Motorisiertes Drift-Trike

Hallo, dies ist mein erstes Instructable, also mach es mir leicht!

Ich habe mich schon eine Weile mit Drift Trikes beschäftigt, seit ich auf einer zufälligen Pinterest-Session auf die USA-Szene gestoßen bin (siehe meine Sammlung hier //pin.it/8zGFnXD).

Ich entschied mich schließlich, einen zu bauen, nachdem Colin Fuze einen auf seiner Website (//www.colinfurze.com/drift-trike.html) gebaut hatte. Totaler Respekt vor Colin. Volle Anerkennung für sein Design (tatsächlich ist dieser Build ** IS ** Colins Design!). Die Änderungen, die ich vorgenommen habe, sind geringfügig und werden zusammengefasst als (1) eine hintere Scheibenbremse und (2) ein ziemlich süßes Auspuffrohr (wenn ich es selbst sage ) das kommt hinten aus dem Trike heraus. An Colins Pfeife an der vorderen Option ist überhaupt nichts auszusetzen, aber ich wollte meine Kinder das Trike fahren lassen, damit je weniger Möglichkeiten für Verbrennungen 3. Grades vorhanden sind, desto besser (obwohl ich mich daran erinnere, als Kind selbst viele gute Lektionen gelernt zu haben, die glühende Auspuffkrümmer berühren. .. oh und berühren freiliegende Zündkerzen-HT-Drähte bei laufenden Motoren!). Es genügt zu sagen, dass ich jetzt vorsichtig bin.

Wie auch immer, ich hatte wirklich Spaß daran und das Ergebnis ist brillant (schon viele Stunden Spaß). Ich möchte dies mit Ihnen teilen, damit Sie den Spaß am Build und auch am Endergebnis haben können.

Richtig, lass uns loslegen ...

Schritt 1: Das Zeug, das Sie brauchen

Du wirst brauchen:

Ein BMX - jeder wird es tun. Ich habe dieses von eBay bekommen. Die drei Dinge, auf die Sie achten müssen, sind (1) dass es eine Vorderradbremse gibt (2) sie aus Stahl besteht oder schwer zu schweißen ist (3) sie hat ein 20-Zoll-Vorderrad. Andere Größen funktionieren möglicherweise, aber Bodenfreiheit, Handhabung, Geometrie usw. sind möglicherweise nicht ganz richtig

Ein Pit-Bike-Motor (komplett mit Vergaser, Kabelbaum und Auspuff) - Nahezu alle Pit-Bikes basieren auf dem alten Honda Cub / Monkey-Bike-Design mit einer einzigen Zylinder-, 4-Takt-, 2-Ventil- und SOHC-Konfiguration. Die 3 Variablen sind Motorgröße (50 bis ca. 140 ccm), Kick oder Elektrostart und manuell gegen 3 oder 4-Gang-Halbautomatik.

Ich empfehle dringend, sich für das Halbauto zu entscheiden. Das Halbauto basiert auf dem Cub-Design und ist insofern wirklich clever, als es den Cluch löst, wenn Sie das nächste Zahnrad auswählen. Dies spart alle Probleme mit dem Kupplungsseil und dem Gangwahlschalter und erleichtert das Fahren für Nicht-Biker.

Ein Elektrostart ist für diesen Bau unerlässlich, da es nirgendwo wirklich einen Kickstart gibt, wenn der Motor dort montiert ist, wo er ist. Ich entschied mich für einen 125ccm, 4-Gang Semi Auto, Elektrostart mit dem großen Ventilkopf (12 PS oder so?). Wie auch immer, ich denke das ist ** WAY ** zu viel Power für das Trike und du würdest mit einem 90cc oder 110cc absolut in Ordnung sein. Sparen Sie sich ein paar Pfund und fahren Sie mit dem kleineren Motor oder suchen Sie einen gebrauchten Honda Cub 90-Motor mit Elektrostart.

Ich habe den CRF 70 Auspuff in den folgenden Teilen aufgeführt. Die Enddose / der Schalldämpfer war perfekt (mit einer praktischen abnehmbaren Schallwand für den nachbarschaftsfreundlichen Modus), aber der Verteilerkopf / das Rohr passte selbst nicht!. Später werde ich Ihnen zeigen, wie ich das Auspuffrohr aus einem zerhackten Honda C90-Auspuff hergestellt habe. Sie sehen immer noch jede Menge davon bei ebay für etwa 10 Euro.

Sie benötigen außerdem den vollelektrischen Kabelbaum und einen Gasgriff, der unten aufgeführt ist. Ich habe meine Sachen von: //www.pitbikeparts.co.uk

1 x Kompletter Kabelbaum für Elektrostart-Pitbikes

1 x Hochwertiger Quiet Pit Bike Oval Auspuff. CRF70 Ausstattung. Straße uns

1 x Lifan 125cc Semi Auto. Elektrostart-Pitbike-Motor T / SE / CM ()

Einige Lager - ich habe diese von hier bekommen: //www.simplybearings.co.uk

2 x UCFL206 Metrisches ovales Gusseisenflanschgehäuse mit zwei Schrauben und 30 mm Bohrungseinsatz (UCFL.206)

//simplybearings.co.uk/shop/p21470/UCFL206-Me ...

Etwas Flussstahl - Ich habe den Stahl von hier bekommen: www.themetalstore, co.uk.

50 mm x 5 mm Flachstange aus Flussstahl

50 mm x 25 mm x 3 mm Flussstahlbox

50 mm x 50 mm x 3 mm Flussstahl-Winkeleisen

500 mm x 500 mm Weichstahlblech 5 mm dick

1 1/4 "Durchmesser x 16swg Weichstahlrohr

Weichstahl mit 1 "Durchmesser (für den Auspuff)

Die kürzeste Länge, die sie auf allen oben genannten machen, ist in Ordnung (3 Meter, denke ich)

Wheels Hubs usw. - Ich habe meine von Adam unter //www.pitbikeparts.co.uk bekommen.

