Einführung in Worbla

"Mutation, das ist der Schlüssel zu unserer Evolution ... Dieser Prozess dauert normalerweise Tausende und Abertausende von Jahren. Aber alle paar hundert Jahrtausende springt die Evolution voran."

Ok, Professor X sprach über die Herkunft von Mutanten, als er dies sagte, aber aus der Perspektive des Kostümdesigns denke ich, dass er über Worbla hätte sprechen können! Worbla ist einfach ein unglaubliches Material für die Herstellung von Kostümen und Requisiten, da es die einfache Formgebung mit schnellem Aushärten und einer unglaublichen Haltbarkeit kombiniert. Wenn Sie viel Erfahrung darin haben, Dinge zu machen, werden Sie verstehen, welche Bedeutung dies für den kreativen Prozess hat. Das Herstellen von Dingen aus Worbla erfordert sicherlich einige Planung, ermöglicht aber auch eine Art kreative Spontanität, die man normalerweise nur aus Materialien wie Ton erhält, aber man muss sie nicht abfeuern oder viel Zeit warten, bis sie getrocknet ist! Kurz gesagt, ich bin in Worbla verliebt und am Ende dieser Anleitung bin ich bereit zu wetten, dass Sie es auch sein werden :)

In diesem Tutorial werde ich über die verschiedenen Arten von Worbla sprechen und Ihnen dann zeigen, wie Sie damit ein Kopfstück bauen, indem Sie es mit Schaum, Heizung und Bildhauerei kombinieren. Wie bei EVA-Schaum ist die Welt von Worbla ein Kaninchenbau voller unglaublicher Kreationen und zeitaufwändiger Techniken. Diese Anleitung soll Ihnen lediglich das Material und einige der grundlegenden Techniken vorstellen und Sie dazu bringen, tiefer in andere Tutorials und zukünftige Projekte einzutauchen.

Dieses Tutorial ist Teil von How to Become a Superhero Collection, das Sie durch das Entwerfen und Erstellen Ihres eigenen Superheldenkostüms führt. Um zu lernen, wie Sie Ihr Worbla-Stück fertigstellen und die anderen Teile eines Superhelden-Superhelden-Kostüms konstruieren, lesen Sie die anderen Anweisungen in dieser Serie:

Superhelden-Kostümdesign

Entwerfen eines Spandex-Supersuits

Bau eines Spandex-Supersuits

Einführung in EVA Foam

Einführung in Worbla (* Sie sind hier)

Lackieren und Veredeln von Worbla und EVA Foam

Kundenspezifisch bedrucktes Mottenflügelkap

Schritt 1: Arten von Worbla

Worbla ist ein ungiftiges thermoplastisches Plattenmaterial, das teilweise aus Holzzellstoff hergestellt wird. Worbla erweicht bei 90 Grad Celsius, was bedeutet, dass Sie es normalerweise mit bloßen Händen formen und sich wie ein Superheld fühlen können! (Es sei denn, Sie haben besonders empfindliche Haut, daher sollten Kinder vorsichtig sein). Wenn es sich um einen erhitzten Zustand handelt, haftet es wie verrückt an sich selbst, sodass Sie keinerlei Klebstoff benötigen, um damit zu arbeiten. Wenn es aushärtet, ist es extrem stark und kann leicht lackiert und fertiggestellt werden. Es kann auch wieder erhitzt und endlos geformt werden, sodass Sie nichts davon verschwenden müssen! Erhitze einfach deine Reste und brei sie wieder zusammen. Es ist ziemlich übernatürlich.

