Microsoft Excel 2010 Grundlegende Anweisungen für Anfänger

Ziel dieser Anleitung ist es, den Benutzer mit den Grundlagen von Excel 2010 vertraut zu machen. Wir verwenden ein Notenbuch als Beispiel, um dem Benutzer zu veranschaulichen, wie verschiedene Funktionen verwendet werden können. Dieses Tutorial behandelt Dateneingabe, Formatierung, Formeln und Funktionen sowie Diagramme.

Schritt 1: Dateneingabe

Die Eingabe von Daten in eine Excel-Tabelle erfolgt in drei Schritten:

1.) Klicken Sie auf die Zelle, in die Sie Daten einfügen möchten

2.) Geben Sie die Daten in die Zelle ein

3.) Drücken Sie die ENTER- Taste auf der Tastatur oder klicken Sie mit der Maus auf eine andere Zelle

Schritt 2: Beschleunigung der Dateneingabe

Wie bereits in Schritt 3 erwähnt, ist die Verwendung der Maus eine Option, wenn Sie die Zelle wechseln möchten, mit der Sie arbeiten. Wenn Sie jedoch mit einer größeren Datenmenge arbeiten oder so effizient wie möglich sein möchten, ist die manuelle Verwendung der Maus nicht die beste Option. Die Verwendung der Tastatur beschleunigt die Dateneingabe:

1.) Drücken Sie nach Eingabe Ihrer Daten die EINGABETASTE, um die Markierung der aktiven Zelle automatisch in die nächste Zelle in dieser Spalte zu verschieben

2.) Drücken Sie nach Eingabe Ihrer Daten die TAB- Taste, um die aktive Zellenmarkierung automatisch auf die nächste Zelle in dieser Zeile zu übertragen

3.) Drücken Sie eine der vier Pfeiltasten, um die Markierung der aktiven Zelle in Richtung der gedrückten Pfeiltaste auf eine Zelle zu verschieben

4.) Drücken Sie die ESC- Taste, um die aktuelle Dateneingabe abzubrechen

Schritt 3: Beispiel

Es gibt zwei Haupttypen von Daten, die in Excel eingegeben werden: Text und Zahlen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Eingabe von Daten zu üben:

* Hinweis: Standardmäßig werden Textdaten innerhalb der Zelle linksbündig und Zahlendaten rechtsbündig ausgerichtet.

Szenario: Angenommen, Sie sind ein Lehrer, der eine effektive Methode benötigt, um die Noten Ihres Schülers für verschiedene Aufgaben zu organisieren. Sie entscheiden sich dafür, eine Excel-Tabelle zu verwenden.

1.) Geben Sie in die Zellen A1-A16 den folgenden Text ein, beginnend am oberen Rand der Spalte, und bewegen Sie sich nach unten: Student, Heather A., ​​Ryan A., Jack C., Colleen D., Phil E., Sara F. Tom G., Paulene G., Tim H., Dan I., Brian K., Forrest L., Morgan M., Danielle N., Beatrice S. und Class Average

2.) Geben Sie in die Zellen B1-B16 den folgenden Text und die folgenden Zahlen in der Reihenfolge ein, die oben in der Spalte beginnt und sich nach unten bewegt: Test 1, 81, 55, 35, 87, 76, 78, 90, 67, 70, 92 84, 80, 72, 81 und 55 .

3.) Geben Sie in die Zellen C1-C16 den folgenden Text und die folgenden Zahlen in der Reihenfolge ein, die oben in der Spalte beginnt und sich nach unten bewegt: Test 2, 88, 56, 48, 91, 78, 86, 91, 87, 76, 95 87, 88, 74, 84 und 58 .

4.) Geben Sie in die Zellen D1-D16 den folgenden Text und die folgenden Zahlen in der Reihenfolge ein, die am oberen Rand der Spalte beginnt und sich nach unten bewegt: Test 3, 93, 57, 55, 93, 80, 94, 97, 90, 79, 98 92, 89, 77, 88 und 61 .

5.) Geben Sie in Zelle E1 die Abschlussnote und in Zelle F1 Bestanden / Nicht Bestanden ein .
-Daten für die Spalten E und F werden später im Abschnitt Formeln und Funktionen eingegeben.

* Hinweis: Sie können einige Daten horizontal entlang der Zeile anstatt vertikal entlang der Spalte eingeben, um sich mit den verschiedenen Tastaturfunktionen vertraut zu machen.

Sobald alle Daten eingegeben wurden, sollte Ihre Tabelle mit dem obigen Bild übereinstimmen.

