Kunststoffspritzgießen und -extrudieren

Das Kunststoffspritzgießen ist mit der richtigen Ausrüstung einfach. Alles was Sie brauchen ist eine Heizung und etwas Plastik.

Recycelte Kunststoffe erzielen die besten Ergebnisse, wenn sie in ihren jeweiligen Gruppierungen aufbewahrt werden. Beachten Sie die Recycling-Symbole und mischen Sie keine Typen.

ABS ist mein bevorzugter Kunststoff. Als Rohstoff für dieses Beispiel habe ich einen alten HP Tintenstrahldrucker verwendet.

Ich habe für dieses Projekt eine handelsübliche Temperaturregelung verwendet, aber in einem anderen Instructable einen genauen Präzisions-Temperaturregler veröffentlicht.

Alles in allem habe ich ungefähr 2 Stunden und ungefähr 50 US-Dollar gebraucht, um zusammenzubauen und zu testen ...

In der folgenden Abbildung wird eine 3-mm-ABS-Extrusion durchgeführt

HINWEIS: Ich habe einen Abschnitt mit einem Beispiel für einen groben Presshebel hinzugefügt.

Schritt 1: Wichtiger Hinweis !!!!

SICHERHEIT….

Heiße Kunststoffe sind SCHLECHT und BÖSE !!!!… BENUTZEN Sie Handschuhe und mindestens einen Gesichtsschutz. Zum Beispiel… Heißes ABS hat mindestens 110 Grad Celsius oder 230 Grad Fahrenheit und bleibt bei Ihnen und verbrennt Sie weiter, nachdem es Ihre Haut verbrannt hat… Seien Sie äußerst vorsichtig !!!!

Erforderliche Materialien werden als verwendet angezeigt. Dies als Freiform Instructable. Lesen Sie unbedingt alles durch, bevor Sie entscheiden, ob Sie bauen möchten. Ich habe das spontan gebaut und dokumentiert, als ich es für mich selbst gebaut habe…

Ich empfehle die Verwendung in einem sehr gut belüfteten Bereich wie draußen. Die anfängliche Einrichtung erzeugt Rauch, wenn der Kunststoff überhitzt ist ...

Schritt 2: Wählen Sie Ihren Injektorkörper aus

Der örtliche Big-Box-Händler wird die meisten Materialien für dieses Projekt liefern. Das ausgewählte Material wurde von der Art der Heizungen bestimmt, die mir zur Verfügung standen. Die Heizungen werden später besprochen.

Der Hauptinjektorkörper besteht aus einem Abschnitt eines schwarzen Rohrs.

Überprüfen Sie, ob das Innere Ihres Rohrs nahtfrei ist. Wenn nicht, müssen Sie die Kanten mit einem Bohrer geeigneter Größe glätten. Für ein schwarzes Rohr von ¾ Zoll benötigen Sie einen Bohrer von 0, 5906 Zoll.

Dies bietet Freiraum für den später installierten Kolben, der später erläutert wird.

Ich habe ein 3/4 Zoll Rohr verwendet, das mit einer Länge von etwas mehr als 20 Zoll begann. Es muss an einem Ende eingefädelt werden.

Schritt 3: Erstellen Sie einen Kolben

Der Kolben muss so fest wie möglich an der Innenseite des Rohrs anliegen, ohne zu binden.

Überprüfen Sie die Innenabmessungen des ¾-Zoll-Rohrs mit einem Standard- und einem metrischen mechanischen Steckdosensatz.

Ich fand, dass eine 15 mm - 3/8 Zoll Laufwerksbuchse von Sears ideal passt. Überprüfen Sie das Innere Ihres Rohrs mit ähnlichen Werkzeugen auf festen, aber unverbindlichen Sitz. Durch einen lockeren Sitz kann Kunststoff am Kopf vorbei und zurück zum Schaft gleiten, was zu Abfall führt, der nicht erwünscht ist.

Mein Kolbenschaft besteht aus einer 3/8-Zoll-Buchsenverlängerung, die an der 15-mm-Craftsman-Buchse angebracht ist.

Die Steckdose wird falsch herum auf die Verlängerung gesetzt und dauerhaft befestigt. Dies kann entweder gebohrt und fixiert oder geschweißt werden. Ich entschied mich für das Schweißen, da es am schnellsten war und ich die Materialien zur Verfügung hatte. Die Steckdose muss dauerhaft befestigt sein, um zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie ein ½-Zoll-Schwarzrohr verwenden möchten, ist die engste Buchse, die ich gefunden habe, eine Craftsman 5/8 x ¼-Zoll-Laufwerksbuchse. Überprüfen Sie vor dem Gebrauch immer den Sitz.

