Programmieren von ESP8266 ESP-12E NodeMCU mit Arduino IDE - ein Tutorial

Das NodeMCU Dev Board basiert auf dem viel erforschten esp8266 System on Chip von Expressif. Es kombiniert die Funktionen von WIFI Accesspoint und Station + Mikrocontroller und verwendet eine einfache LUA-basierte Programmiersprache. ESP8266 NodeMCU bietet-

--Arduino-ähnliche Hardware-E / A.

- Ereignisgesteuerte API für Netzwerkanwendungen

- 10 GPIOs D0-D10, PWM-Funktionalität, IIC- und SPI-Kommunikation, 1-Wire und ADC A0 usw. auf einer Karte

- WLAN-Netzwerk (kann als Zugangspunkt und / oder Station verwendet werden, Host eines Webservers), Verbindung zum Internet herstellen, um Daten abzurufen oder hochzuladen.

- Hervorragendes System mit wenigen US-Dollar an Bord für Internet of Things (IoT) -Projekte.

In letzter Zeit bestand Interesse an der Programmierung von ESP8266-Systemen mit Arduino IDE. Die Programmierung von ESP8266 mit Arduino IDE ist nicht sehr einfach, bis es richtig konfiguriert ist. Insbesondere, weil die Eingangs- und Ausgangspins auf der NodeMCU eine andere Zuordnung haben als auf dem tatsächlichen ESP8266-Chip.

Ich hatte die Bitte zu zeigen, wie man ESP-12E NodeMCU mit Arduino IDE programmiert. Ich hatte am Anfang früher Probleme und dachte daran, dieses Instructable für Anfänger zu machen. Dies ist eine Kurzanleitung / ein Tutorial für den Einstieg in das Arduino- und ESP8266 NodeMCU V2 ESP-12Ewifi-Modul. (Ich denke, diese Methode kann auch für andere NodeMCU-Karten verwendet werden (oder nur für ESP8266-Karten, jedoch mit den erforderlichen Hardwaremodifikationen und der Verwendung von FTDI-Modulen für die Programmierung - wird in diesem Lernprogramm nicht behandelt, da dies nur für NodeMCU-Entwicklungskarten gilt).

Dieses Instructable bietet eine schnelle Einführung in

1) Installieren des Arduino-Kerns für den ESP8266-WiFi-Chip in der Arduino-IDE und Erste Schritte mit Skizzen, die mit der neuesten stabilen Arduino-IDE 1.6.7 geschrieben wurden

2) Führen Sie die grundlegende LED-Blinkskizze aus / ändern Sie sie, um die integrierte LED und / oder die extern angeschlossene LED an Pin D0 oder GPIO-16 gemäß der hier und hier genannten Pin-Konfiguration zu blinken.

HINWEIS - Um NodeMCU V1- oder V2- oder V3-Entwicklungskarten mit Arduino IDE zu verwenden, müssen Sie sie nicht mit der Firmware unter Verwendung des Nodemcu-Blinkers flashen. Dies ist nur erforderlich, wenn NodeMCU mithilfe eines Lua-Skripts mit Esplorer usw. programmiert werden soll.

Ich habe ein anderes Video veröffentlicht, das sich mit den ersten Schritten mit NodeMCU und dem Flashen der NodeMCU-Firmware unter folgendem Link //www.youtube.com/watch?v=x7GzK7zHKOk befasst

** Das Arduino-Logo und das NodeMCU-Logo sind ihre jeweiligen Markenzeichen. Die im obigen Bild gezeigten Logos stammen von - // github.com/nodemcu und //www.arduino.cc/en/Main/Software

Schritt 1: NodeMCU ESP-12E Pin Mapping

In erster Linie Wort von - VORSICHT!

* Der ESP8266-Chip benötigt eine Versorgungsspannung von 3, 3 V. Es sollte nicht wie andere Arduino-Boards mit 5 Volt betrieben werden.

* Die NodeMCU ESP-12E-Entwicklungskarte kann über einen an der Karte verfügbaren Micro-USB- Anschluss oder Vin- Pin an 5 V angeschlossen werden.

* Die E / A-Pins des ESP8266 kommunizieren oder geben nur maximal 3, 3 V ein oder aus. dh die Pins sind KEINE 5V-toleranten Eingänge.