Es gibt einige verschiedene Arten von Worbla, die für verschiedene Anwendungen geeignet sind. Die Standardart, die wir verwenden werden, heißt offiziell "Worblas feinste Kunst" und sieht ein bisschen aus wie Keksteig oder seltsames Fruchtleder (aber iss es nicht :). Es wird in 2 mm dicken Blättern unterschiedlicher Größe geliefert, die übereinander geschichtet oder mit dünnem EVA-Schaum kombiniert werden können, um eine Dicke zu erzielen. Diese ursprüngliche Art hat eine leicht körnige Oberfläche, die grundiert und geschliffen werden kann, um ein glatteres Finish zu erzielen. Wenn Sie jedoch etwas mit viel Detailarbeit herstellen, möchten Sie möglicherweise ...

Black Worbla (auch bekannt als "Worblas Black Art") ist ein sehr ähnliches Material, das eine feinere Maserung aufweist und nicht so viel Grundierung und Schleifen benötigt wie normales Worbla. Es erweicht bei gleicher Temperatur, haftet an sich selbst und ist vollständig wiederverwendbar. Es ist etwas teurer. Wenn Sie also nichts sehr Detailliertes machen, ist es manchmal das zusätzliche Geld nicht wert.

Wenn Sie große Bauteile herstellen, möchten Sie häufig etwas, das etwas stabiler als Worbla ist, als Basis verwenden. Eine Möglichkeit besteht darin, dünne Schichten EVA-Schaum zu verwenden und diese zwischen Schichten Worbla zu legen (dies ist die Methode, die ich Ihnen hier zeigen werde). Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein anderes Worbla-Produkt namens "Worbla's Mesh Art" oder ein ähnliches Material namens Wonderflex zu verwenden. Diese Materialien haben eine Maschenbasis im Inneren des Thermoplasten, was ihnen mehr Stabilität verleiht, bedeutet jedoch, dass sie nicht die gleichen Verbindungskurven erzeugen oder zusammengeschmolzen und wiederverwendet werden können. Sie sind gut geeignet, um starke Basen zu schaffen und Worbla an Befestigungspunkten zu verstärken.

Obwohl wir es in dieser Lektion nicht verwenden werden, hat Worbla auch ein neues Produkt namens "Worblas TranspaArt", eine transparente Folie, die ebenfalls erhitzt und geformt werden kann, jedoch bei einer etwas höheren Temperatur von 120 Grad Celsius ). Es haftet auch nicht an sich selbst und ist etwas umständlicher zu bearbeiten.

Kurz gesagt, es gibt viele Möglichkeiten! Aber zu Beginn werden wir nur mit regulärem Worbla arbeiten. Wenn Sie sich jedoch für das schwarze Zeug entscheiden möchten, ist der Prozess der Verwendung derselbe.

Schritt 2: Muster für Worbla

Genau wie bei EVA-Schaum müssen Sie sich bei der Arbeit mit Worbla als Erstes ein Muster erstellen. Die Methode zur Mustererstellung hängt immer davon ab, was Sie erstellen und wie es auf Ihren Körper passt. Wenn Sie ein größeres Stück wie einen Brustpanzer oder ein Schulterstück herstellen, können die Methoden, die ich in der Schaumstoffstunde besprochen habe, genauso gut hier angewendet werden, aber ich werde Ihnen eine andere großartige Methode zeigen, die für Kopfbedeckungen wie die von mir sehr gut funktioniert mache.

Ich habe diese Methode bei einer Kopfform angewendet, weil ich zufällig eine hatte, aber Sie können dies auch bei sich selbst tun, indem Sie Ihren Kopf in Plastikfolie einwickeln und diese an strategischen Stellen mit Klebeband abdecken (wobei Sie darauf achten, niemanden zu ersticken, indem Sie die Kopfform abdecken Mund oder Nase und besondere Vorsicht, wenn Sie mit Kindern arbeiten). Kopfformen sind jedoch großartige Werkzeuge, und Sie können sie normalerweise ziemlich einfach und billig online oder in einem Perückengeschäft finden (ich denke, diese kostete 15 US-Dollar).

Ich bedeckte meine Kopfform mit Klebeband und zeichnete eine Linie in die Mitte des Kopfes.