Schritt 4: Formatieren

Daten formatieren

In Microsoft Excel gibt es viele verschiedene Optionen zum Formatieren von Zahlen, Text und den Zellen selbst. Diese Anweisungen behandeln einige der grundlegenderen und am häufigsten verwendeten Formatierungsoptionen:

Ändern der Schriftart

Mit den Schriftbefehlen können Sie den Stil, die Größe oder die Farbe des zu ändernden Textes ändern:

Stil

1.) Wählen Sie die Zellen aus, die Sie ändern möchten.
-In diesem Fall wählen Sie bitte alle Daten aus.

2.) Um den Schriftstil der Zellen sowie die Zeilen- und Spaltenüberschriften zu ändern, klicken Sie oben auf der Seite auf die Registerkarte SEITENLAYOUT

3.) Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil neben dem Befehl FONT in der oberen linken Ecke des Bildschirms

4.) Scrollen Sie über die verschiedenen Schriftarten und wählen Sie " Office Classic 2-Arial-Arial ".

* Hinweis: Um die Schriftart NUR der Zellen und nicht der Zeilen- und Spaltenüberschriften zu ändern, führen Sie die oben angegebenen Anweisungen nur auf der Registerkarte HOME oben auf der Seite aus.

Größe

1.) Wählen Sie die Zellen aus, die Sie ändern möchten
-In diesem Fall wählen Sie bitte die Zellen A1-F1 (Spaltenüberschriften) aus.

2.) Suchen Sie auf der Registerkarte HOME oben auf der Seite den Dropdown-Pfeil neben dem Befehl für die Schriftgröße

3.) Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil

4.) Scrollen Sie über die verschiedenen Schriftgrößen und wählen Sie Größe 12 .

Farbe

1.) Wählen Sie die Zellen aus, die Sie ändern möchten
- Wählen Sie in diesem Fall die Zellen A1-F1 erneut aus.

2.) Suchen Sie auf der Registerkarte HOME oben auf der Seite den Dropdown-Pfeil neben dem Befehl für die Schriftfarbe.

3.) Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil

4.) Scrollen Sie über die verschiedenen Schriftfarben und klicken Sie auf die gewünschte Farbe

Schritt 5: Textausrichtung

Horizontal

1.) Wählen Sie die Zellen aus, die Sie ändern möchten
-In diesem Fall wählen Sie bitte alle Zellen aus.

2.) Auf der Registerkarte HOME können Sie einen der drei horizontalen Ausrichtungsbefehle eingeben
TEXT LINKS AUSRICHTEN : Richtet den Text links von der Zelle aus
MITTE : Richtet den Text an der Mitte der Zelle aus
TEXT RECHTS AUSRICHTEN : Richtet den Text rechts von der Zelle aus

Vertikale

1.) Wählen Sie die Zellen aus, die Sie ändern möchten
-In diesem Fall wählen Sie bitte alle Zellen aus.

2.) Wählen Sie auf der Registerkarte HOME einen der drei vertikalen Ausrichtungsbefehle aus
TOP ALIGN : Richtet den Text oben in der Zelle aus
MITTLERE AUSRICHTUNG : Richtet den Text an der Mitte der Zelle aus
UNTEN AUSRICHTEN : Richtet den Text am unteren Rand der Zelle aus
- In unserem Beispiel haben wir die mittlere Ausrichtung sowohl für die horizontale als auch für die vertikale Ausrichtung verwendet.

Schritt 6: Zahlen und Daten

1.) Wählen Sie die Zellen aus, die Sie ändern möchten

2.) Suchen Sie auf der Registerkarte HOME den Formatierungsabschnitt mit der Bezeichnung NUMBERS

3.) Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil und wählen Sie das gewünschte Zahlenformat aus (einige häufig verwendete Beispiele sind Währung, Uhrzeit, Datum, Prozentsatz, Bruch usw.).

Schritt 7: Eingabe einer Tabelle

Gehen Sie folgendermaßen zu unserem vorherigen Beispiel aus den Anweisungen zur Dateneingabe zurück, um die von Ihnen eingegebenen Daten und Texte weiter zu formatieren:

1.) Markieren Sie mit der Maus alle Zellen, die Text- oder Zahlendaten enthalten

2.) Klicken Sie oben auf der Seite auf die Registerkarte EINFÜGEN und wählen Sie TABELLE

3.) Stellen Sie sicher, dass Sie auf das Kästchen klicken (es wird ein Häkchen angezeigt), das angibt, dass die Tabelle Überschriften enthält

4.) Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Formatierung abzuschließen

* Hinweis: Sie können auch andere Aspekte Ihrer Tabelle wie oben beschrieben formatieren, z. B. Stil, Größe und Farbe der Schriftart, um sie Ihren eigenen Vorlieben anzupassen.