Einige der Sachen sind nicht auf ihrer Seite (aber wahrscheinlich werden sie bald Interesse haben, seit Colin sie auf seiner Seite zitiert hat!). Die Teileliste:

  • Hinterachse
  • Hinterradnaben
  • Heckträger
  • Hinterräder mit Reifen, Naben und Hülsen
  • Hinteres Kettenrad
  • Hintere Scheibe 160mm
  • Hinterradbremse

Ein Benzintank - Ich habe einen mit einem Aluminiumrohr und einigen Anschweißteilen hergestellt. Insgesamt kostete es ungefähr £ 10 (siehe mein anderes Instructable, wie man eines davon macht.

Werkzeuge, die Sie benötigen:

  1. Schweißer - Ich habe einen WIG-Schweißer verwendet, aber ein MIG erledigt den Job einwandfrei. Wenn Sie anfangen, besuchen Sie //www.mig-welding.co.uk für exzellente Ratschläge usw. Die Einstiegs-MIG von Machine Mart (TE110 oder TE135) ist ein Schnäppchen und wird für dieses Projekt ausreichend sein. Ich empfehle, eine richtige Gasflasche (Argon CO2 für MIG, Pure Argon für WIG) zu kaufen, anstatt die Einwegflaschen zu verwenden, wenn Sie durch die Ladungen kommen und ein Vermögen bezahlen. Mit einem richtigen Zylinder funktioniert es definitiv besser.
  2. Drehmaschine - Leider benötigen Sie für diesen Aufbau eine Drehmaschine, da (1) die Achse und die Lager passen und Sie einige Ausgleichsscheiben benötigen, um die Passform fest zu machen. (2) die Platzierung der Scheibenbremse, die Sie bohren müssen, damit sie passt. Wenn Sie keine Drehmaschine haben, müssen Sie sich möglicherweise an Ihren freundlichen örtlichen Maschinenbauer / Kollegen wenden, der eine hat, um diese zu sortieren. Lesen Sie den Abschnitt mit den Verbesserungen am Ende, in dem ich auflisten werde, wie ich das Design für meinen nächsten Build vereinfachen werde.
  3. Bügelsäge - eine Gehrungsbox ist auch nützlich, um einen quadratischen Schnitt zu erzielen (aber nicht unbedingt erforderlich). Ich hatte das Glück, eine Metallschneidesäge von Machine Mart / Clarke zur Hand zu haben, die viel Kummer ersparte, aber überhaupt nicht unbedingt erforderlich war.
  4. Drill + Drillbits - Säulenbohrer ist nützlich (sehr zu empfehlen), aber Sie können mit einem Akku auskommen
  5. Lochsägen - das Beste, was Sie sich leisten können! Qualität macht den Unterschied und erspart unsagbaren Kummer.
  6. Winkelschleifer - eine Schneidscheibe, eine Schleifscheibe, eine Schleifklappenscheibe und eine geknotete Drahtbürstenscheibe.

Richtig ... lass uns ein Trike bauen!

Schritt 2: Machen Sie die Achsenträger

Dieser Schritt besteht darin, die Achsaufhänger herzustellen. Ich habe eine Skizze beigefügt, um Ihnen zu helfen. Machen Sie sich mit den Dimensionen vertraut und lassen Sie uns loslegen!

  1. Schneiden Sie 2 Stück 50x5mm Flachstab bei 254mm. Die ungerade Größe ist, weil ich von Zoll in mm umgerechnet habe. Colins Plan verwendete 8 Zoll (glaube ich. Entnommen aus dem Anhalten des Youtube-Videos und dem Schielen meiner Augen). Ich habe oben eine zusätzliche 2 hinzugefügt, da ich Platz für eine Auspuffoption unter dem Sitz lassen wollte. Obwohl ich den Auspuff am Ende nicht dorthin verlegt habe, war der zusätzliche Platz nützlich, um die Drähte usw. zu verlegen.
  2. Markieren Sie gemäß dem Plan. Es lohnt sich, sich ein wenig Zeit zu nehmen, um genau zu sein, da dies die gesamte Ausrichtung der Schraubenlöcher usw. beeinflusst. Wenn Sie diese markiert haben, machen Sie einen schönen tiefen Dink mit einem Mittelstempel, um den Bohrer beim Bohren an die richtige Stelle zu führen sonst wandert es überall im Laden herum.
  3. Bohren Sie an den markierten Stellen ein kleines Führungsloch. Ich glaube, ich habe einen 5-mm-Bohrer verwendet. Wenn Sie direkt zu den großen Bohrern gehen, setzt sich der Bohrer wahrscheinlich nicht richtig in der von Ihnen vorgenommenen mittleren Stempelmarkierung ab. Wenn Sie versuchen, auf einmal auf 16 mm zu bohren, werden Sie einen schlechten Tag haben. Gehen Sie schön langsam (500 U / min) und verwenden Sie Schneidflüssigkeit.
  4. Bohren Sie ein Führungsloch für die Lochsäge. Dann schneiden Sie das 35mm Loch. Eine scharfe Lochsäge wird dein Freund hier sein. Nehmen Sie es langsam (niedrigste Drehzahl des Bohrers) und verwenden Sie viel Schneidflüssigkeit. Hitze wird Ihre Lochsäge ziemlich schnell stumpfen.