Dann zeichnete ich unter Bezugnahme auf meine Skizze die Form meines Kopfstücks auf einer Seite über das Klebeband.

Ich nahm das Klebeband vom Kopf und schnitt das Muster aus. Ich habe auch einen Schlitz in das Muster geschnitten, damit es flach liegt.

Für dieses Muster waren drei Abnäher erforderlich, um die gewünschte Form zu erzielen, einer oben am Kopf und einer auf jeder Seite, auf der ich den Schlitz geschnitten hatte. Worbla kann sich um zusammengesetzte Kurven formen, aber ich wollte auch etwas EVA-Schaum in der Basis dieses Kopfstücks verwenden, daher wusste ich, dass ich mich nicht zu sehr auf die zusammengesetzte Formgebung verlassen konnte. Ich wollte jedoch nicht wirklich einen Pfeil in dem letzten Stück, in dem ich den Schlitz geschnitten hatte, und als ich das Muster auf Papier zeichnete, entschied ich mich stattdessen, die Spitze oben am Kopf ein wenig nach unten zu drehen, um den Pfeil am zu machen Oberseite des Kopfes größer, während die beiden seitlichen Abnäher beseitigt werden.

Dies ist ein Trick zum Erstellen von Mustern, ähnlich dem, den ich verwendet habe, als ich die Ärmelnaht des Bodys nach unten bewegt habe. Solange die Lautstärke des Pfeils irgendwohin geht, können Sie ihn häufig entsprechend Ihrer Designvision bewegen.

Nachdem ich das Muster überarbeitet hatte, spiegelte ich es, um die andere Seite zu erstellen, schnitt es dann aus und versuchte es auf meinem eigenen Kopf, um zu sehen, wie es aussah. Ich änderte es ein wenig für die Form meines Gesichts und entschied, dass ich die Pfeilspitzen an den Enden der Stücke, die sich über die Wangen erstreckten, nicht mochte. Sie sahen etwas seltsam aus, also habe ich sie beseitigt. Ich denke, es ist wirklich wichtig und manchmal schwierig, wenn Sie schaffen, zu akzeptieren, wenn etwas nicht funktioniert, und bereit sind, Ihr Design zu ändern - aber Sie sind ein Superheld, seien Sie mutig!

Ich stellte sicher, dass die Bänder, die sich über die Ohren erstreckten, lang genug waren, um sich ein wenig um meinen Hinterkopf zu krümmen, und markierte am Ende jeweils kleine Schlitze, die es mir ermöglichten, einen elastischen Aufsatz hinzuzufügen. Jetzt war ich ziemlich bereit, mit Worbla zu schneiden und zu formen!

Für einige Zubehörteile können Sie eine viel einfachere Mustermethode verwenden, um beispielsweise ein Muster für diesen Armschienen zu erstellen. Ich habe gerade den Abstand um mein Handgelenk, die Länge meines Unterarms und den Abstand um den dicksten Teil meines Unterarms gemessen. Ich entwarf diese Maße auf Papier und zeichnete dann die Form der Armschienenbasis auf diese Grundform.

Offensichtlich haben beide Designs Details und andere Elemente. Warum strukturiere ich sie jetzt nicht? Wie bei der Arbeit mit EVA-Schaum ist es aufgrund der Krümmung und Dicke des Worbla schwierig, Details im Voraus genau zu strukturieren. Daher ist es normalerweise am besten, sie zu strukturieren und zu erstellen, wenn Sie unterwegs sind. Dies ist tatsächlich eine meiner Lieblingssachen bei Worbla. Es ist ein sehr spontanes Material, mit dem Sie im Laufe der Zeit schnell und dauerhaft schnelle und dauerhafte Ergebnisse erzielen können. Wie ich schon sagte, es ist ziemlich übernatürlich :)

Schritt 3: Sandwiching Foam

Sobald Sie Ihr Muster haben, ist es Zeit, Ihre Basisschicht von Worbla zu erstellen. Sie könnten dafür 2 oder 3 Schichten Worbla verwenden, aber ich verwende gerne die Schaum-Sandwich-Methode. Normalerweise verwende ich diese Methode, weil sie zusätzliche Dicke und Stabilität verleiht, ohne zu viele Schichten Worbla zu verwenden (was sie sowohl leichter als auch kostengünstiger macht). Dies wäre auch ein guter Ort, um Wonderflex oder Mesh Worbla zu verwenden.