Schritt 4: Machen Sie den Injektorkörper

Schneiden und formen Sie das Rohr wie gezeigt entsprechend der Länge des Heizgeräts und der Hauptkolbenbaugruppe. Die Schnitte wurden mit einem Winkelschleifer unter Verwendung einer 1/8-Zoll-Trennklinge ausgeführt. Laut aber schnell ...

Hier geht es darum, eine Ladeöffnung für den zu schmelzenden Kunststoff und eine Führung für die Kolbenbaugruppe zu schaffen.

Der Anschluss muss frei von scharfen Kanten und losem Metall sein. Nach dem Schneiden wird er mit einer Feile oder einem Gratentferner fertiggestellt.

Wenn Sie das Rohr abschneiden, bleibt ein Gewindeende des Rohrs die Auslassöffnung und sollte nicht modifiziert werden.

Schritt 5: Befestigen Sie die Heizung

Die Heizung stammt von 2 Heizstäben mit einer Ogden-Leistung von 400 W bei 240 V. Diese wurden bei eBay für jeweils 1, 00 USD gekauft. Sie benötigen 2 bei dieser Bewertung. Andere sind zu verschiedenen Preisen erhältlich. Die Länge bestimmt die gesamte Länge des Injektorkörpers, wie auf den Bildern gezeigt. Die Heizung läuft über die gesamte Länge des Injektorkörpers unterhalb der zuvor geschnittenen Kunststoffeinlassöffnung.

Sie benötigen auch ein Stück Standard 1/2 Zoll Kupfer Wasserrohr etwa 4 Zoll lang und 2 geschlitzte Metallhalterungen, die 8 Zoll lang sind.

Befestigen Sie die Heizungen mit rostfreien Schlauchschellen am schwarzen Rohr, indem Sie die geschlitzten Metallhalterungen und das Kupferrohr als Abstandshalter wie gezeigt verwenden.

Ziel ist es, einen festen Metallträger für die ordnungsgemäße Funktion der Heizungen und des Temperaturfühlers zu schaffen.

Das Kupferrohr ist ein Hohlraum für den Temperaturfühler und bietet eine genaue Einstellung der Heiztemperatur.

Ich habe für dieses Projekt eine handelsübliche Temperaturregelung verwendet, aber ich habe einen Präzisionstemperaturregler in einem anderen Instructable veröffentlicht.

Die Verkabelung hierfür erfolgt gemäß den Anweisungen, die normalerweise auf dem Leistungsrelais der Steuerung aufgedruckt sind. Die Heizungen benötigen die auf ihnen aufgedruckte Spannung, in diesem Fall 240V.

Schritt 6: Isolieren Sie die Baugruppe ...

Die gesamte Baugruppe ist mit Glasfaser-Wärmeisolationsmaterial umwickelt, das bei den meisten Keramikversorgungsunternehmen erhältlich ist. Dies reduziert den Wärmeverlust und ermöglicht eine schnellere Erwärmung. Es ist notwendig und verringert das Verletzungsrisiko und wird in Zukunft wirtschaftlicher sein. Die Isolierung wird mit Aluminiumband, das bei den meisten großen Einzelhändlern erhältlich ist, umwickelt und festgehalten.

Verdichten Sie die Isolierung nicht. Halten Sie es locker und halten Sie es durch das Klebeband an Ort und Stelle ...

Legen Sie eine Isolierung über den gesamten Heizungsabschnitt des Injektorkörpers und achten Sie darauf, diese nicht zwischen Injektorkörper und Temperaturfühler zu packen.

Der fertige Abschnitt sieht etwas sperrig aus.

Schritt 7: Am Rahmen befestigen.


Der von mir verwendete Rahmen wurde aus dem gleichen Stahl mit Schlitzwinkel wie zuvor hergestellt.

Das Rahmendesign hängt weitgehend von der Verwendung der Injektoranordnung ab. Da ich dies ursprünglich als einfache Extrusionsvorrichtung verwenden musste, fertigte ich einen Rahmen an, der nur aus 2 aufrechten Stangen mit 2 horizontalen Querschnitten für die Unterstützung des Injektorkörpers bestand. Andere Rahmendesigns werden in einer späteren Anleitung behandelt.

