Eine Meerjungfrau Decke stricken

Meerjungfrau Decken sind eindeutig fantastisch. Sie könnten dies auch eine Fischschwanzdecke nennen ... oder möglicherweise alles geben und es einen Hai nennen.

Grundsätzlich handelt es sich hierbei um eine einfache Anleitung zum Stricken in jeder gewünschten Größe.

Du wirst brauchen:

Nadeln der Größe 6, 5 mm - gerade und kreisförmig an einem 1 m langen Kabel

DK (8-fach) Garn. Die Menge wird variieren. Ich würde sagen, 3 Stränge machen einen Strumpf in Kleinkindgröße ... (abhängig von der Stranglänge wirklich) und Sie würden mehr für einen großen wollen. Mein Erwachsener hat ca. 1200m Garn ... aber es ist lang.

Reißverschluss - optional

Elastisch oder ein Stück gehäkeltes Garn (um den Schwanz fest zu binden)

Schritt 1: Erstellen Sie Ihre Flossen

Dies ist bei geraden Nadeln mit jeweils 2 Flossen viel einfacher.

Wirf zweimal 6 Stiche an ... so dass du 2 Sätze mit 6 Stichen hast, wie in den Bildern gezeigt.
2 stricken, 2 stricken, 2 stricken. Dies bildet den Beginn einer 2x2-Rippe für den Schwanz.

Hier werden die Anweisungen weniger präzise und instinktiver.

Erkennen Sie mit den Flossen auf derselben Nadel, dass diese genau so enden, wie Sie sie haben. Beide müssen in jeder Reihe, die Sie stricken, einen Stich auf der Innenseite des Schwanzbereichs erhöhen. Dies bedeutet, dass jede Reihe auf einer geraden Seite beginnt (beide Flossen werden als eine Reihe gezählt ...). Bitte sehen Sie sich die Bilder an, um zu sehen, dass Erhöhungen auf einer Seite der Flossen auftreten, nicht auf der anderen.

Jede Reihe erhöht einen Stich auf der Innenseite.

Behalten Sie ein 2x2-Rippenmuster bei, das über den Rest der Flosse gestrickt wird. Ich habe eine Erhöhung als Strick durch die Vorder- und Rückseite der Kante gemacht, die erhöht wird.

Erhöhen Sie weiter, bis Sie 40 Stiche auf jeder Flosse haben. Jetzt können Sie entweder weitere Reihen stricken, ohne sie zu vergrößern, um längere Flossen zu bilden, oder sich auf den Körper des Meerjungfrauenschwanzes bewegen. Es ist deine Entscheidung.

Schritt 2: Verschieben des Schwanzbereichs

Wenn Sie Ihre Flossen zusammen haben, wird dies ein wenig interessant.

Zunächst mit der Flosse als Ausgangspunkt weitere 40 Stiche anschlagen. Über die ganze Reihe stricken, beide Flossen. Drehen Sie Ihre Strickerei und machen Sie weitere 40 Maschen. Purl die ganze Reihe.

Dies ergibt insgesamt 160 Stiche ... einen langen Abschnitt, eine Flosse, eine weitere Flosse und einen langen Abschnitt.

In der nächsten Reihe erstellen Sie eine Reihe von Löchern. 2 zusammenstricken und dann übergarnieren. Setzen Sie dies über die gesamte Reihe fort.

In der nächsten Reihe alle Maschen und das Garn überziehen.

Sie können jetzt mit dem Muster beginnen. Die dunklere Decke in den Bildern hat einen Feder- und Fächerstich. Dies erwies sich jedoch als Albtraum, um den Erhöhungen Rechnung zu tragen und die Decke breiter zu machen, wenn sie das Bein hinaufgeht.

Das blassere ist ein 2-reihiges Wiederholungsmuster, das sich leichter zum Erhöhen eignet, daher werde ich diese Anweisungen hier einfügen. Sie können auf jeden Fall ein beliebiges Muster verwenden.

Das Muster hier ist:

Reihe 1: Alle Maschen stricken
Reihe 2: 4 stricken, 2 zusammenstricken, ohne die Maschen von der Nadel zu entfernen, die erste Masche der 2 erneut stricken und dann beide Maschen von der Nadel entfernen. Setzen Sie diese Reinigungsbewegung bis zu den letzten 4 Stichen fort. 4 stricken.

Um dies verständlicher zu machen, finden Sie hier ein Video.

40 stricken, einen Stichmarker setzen, 80 stricken, einen weiteren Marker setzen, 40 stricken.

Vervollständige Zeile 2 des Musters.

Wiederholen Sie die Zeilen 1 und 2 für 20 Zeilen. Sie sind jetzt bereit zu erhöhen.
Während der nächsten Strickreihe 39 stricken, 1 Vorder- und Rückseite stricken (Stich erhöhen), Stichmarkierung passieren, 1 Vorder- und Rückseite stricken (Stich erhöhen) 78 stricken, 1 Vorder- und Rückseite stricken (Stich erhöhen), Stich stricken Marker, 1 Vorder- und Rückseite stricken (Stich erhöhen), 39 stricken.

Schließe Zeile 2 ab

Jetzt ... können Sie 20 Reihen weiter stricken und dann 4 Maschen (auf beiden Seiten der Stichmarkierung) erhöhen, bis Sie die gewünschte Länge haben.

Wenn Ihre Decke die gewünschte Länge hat, stricken Sie 10 Reihen, um die Oberkante zu vervollständigen. (oder alternativ eine 2x2-Rippe über die 10 Reihen vervollständigen). Ablegen.

Schritt 3: Fertig stellen

Verwenden Sie zunächst entweder eine gehäkelte Garnlänge oder einen elastischen Faden durch die Löcher, die Sie am Anfang gestrickt haben. Ziehen Sie diese fest. (Ich habe in den Bildern ein gelbes Band verwendet, um dies etwas klarer zu machen.

Nähen Sie die Rückennaht über die halbe Länge des Schwanzes oder führen Sie einen Reißverschluss von oben ein.

Sie können jetzt Ihren Schwanz tragen ... oder verschenken ...

Ähnlicher Artikel