Um die Schaumsandwichmethode zu verwenden, schneiden Sie mit Ihrem Muster ein Stück Schaum aus. Ich verwende hier 2 mm dicken EVA-Schaum. Sie brauchen wirklich nichts zu dickes, und wenn Sie es dünn halten, bleibt die Flexibilität Ihres Worbla erhalten.

Ich habe mein Muster auch verwendet, um zwei Stücke Worbla auszuschneiden, die etwas größer sind als das Muster auf allen Seiten. Sie werden feststellen, dass es eine glänzende Seite und eine etwas stumpfe, körnigere Seite hat. Die glänzende Seite ist etwas klebender, daher ist es besser, diese Seite als die Seite zu verwenden, die Sie an Ihrem Schaumstoff kleben.

Jetzt müssen Sie Ihre Worbla erhitzen. In vielen Tutorials wird empfohlen, beim Erhitzen eine Schicht Wachspapier unter Ihrer Worbla zu verwenden. Ich habe jedoch festgestellt, dass Wachspapier manchmal an der heißen Worbla haftet, sodass ich oft nur an einer hölzernen Metzgerblock-Theke arbeite, die hervorragend funktioniert. Aluminiumfolie eignet sich auch gut als Basis.

Legen Sie Ihre Worbla auf den Tisch und schwenken Sie Ihre Heißluftpistole darüber. Halten Sie sie etwa 5 cm entfernt. Meine Heißluftpistole hat zwei Einstellungen, und ich verwende normalerweise die niedrigere, da die höhere die Worbla wirklich zum Schmelzen bringen kann, wenn Sie es nicht sind Vorsicht. Sie möchten die Heißluftpistole hin und her bewegen und sich nicht zu lange auf eine Stelle konzentrieren, bis Sie sehen, dass die Worbla anfängt, sich zu erweichen und leicht abzudunkeln. Wenn die Worbla zu heiß wird, wird sie weiß. Hören Sie also auf zu heizen sehe das passiert.

Erhitzen Sie eine Schicht Worbla gleichmäßig, legen Sie dann Ihr Schaumstoffstück darauf und drücken Sie es nach unten, damit es klebt.

Erhitzen Sie das zweite Stück Worbla, legen Sie es auf den Schaum, drücken Sie es leicht nach unten und arbeiten Sie sich von der Mitte bis zu den Rändern vor, um eventuelle Blasen zu entfernen.

Um die Kanten der beiden Worbla-Stücke um den Schaum herum abzudichten, ist es schön, ein dünnes, glattes Gerät zu haben, das entlang der Kanten verläuft. Ich habe dieses Werkzeug in einer Schublade gefunden. Ich denke, es ist eine Art Bildhauerwerkzeug, aber alles Ähnliche wird funktionieren. Die Worbla wird wahrscheinlich inzwischen wieder hart werden. Erhitzen Sie sie also erneut und führen Sie das Werkzeug um die Kanten, wobei Sie die beiden Schichten zusammenpressen.

Wenn Sie den ganzen Weg herumgegangen sind, schneiden Sie den Überschuss mit Ihrer Schere ab und erhitzen Sie ihn dabei erneut.

Wenn es gezackte Kanten gibt, können Sie die heiße Worbla mit einem X-Acto trimmen.

Um die Öffnungen für die Befestigung des Gummibandes zu schaffen, habe ich mit meinem X-Acto in die Worbla geschnitten und sie dann mit meinem mysteriösen Pokey-Werkzeug in die Lücke geformt.