Schritt 3: Zerhacken Sie den BMX

  1. Nehmen Sie alle Dinge, die Sie nicht benötigen, vom BMX ab, einschließlich Pedale, Kurbel, Hinterradbremse, Kettenschutz usw. usw. usw.
  2. Schneiden Sie den Rahmen gemäß den gepunkteten Linien im Bild. Alles was Sie wollen ist das Unterrohr und das komplette Frontend des Fahrrads. Ich habe dafür eine Handsäge verwendet und es hat mir die Arbeit sehr leicht gemacht
  3. Sobald Sie den Schnitt gemacht haben, müssen Sie einige Zeit mit dem Winkelschleifer verbringen. Verwenden Sie zuerst eine Trennscheibe, um abzuschneiden, was Sie können, von wo die Rohre am Tretlagergehäuse montiert sind (die Stümpfe auf dem Bild).
  4. Verwenden Sie eine Schleifscheibe, um die verbleibenden Teile zu glätten, die Sie mit der Schneidscheibe nicht erreichen konnten.
  5. Verwenden Sie eine Klappenschleifscheibe, um so gut wie möglich zu glätten
  6. Holen Sie sich ein Stück Schmirgelpapier, um den Job zu beenden.

Dies wird die entscheidende Schweißnaht bei diesem Projekt sein. Nehmen Sie sich also Zeit und machen Sie es so reibungslos wie möglich.

LEKTION ERLERNT: Ich denke, beim nächsten Mal werde ich zuerst den Lack vom Fahrrad abziehen (siehe die späteren Schritte) und dann die Klappenscheibe nur dort verwenden, wo dies erforderlich ist, um die Reste der anderen Rahmenrohre zu entfernen. Verwenden Sie es nicht, um die Farbe zu entfernen oder den zu schweißenden Bereich zu "säubern". Es wird wirklich schwierig sein, danach ein glattes Finish für das Malen vorzubereiten (wie ich auf die harte Tour herausgefunden habe!).

Schritt 4: Machen Sie den hinteren Hilfsrahmen

  1. Schneiden Sie eine Länge von 50 x 25 x 3 mm Kastenabschnitt auf 14 Zoll
  2. Schneiden Sie eine Länge von 50x50x5 Winkel auf 14 Zoll
  3. Schneiden Sie eine Länge von 50x25x3mm Kastenabschnitt auf 17 Zoll
  4. Schweißen!

Tipps:

Schrubben Sie die zu schweißenden Oberflächen mit einem Stück 240er Schleifpapier gründlich ab, um den Zunder zu entfernen. Drahtbürste dann etwas mit Alkohol / Brennspiritus reinigen. Dies könnte ein Overkill sein, dauert aber nur eine Sekunde. Mit WIG erhöhen Sie mit Sicherheit die Chance auf eine ordentlich aussehende Schweißnaht. Wenn Sie einen MIG-Schweißer verwenden, kommen Sie möglicherweise mit etwas mehr Schmutz davon, aber es lohnt sich wahrscheinlich trotzdem.

Diese Schweißnähte müssen ziemlich stark sein, also gehen Sie mit so viel Wärme wie möglich, ohne durchzubrennen. Ich habe die empfohlenen Maschineneinstellungen für das Material verwendet (ungefähr 130 A, glaube ich) und sichergestellt, dass ich die volle Durchdringung habe.

Erst anheften, dann sicherstellen, dass es noch quadratisch ist! Wenn nicht, tippen Sie mit einem Hammer auf das Quadrat zurück. Wärme und Kühlung dehnen / kontrahieren das Metall und ziehen daher Dinge herum. Das Heften an gegenüberliegenden Seiten hilft dabei, das Gleichgewicht zu halten. Überprüfen Sie jedoch immer, ob Sie nach dem Heften noch quadratisch sind, bevor Sie die vollständige Schweißung durchführen.

Weitere Tipps finden Sie in den Notizen zu den Bogenaufnahmen.

ARC TIME!

Schritt 5: Ändern Sie das Kettenrad, den Scheibenbremsenträger und stellen Sie die Unterlegscheiben her

Dieser Schritt verwendet eine Drehmaschine. Dies ist eigentlich mein Lieblingswerkzeug in der Werkstatt, aber es ist sperrig und mir ist klar, dass nicht jeder eines hat. Der nächste Trike-Build, den ich mache, wird versuchen, nur Standardbits zu verwenden, um diesen Schritt zu entfernen. Wenn Sie keine Drehmaschine zur Hand haben, prüfen Sie, ob Ihre örtliche Werkstatt, Ingenieurbüro, Hochschule usw. eine hat, die Sie verwenden können, oder einen Kollegen, der diese Dinge für Sie erledigen kann. Mit diesen Teilen gibt es wirklich nicht so viele Alternativen.

Lass uns ein paar Späne machen ..

Den Scheibenträger auf 27 mm ausbohren. Ich habe eine 10-mm-Bohrstange mit einer indexierbaren Hartmetallspitze verwendet. Der unterbrochene Schnitt, bei dem die Keile im Träger entfernt wurden, machte dies sehr unangenehm. Meine Drehmaschine ist ein billiger chinesischer Job und nicht so starr, also war das ziemlich harte Arbeit.

Tipps

  1. Versuchen Sie, alles so fest wie möglich festzuklemmen
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Cross-Slide-Leisten kein Spiel haben
  3. Verwenden Sie das Sattelschloss
  4. Verwenden Sie Kühlmittel (wenn Sie kein Hochwasserkühlmittel haben, spritzen Sie die Schneidflüssigkeit ständig ein
  5. Hab Geduld! Lichtschnitte und Sie werden dort ankommen.
  6. Probieren Sie den Träger an der Achse aus, wenn sich der Durchmesser 27 mm nähert. Sie wollen eine möglichst enge Passform,

Das hintere Kettenrad für dieses Trike ist ein an die Hinterachse geschweißtes vorderes Kettenrad. Grund: Ein C90-Motorrad / Pitbike hat ein großes Hinterrad (22 "-27" oder so) und der Motor ist so konstruiert, dass dieses Rad mit einem 36-Zahn-Kettenrad (oder so ungefähr) auf 50-60 MPH gedreht werden kann. Wir verwenden ein sehr kleines Hinterrad, daher müssen wir dieses schneller drehen, um auf jede Geschwindigkeit zu kommen. Aus diesem Grund benötigen wir das kleinstmögliche Kettenrad, um die kleinen Räder auszugleichen.

