Mit gängigen Haushaltschemikalien sicher und schnell eine reichhaltige Rostpatina auf Eisen und Stahl erzeugen

Diese Anleitung zeigt Ihnen eine schnelle und sichere Methode, mit gängigen Haushaltschemikalien, die Sie wahrscheinlich bereits haben, eine reichhaltige Rostpatina auf Eisen und Stahl zu erzeugen, um ihm ein verwittertes, gealtertes Aussehen zu verleihen.

Hintergrund

Ich habe dieses Windspiel in Maine seit ungefähr acht Jahren. Ich mag es wirklich. Es hat das eindringliche melancholische Geräusch einer Glockenboje auf See, die von Wind und Wellen geworfen wird. Es besteht aus COR-TEN-Stahl, der auf der Oberfläche rosten soll, um eine Schutzbarriere gegen weiteres Rosten zu bilden. Es wurde außen schwarz gestrichen und sollte im Laufe der Zeit auf natürliche Weise diese reichhaltige Rostpatina entwickeln. Nun, das unbemalte Innere rostete nach etwa einem Jahr vollständig, aber das Äußere rostete nur leicht, in Bodennähe, selbst nachdem es acht Jahre lang der Sonne, dem Regen und dem Schnee des Nordostens ausgesetzt war. Ich wollte, dass es eine schöne Rostpatina hat, die so aussieht, als ob es seit vielen Jahren an der Traufe einer Hummerhütte am Ende eines Piers hängt und von Nordostern und plötzlichen Stürmen bespritzt und geschlagen wird. Als ich sah, dass es so lange dauerte, beschloss ich, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und Mutter Natur zu "helfen" und den Prozess zu beschleunigen. Ich durchsuchte das Netz und fand meist gefährliche Methoden, um mit stark ätzenden oder sauren chemischen Lösungen Rost auf Stahl zu induzieren. Endlich fand ich jedoch eine einfache sichere Methode, bei der Haushaltschemikalien verwendet wurden, die tief in einem Thread zu diesem Thema in einem Metallbearbeitungsforum vergraben waren. Ich habe spektakuläre Ergebnisse erzielt, die nicht nur dem Wind und Regen des Südwestens standgehalten haben, sondern sich mithilfe von Mutter Natur tatsächlich verbessert haben. Ich mag die Ergebnisse so sehr und es gibt so wenig praktische Informationen zu diesem Thema, die der Öffentlichkeit zugänglich sind. Ich dachte, ich würde diese einfache Methode mit der Instructables- Community teilen.

Gemessen an der Anzahl der Beiträge in Foren, in denen gefragt wird, wie dies zu tun ist, bin ich nicht der einzige, der Rost auf Eisen- und Stahlobjekten fördern und nicht verhindern möchte. Die grundlegenden Informationen dazu habe ich im sehr coolen ArtMetal-Forum herausgefunden: //www.artmetal.com/blog/bob_turan/2009/04/rust_promoter. Ich vermute, dass es mehr als ein paar instruktive Mitglieder gibt, die einen ähnlichen Wunsch haben, ein Eisen / Stahl-Artefakt vorzeitig zu altern. Deshalb ermutige ich die Leute, Bilder ihrer Ergebnisse in den Kommentaren zu posten und Tipps hinzuzufügen, wie sie es getan haben, damit wir es tun können alle lernen. Diese Methode ist nicht in Stein gemeißelt. Beiträge über nützliche Variationen der Methode sind immer willkommen.

Schritt 1: Materialien und Werkzeuge

Sie benötigen Folgendes:

Haushaltschemikalien :

  • Weißer Essig (jede Marke)
  • Wasserstoffperoxid (3% - frische Flasche verwenden)
  • Speisesalz (jede Art reicht aus, muss kein Meersalz sein)
  • Entfetter (jede Marke)

Werkzeuge :

  • Messbecher
  • Messlöffel
  • Sprühflasche

Schritt 2: Sicherheit geht vor

Sie benötigen folgende Sicherheitselemente :

  • Schutzbrille (beiliegender Typ für nicht offene Chemikalien)
  • Chemikalienbeständige Handschuhe (im Laden erhältlich)