Schritt 4: Formen

Sobald Sie ein flaches Stück Worbla und Schaumstoff in Sandwichform haben, müssen Sie es zu Ihrem Kopfschmuck oder was auch immer Sie machen formen.

Wenn Sie bereits mit einer Kopfform arbeiten, können Sie damit die Grundform des Kopfstücks erstellen und dann an Ihre Bedürfnisse anpassen. Sie können auch ein anderes rundes Objekt ähnlicher Größe verwenden, z. B. die Basis einer Vase. Haushaltsgegenstände eignen sich hervorragend als Formhilfsmittel und es ist eine ziemlich lustige Schatzsuche, sie zu finden :)

Wenn Sie sich über etwas formen möchten, testen Sie ein heißes Stück Worbla darauf, bevor Sie Ihr Design formen, um festzustellen, ob das Worbla beim Abkühlen schlecht an der Oberfläche haftet. Worbla hält sich nicht an diese Kopfform, aber wenn es so wäre, würde ich ein wenig Vaseline auf der Basis verwenden, um ein Anhaften zu verhindern.

Wenn Sie bereit sind, verwenden Sie Ihre Heißluftpistole erneut für das Sandwich und drehen Sie es um, um beide Seiten gleichmäßig zu erhalten. Legen Sie dann Ihre Worbla über die Form, und wenn Sie Nähte wie ich hier haben, drücken Sie sie entlang der Kante zusammen, damit sie kleben, schließen Sie den Pfeil und geben Sie dem Stück Form.

Drücken Sie den Rest des Stücks um die Basis und formen Sie es in die gewünschte Form. Versuchen Sie, die verspiegelten Seiten gleichmäßig zu halten, und halten Sie sie an Ort und Stelle, bis sie abkühlen und in Form aushärten. Möglicherweise müssen Sie weiter aufheizen und umformen, bis alles genau richtig aussieht.

Lassen Sie das Stück abkühlen, probieren Sie es dann selbst aus und prüfen Sie, ob Sie etwas ändern möchten. Wenn ja, erhitzen Sie nur diese Bereiche und formen Sie sie neu. Sie können auch alle Nähte von unten mit Worbla-Streifen verstärken.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Teile von Anfang an direkt auf Ihrem Körper zu formen. (Wenn Sie dies mit einem Kopf tun, ist es etwas schwierig. Es ist wirklich besser, es bei jemand anderem zu tun, damit Sie sehen können, was Sie tun, und Sie müssen das Haar der Person auf jeden Fall schützen, indem Sie es mit Wachspapier abdecken. ) Andere Körperteile sind jedoch leichter zu formen. Wenn Sie ein Stück wie das von mir hergestellte Armband herstellen, können Sie die Worbla ganz einfach direkt über Ihrem Arm formen. Unterschiedliche Personen haben unterschiedliche Hitzetoleranzen. Seien Sie also vorsichtig. Wenn Sie feststellen, dass die Worbla zu heiß für Sie ist, können Sie Ihren Arm zuerst in Wasser tauchen oder ihn mit Wachspapier abdecken.

Ein Problem, auf das Sie beim Erhitzen Ihres Worbla-Schaumsandwichs stoßen können, ist, dass manchmal Luftblasen unter der Worbla auftreten. Wenn dies passiert, klebe ich die Blase einfach mit einer Nadel und drücke sie mit meinen Fingern flach.

Schritt 5: Details erstellen

Jetzt kommt der lustige Teil, der die Details kreiert, die Ihr Design einzigartig und schön machen. Für einige dieser Stücke ist es eine gute Idee, Muster zu erstellen, und für einige Dinge können Sie einfach freihändig arbeiten.