Das Schweißen des Kettenrads an die Achse ist nicht besonders gut, da das Kettenrad, wenn es abgenutzt ist, zum Ersetzen abgeschnitten werden muss, aber ich erwarte nicht, dass es 5.000 Meilen pro Jahr auf dem Trike zurücklegt, sodass es eine Weile dauern sollte.

Der Rat zum Ausbohren des Kettenrads ist wie zuvor. Alles festgeklemmt, viel Schmiermittel. Das war absolut SCHRECKLICH, da ich denke, dass das Kettenradmetall aus gehärtetem Stahl bestand. Der unterbrochene Schnitt an den Keilen machte dies noch schlimmer (ich dachte, die Drehmaschine würde sich selbst zerstören!).

Die Unterlegscheiben werden benötigt, um einer 27-mm-Achse einen festen Sitz in 30-mm-ID-Lagern zu verleihen. 27mm ist eine lustige Größe und es gab nichts, was direkt dazu passen würde.

  1. Drehen Sie eine 90 mm lange Weichstahlstange auf 30 mm herunter
  2. Wenn sich Ihr Durchmesser 30 mm nähert, überfliegen Sie sehr leichte Schnitte, während Sie versuchen, den Durchmesser im Lager zu bestimmen, um einen festen Sitz zu erzielen.

Schritt 6: Bringen Sie die Bremssattelhalterung an

OK, dieser Schritt ist etwas umständlich. WARNUNG !!: Die Abmessungen auf der Skizze sind ungefähr. Ich habe diese Bremshalterung mit dem Auge gemacht und danach versucht, eine Skizze zu backen. So habe ich es gemacht.

  1. Schneiden Sie eine Länge von 50 x 5 mm Flachstange auf 97 mm Länge
  2. Markieren Sie die 8-mm-Löcher gemäß Skizze und Locher.
  3. Platzieren Sie den Bremssattel so über der flachen Stange, dass er nicht mit den gerade gebohrten Löchern übereinstimmt. Ich habe einige lange Schrauben verwendet, um die Position zu verbessern.
  4. Zeichnen Sie mit einem Stift wie gezeigt um den Bremszylinder
  5. Schneiden Sie ein 44-mm-Loch in Ihre Stiftmarkierung
  6. Sie sollten (ungefähr) die gleichen Abmessungen wie in der Skizze haben. Es ist nicht wirklich so wichtig, solange der Bremssattel gut auf der Platte montiert ist.

Befestigen Sie es nun am hinteren Hilfsrahmen.

  1. Befestigen Sie den Bremssattel mit ein paar Schrauben an der Platte, die Sie gerade hergestellt haben.
  2. Schieben Sie die Bremsscheibe über die Hinterachse.
  3. Positionieren Sie den Bremssattel so, dass die Scheibe korrekt zwischen den Bremsbelägen positioniert ist. Beachten Sie, dass dieser Bremssattel mit einem Distanzstück aus Kunststoff geliefert wird, um die Bremsbeläge während des Transports auseinander zu halten. Dies muss vorher mit einem Schraubendreher entfernt werden.
  4. Positionieren Sie den Bremssattel (auf der Platte) so, dass (1) die Bremsbeläge vollständig über der Scheibe liegen (2) die Baugruppe gerade ist. Ich habe ein Quadrat verwendet.
  5. Sobald alles ausgerichtet ist. Klemmen Sie es mit einer Schweißklemme fest und heften Sie es fest. Überprüfen Sie, ob danach noch alles ausgerichtet ist.
  6. Entfernen Sie den Bremssattel, die Achse usw. und schweißen Sie. Hier schweißen wir eine 5-mm-Platte auf eine 5-mm-Platte, also drehen Sie den Schweißer ganz nach oben. Sie wollen hier eine gute Schweißnahtdurchdringung.
  7. Zusammenbauen und prüfen, ob alles noch ausgerichtet ist.

Erledigt!

Schritt 7: Den Motor montieren

Machen Sie die Motorhalterung.

Abmessungen für ähnliche Motoren finden Sie auf dieser Seite:

//tboltusa.com/store/tech.php?pID=79/Pit+Bik ...

Einen Blick wert.

  1. Schauen Sie sich die Skizze auf den Bildern an und machen Sie sich mit den Abmessungen vertraut
  2. Schneiden Sie die Motorhalterungsplatte vom 5-mm-Weichstahlblech ab. Ich habe den Winkelschleifer dafür verwendet, daher sieht er nicht gut aus. Es wird unter dem Trike sein und mit Cr & P bedeckt sein, um sich nicht zu viele Sorgen zu machen.
  3. Markieren Sie die Bohrlöcher gemäß der Skizze. WICHTIG. Dies muss GENAU sein, sonst stimmen die Schrauben nicht mit der Unterseite des Motors überein. Was ich natürlich nicht getan habe, weil ich mich beeilt habe und mit einem Schaftfräser herumspielen musste, um die Löcher auszurichten. Sparen Sie sich die Mühe und nehmen Sie sich hier wirklich Zeit.
  4. Nach dem Markieren einen guten Dink mit einem Schlag auf die 4 Markierungen machen.
  5. Machen Sie ein Pilotloch (ca. 3 mm) und bohren Sie dann auf 8 mm
  6. Überprüfen Sie den Sitz mit der Unterseite des Motors. Weil Sie sich Zeit genommen haben, passen die Schraubenlöcher perfekt zusammen, oder?

Jetzt wird alles ein bisschen fummelig.