Zunächst der übliche Haftungsausschluss : Ich werde nicht dafür verantwortlich oder haftbar gemacht, was Sie mit diesen Informationen tun . Sie sind letztendlich dafür verantwortlich, diese Informationen sicher und gewissenhaft zu verwenden und sie nicht verantwortungslos zu verwenden. Diese Informationen dienen nur zu Unterrichtszwecken im Sinne des Teilens und dürfen nicht von Weisen für praktische Witze missbraucht oder von Personen verwendet werden, die überhaupt nicht mit Chemikalien umgehen sollten. Kleinkinder sollten immer von Erwachsenen beaufsichtigt werden, wenn sie Chemikalien verwenden. Verwenden Sie niemals Chemikalien, wenn Sie (legal oder anderweitig) medizinisch behandelt werden oder unter Alkoholeinfluss stehen. Diese Anleitung richtet sich an Personen mit künstlerischer Neigung, die möglicherweise etwas aus Eisen oder Stahl rosten möchten, ist jedoch nicht unbedingt darauf beschränkt.

Sie verwenden eine Säure, Essig und ein Oxidationsmittel, Wasserstoffperoxid. Tragen Sie daher eine Schutzbrille und Handschuhe. Seien Sie vorsichtig, wo Sie die Lösung sprühen. Es ist leicht ätzend und rostet alles aus Eisen oder Stahl. Tun Sie dies im Freien, vorzugsweise an einem windgeschützten Ort und fern von Menschen oder Haustieren. Verwenden Sie den gesunden Menschenverstand und befolgen Sie die üblichen Sicherheitspraktiken. Sprühen Sie keine Chemikalien auf etwas anderes als das Objekt, das Sie rosten möchten. Sprühen Sie es offensichtlich nicht in die Nähe von Menschen oder Tieren. Atme die Dämpfe nicht ein. Sie sind irritierend. Bringen Sie es nicht in die Nähe Ihrer oder anderer Augen. Wenn Sie etwas in Ihre Augen bekommen, spülen Sie Ihre Augen sofort mit kaltem oder lauwarmem Wasser aus. Obwohl die verwendeten Chemikalien relativ sicher sind, sollte der gesunde Menschenverstand Vorrang haben. Wenn Sie keinen gesunden Menschenverstand haben, versuchen Sie dies bitte nicht zu Hause oder anderswo.

Nachdem wir das aus dem Weg geräumt haben, können wir loslegen.

Schritt 3: Entfetten Sie das Metall

Ich gehe davon aus, dass Sie bereits ein sauberes Eisen / Stahl-Objekt haben, das frei von Farbe oder anderen Schutzbeschichtungen ist. Wenn nicht, müssen Sie zuerst das Finish entfernen, bevor Sie diesen Schritt ausführen. Ich werde nicht ins Detail gehen, wie das geht, da diese Informationen leicht verfügbar sind. Lesen Sie das Etikett auf dem Behälter des Abbeizmittels, wenn Sie das verwenden. Ich benutzte einen Abbeizmittel, um die sonnengebrannte Farbe von meiner Glocke zu entfernen. Ich musste es noch einmal behandeln, um alle Farbspuren zu entfernen. Ich habe einen Farbschaber verwendet, um den größten Teil der Farbe zu entfernen, aber die Farbe um die Rostflecken erforderte die Verwendung eines Schleifkissens, das mit dem Abbeizmittel benetzt war, und viel Ellbogenfett. Tragen Sie dazu natürlich eine Schutzbrille und Handschuhe. Böses Zeug.

Sobald Sie sauberes Metall haben, müssen Sie es entfetten, damit Chemikalien in die Oberfläche eindringen. Tragen Sie erneut eine Schutzbrille und Handschuhe und tragen Sie den Entfetter gemäß den Anweisungen auf der Flasche auf. Entfernen Sie unbedingt Schmutz und Öle vom Metall. Spülen Sie es gut aus, um alle Spuren von Entfetter zu entfernen. Spülen Sie Ihre Handschuhe gut aus, bevor Sie mit dem entfetteten Metall umgehen. Sie möchten keinen Schmutz oder Öl zurückgeben. Berühren Sie das Metall nicht mit bloßen Händen, da Sie sonst ölige Fingerabdrücke machen, die sich im endgültigen Finish zeigen könnten. Bringen Sie nun Ihr Kunstobjekt zum Außenbereich, wo Sie es mit Chemikalien besprühen.

