Machen Sie einen einfachen Audioverstärker

Es ist meine erste Anleitung. Mal sehen, wie man einen Audioverstärker herstellt, den Sie mit jedem Ihrer Musikinstrumente wie Gitarre, Klavier, iPod und anderen Geräten verwenden können. Also beginnen wir die Reise ...

Haftungsausschluss: Wenn Sie diese Anleitung befolgen, kann ich keine Verantwortung übernehmen. Tun Sie dies auf eigenes Risiko.

Schritt 1: Komponenten

Sie benötigen die folgenden Komponenten

1- LM 386 Halbleiter (IC)
2- 100 Micro Farad Kondensator
3-220 Mikro-Farad-Kondensator
4-10 Ohm Widerstand
5-5 Kilo Ohm variabler Widerstand
6- 100 Ohm variabler Widerstand
7- 0, 01 Kondensator
8- 0, 047 Kondensator
9- Drähte
10- 9V Batterieclip
11- 9V Batterie
12- 3, 5 mm Stereo-Stecker
13- 3, 5 mm Stereo-Buchse
14- Projektplatine (oder Sie können gepunktete Platine und Lötmittel verwenden)

Sie finden diese elektrischen Komponenten in Ihrem nächstgelegenen Elektronikgeschäft. Diese Komponenten sind leicht zu finden und werden häufig verwendet, sodass Sie keine Schwierigkeiten haben, sie zu finden.

Schritt 2: Schaltplan

Die Schaltung, die wir machen werden, ist.

Vielen Dank an cld000 für das schematische Zeichnen.

Schritt 3: Platzieren des IC

1- Setzen Sie den LM 386 wie im Bild gezeigt in die Projektplatine ein.

2-Wenn Sie den IC vor sich auswählen (damit Sie lesen können, was darauf steht), ist der untere linke Pin 1 und die Pin-Nummer erhöht sich gegen den Uhrzeigersinn. Nehmen Sie einen Draht und verbinden Sie den 3. Pin mit dem 4. Pin (GND-Pin) ).

Schritt 4: 0.0.1 Kondensator

Verbinden Sie den einen Pin des 0, 01-Kondensators mit dem zweiten Pin des IC. Der andere Pin des Kondensators sollte mit dem EINGANG verbunden werden.

Schritt 5: GAIN Controller

4-Verbinden Sie nun den 1. Pin des IC mit dem A-Pin des variablen 5-kOhm-Widerstands.
Verbinden Sie den A-Pin dieses variablen Widerstands mit dem C-Pin. Verbinden Sie zuletzt den 8. Pin des IC mit dem B dieses variablen Widerstands. Dies wird zum GAIN.

Schritt 6: 100 Micro Farad Kondensator

5-Verbinden Sie die + ve Seite des 100-Mikro-Farad-Kondensators mit dem 6. Pin des IC.Das -ve dieses Kondensators sollte mit dem GND-Pin (4. Pin des IC) verbunden werden.

Schritt 7: 10 Ohm Widerstand & 0, 047 Kondensator

6-Verbinden Sie den 5. Pin des IC mit einer Seite des 10-Ohm-Widerstands. Die andere Seite des Widerstands sollte mit dem einen Pin des 0, 047-Kondensators verbunden werden. Der zweite Pin des Kondensators sollte mit dem GND-Pin (4. Pin des IC) verbunden werden.

Schritt 8: Lautstärkeregler

7-Verbinden Sie nun wieder den 5. Pin des IC mit der + ve Seite von 220 Micro Farad. Die -ve Seite des Pins sollte mit dem A des variablen 100-Ohm-Widerstands verbunden sein. Der B-Pin des variablen Widerstands sollte sein Verbunden mit dem GND-Pin (4. Pin des IC). Dies wird zum Lautstärkeregler.

Schritt 9: Ein- und Ausgabe

8-Verbinden Sie den + ve Pin der 3, 5-mm-Stereo-Buchse mit dem C des variablen 100-Ohm-Widerstands. Und die GND der Buchse sollte mit der GND des IC (4. Pin des IC) verbunden werden.

9-Verbinden Sie die + ve des 3, 5-mm-Stereobuchsensteckers mit der anderen Seite des 0, 01-Kondensators und verbinden Sie die GND der Steckerbuchse mit der GND des IC.

Schritt 10: Testen

10- Last but not least verbinden Sie die + Ve der 9-V-Batterie mit dem 6. Pin des IC und -Ve der Batterie mit dem 4. Pin des IC.

Glückwunsch !!! Sie haben Ihren eigenen einfachen Audioverstärker hergestellt.

Jetzt ist es an der Zeit, es auszuprobieren. Verbinden Sie die männliche Buchse mit Ihrem MP3-Player oder Musikinstrument und die weibliche mit den Lautsprechern. Stellen Sie jetzt die Lautstärke und die Verstärkung ein, um den bestmöglichen und lautesten Klang zu erzielen. Ich sollte Sie darüber informieren, dass mit diesem Verstärker nur eine Der Lautsprecher funktioniert. Nehmen Sie die Einstellung von niedrig nach hoch vor. Führen Sie die Einstellung sorgfältig durch, da dies Ihre Lautsprecher beschädigen kann.

Sie können die Eingangsbuchsen nach Bedarf ändern. Sie können einen variablen 220-Mikro-Farad-Kondensator anstelle eines einfachen 220-Mikro-Farad-Kondensators hinzufügen, um den Bass zu ändern.

GENIESSEN !!!!

Ähnlicher Artikel