Den Motor an der Querstange montieren

  1. Montieren Sie die Hinterachse mit den im vorherigen Schritt vorbereiteten Lagern, Lagerscheiben, Kettenrad und Scheibenträger. Ziehen Sie die Schrauben an den Lagern so an, dass alles so ausgerichtet ist, wie es sein sollte.
  2. Montieren Sie die Motorhalterung an der Unterseite des Motors und schrauben Sie sie fest.
  3. Platzieren Sie den Rahmen an einer Stelle, an der Sie darunter sein können, um einige Heftschweißungen durchzuführen. Ich klemmte meine am Schweißtisch fest.
  4. Stellen Sie den Motor auf die Querstange und zentrieren Sie ihn.
  5. Legen Sie die Kette über die Oberseite des hinteren Kettenrads und die Oberseite des vorderen Kettenrads und richten Sie das hintere Kettenrad mit dem vorderen Kettenrad aus.
  6. Holen Sie sich den Schweißer und heften Sie das hintere Kettenrad auf die Achse. Übertreiben Sie es hier nicht, wenn Sie es vermasseln und es abschleifen und später neu ausrichten müssen.
  7. Stellen Sie den Motor so auf, dass der Keil des Kickstarters den Bremssattel mit etwa einem Zentimeter Vorsprung freigibt
  8. Wickeln Sie nun die Kette um die Unterseite des Kettenrads und sehen Sie, wie viele Kettenglieder in diesen Abstand passen / wo Sie Ihre Kette schneiden müssen. Markieren Sie den Link mit einem Marker.
  9. Schneiden Sie die Kette mit einem Winkelschleifer auf die markierte Länge. Ein kleiner Trick, also würde ich empfehlen, eine Demo auf Youtube nachzuschlagen. Ich habe versucht, mit meiner Kamera aufzunehmen, während ich schleifte, aber es hat nicht wirklich geklappt.
  10. Sobald die Kette geschnitten ist, setzen Sie das mit der Kette gelieferte geteilte Glied ein (es war eines im Paket, oder? Zeit zum Stöbern im Behälter)
  11. Holen Sie sich jetzt einen Ratschenriemen und ziehen Sie den Motor fest an der Querstange an, damit er in Position bleibt. Richten Sie alles neu aus und achten Sie unbedingt darauf, dass die vorderen und hinteren Kettenräder ausgerichtet sind und die Kette * fest * ist. Selbst wenn im Moment alles zu eng erscheint, lässt dies alles etwas nach, sobald Sie ein wenig mit dem Trike fahren. Je enger desto besser.
  12. Klettern Sie unter den Rahmen und heften Sie die Halterung an die Querstange. Überprüfen Sie anschließend, ob noch alles ausgerichtet ist.
  13. Nehmen Sie nun die Kette wieder ab, entfernen Sie den Motor und schweißen Sie die Motorhalterung an die Querstange.
  14. Schweißen Sie das hintere Kettenrad auf die Achse.
  15. Schweißen Sie den Scheibenträger auf die Hinterachse. Das sah schrecklich aus, da ich glaube, dass noch etwas Schneidöl darin war, das herauslief, als ich anfing zu schweißen. Nicht glücklich.

Schritt 8: Befestigen Sie das BMX-Frontend an der Querstange

Dies ist das kritischste Gelenk am Trike, daher muss es STARK sein. Lassen Sie sich Zeit. Mach die beste Passform, die du kannst. Schön heiß geschweißt.

  1. Das Querstangenrohr mit einer Lochsäge mit dem gleichen Durchmesser wie das Tretlagerrohr des BMX-Rahmens einkerben. Nehmen Sie sich etwas Zeit, damit eine Datei gut passt.
  2. Zweimal oben und unten zweimal anheften. Überprüfen Sie die Ausrichtung.
  3. Jetzt rundum schweißen.

HINWEIS: Ich habe die Querstange vollständig auf Bodenhöhe geschweißt (siehe Bilder). Das war in Ordnung, bedeutete aber, dass das Trike nicht viel Bodenfreiheit hat (ein Zoll oder so). Wenn Sie dies wieder aufbauen, schauen Sie sich den Winkel an, in dem die Querstange auf den BMX-Rahmen trifft, um zu sehen, ob ich sie nicht ein bisschen mehr vom Boden abheben kann. Zugegeben, das Heck des Trikes ist ebenfalls etwas niedrig, aber es lohnt sich, vor dem Schweißen ein wenig darüber nachzudenken. Das Abschneiden des unteren Teils des Tretlagerrohrs hilft bei der Bodenfreiheit, aber das Trike fährt NIEDRIG!

Machen Sie nun die Verstärkungsstreben.

  1. Den Motor montieren
  2. Erstellen Sie eine Kartonschablone, um die Winkel des BMX-Unterrohrs zur Querstange und die Krümmung des Tretlagerrohrs zu ermitteln. Wenn Sie sich die Fotos ansehen, habe ich meine ein bisschen vermasselt. Nehmen Sie sich Zeit, Sie können einen besseren Job machen.
  3. Schneiden Sie die Schablonenform aus einer 5-mm-Flachstange aus Weichstahl.
  4. Schweißen Sie die Welpen an.

HINWEIS: Ich habe nicht genügend Platz zwischen dem Zylinderkopf und dem BMX-Unterrohr gelassen. Die Maße, die ich angegeben habe, sind einen Zentimeter länger als die, die ich verwendet habe, damit dies nicht so eng wird. Am Ende musste ich das Oberteil von den Verstärkungsplatten abwinkeln, damit der Motor passt. Das ist ein bisschen bodge.

Wie bereits erwähnt, habe ich die untere Hälfte des vom BMX verbleibenden Tretlagerrohrs abgeschnitten. Ich habe dann eine Platte der 50x5mm Flachstange eingeschweißt, die perfekt passte und wahrscheinlich auch zur Steifigkeit beitrug. Der Bolzen in der Mitte der Platte sollte es mir ermöglichen, irgendwann in der Zukunft einige abnehmbare Fußrasten für Kinder zu verwenden.

Schritt 9: Machen Sie den Auspuff

Was wirst du brauchen.