Wenn Sie eine Schnittstelle mit 5-V-E / A-Pins herstellen müssen, müssen Sie ein Pegelumwandlungssystem verwenden (entweder selbst mit einem Widerstandsspannungsteiler oder mit gebrauchsfertigen Pegelwandlern (z. B. Adafruit oder Aliexpress usw.)).

-------------------------------------------------- -------------------------------------------------- -----------------------------------------

Die Pin-Zuordnung der NodeMCU-Entwicklungsplatine unterscheidet sich von der der ESP8266-GPIOs. Angehängte Bilder ermöglichen die Zuordnung von Stiften und Bildquellen.

Weitere Informationen zu Pins finden Sie unter folgenden Links:

* Github - NodeMCU

* Github-esp8266 / Arduino

Schritt 2: Installieren von Arduino Core für NodeMCU ESP-12E mit Arduino Boards Manager

Kopieren Sie, wie in der Abbildung gezeigt, den .json-Link mit der neuesten stabilen Version des NodeMCU-Pakets von der Github-Seite hier.

Der Link sollte ungefähr so ​​aussehen:

//arduino.esp8266.com/stable/package_esp8266com_index.json

Schritt 3: Fügen Sie den Link für .json NodeMCU-Paketdateien in die Arduino IDE ein

Fügen Sie den kopierten Link ein und fügen Sie ihn in der folgenden Reihenfolge in die Arduino IDE ein:

Dateimenü - Einstellungen-

Fügen Sie den kopierten Link in den Bereich ein, der in der Blackbox im obigen Bild angezeigt wird. Schließen Sie die Arduino IDE und starten Sie sie neu.

Schritt 4: Tools - Boards Manager

Tools - Boards Manager und suchen Sie nach ESP8266 und installieren Sie die Bibliotheken / Dateien, die von der ESP-Community unter der Überschrift ESP8266 angegeben wurden .

Starten Sie die Arduino IDE erneut.

Schritt 5: Auswahl der NodeMCU-Karte in der Arduino IDE

Gehen Sie zu Extras - Karten (scrollen Sie in der Liste der Karten nach unten) - Wählen Sie NodeMCU 1.0 (ESP-12EModule).

Wählen Sie die Portnummer aus, an die Sie die NodeMCU angeschlossen haben. Die restlichen Einstellungen können den Standardwerten überlassen werden.

Schritt 6: LED-Blinken - Anschlüsse für externe LED

Wir werden die externe LED direkt an den GPIO16- oder D0-Pin der NodeMCU anschließen (kein externer Strombegrenzungswiderstand erforderlich). Dies ist die PIN-Nummer für Onboard-LED oder BUILTIN_LED (in meinem Fall ist es blaue LED - einige Boards haben möglicherweise grüne oder rote LED).

Schritt 7: LED-Blinken - Beispielskizze

Gehen Sie zu Datei - Beispiele - ESP8266 - Blinken

In meinem Video habe ich die Skizze so geändert, dass die LED schneller blinkt, aber Sie können sie so lassen, wie sie ist, und die Skizze einfach auf ESP hochladen und los geht's ... die integrierte LED blau und die externe LED rot beginnen abwechselnd zu blinken zweite.

Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Konfiguration von Arduino IDE für ESP8266 NodeMCU-Entwicklungskarten.

Hinweis : Wenn Arduino IDE Version 1.6.7 für Sie nicht funktioniert, versuchen Sie, zu Arduino 1.6.5 oder zurück zurückzukehren. (Ich habe gehört, dass einige NodeMCU-Boards Probleme mit den neuesten Versionen von Arduino IDEs haben und die Verwendung früherer Versionen von Arduino IDE die Probleme löst).

Viel Glück zum Spaß mit diesem erstaunlichen System an Bord .....

Hilfreiche Links-

//github.com/esp8266

//github.com/esp8266/esp8266-wiki/wiki

//github.com/esp8266

//nodemcu.com/index_en.html

//nodemcu.readthedocs.org/en/dev/

Mein Doit NodeMcu Lua ESP8266 ESP-12E WIFI-Entwicklungsboard war von Banggood.com

Ähnlicher Artikel