Teppichkugeltisch im Freien (auch Dachrinnenkugel genannt)

Meine Söhne und ihre Freunde lieben dieses Spiel, deshalb wollte ich ihnen einen Tisch für den Hinterhof geben. Teppichball wird mit Poolbällen gespielt. Jeder Spieler legt fünf Bälle in Reichweite seines Endes auf den Tisch. Die Spieler rollen abwechselnd den Spielball über den Tisch und versuchen, die Bälle ihres Gegners von der Spielfläche zu werfen.

Die offiziellen Regeln für Carpet Ball finden Sie hier: //www.carpetball.net/carpetball_rules.htm

HINWEIS: Dies ist mein erstes Instructable. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn mir Informationen fehlen, die für Sie hilfreich gewesen wären.

Schritt 1: Materialien

2 - 2 "X10" X12 'Planken
2 - 2 "X10" X25 "Planken
15 - 2 "X4" X25 "Boards
4 - 2 "X4" X30 "druckbehandelte Platten
4 - 2 "X4" X38 "druckbehandelte Platten
2 - 12 "X10 'Hardi Plank flache Abstellgleise
1 - 2'X12 'Außenteppich
8 - 3, 5 "Schlittenschrauben mit Unterlegscheibe und Mutter
Tacker und Heftklammern
Deckschrauben
Eisbahnschaftnägel
Bohren
Wasserversiegelung und Bürste (Thompson's funktioniert gut.) Alternativ können Sie durchgehend druckbehandeltes Holz verwenden.

Schritt 2: Erstellen Sie den Rahmen

Sammeln Sie die 10 "breiten Bretter und bauen Sie den Rahmen mit Deckschrauben.
Die kurzen Bretter bilden die Spielenden und die langen Bretter bilden die Seiten.
Die Enden werden von Bällen, die gegen sie schlagen, stärker missbraucht. Überlappen Sie daher die langen Bretter mit den kurzen Brettern, um ein Lösen im Laufe der Zeit zu verhindern.

Schritt 3: Installieren Sie die unteren Platinen

Markieren Sie jeden Fuß entlang der Seitenbretter.
Installieren Sie mit Deckschrauben (oder Nägeln) an jedem Fuß eine 2 "X4" X25 "-Platte.
Die Unterkante jeder dieser Platten sollte bündig mit der Unterkante der Seitenbretter sein.
Die Spielfläche wird auf diesen Brettern ruhen.

Schritt 4: Fügen Sie die End Well Bottoms hinzu

Die letzten 12 Zoll jedes Endes bilden einen Brunnen, in den die Kugeln fallen können.
Bauen Sie mit zwei 2 "X4" X25 "-Platten an jedem Ende den Boden für das Endloch.
Achten Sie darauf, diese Bretter horizontal zu drehen, damit sie sich unter der Spieloberfläche befinden.
Platziere sie eifrig im Endraum.

HINWEIS: Bei einer Innenversion kann der Endschacht fest sein. Zum Beispiel könnte ein 12 "x 28" großes Stück Sperrholz von unten eingeschraubt werden. Ich habe meine so gestaltet - mit diesen Lücken - damit sich kein Regen ansammelt.

Schritt 5: Erstellen und Installieren von Tabellenbeinen.

Bauen Sie jedes Bein mit einem 2 "X4" X30 "und einem 2" X4 "X38" druckbehandelten Brett.
Befestigen Sie diese mit Deckschrauben aneinander.

Die seitliche Diele sitzt auf dem 30-Zoll-Teil, und der 38-Zoll-Teil wickelt die Außenseite der Diele ein.

Platzieren Sie jedes Bein 3 Fuß vom Ende entfernt.
Befestigen Sie die Beine mit Deckschrauben, um sie zum Bohren zusammenzuhalten.
Bohren Sie Löcher und befestigen Sie die Beine mit den Schlittenschrauben an den Seitenbrettern.

HINWEIS: Mein Tisch war für den Außenbereich vorgesehen und die Beine berührten den Boden. Druckbehandeltes Holz war unerlässlich. Wenn Sie ein Indoor-Spiel bauen, verwenden Sie normale 2X4.

Schritt 6: Installieren Sie die Spielfläche

Messen Sie den Abstand der Spielfläche. Die Spielfläche ist der Bereich zwischen den am weitesten entfernten Brettern, die in Schritt drei installiert wurden. Es sollte ungefähr 10 Fuß sein. Denken Sie daran - die Spielfläche bleibt 12 Zoll vor jedem Ende stehen, damit die Kugeln in den Brunnen fallen können.

Da dieser Tisch für den Außenbereich bestimmt ist, habe ich Fiber Cement Siding verwendet. Auch hier würde druckbehandeltes Sperrholz funktionieren.

Installieren Sie das Faserzement-Abstellgleis auf den in Schritt 3 hinzugefügten Brettern. Lassen Sie auf beiden Seiten einen Abstand von 0, 5 Zoll, damit Regen entweichen kann.

Schritt 7: Behandeln Sie das Holz mit Wasserdichtmittel

Behandeln Sie das gesamte Holz vor dem Verlegen des Teppichs mit einem Wasserdichtmittel, um das Holz vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Schritt 8: Installieren Sie den Außenteppich

Decken Sie die Spielfläche mit einem Außenteppich ab.
Legen Sie den Teppich auf.
Wickeln Sie es an jedem Ende der Spielfläche um die Bretter und heften Sie es von unten. HINWEIS: Ziehen Sie den Teppich so fest wie möglich. Falten im Teppich wirken sich negativ auf das Spiel aus.
Trimmen Sie den Zugang.

HINWEIS: Der Teppich muss etwa alle paar Jahre ausgetauscht werden. Kleben Sie es nicht fest. Mit Heftklammern an jedem Ende (und bei Bedarf an der Seite) können Sie es später entfernen.

Ähnlicher Artikel