Micro SD Card Tutorial

Beschreibung

Diese Micro SD-Karte wird zum Übertragen von Daten zu und von einer Standard-SD-Karte verwendet. Die Pinbelegung ist direkt mit Arduino kompatibel und kann auch mit anderen Mikrocontrollern verwendet werden. Dadurch können wir unserem Projekt Massenspeicher und Datenprotokollierung hinzufügen.

Eigenschaften

  1. Eingangsspannung: 3, 3 V / 5 V.
  2. Mit allen SD SPI-Pins: MOSI, SCK, MISO und CS für die weitere Verbindung
  3. Durch Programmieren können Sie mit Ihrem Arduino auf die SD-Karte lesen und schreiben
  4. Machen Sie Ihre SD-Anwendung einfacher und einfacher
  5. Kommunizieren Sie mit Arduino über die SPI-Schnittstelle
  6. Push-Pop-Buchse mit Karte leicht über der Kante der Platine, so dass sie leicht eingesetzt und entfernt werden kann
  7. 4 Befestigungslöcher mit 2, 2 mm Durchmesser
  8. Verwenden Sie nur 4 E / A-Pins am Arduino
  9. Größe: 42 mm x 25 mm x 5 mm

Schritt 1: Schritt 1: Materialplanung

Für dieses Tutorial sind folgende Elemente erforderlich, um dieses Projekt auszuführen:

  1. Arduino Uno
  2. USB-Kabel Typ A bis B.
  3. Micro SD-Kartenmodul
  4. Überbrückungskabel von Buchse zu Stecker
  5. SD-Karte

Schritt 2: Schritt 2: Hardwareinstallation

Micro SD-Kartenmodul

Dieses Modul verwendet die Standard-SPI-Schnittstelle für die Kommunikation, die SPI-Busse, MISO, MOSI, SCK und einen CS-Signal-Pin umfasst. Durch Programmierung können die Daten mithilfe des Arduino oder anderer Mikrocontroller leicht gelesen und auf die SD-Karte geschrieben werden.

  • CS (Chipauswahl)
  • SCK (serielle Uhr)
  • MOSI (Master Out Slave In)
  • VCC (3, 3 V oder 5 V)
  • GND (Boden)

Das obige Diagramm zeigt die einfache Verbindung zwischen dem Micro SD Card Module und Arduino UNO:

  1. Verbinden Sie VCC mit 5V im Arduino.
  2. Verbinden Sie dann das GND der SD-Karte mit der Masse von Arduino.
  3. Verbinden Sie CS mit Pin 14
  4. Verbinden Sie SCK mit Pin 13
  5. MOSI-Verbindung zum Pin 11
  6. Zuletzt verbinden Sie MISO mit Pin 12

Schließen Sie das Arduino nach Abschluss der Verbindung mit einem USB-Kabel an die Stromversorgung an.

Schritt 3: Schritt 3: Codierung einfügen

Versuchen wir ein Beispiel im Arduino.

  1. Öffnen Sie die Arduino-Software
  2. Klicken Sie auf "Datei".
  3. Finde das 'Beispiel'
  4. Klicken Sie auf "SD".
  5. Wählen Sie "ReadWrite".

Schritt 4: Schritt 4: Wählen Sie COM-Port

Klicken Sie einfach auf "Extras" und wählen Sie dann Ihren auf Ihrem PC verfügbaren Anschluss aus.

Schritt 5: Schritt 5: Souce-Code hochladen

Laden Sie den Quellcode in das Arduino hoch und öffnen Sie den seriellen Monitor, um das Ergebnis anzuzeigen.

Schritt 6: Ster 6: Ergebnis

Das folgende Ergebnis wird auf dem Monitor angezeigt. In diesem Beispiel wurde die TXT-Datei mit dem Namen "test.txt" erstellt und der Satz "test 1, 2, 3". wurden in die TXT-Datei geschrieben. Danach der Satz "Testen 1, 2, 3." wurden aus der TXT-Datei zurückgelesen und auf dem seriellen Monitor angezeigt.

Ähnlicher Artikel