Die Befestigungspunkte sind jedoch kritisch.

Befestigen Sie den Heizkörper am Rahmen oben über der Kunststoffeinlassöffnung und unten am unteren Teil des Reduzierstücks am Rahmen. Dies bietet die Unterstützung für die folgende dringende Aktion. Ich habe Edelstahlschlauchschellen zum Anbringen des Injektorkörpers verwendet.

Schritt 8: Setzen Sie die Düse ein


Die Extrusionsqualität und der Durchmesser des Kunststoffs hängen vollständig von der Düse ab. Das 3/4 bis 1/2 Zoll Reduzierstück an der Unterseite des Injektorkörpers muss mit einem Messingreduziergerät von 1/2 Zoll bis 1/4 Zoll ausgestattet sein. Die weitere Reduzierung auf Düsen erfolgt ebenfalls in Form von Messing-Widerhakenbeschlägen.

Für die Herstellung von Kunststoffextrusionen oder -blöcken sind viele Messing-Widerhakengrößen für die spätere Wiederverwendung in Spritzgussteilen erhältlich.

Schritt 9: Verlängern Sie die Erweiterung


Der Kolben muss etwas länger sein als das ursprünglich geschweißte Teil. Auch hier können Sie bohren und stecken oder schweißen. Ich habe dies zufällig wieder mit meinem Oxy / Acetyl-Brenner geschweißt.

Ich habe die 6-Zoll-Verlängerung zur Kolbenbaugruppe hinzugefügt.

Schritt 10: Manueller Druckhebel


Der Rahmen, den ich verwendete, war ein Schlitzwinkel von einem örtlichen Big Box-Händler. Es kam in 4 Fußabschnitten, also kaufte ich 5.

Die Stützbeine und Hebelstützen sind Hochleistungsregalhalterungen desselben Einzelhändlers.

Ich habe ein Stück schwarzes 3/4 Zoll Rohr geschnitten und geformt (zur Demonstration grob gezeigt). Die Schnitte haben den Hebel geschwächt und dies soll bei einem späteren Bau korrigiert werden.

Ich habe auch eine 1/2 Zoll Stahlstange für den Hebeldrehpunkt verwendet.

Dieser Hebel ist grob aber effektiv. Es ist ungefähr 3 Fuß lang. Der Hebel zur Kolbenstütze ist ungefähr 8 Zoll lang.

Möglicherweise müssen Sie den Hebel zum Drehpunkt des Kolbens drücken, um sicherzustellen, dass der Kolben ordnungsgemäß in die Heizkammer eintritt.

Schritt 11: Erhitzen und verwenden

Ich habe festgestellt, dass eine 1/8-Zoll-Messing-Widerhakenarmatur einen konstanten Druck erzeugt, der eine gleichmäßige Extrusion von nur etwas weniger als 3 mm ergibt. Diese extrudierte Stange ist für die Makerbot-Produkte von Nutzen. Und ermöglicht die Wiederverwendung fehlgeschlagener Projekte und die weitere Wiederverwendung von Kunststoffen, die normalerweise weggeworfen werden ...

Der Vorderteil für den Kolben wurde mit meinem Gewicht an einem T-Griff geliefert, der oben an der Kolbenbaugruppe angebracht war. Dies ist eine grobe Methode, und der Rahmen wird für die Zukunft mit einem Pulldown-Griff versehen. Instructable on Spritzgussherstellung mit demselben Aufbau.

Der zu verwendende Kunststoff muss in Streifen geschnitten werden, damit er in die Einlassöffnung über dem Isolationspaket passt.

Möglicherweise bemerken Sie beim ersten Start der Maschine etwas Rauch. Dies ist normal.

Stellen Sie sicher, dass die Maschine einige Grad über dem Schmelzpunkt des Kunststoffs vorgewärmt ist, bevor Sie den Kunststoff hinzufügen. Warten Sie einige Minuten und üben Sie Druck aus, um mit der Extrusion zu beginnen.

Die Länge der Extrusion wird durch die Menge des verwendeten Kunststoffs bestimmt und kann verlängert werden, indem nach dem Herausziehen des Kolbens mehr Kunststoff in die Einlassöffnung gegeben wird.

Beachten Sie, dass zu viel Hitze Rauch verursacht und den Kunststoff verbrennt. Beides ist höchst unerwünscht.

Berühren Sie die Extrusion erst wieder, wenn sie abgekühlt ist.

Ähnlicher Artikel