Pest Doktor Maske

Nachdem ich mich online umgesehen hatte, entschied ich, dass ich keine der Masken der Pestärzte mochte, die ich in Bezug auf Tutorials sah. Es schien alles eine Menge zusätzlicher Arbeit für etwas zu sein, das sich nie als sehr sauber herausstellte. Ich entschied mich zu werfen Vorsicht vor dem Wind und nimm einfach Elemente von Masken, die ich als Inspiration gesehen habe, und versuche, sie selbst zu erfinden. Ich habe mich für eine Basis aus Bastelschaum entschieden. Ich habe noch keine davon gesehen, die mich überrascht hat (vielleicht habe ich nicht an den richtigen Stellen gesucht), aber sie biegt sich gut und hat immer noch eine Festigkeit. Also hier ist, was ich getan habe, wenn jemand interessiert ist:

Du brauchst:

Crafting Foam Sheet (x2, eine für die Maske und eine für die Träger für den Rücken)

klarer farbiger Kunststoffbinderteiler

Stoff Ihrer Wahl (dünner / leichter, je besser, Sie werden viel von Hand nähen)

Drahtstärke, steif genug, um eine Form alleine zu halten und sich nicht sofort zu biegen

Faden

schwarze Farbe (Bild vergessen, ich habe Acryl verwendet)

Heißklebepistole und Sticks

Schere

Nadeln Ihrer Wahl (müssen langlebig sein und viel durchmachen)

Dekor Dekorationen

Papier und Stift (um die Vorlage zu machen)

etwas Rundes, um die Kreise für die Augen zu machen, und etwas Gerades, um die Linien zu zeichnen

Schritt 1: Erstellen Sie eine Vorlage

Bestimmen Sie mithilfe von Papierbögen die Größe und Form Ihrer Maske. Die Schlüsselelemente sind die linke / rechte Seitenwand, die untere linke / rechte Seitenwand und die obere Seite (später werden die Augenausschnitte und Kopfbänder hergestellt).

(Im Anhang befinden sich meine Scans. Das rechte Feld ist das gleiche wie das linke. Zeigen Sie einfach mit der anderen Seite nach oben und dann sind sie symmetrisch. * Entschuldigen Sie auch die schlechten Linien. Mein Scanner hat mich nicht gemocht, aber ich habe ursprünglich mein Bestes versucht aus Computerpapier ausgeschnitten, also habe ich beim Einscannen die gleichen Abmessungen beibehalten)

Schritt 2: Testen Sie Ihre Vorlage

Versuchen Sie mit Klebeband, die Form zu testen, und stellen Sie sicher, dass sie zu Ihnen selbst oder zu dem passt, der sie bequem verwendet

Schritt 3: Schneiden Sie Ihren Schaum aus

Ich konnte alle Schablonenteile (einschließlich Augenausschnitte, ohne Träger) auf ein Blatt bringen. Es geht ein langer Weg. (12 x 18 Zoll Blatt)

Schritt 4: Stoff

Legen Sie den Schaum auf den Stoff und zeichnen Sie ihn in einem Marker mit einem zusätzlichen Rand von ca. 5 cm um die Teile (genug, um ihn zu falten). Schneiden Sie den Stoff aus und falten Sie das Innere um / kleben Sie es heiß, damit auch die Kanten bedeckt sind

Schritt 5: Zusammenbau

Hier haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können zuerst in das Nähen oder Kleben eintauchen. Durch das Kleben wird das Nähen auf lange Sicht etwas schwieriger, aber Sie können sicher sein, dass alles an die richtigen Stellen passt. Ich persönlich habe zuerst geklebt, da dies mein Prototyp war, aber in Zukunft werde ich, wenn ich einen anderen mache, in das Nähen eintauchen.

Schritt 6: Nähen Sie die Nähte

Beginnen Sie mit dem Nähen von Hand! Es ist zeitaufwändig und abhängig davon, wie viel Schaum / Heißkleber / Stoff geschichtet ist, sind bestimmte Bereiche härter als andere, aber alles ist machbar (einige erfordern ein schönes, stabiles Buch, gegen das die Nadel gedrückt wird, damit sie alle Schichten durchläuft ), und einige werden durchschneiden, als wäre es nur eine Käsekleidung. Konzentrieren Sie sich auf die Verbindungsstücke, den Schnabel und die Oberseite. Dies ist die Verbindungszeit.

Schritt 7: Augen!

Für die Augen können wir jetzt den Vorgang wiederholen! Nehmen Sie etwas Rundes (ich habe eine Rolle Klebeband verwendet, aber es war zu groß und ich habe es so oft geschnitten, dass ich wirklich nicht weiß, was ich hinsichtlich des runden Größenverhältnisses empfehlen soll, aber ich habe die endgültigen Maße für Sie eingegeben, wenn Sie gehen nach meiner Größenwahl) den Schaumstoff ausschneiden. Sobald Sie dies getan haben, machen Sie dasselbe mit dem Stoff mit den Rändern. Wenn Sie den Schaum auf Stoff kleben, kann es hilfreich sein, kleine vertikale Schlitze (Stoffkante in den Schaum) in den Stoff zu schneiden, damit er leichter gefaltet und geklebt werden kann.

Sobald der Stoff aufgeklebt ist, nähen Sie das Innere der Kreiskante.

Schneiden Sie den Kunststoffteiler und den Heißkleber in den Innenraum

Dann (wenn Sie zuerst kleben möchten, können Sie, ich habe, und) nähen Sie das Äußere des Kreises auf die Maske.

Schritt 8: Seitenstich und Heißkleber

Nähen Sie die Seiten / Kanten des gesamten Stücks und schneiden / kleben Sie den Draht (ich habe zwei Stützkreise gemacht) in den Schnabel

Schritt 9: Malen

Meine Stiche waren nicht so dunkel, wie ich es gerne hätte, also nahm ich etwas schwarze Farbe und verdunkelte den Bereich der Stiche, um sie deutlicher zu machen.

Schritt 10: Erstellen Sie einen Gurt und verschönern Sie ihn

A machte zwei Rechtecke aus Schaumstoff, machte den Stoffstich-Farbprozess und machte dann dasselbe mit dem Riemen (ich machte es zu einem Riemen in Einheitsgröße). Befestigte es an der Maske und fügte die Verzierungen hinzu (drei Metallstifte auf jeder Seite)

Schritt 11: Und fertig!

Und wir sind fertig! Machen Sie Fotos und machen Sie mit, was Sie möchten!
(Das Innere habe ich nie aufgeräumt, niemand außer mir wird das Innere sehen, also habe ich dort angehalten, aber wenn Sie das Innere aufräumen möchten, würde ich einfach den Stoff so ändern, dass er sich innen verdoppelt oder eine Ausschnittplatte erstellt und aufkleben).

Insgesamt ~ 7 Stunden, aber ich denke, das nächste Mal, wenn ich es nicht wieder gut mache, stelle ich mir ~ 5 Stunden vor

Ähnlicher Artikel