Die Geisterillusion des Pfeffers

Pepper's Ghost ist eine Spezialeffekttechnik zum Erstellen transparenter Geisterbilder. Es reflektiert das Bild eines Geistes von einer Plexiglasplatte. Dieser Effekt ist seit John Pepper im 19. Jahrhundert ein Grundnahrungsmittel für Theater und Spukhäuser. In diesem Projekt werde ich Ihnen zeigen, wie Sie diese Technik in Ihr Halloween-Setup integrieren können.

Schritt 1: Wie die Illusion funktioniert

Der Haupthintergrund und alle Live-Charaktere werden vor dem Publikum positioniert. Der Geist befindet sich an der Seite, an der er nicht direkt zu sehen ist. Der Geisterraum kann entweder schwarz oder ein Spiegelbild des Haupthintergrunds sein. Ein Blatt Plexiglas wird vor dem Publikum positioniert und in einem Winkel von 45 Grad sowohl zum Publikum als auch zum Geist aufgestellt. In diesem Winkel bleibt der Hintergrund deutlich sichtbar, aber das Glas reflektiert teilweise auch ein Bild des Geistes. Für das Publikum scheint es, als ob sich in der Szene vor ihnen ein transparenter Geist befindet.

Schritt 2: Erstellen Sie einen Geist in Ihren Bildern und Videos

Die Ghost-Technik des Pfeffers ist eine einfache Möglichkeit, einen Ghost in Ihre Bilder und Videos einzufügen, ohne Software zu verwenden. Alles was Sie brauchen ist ein kleines Stück durchsichtigen Kunststoff wie Plexiglas.

Stellen Sie Ihre Kamera vor dem gewünschten Hintergrund auf. Positionieren Sie Ihren Geist auf einer Seite der Kamera. Der Geist kann eine Person in einem Kostüm, ein Bild auf einem Computermonitor oder nur ein Bild sein. Halten Sie das Plexiglas in einem Winkel von 45 Grad zur Kamera und zum Geist vor das Objektiv. Die Kamera sieht eine schwache Reflexion des Geistes.

Möglicherweise erhalten Sie auch Reflexionen anderer Objekte um Ihren Geist herum. Um dies zu vermeiden, können Sie entweder Ihren Geist vor einem schwarzen Hintergrund aufstellen oder den Geist in einen dunklen Raum stellen und mit einer Taschenlampe oder Lampe nur den Geist beleuchten.

Schritt 3: Erstellen Sie einen Geist in einem Fenster

Etwas schwieriger ist es, die Geisterillusion eines Pfeffers für ein Live-Publikum zu erstellen. Alle Komponenten müssen vergrößert und genauer gesteuert werden. Sie müssen den Geist auch vor allen möglichen Blickwinkeln verstecken.

Das Erstellen eines Geistes in einem Fenster ist eine gute Möglichkeit, das Sichtfeld einzuschränken und Ihnen ein wenig mehr Kontrolle zu geben. Zuerst benötigen Sie eine große Plexiglasplatte (vorzugsweise mindestens halb so groß wie Ihr Fenster). Als nächstes müssen Sie eine Tabelle unter dem Fenster einrichten. Verwenden Sie dann Bücher oder Pappe, um eine Oberfläche zu erstellen, die eben zum Fensterbrett ist. Stützen Sie Ihr Plexiglasblatt in einem Winkel von 45 Grad in der Fensterecke ab. Möglicherweise möchten Sie auch eine Klemme verwenden, um sie zu sichern. Positionieren Sie dann Ihre Geisterfigur an der Seite des Fensters, die gerade nicht sichtbar ist.

Der Raum muss dunkel sein, damit die Ränder des Plexiglases nicht sichtbar sind. Daher müssen Sie den Geist mit einer Lampe oder Taschenlampe beleuchten. Da der Raum dunkel ist, benötigen Sie wahrscheinlich keinen schwarzen Hintergrund für den Geist, solange Sie darauf achten, nur den Geist zu beleuchten.

Das Ergebnis ist eine transparente Geisterfigur im Fenster, die Menschen anstarrt, die an Ihrem Haus vorbeigehen.

Schritt 4: Erstellen Sie einen Geist in einer Tür

Das Erstellen eines Geistes in einer Tür entspricht im Wesentlichen den vorherigen Beispielen. Die Öffnung ist jedoch viel größer. Dies bedeutet, dass Sie eine viel größere Plexiglasplatte benötigen. Ich empfehle, das größte verfügbare Blatt in Ihrem Baumarkt zu erwerben. Dies ist normalerweise ein 4 x 8 Fuß (48 Zoll x 96 Zoll) großes Blatt.

Positioniere den Geist neben der Tür. Stützen Sie dann das Plexiglas im Türrahmen in einem Winkel von 45 Grad zur Tür und zum Geist ab. Machen Sie den Raum dunkel und beleuchten Sie den Geist mit einer Taschenlampe oder Lampe. Dieses Setup ist das beeindruckendste, da Sie einen Geist in voller Größe anzeigen können. Leider ist es auch das teuerste. Ein 4x8 Blatt Plexiglas kann mehrere hundert Dollar kosten.

Schritt 5: Andere Anwendungen der Pepper's Ghost Illusion

Der Geistereffekt des Pfeffers wird auch häufig von Bühnenillusionisten verwendet, um Objekte oder Personen erscheinen und verschwinden zu lassen. Bei diesem Trick ist der versteckte Raum oft das Spiegelbild des Hintergrunds. Durch Ändern der Beleuchtung der beiden Räume können Sie ändern, welcher für das Publikum besser sichtbar ist.

Die Geistertechnik des Pfeffers ist auch, wie "holographische" Bühnenaufführungen gemacht werden. Ein Projektor über der Bühne projiziert das Bild auf eine reflektierende Platte auf dem Bühnenboden. Eine über die Bühne abgewinkelte durchsichtige Plastikfolie reflektiert das Bild teilweise für das Publikum. Dies gibt das Aussehen eines "Hologramms" auf der Bühne. Beispiele hierfür sind das Tupac "Hologramm" sowie mehrere Aufführungen von Gorillaz und Miku Hatsune

Ähnlicher Artikel