  1. Ein Auspuff für einen Honda c90. Schauen Sie bei ebay nach einem gebrauchten. Sie können wahrscheinlich eine für £ 10 oder so bekommen. Neu habe ich für ca. 30 £ gesehen.
  2. 30 cm 1 "16SWG Weichstahlrohr
  3. Eine Rohrbiegemaschine mit einem Dorn für 1 "-Rohre. Wenn Sie keine haben, bietet Machine Mart eine Vielzahl von Optionen ab etwa 30 GBP.
  4. Ein Aufsteckschalldämpfer (Enddose) für einen CRF70. Siehe die Teileliste im ersten Schritt. Ich habe diese Dose von Pitbikeparts bekommen.
  5. Ein Abgasreduzierer von 38 mm auf 25, 4 (1 Zoll). Ich hätte etwas auf der Drehmaschine machen können, aber dieser Teil von ebay ersparte viel Ärger:

//www.ebay.co.uk/itm/Exhaust-Adaptor-Reducer -...

OK los geht's..

  1. Schneiden Sie den C90-Auspuff wie gezeigt direkt am Ende des Sammelrohrs ab
  2. Heftschweißen an der Länge eines 1 "-Rohrs
  3. Markieren Sie, wo das 1 "-Rohr auf den hinteren Hilfsrahmen trifft
  4. Biegen Sie das Rohr hier nach Ihren Wünschen. Ich mochte den nach oben zeigenden / moto-x Look. Vielleicht möchten Sie es niedriger. Wenn Sie keinen Rohrbieger haben, lassen Sie das Rohr gerade.
  5. Setzen Sie den Auspuff wieder ein und schauen Sie, wo das Ende hingehen kann (denken Sie daran, dass das Reduzierstück gut 10 cm herausragt und Sie nicht möchten, dass das Rohr zu weit herausragt).
  6. Entfernen Sie den Auspuff wieder und klemmen Sie ihn auf den Schweißtisch, damit Sie einen guten Sitz gegen das Rohr und das Reduzierstück haben.
  7. Heften Sie die Schweißnaht an und stecken Sie sie erneut auf das Trike, um zu überprüfen, ob die Enddose passt.
  8. Wenn alles in Ordnung aussieht, schweißen Sie alles zusammen. Stellen Sie diesmal sicher, dass Sie die Hitze niedrig halten. Das SWG16-Rohr hat eine 1, 6-mm-Seitenwand, wenn ich mich richtig erinnere. Etwa 50A Schweißstrom sind hier in Ordnung. Alles darüber und Sie riskieren durchzubrennen.

Erledigt! Wir werden in einem späteren Schritt eine Unterstützung für die Enddose erstellen.

Schritt 10: Montieren Sie die Sitz- und Auspuffhalterung

Hier machen wir die Halterung für den Sitz, die auch als obere Motorhalterung dient. Der Motor nimmt hier das Gewicht des Fahrers auf, damit es gut funktioniert.

  1. Schneiden Sie 2 Stücke des Winkelabschnitts 50x50x5mm auf 22 cm Länge
  2. Bringen Sie dies an der Rückseite des hinteren Hilfsrahmens an und markieren Sie ein L und ein R für die linken / rechten Teile.
  3. Wenn die Oberseite des Motors eine "Ausbuchtung" aufweist, markieren Sie diese (grob) auf dem Teil mit einem Marker.
  4. Verwenden Sie eine Lochsäge, um eine Form ungefähr auszuschneiden, um die Ausbuchtung zu beseitigen. Auch ein Winkelschleifer leistet gute Arbeit.
  5. Montieren Sie die Teile und prüfen Sie, ob der Motor in Ordnung ist.
  6. Klemmen Sie die beiden Teile mit Schweißklemmen fest und heften Sie sie fest.
  7. Entfernen Sie die Klemmen, prüfen Sie, ob alles noch ausgerichtet ist, und schweißen Sie dann zusammen. Auch hier handelt es sich um eine 5-mm-Platte, die Ihrem Schweißer eine gute Stromstärke entzieht, ohne Angst vor dem Durchbrennen zu haben.
  8. Machen Sie ein Loch für die Montage, um die obere Motorbefestigungsschraube aufzunehmen. Dies war ein Schmerz in der A ***. Ich konnte mir keinen genauen Weg vorstellen, also musste ich beide Seiten mit dem Auge bohren! Ich hatte Glück und es hat funktioniert. Ich habe mir den Kopf zerbrochen, um mir einen Weg zu überlegen, wie dies besser gemacht werden könnte.
  9. Wenn alles in Ordnung war, sollten Sie in der Lage sein, die Motorbefestigungsschraube durchzuziehen und festzuziehen.

Um den Sitz zu montieren (das war nicht so toll, hat aber gut funktioniert),

  1. Positionieren Sie den Sitz und stellen Sie sicher, dass er richtig zentriert ist.
  2. Markieren Sie die Befestigungslöcher mit einem Marker und einem Mittelstempel.
  3. Bohren Sie 3 mm, dann 5 mm und tippen Sie dann auf M6x1.0.
  4. Schrauben Sie den Sitz mit einigen M6-Schrauben fest.

Auspuffhalterung.

  1. Nehmen Sie ein Stück 20x20x3mm Winkelabschnitt ca. 150 mm lang
  2. Platzieren Sie diese an der Rückseite des hinteren Hilfsrahmens und markieren Sie den Winkel, den dies mit der Auspuffrohrhalterung bildet.
  3. Schneiden Sie das Stück auf Länge
  4. Am hinteren Rahmen festklemmen, festheften und festschweißen.
  5. Bohren Sie das 8-mm-Loch, damit das Auspuffende montiert und in Position geschraubt werden kann.

Erledigt

Schritt 11: Montieren Sie die Elektrik

Wenn Sie den vollen Webstuhl mit dem Motor haben, gibt es wirklich keine Möglichkeit, ihn falsch zu verkabeln (* Ich werde nicht für diese Aussage verantwortlich gemacht). Die Stecker scheinen alle nur an einer Stelle zu sitzen und die Drahtfarben stimmen alle überein.

