L298N MOTORANTRIEBSMODUL

Dies ist eine Anleitung zur Steuerung eines Gleichstrommotors und zum Betreiben eines bipolaren Schrittmotors mithilfe des Motortreibermoduls L298N.

Wann immer wir die Gleichstrommotoren für ein Projekt verwenden, sind die Hauptpunkte:

    1. Drehzahl des Gleichstrommotors,
    2. Die Richtung des Gleichstrommotors.

    Dies könnte durch die Verwendung des Motortauchermoduls erreicht werden. Daher verwende ich das Motortreibermodul L298N, da es billig und einfach zu bedienen ist.

    Lieferungen:

    Warum verwenden wir ein Motortreiber- / Motortreibermodul?

    weil der Mikrocontroller keine bestimmte Menge an Strom und Spannung lieferte, die für Motoren usw. benötigt wird.

    Schritt 1: Spezifikation und Funktionen des L298N-Moduls

    Der L298N ist ein zweikanaliger H-Brücken-Motortreiber, der zwei Gleichstrommotoren und einen Schrittmotor antreiben kann. bedeutet, dass bis zu zwei Gleichstrommotoren für alle Anwendungen wie 2WD-Roboter, kleine Bohrmaschine, Magnetventil, Gleichstromverriegelung usw. einzeln angetrieben werden können.

    Ein L298N-Motortreibermodul besteht aus einem L298N-Motortreiberchip (IC). Dies ist eine integrierte monolithische Schaltung in einem Multiwatt-Gehäuse mit 15 Ableitungen. Es handelt sich um einen Hochspannungs- und Hochstrom-Dual-Vollbrückentreiber, der für die Aufnahme von Standard-TTL-Logikpegeln ausgelegt ist. Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt unter dem folgenden Link.

    L298N Datenblatt

      • Logische Spannung: 5V
      • Antriebsspannung: 5V-35V
      • Logischer Strom: 0-36mA
      • Antriebsstrom: 2A (MAX pro Brücke)
      • Maximale Leistung: 25W
      • Spannungsabfall: 2V
      • Abmessungen: 43 x 43 x 26 mm
      • Gewicht: 26g

      Schritt 2: Funktionen der Pins und Klemmen des Moduls

        • OUT 1, OUT 2: Mit den Klemmen wird ein Gerät (Gleichstrommotor 1) angeschlossen.
        • OUT 3, OUT 4: Klemmen dienen zum Anschluss eines Geräts (Gleichstrommotor 2).

        &

          • und alle diese (OUT 1, 2, 3, 4) werden verwendet, um einen bipolaren Gleichstrom-Schrittmotor anzuschließen.
          • Vs: Dieser Pin wird verwendet, um ein Motortreibermodul / -geräte positiv zu versorgen.
          • GND: für Gemeinsamkeiten.
          • 5 V (Logiknetzteil): Dies ist ein Eingangs- und Ausgangsanschluss. Wenn ein 5 V-EN-Jumper vorhanden ist, fungiert dieser Pin als Ausgang und liefert 5 V vom Spannungsregler an Bord. Wenn ein 5V-DE-Jumper entfernt wird, fungiert dieser Pin als Eingang (dh das Modul benötigt 5V für die Logikfreigabe).
          • DE A: Es steuert die Drehzahl des Gleichstrommotors 1 durch Entfernen des Jumpers (also ist PWM aktiviert).
          • DE B: Es steuert die Drehzahl des Gleichstrommotors 2 durch Entfernen des Jumpers (also ist PWM aktiviert).
          • I / P 1, 2: Diese Pins steuern die Richtung der Gleichstrommotoren 1. bedeutet Vorwärts und Rückwärts.
          • I / P 3, 4: Diese Pins steuern die Richtung der Gleichstrommotoren 2. bedeutet Vorwärts und Rückwärts.
          • Weitere Informationen zum Pin (I / P 1, 2, 3, 4) finden Sie auf den obigen Fotos.

          Schritt 3: Gleichstrommotoren mit L298N-Motortreibermodul

          KOMPONENTEN

          • Arduino UNO (mit USB-Kabel)
          • Motortreibermodul L298N
          • 6 x Überbrückungsdrähte von Stecker zu Buchse
          • 1 x Überbrückungsdrähte von Stecker zu Stecker
          • 12V Batterie
          • 2 x Gleichstrommotoren (ich benutze 300 U / min)
          • Leitungen
          • Arduino IDE (Software zum Schreiben von Code)

          Schließen Sie zuerst die Schaltung gemäß dem obigen Diagramm an und laden Sie dann den folgenden Code auf Arduino UNO hoch.
          Hinweis:

          • Gemeinsamkeiten nehmen.

          Anhänge

          • DC_M.rar herunterladen

          Schritt 4: Bipolarer Schrittmotor mit L298N-Motortreibermodul

          KOMPONENTEN

            • Arduino UNO (mit USB-Kabel)
            • Motortreibermodul L298N
            • 8 x Überbrückungsdrähte zwischen Stecker und Buchse
            • 1 x Überbrückungsdrähte von Stecker zu Stecker
            • 12V Batterie
            • Bipolarer Schrittmotor (ich benutze NEMA 17)
            • Leitungen
            • Arduino IDE (Software zum Schreiben von Code)

            Verbinden Sie zuerst die Komponenten gemäß den oben angegebenen Fotos und laden Sie dann den geliebten Code auf Arduino UNO hoch.

            Anmerkungen:

              • Nehmen Sie Gemeinsamkeiten,
              • Verwenden Sie das Multimeter im Durchgangsmodus, um die richtige Spule eines Schrittmotors zu prüfen.

              Anhänge

              • stepper.rar herunterladen

              Ähnlicher Artikel