Origami Hund

Es scheint einen Mangel an Origami-Hunden zu geben, deshalb habe ich ein allgemeines Modell modifiziert, um dies zu erreichen

Schritt 1:

Beginnen Sie mit einem leeren Stück Origami-Papier oder quadratischem Druckerpapier.

(Ignorieren Sie die Falten; ich hatte es vermasselt. = _ = ')

Schritt 2:

Flip.

Schritt 3:

Falten Sie eine Ecke zur Mitte. Wenn Sie Probleme haben, diese Falten zusammenzubringen, falten Sie die Seiten des Papiers zusammen und machen Sie ein "X" in der Mitte.

Schritt 4:

Falten Sie eine zweite Ecke zur Mitte.

Schritt 5:

Falten Sie die dritte Ecke zur Mitte.

Schritt 6:

Flip.

Schritt 7:

Falten Sie eine Seite zur Mitte.

Schritt 8:

Falten Sie die andere Seite zur Mitte.

Schritt 9:

Quetschen Sie eine Klappe auf.

Schritt 10:

Quetschen Sie die andere Klappe auf

Schritt 11:

Bringen Sie die Klappe nach vorne.

Schritt 12:

Flip.

Schritt 13:

Klappen halbieren, das ist entscheidend !!!

Schritt 14:

Dies ist der einzige schwierige Teil. Bringen Sie die Seite in die Mitte

Schritt 15:

Falten Sie nach dem harten Schritt die Klappe, die Sie hinter sich gemacht haben.

Schritt 16:

Klappen Sie die quadratische Klappe (an einer Ecke gedreht) nach unten.

Schritt 17:

Machen Sie den Kopf, indem Sie den Vorsprung nach unten klappen.

Schritt 18:

Falten Sie den Schwanz in einem Winkel von 90 Grad

Schritt 19:

Falten Sie die Nase genauso wie den Schwanz, falten Sie die Spitze nach hinten und falten Sie einen Teil des Kopfes nach hinten

Schritt 20:

Falten Sie die Ränder des Schwanzes nach innen. Bis zu welchem ​​Punkt ist nicht unbedingt wichtig.

Ähnlicher Artikel