Wenn Sie mehr über die Vorgänge wissen möchten, finden Sie auf dieser Website auch einen guten Schaltplan:

//tboltusa.com/store/tech.php?pID=91/Testing ...

OK, also los geht's.

Batterie :

  • Der Motor läuft auf einem 12-V-Stromkreis. Die Spannung liegt wahrscheinlich im Bereich von 11 bis 14, 5 V von kalt, wobei der Anlasser unter 14, 5 V geht, wenn der Motor dreht und die Batterie aufgeladen wird
  • Die Standard-Pitbike-Batterien vom Typ Blei-Säure haben eine Leistung von etwa 7 Ah wie diese hier

//www.ebay.co.uk/itm/Pit-Dirt-Quad-Bike-Lead -...

  • 7AH oder 'Amp Hours' ist die Kapazität der Batterie, da in der maximalen Zeit, in der die Batterie 1 Ampere Strom abgeben kann, bis die Batterie leer ist, dh 7 Stunden in dieser Situation.
  • Theoretisch würde dies bedeuten, dass Sie 2A für 3, 5 Stunden, 4A für 1, 75 Stunden und 16A für etwa eine halbe Stunde zeichnen könnten. Diese Regel bricht irgendwann aufgrund der internen Verkabelung der Batterie, der Wärme, der chemischen Eigenschaften der Zellen usw. usw. zusammen.
  • Der Akku oben ist perfekt für unsere Bedürfnisse, außer dass er etwas sperrig und schwer ist. Auch gab es nicht wirklich irgendwo, um es auf das Trike zu passen.
  • Aus diesem Grund verwendete Colin einen Lithium-Polymer-Akku (LiPo), der ein viel besseres Leistungsgewicht bietet und viel kleiner ist.
  • Ein 30-Zellen-LiPo-Akku mit 3 Zellen (3S) löst nominal 11, 1 V und 12, 6 V und 300 A vollständig auf, sodass dies den Trick macht, oder?
  • Nicht so schnell. Ja, ein LiPo wird definitiv genug Strom abgeben, aber es ist SEHR empfindlich zu bedienen. (1) Sie können nicht unter eine bestimmte verbleibende Kapazität entladen werden oder sie sterben ab. Die meisten Geräte, die für den Betrieb mit LiPo-Batterien ausgelegt sind (z. B. RC-Cars, Quadcopter, Drohnen usw.), verfügen über Ausschnitte oder Warnungen, die Sie davon abhalten, sie zu verwenden, wenn eine einzelne Zellenspannung unter 3 V pro Zelle oder 9 V insgesamt für einen 3-Zellen-Akku (2) fällt Schlimmer noch, sie fangen Feuer, wenn Sie sie überladen oder durchstoßen (Google 'Hoverboard' und 'Feuer fangen', um das Wesentliche herauszufinden).
  • Dies bedeutet, dass das Laden über den Kabelbaum die Batterie beschädigt oder in Brand setzt (wahrscheinlich die erstere), wenn Sie eine an den Kabelbaum angeschlossen lassen und eine längere Fahrt mit Ihrem Drift-Trike unternehmen.

Hier finden Sie eine großartige Anleitung zum Kennenlernen von LiPo-Akkus. Wirklich gut und lesenswert:

//www.instructables.com/id/Lithium-Polymer-Et ..

Meine Schlussfolgerung:

  • LiPos sind brillant und eine gute Option, um das Trike zu starten.
  • Sie brauchen keine 5.2AH. Ein 2.6AH ist für ein paar Starts in Ordnung und viel billiger. Entscheiden Sie sich für einen Hochstrom wie diesen 20-30c, der für einen kurzen Stoß von bis zu 300 A geeignet sein sollte !!!
  • Denken Sie daran, dass Sie zum Aufladen eines LiPo ein spezielles Ladegerät benötigen. Sie können dies nicht nur mit Ihrem Autoladegerät tun.

//www.ebay.co.uk/itm/RC-Lipo-Battery-Turnigy -...

ABER: Ich würde empfehlen, den Akku einzustecken, das Trike zu starten, dann den Akku abzunehmen und in die Tasche zu stecken, um ihn durch das Aufladen nicht zu beschädigen. Es kann eine Möglichkeit geben, den Ladekreis zu trennen (z. B. den Gleichrichter herausnehmen?), Aber ich habe es noch nicht untersucht.

Schauen Sie sich die Bilder an, wie Sie die Drähte im und um den Rahmen verstauen können.

Schritt 12: Probefahrt!

Nehmen Sie das Trike für eine Explosion heraus, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung funktioniert !!

Ich finde das immer ein schwieriger Teil des Projekts. Wenn Sie anfangen zu fahren und Spaß haben, verblasst der Wunsch, alles wieder abzustreifen und das Projekt mit Farbe usw. zu beenden, vollständig oder Windeln vollständig. Ich versuche es sofort wieder zu entfernen, damit die Versuchung, das Projekt unvollendet zu lassen, verschwindet.

Schritt 13: Malen

Die Vorbereitung

  1. Entfernen Sie die gesamte Farbe vom Rahmen. Ich habe einen chemischen Abbeizmittel verwendet, aber Leute, die ein Armtraining suchen und viel Zeit verschwenden möchten, sollten Sandpapier verwenden, um die alte Farbe zu entfernen. Ein Hinweis zum Abbeizmittel, dem normalen B & Q-Material, z. B. Nitromorse, hat in den letzten Jahren aufgrund von Vorschriften usw. etwas an Schwung verloren. Wenn Sie können, besorgen Sie sich einen Abbeizmittel mit Dichlormethan, das die Arbeit viel schneller erledigt . WARNUNG: Dies ist nur für den professionellen Gebrauch bestimmt. Verwenden Sie es daher nur, wenn Sie ein professioneller Abbeizmittel sind. Das heißt, dies macht den Job definitiv viel besser, aber es ist böses Zeug. Befolgen Sie die Vorsichtsmaßnahmen usw. genauestens. Außen mit Gummihandschuhen und Augenschutz verwenden.
  2. Nachdem Sie die Farbe abgezogen und alles gut gewaschen und trocken gemacht haben, ist es Zeit, etwas Ellbogenfett aufzutragen. Bürsten Sie den Rahmen zuerst mit Draht, um ein schönes, glattes, glänzendes Finish zu erzielen.
  3. Schleifen Sie den Rahmen mit 240er Nass- und Trockenschleifpapier ab. Versuchen Sie besonders, die gesamte schwarze Mühlenschuppe am hinteren Hilfsrahmen zu entfernen. Dies ist ein bisschen wie ein Schwein, das man loswerden muss, aber das endgültige Finish hängt direkt davon ab, wie viel Zeit Sie damit verbringen, das Metall vorzubereiten.
  4. Wischen Sie nach dem Schleifen alle Metalloberflächen mit einem Lappen und einigen Farbverdünnern (z. B. Xylol- oder Celluloseverdünner) gut ab.