Um ein Muster für Details zu erstellen, können Sie die Masking Tape-Methode erneut verwenden, diesmal direkt über Ihre Worbla kleben und zeichnen, oder Sie können Ihr Basismuster verwenden, um einfach Formen zu skizzieren und sie dann an Ihr Stück zu halten, um zu sehen, ob sie passen - Tu, was dir am natürlichsten erscheint.

Um Ihre Detailstücke hinzuzufügen, müssen Sie sowohl die Basis als auch die Teile, die Sie hinzufügen, erwärmen. Ich denke, es funktioniert oft am besten, Abschnitte mit Details separat zu erstellen und sie dann auf einmal zu Ihrem Stück hinzuzufügen. Sobald ein Stück Worbla an sich selbst haftet, ist es wirklich schwierig, es ohne Schaden zu entfernen, sodass Fehler schwer rückgängig zu machen sind.

Was ich an Worbla wirklich mag, ist, dass Sie auch Details verwenden können, um Fehler oder Nähte zu vertuschen, wie ich es auf dem oberen Pfeil meines Helms getan habe.

An diesem Punkt formen Sie wirklich nur, sodass Sie alle Arten von Techniken anwenden können, je nachdem, welche Art von Details Sie erstellen möchten oder welches Material Sie emulieren möchten. Wenn Sie versuchen, etwas Realistisches zu erstellen, kann es hilfreich sein, Referenzbilder wie in dieser Phase zu betrachten.

Wenn Sie beispielsweise etwas erstellen möchten, das aussieht, als wäre es aus Blech gefertigt, sollten Sie wahrscheinlich Formen aus flachen Worbla-Blechen ausschneiden. Ein Blatt Worbla ist wirklich ziemlich dünn, deshalb lege ich oft aus 2-4 Schichten zusammen, um viele meiner Detailstücke zu erstellen. Erhitze jede Schicht und rolle sie mit einem Nudelholz zusammen, um ein schönes flaches Stück zu erhalten.

Wenn Sie etwas kreieren möchten, das aussieht, als wäre es geschnitzt oder geformt, können Sie Ihre Worbla eher wie Ton verwenden, sie zusammenmischen, rollen, formen oder sogar auf etwas drücken, das eine Textur hat!

Sie können auch Werkzeuge für Ihre Daten verwenden, sobald diese vorhanden sind, um sie weiter zu formen.

Für die meisten Details ist kein weiteres Schaumsandwich erforderlich. Wenn Sie jedoch eine weitere große Strukturschicht hinzufügen, wie ich es bei meinen Armschienen getan habe, kann dies eine gute Idee sein.

Ich habe auch einen Schaumkern in den Antennen meines Mottenkopfstücks verwendet. Zuerst erstellte ich die Basisteile und formte sie zu einer Kurve, die ich mochte, mit einer kleinen Lasche am unteren Rand, die der Befestigungspunkt am Helm sein würde.

Die Textur der Antennen wurde erzeugt, indem Stücke aus dreifachen Schichten von Worbla herausgeschnitten und einzeln auf die Basis geklebt wurden.

Als ich beide Antennen gemacht hatte, erhitzte ich sie und klebte sie dann auf den Helm.

Schritt 6: Was wirst du machen?

Also ... bist du schon in Worbla verliebt? Es kann ein wenig dauern, bis man sich daran gewöhnt hat, aber wenn man erst einmal den Dreh raus hat, ist es schwer, es niederzulegen! Es gibt einfach so viele Orte, an denen Sie dieses Material aufnehmen können. Wenn Sie noch keine Google-Suche nach Worbla-Bildern durchgeführt haben, tun Sie sich selbst einen Gefallen - Sie werden einige unglaubliche Dinge sehen.

Sobald Sie etwas mit Worbla modelliert haben, müssen Sie es natürlich noch malen und fertigstellen, um seine endgültige Form zu erhalten. Um einige einfache Techniken zum Malen und Veredeln von Worbla- und EVA-Schaumkostümteilen zu erlernen, lesen Sie die nächste Anleitung in dieser Serie!

Ähnlicher Artikel