Das Bild unten zeigt sauberes entfettetes Metall, das für den nächsten Schritt bereit ist.

Schritt 4: Beizen Sie das Metall

Dieser Schritt ist wichtig. Überspringen Sie ihn daher nur, wenn Sie tatsächlich ein ungleichmäßiges Rosten wünschen. Zuerst habe ich das nicht gemacht und einige Bereiche rosten nicht, weil die Lösung die Oberfläche des Metalls nicht durchdringen konnte. Sie können dies im Bild unten sehen. Ich habe einfach die entfettete Glocke aufgehängt und mit Lösung besprüht. Sie können sehen, wo die Lösung nicht eingedrungen ist. Diese Bereiche rosten überhaupt nicht. Ich habe dann die ganze Glocke eingelegt und nachdem ich es getan habe, hat es überall verrostet.

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können Metall mit der gleichen Zutat einlegen, mit der Gurken eingelegt werden. Ja, du hast es erraten, Essig. Platzieren Sie Ihr Objekt dort, wo Sie es von allen Seiten sprühen können, weg von allem, was Sie nicht sprühen möchten, einschließlich Menschen, Haustieren und anderen Objekten. Ziehen Sie Ihre Schutzbrille und Handschuhe an. Geben Sie etwas Essig in die Sprühflasche. Nicht zu viel, gerade genug, um das Objekt mehrmals abzudecken. Sprühen Sie das Objekt ringsum von oben nach unten. Weiche es gut ein. Trocknen lassen und mehrmals wiederholen. Je mehr desto besser. Wenn Sie das Objekt direktem Sonnenlicht aussetzen, wird das Trocknen beschleunigt. Die Säure im Essig ätzt die Oberfläche des Metalls, damit Chemikalien eindringen können. Wenn Sie diesen Schritt überspringen und mit dem nächsten Schritt fortfahren oder die Ergebnisse des nächsten Schritts nicht mögen, kehren Sie einfach zu diesem Schritt zurück und sprühen Sie erneut mit Essig. Die Säure im Essig löst den größten Teil des Rosts auf. Mach dir keine Sorgen. Das ist normal.

Das ist es. Jetzt sind wir bereit für den lustigen Teil.

Schritt 5: Rosten Sie das Metall

Nun zu dem Schritt, auf den Sie einfach nicht warten können. Dies ist der aufregende Teil.

Mischen Sie mit Ihrer Schutzbrille und Ihren Handschuhen eine Charge Rostbeschleuniger und fügen Sie die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge hinzu:

  • 16 Unzen Wasserstoffperoxid (verwenden Sie eine frische Flasche)
  • 2 Unzen weißer Essig
  • 1/2 EL Salz

Sie können jeden Essiggurgessig verwenden, der vom vorherigen Schritt übrig geblieben ist. Sie können diese Beschleunigerlösung direkt in die Sprühflasche mischen, wenn sie einen weiten Mund hat, oder Sie können sie zuerst im Messbecher mischen, um sicherzustellen, dass sich das Salz auflöst, und es mit einem Trichter in die Flasche überführen. Übrigens habe ich Empfehlungen von bis zu 8 Unzen Essig gesehen, aber ich habe das versucht und es hat nicht so gut funktioniert wie 2 Unzen. Sie können mit den Proportionen experimentieren, aber das hat bei mir gut funktioniert. Gleiches gilt für das Salz. Es wird nicht schaden, ein bisschen mehr hinzuzufügen, aber auch dies hat bei mir funktioniert. Ziehen Sie den Sprühflaschenverschluss fest und schütteln Sie ihn gut, um das Salz aufzulösen.

Ich gehe davon aus, dass Sie Ihr wartendes Objekt an einem sicheren Ort aufbewahrt haben, fern von Menschen, Haustieren und Dingen, die Sie nicht verrosten möchten, und jetzt möchten Sie unbedingt etwas Rost sehen. Sind Sie bereit? IN ORDNUNG. Lass uns gehen.