Ein Wort zur Farbe

Ich sprühe zum ersten Mal mit einer Schwerkraftspritzpistole. Früher habe ich nur eine Rasseldose verwendet oder Rahmen zur Pulverbeschichtung verschickt. Ich bin ziemlich zufrieden mit dem Endergebnis, frage mich aber, ob sich der zusätzliche Aufwand für die Verwendung der Spritzpistole (Einrichtung, Farbmischung, Reinigung, verrücktes Overspray) für die zusätzliche Qualität im Finish lohnt. Jeder, der anfängt, würde empfehlen, nur ein paar Dosen der Halfords-Farbe oder sogar das glatte Hammerite-Zeug zu verwenden (ich denke, das entspricht Rustoleum in den Staaten).

Wenn Sie eine Spritzpistole verwenden, VERWENDEN SIE KEINE FARBEN, DIE ISOCYANATE ENTHALTEN, es sei denn, Sie haben eine Luftzufuhrmaske und einen Ort zum Malen, an dem sonst niemand die Dämpfe einatmet. Dies ist normalerweise im Härter von '2K-Farbe' zu finden. Dieses Zeug ist kein Scherz und nicht in einem, in dem man es ein bisschen hoch bekommen könnte, wenn man es irgendwie einatmet. Grundsätzlich wird Ihre Lunge für die Isocyanate sensibilisiert und Sie haben für immer böses Asthma (schauen Sie nach).

Hier ist was ich benutzt habe:

Ätzgrundierung (Jawel-Farben) - eine Grundierung, die in blankes Metall greift / sich darin gräbt.

//www.jawel.co.uk/index.php?main_page=product ...

High Build Primer (U-POL P88) - ein grauer Primer, der kleine Kratzer und unebene Oberflächen glättet.

//www.ebay.co.uk/itm/like/290612055101?limghl ...

Polyester-Basislack (Jawel Paints) - Die Farbschicht. Benötigt einen Klarlack oder widersteht UV usw.

//www.jawel.co.uk/index.php?main_page=product ...

1k Acryl Klarlack (U-POL 20:85) - ein glänzender, strapazierfähiger Lack, der über die Oberfläche geht

//www.jawel.co.uk/index.php?main_page=product ...

Die Sprühsequenz

  1. Grundierung ätzen. 3 Schichten mit 15 Minuten Trocknungszeit dazwischen
  2. Hochgebaute Grundierung. 3 Schichten mit 15 Minuten Trocknungszeit dazwischen
  3. Warten Sie eine Stunde
  4. Farbe Basislack - 3 Schichten mit 15 Minuten Trocknung dazwischen
  5. Klarlack - 3 Schichten mit 15 Minuten Trocknungszeit dazwischen.

Urteil - Besser als die Dosen, aber mit meiner NoOB-Technik nur gerade (und viel mehr Trauer).

Schritt 14: Epilog

Ich bin sehr froh, wie dieses Projekt ausgegangen ist. Es fährt sich wirklich gut (YouTube-Action-Video folgt).

Die Dinge, die ich bei meinem nächsten Trike-Build anders machen würde, wären:

  • Verwenden Sie eine Keilnutachse - das Schweißen von Material an eine Achse ist ein Kinderspiel. Ich möchte eine Keilnutachse und geeignete Träger für das Kettenrad und die Bremse verwenden. Dies gibt viel mehr Raum zum Einstellen und Wechseln von Kettenrädern, wenn diese abgenutzt sind. Die Konfiguration dieses Trikes bedeutet, dass ich, wenn das hintere Kettenrad fährt, den Winkel abschleifen und die Mühe machen muss, ein neues zu schweißen!
  • Schrauben Sie die Verstärkungshalterungen nicht fest. Diese sehen ein bisschen Hosen aus.
  • Verwenden Sie eine einstellbare Motorhalterung / Kettenspanner. Die Kette ist jetzt in Ordnung, aber sie neigen dazu, sich durch den Gebrauch zu dehnen. Wenn bei diesem Trike die Kette locker ist, kann nicht wirklich viel getan werden, außer dass das Kettenrad des Antriebs (vorne) größer wird oder im Extremfall ein anderes Glied abgeschliffen wird. Ein Kettenspanner würde eine feinere Kontrolle geben.
  • Eine vordere Scheibenbremse - die vorhandene BMX-Bremse ist ein Spielzeug! Es macht überhaupt nichts, also denke ich, dass ein vernünftiges Upgrade eine vordere Scheibenbremse wäre, da dies wirklich der einzige Reifen der drei ist, der Grip hat!
  • Etwas mehr Bodenfreiheit - Dieses Trike fährt etwa einen Zentimeter über dem Boden, was auf einem flachen Parkplatz in Ordnung ist. Ich habe schon ein paar Kratzer gehabt.

folge mir für weitere Projekte und Sachen:

//twitter.com/pat_pending

//www.instagram.com/pat_pending/

//uk.pinterest.com/pat_pending/

Ähnlicher Artikel