Schritt 8: Ihre Tabelle sollte jetzt so aussehen:

Schritt 9: Formeln und Funktionen

Sobald Sie eine Zahlenspalte haben, können Sie mit diesen verschiedene Berechnungen durchführen.

Durchschnitt und Summe

1. Geben Sie Class Average in Zelle A17 ein und ändern Sie die Schriftfarbe in Rot.

2. Wählen Sie die Zelle aus, in der der Durchschnitt angezeigt werden soll. In diesem Fall B17

3. Typ = Durchschnitt (

4. Klicken und ziehen Sie über die Zellen, die gemittelt werden sollen. In diesem Fall B2-B16.

5. Um alle Zellen, die gemittelt werden sollen, wird ein sich bewegender Rand angezeigt. Wenn Sie die richtigen Zellen ausgewählt haben, drücken Sie die EINGABETASTE .

6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5 für die Spalten C und D.

7. Ändern Sie die Schriftfarbe von B17, C17 und D17 in Rot, um sie an A17 anzupassen.

* Hinweis: Wenn Sie die Summe einer Zeile oder Spalte hinzufügen möchten, können Sie dieselben Schritte ausführen. Geben Sie jedoch anstelle des Wortes "Durchschnitt" das Wort "Summe" ein. Wenn Sie also die Zelle auswählen, in der sich die Summe befinden soll, Sie geben = sum (

Schritt 10: Zahlen runden

Jetzt können Sie zurückgehen und die Zellen formatieren, um sie zur Währung zu machen oder um sie auf 2 Dezimalstellen zu runden.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zelle, in der sich der Durchschnitt befindet, da Durchschnittswerte normalerweise viele Dezimalstellen haben.

2. Klicken Sie auf Zellen formatieren ...

3. Wählen Sie im linken Feld Nummer aus

4. Stellen Sie auf der rechten Seite sicher, dass das Feld nach den Dezimalstellen: 2 lautet

Schritt 11: Formeln zum Erweitern mehrerer Zeilen / Spalten

Um eine Formel über mehrere Zellen zu erweitern, geben Sie zuerst die Formel in eine Zelle ein. In diesem Fall setzen wir den Durchschnitt in Spalte E.

1. In Zelle E2 Typ = Durchschnitt (

2. Klicken und ziehen Sie, um die Zellen B2 C2 und D2 auszuwählen

3. Drücken Sie ENTER

4. Die Formel sollte sich über die gesamte Spalte E erstrecken, um den Durchschnitt jedes Schülers und den Klassendurchschnitt einzufügen.

5. Wählen Sie die Zellen E2-E17 aus und formatieren Sie die Zellen so, dass sie auf 2 Dezimalstellen gerundet sind.

Schritt 12: Zu diesem Zeitpunkt sollte Ihr Tisch mit dem folgenden Bild übereinstimmen:

Schritt 13: Wenn Formel

Jetzt werden wir Excel verwenden, um uns zu zeigen, welche Schüler bestanden haben und welche nicht.

1. Wählen Sie Zelle F2 aus

2. Geben Sie = if ein (E2 <60, "Fail", "Pass")

3. Drücken Sie ENTER

4. Die Formel sollte sich über die gesamte Spalte F erstrecken, um zu vervollständigen, welche Schüler bestanden oder nicht bestanden haben.

Schritt 14: Bedingte Formatierung

Jetzt verwenden wir die bedingte Formatierung, um visuell hervorzuheben, wer fehlgeschlagen ist.

1. Klicken Sie auf Zelle F2 und ziehen Sie sie bis zur Zelle F16

2. Klicken Sie auf der Registerkarte HOME auf Bedingte Formatierung > Zellenregel hervorheben > Text, der… enthält.

3. Ein Feld wird angezeigt. Geben Sie Fail ein und wählen Sie Hellrot mit dunkelrotem Text füllen

4. Klicken Sie auf OK

5. Jetzt sollten alle Fail-Noten rot hervorgehoben werden.

Schritt 15: Hier ist ein Video, das Ihnen bei Fragen zu Formeln hilft:

Schritt 16: Ihre Tabelle sollte jetzt so aussehen:

Schritt 17: Diagramme: Streudiagramm

Streudiagramm

1. Markieren Sie die erforderlichen Daten und Titel.
- Wählen Sie in diesem Fall jeweils die Spalten AE bis Zelle 16 aus. Schüler, Test 1, Test 2, Test 3 und Abschlussnote sollten hervorgehoben werden.