Sprühen Sie etwas Lösung auf Ihr Objekt und lassen Sie es ringsum von oben nach unten einweichen. Lehnen Sie sich jetzt zurück und beobachten Sie die magische Transformation. Es beginnt zu schäumen und beginnt vor Ihren Augen zu rosten. Ist das etwas oder was? Wenn es nicht rostet, haben Sie es nicht genug entfettet oder nicht genug eingelegt und müssen einen oder beide dieser Schritte wiederholen. Eine andere Möglichkeit ist, dass die Temperatur zu kalt ist. Dies funktioniert am besten bei erhöhten Temperaturen. Lassen Sie das Objekt am besten in direktem Sonnenlicht stehen und erwärmen Sie es ein wenig. Trocknen lassen und wiederholen. Ich musste es nur 5 Minuten trocknen lassen, aber YMMV (Ihr Kilometerstand kann variieren) hängt von der Umgebungstemperatur ab. Die Rostpatina sollte sich jedes Mal vertiefen, wenn Sie den Sprüh- und Trocknungszyklus bis zu einem Punkt wiederholen, ab dem sich keine Änderungen mehr bemerkbar machen. Sprühen und trocknen Sie weiter, bis Sie mit dem Rostgrad zufrieden sind. Ich habe den Zyklus ungefähr 6 oder 7 Mal wiederholt, aber wieder YMMV. Die Bilder zeigen den Verlauf des Rostprozesses.

Herzliche Glückwünsche! Sie haben einen natürlichen Prozess stark beschleunigt und haben jetzt ein Stück Metall mit einer attraktiven, alt aussehenden Patina.

Schritt 6: Fertig stellen

Ich würde Ihnen raten, die verbleibende Beschleunigerlösung aus der Sprühflasche zu entleeren und die Flasche und den Sprühkopf gut mit sauberem Wasser zu spülen. Sprühen Sie dann etwas Wasser durch den Kopf. Dies verhindert, dass die Feder im Inneren rostet. Sie können die Lösung in einem Glas mit einem Plastikdeckel, nicht aus Metall, aufbewahren, wenn Sie möchten, oder sie einfach in die Toilette werfen, sofort spülen oder in die Spüle, indem Sie sie mit viel Wasser in den Abfluss spülen.

Jetzt haben Sie mehrere Möglichkeiten. Achten Sie darauf, die Oberfläche des Rosts nicht zu berühren. Es ist momentan sehr empfindlich und pudrig und kann sich durch Reiben lösen. Nicht alles, aber genug davon. Sie können es wie ich aufhängen und Mutter Natur übernehmen lassen. Das letzte Bild zeigt die Glocke nach einem heftigen Regenguss und anschließendem Trocknen durch die Sonne. Sie können sehen, dass sich die Farbe von einer orange Farbe zu einer tieferen braunen Farbe vertiefte. Das Korn ist auch gröber. Oder Sie können es mit einem Fixiermittel wie Acryl- oder Polyurethanspray einsprühen. Einige Leute empfehlen, es mit Salatöl zu reiben. Ich würde nicht, weil es erstens chaotisch wäre und zweitens Salatöl nach einer Weile gummiartig wird. Mineralöl wäre vorzuziehen, aber immer noch chaotisch.

Und das ist es. War das nicht einfach? Eine Note. Wie bereits erwähnt, besteht meine Glocke aus COR-TEN-Stahl, der so konstruiert ist, dass er auf der Oberfläche rostet, um weiteres Rosten zu verhindern. Andere Stähle unterscheiden sich wahrscheinlich in der Geschwindigkeit, mit der sie rosten, und erfordern möglicherweise mehr oder weniger Sprüh- / Trocknungszyklen. Ich hoffe, die Leute werden ihre Erfahrungen im Kommentarbereich berichten. Jetzt, da Sie wissen, wie es gemacht wird, gehen Sie und rosten Sie etwas und erzählen Sie uns alle, wie es herauskam. Habe Spaß.

Ähnlicher Artikel