenig Zitronenöl, um einige natürliche Öle wieder in das Holz zu geben. Dadurch können die Fasern aufsteigen und in Zukunft rissbeständig sein.

Beginnen Sie jetzt mit dem Schleifen und gehen Sie von Körnungen mit geringerer Anzahl bis zu etwa 400. Es besteht keine wirkliche Notwendigkeit, über 400 Körnungen hinauszugehen. Vertrauen Sie mir. (Ich bin verrückt geworden und habe versucht, eine Brühe auf über 1000 Körnung zu schleifen, am Ende kann man die beiden Aktien nicht auseinanderhalten, es ist die Zeit nicht wert)

Ich verwende gerne Schleifpapierpads anstelle von normalem Schleifpapier. Dadurch kann ich mich leichter um die Kanten des Materials drehen und am Ende Zeit und Mühe sparen.

Verwenden Sie KEINEN elektrischen Schleifer. Sie erhalten Abrieb- und Wirbelspuren, die überall auf Ihrem Vorrat erscheinen, wenn Sie ihn färben. Apropos Flecken.

Schritt 6: Färben

Nun der lustige Teil!

Wählen Sie den Fleck aus, den Sie für Ihre Aktie wünschen. Ich verwende Flecken auf Wasserbasis und versuche normalerweise, zwei verschiedene Arten zu verwenden, um die Eigenschaften der Aktie zu verbessern.

Ich beginne zuerst mit einem Vorfärber, der es dem Holz ermöglicht, einen neutralen Ausgangspunkt für den Rest der Färbung zu haben. Stellen Sie es sich wie ein Fundament eines Hauses vor.

Zweitens habe ich "Gunstock" -Färbung verwendet und sie mit einem Käsetuch auf alle Seiten der Brühe aufgetragen (immer mit der Maserung des Holzes färben). Ich ließ es für die minimale Zeit sitzen, nur damit es nur in die dunkleren Teile der Holzmaserung eindrang.

Zuletzt habe ich den dunkleren "Walnuss" -Fleck mit der gleichen Anwendung wie zuvor verwendet. Dieses Mal ließ ich es für die maximale Zeit auf dem Holz sitzen, um wirklich einzusaugen.

Mit einem sauberen Stück Käsetuch abwischen und trocknen lassen.

Schritt 7: Versiegeln und Wachsen

Nachdem Sie die gewünschte Farbe in Ihrem Bestand erreicht haben, müssen Sie diese nun für die Ewigkeit vor den äußeren Elementen schützen.

Ziehen Sie Ihre Handschuhe an und hängen Sie den Schaft von der Decke. Brechen Sie etwas Tru-Öl aus und tragen Sie das Tru-Öl mit einem Finger in kreisenden Bewegungen auf Ihre gesamte Brühe auf. Verwenden Sie nicht so viel Tru-Öl, dass es tropft. Beim ersten Anstrich sollte das Holz ziemlich schnell aufsaugen, was wunderbar ist! Lassen Sie das Öl 8 Stunden lang trocknen.

Wenn Sie von einem 8-stündigen Pizzalauf zurückgekehrt sind, schleifen Sie die Oberfläche leicht mit etwas Stahlwolle ab und tragen Sie eine weitere Schicht Tru-Öl auf. Wenn Sie Tropfspuren bekommen, gehen Sie zurück zu Schritt 1 und beginnen Sie den gesamten Vorgang von vorne. Nur ein Scherz. Alles, was Sie tun müssen, ist, diesen Teil etwas härter zu schleifen und etwas mehr wahres Öl aufzutragen.

Mach das noch 4 mal ........ (es lohnt sich!)

Sobald dies erledigt ist, bildet das Öl eine durchsichtige Schutzschicht für Ihren Bestand.

Zum Schluss etwas Brühe auftragen, um einen guten Glanz zu erzielen und Ihre gute Arbeit zu demonstrieren!

Vielen Dank für das Lesen und Kommentar unten! Wenn dir dieses Instructable gefällt, stimme bitte dafür!

Danke noch einmal!

Ähnlicher Artikel