2. Klicken Sie im Menüband auf EINFÜGEN .

3. Wählen Sie im Abschnitt Diagramme die Option Streuung .

4. Klicken Sie auf den gewünschten Streudiagrammtyp

5. Nachdem das Streudiagramm angezeigt wurde, klicken Sie auf das Diagramm und verschieben Sie es an die gewünschte Stelle in der Tabelle.
-In diesem Fall wird das Streudiagramm unter die Tabelle verschoben

Schritt 18: Diagramme: Liniendiagramme

Liniendiagramm

1. Markieren Sie die erforderlichen Daten und Titel.
- Wählen Sie in diesem Fall jeweils die Spalten AD bis Zelle 16 aus. Daten aus Test 1, Test 2 und Test 3 für jeden Schüler sollten hervorgehoben werden.

2. Klicken Sie im Menüband auf EINFÜGEN .

3. Wählen Sie im Abschnitt Diagramme die Option Linie .

4. Klicken Sie auf den gewünschten Liniendiagrammtyp

5. Nachdem das Liniendiagramm angezeigt wird, klicken Sie auf das Diagramm und verschieben Sie es an die gewünschte Stelle in der Tabelle.
-In diesem Fall wird das Liniendiagramm rechts neben das Streudiagramm verschoben.

Schritt 19: Diagramme: Balkendiagramme

Balkendiagramm

1. Markieren Sie die erforderlichen Daten und Titel.
- Wählen Sie in diesem Fall B17-E17. Die Klassendurchschnitte für Test 1, Test 2, Test 3 und Abschlussnote sollten hervorgehoben werden.

2. Klicken Sie im Menüband auf EINFÜGEN .

3. Wählen Sie im Abschnitt Diagramme die Option Leiste .

4. Klicken Sie auf den gewünschten Balkendiagrammtyp

Schritt 20: Grafiken: Titel

So fügen Sie Titel hinzu:

1. Wählen Sie ein Diagramm aus, indem Sie darauf klicken.
- Klicken Sie in diesem Fall auf das Streudiagramm.

2. In der oberen Mitte des Bildschirms sollte eine Leiste „Diagrammwerkzeug“ angezeigt werden.

3. Klicken Sie auf die Registerkarte Layout .

4. Klicken Sie auf das Feld Diagrammtitel .

5. Wählen Sie aus, welcher Titeltyp benötigt wird.
-Wählen Sie in diesem Fall über Diagramm

6. Über dem ausgewählten Diagramm sollte ein Textfeld angezeigt werden.

7. Füllen Sie das Textfeld mit Ihrem Titel aus
- Geben Sie in diesem Fall Class Grades als Titel ein.

Schritt 21: Diagramme: Achsentitel

Achsentitel:

1. Klicken Sie auf das Feld Achsentitel
-In diesem Fall wird das Balkendiagramm verwendet.
2. Wählen Sie aus, welcher Titeltyp benötigt wird.
ein. Der Titel der primären horizontalen Achse gilt für die X-Achse
- Wählen Sie in diesem Fall Titel unter Achse
b. Der Titel der primären vertikalen Achse gilt für die Y-Achse
- Wählen Sie in diesem Fall Horizontalen Titel
3. Neben der Y- oder X-Achse des ausgewählten Diagramms sollte ein Textfeld angezeigt werden

4. Füllen Sie das Textfeld mit Ihrem Titel aus
-In diesem Fall lautet der Titel für die X-Achse " Note" und der Titel für die Y-Achse " Class Average" .

Schritt 22: Umschalten der X- und Y-Achse

Wenn Sie Diagramme oder Grafiken in Excel verwenden, kann das Vertauschen der X- und Y-Achse das Erscheinungsbild der Diagramme drastisch ändern. In den folgenden Schritten wird erläutert, wie Sie die Daten austauschen:

1. Wählen Sie das Diagramm aus, das Sie ändern möchten.
- Wählen Sie in diesem Fall das Balkendiagramm aus.

2. Klicken Sie auf die Registerkarte Design .

3. Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf Zeile / Spalte wechseln

4. Das Diagrammdesign sollte sich ändern, und die Schülernamen sollten sich jetzt auf der Y-Achse befinden, und Test 1, Test 2 und Test 3 sollten sich jetzt entlang der X-Achse befinden.

Schritt 23: Ihre vollständige Tabelle sollte mit dem folgenden Bild übereinstimmen:

Ähnlicher Artikel