Verwendung von XBee-Modulen als Sender und Empfänger - Arduino Tutorial

In diesem Tutorial werden zwei xBee-Module (Serie 1) mit dem Arduino-Uno-Board verwendet. Wir werden sie so konfigurieren, dass sie als Empfänger und Sender fungieren, um die Helligkeit einer LED mithilfe eines Potentiometers drahtlos zu steuern.

Die xBee - Serie 1 - Module verwenden den 802.15.4 - Stapel (die Basis für ZigBee) und verpacken ihn in einen einfach zu verwendenden seriellen Befehlssatz. Diese Module ermöglichen eine sehr zuverlässige und einfache Kommunikation zwischen Mikrocontrollern, Computern oder anderen Systemen, indem nur eine serielle Schnittstelle verwendet wird!

Sie können bis zu 300 Ft (~ 100 m) kommunizieren, haben eine Frequenz von 2, 4 GHz, verwenden das 802.15.4-Protokoll und haben eine Datenrate von bis zu 250 kbps. Sie haben auch eine 1mW Drahtantenne. Sie unterstützen Punkt-zu-Punkt- und Mehrpunktnetzwerke.

Das Ergebnis dieses Tutorials sehen Sie im folgenden Video:

Also lasst uns anfangen!

Schritt 1: Was Sie brauchen

Für dieses Tutorial benötigen Sie:

  • 2x Arduino Uno Boards
  • 2x xBee Serie 1 Module
  • 2x XBee Explorer regulierte Karten
  • XBee Explorer USB
  • 220 Ohm Widerstand
  • Potentiometer (zB 2k)
  • LED
  • 2x Steckbretter
  • einige Steckbrettkabel

Schritt 2: XCTU - Richten Sie Ihre XBee-Module ein

Laden Sie hier die XCTU-Software herunter.

Führen Sie das Programm aus und verbinden Sie die XBee Explorer-USB-Karte mit Ihrem Computer.

Klicken Sie auf das Symbol "Geräte erkennen", um Ihren xBee in die XCTU-Software aufzunehmen.

Klicken Sie nun darauf (erstes Bild oben) und setzen Sie das CH-Feld auf zB "C" und das ID-Feld auf zB "1001". Diese Werte müssen für alle xBee-Module gleich sein, um miteinander zu kommunizieren. Da dieser xBee nun unser Sender sein wird, setzen Sie das CE-Feld als "Koordinator". Wenn die Baudrate nicht auf 9600 Bit / s eingestellt ist, ändern Sie sie auf diesen Wert.

Klicken Sie nun auf die Schaltfläche "Schreiben", um die Änderungen in Ihrem xBee-Modul zu speichern.

Trennen Sie die xBee Explorer-Karte von Ihrem Computer und schließen Sie das andere xBee-Modul an.

Verbinden Sie die Explorer-Karte erneut mit Ihrem Computer und gehen Sie genauso vor (zweites Bild oben), stellen Sie diesmal jedoch das CE-Feld als "Endgerät" ein.

Schließlich muss die Konfiguration für unsere xBees sein:

Für xBee-Sender:

  • CH: C.
  • ID: 1001
  • CE: Koordinator
  • Baudrate: 9600 bps

Für xBee-Empfänger:

  • CH: C.
  • ID: 1001
  • CE: Endpunkt
  • Baundrate: 9600 bps

Schritt 3: Der Code

Hier ist der "xBee Transmitter" -Code, eingebettet in Codebender!

Laden Sie das Codebender-Plugin herunter und klicken Sie auf die Schaltfläche "Run on Arduino", um Ihr Arduino-Board mit dieser Skizze zu programmieren. Und das war's, Sie haben Ihr Arduino Uno Board mit dieser Skizze programmiert!

Und hier ist der "xbee Receiver" -Code. Verbinden Sie die zweite Arduino-Uno-Karte mit Ihrem Computer und drücken Sie die Taste "Run on Arduino".

Schritt 4: Die Schaltung

Die Verbindungen sind ziemlich einfach, siehe das obige Bild mit den Schaltplänen der Steckbrettschaltung.

Schalten Sie beide Arduino Uno-Boards ein und versuchen Sie, die LED durch Drehen des Potentiometers auszublenden.

Schritt 5: Gut gemacht!

Sie haben ein weiteres "How to" -Tutorial erfolgreich abgeschlossen und gelernt, wie Sie eine LED mithilfe der xBee S1-Module drahtlos ausblenden.

Ich hoffe dir hat das gefallen, lass es mich in den Kommentaren wissen.

Es wird mehr davon geben, klicken Sie also unbedingt auf die Schaltfläche Folgen!

Ähnlicher Artikel