Verwendung eines LCD-Displays - Arduino Tutorial

Mit der LiquidCrystal-Bibliothek können Sie LCD-Anzeigen steuern, die mit dem Hitachi HD44780-Treiber kompatibel sind. Es gibt viele davon, und Sie können sie normalerweise über die 16-polige Schnittstelle finden.

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie das LCD 16x2-Display (und 20x4) mit Arduino uno verwenden.

Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Funktionen lcd.begin (), lcd.print () und lcd.setCursor () verwenden

Also lasst uns anfangen!

Schritt 1: Was Sie brauchen

Für dieses Tutorial benötigen Sie:

  • Arduino uno
  • Steckbrett
  • LCD 16x2
  • Potentiometer (zB 4, 7 K)

Schritt 2: Informationen zur Pinbelegung des LCD-Dislpays

Die parallele Schnittstelle besteht aus folgenden Pins:

  • Netzteilstifte (Vss / Vcc): Versorgen Sie das LCD mit Strom
  • Kontraststift (Vo): Steuern Sie den Anzeigekontrast
  • Register Select (RS) -Pin: Steuert, wo im LCD-Speicher Daten geschrieben werden
  • Lesen / Schreiben (R / W): Wählt den Lesemodus oder den Schreibmodus
  • Pin aktivieren: Aktiviert das Schreiben in die Register
  • 8 Datenpins (D0-D7): Die Zustände dieser Pins (hoch oder niedrig) sind die Bits, die Sie beim Schreiben in ein Register schreiben, oder die Werte, die Sie beim Lesen lesen.
  • Stifte für die Hintergrundbeleuchtung (Bklt + und BKlt-): Schalten Sie die LED-Hintergrundbeleuchtung ein / aus

Die Hitachi-kompatiblen LCDs können in zwei Modi gesteuert werden: 4-Bit oder 8-Bit. Der 4-Bit-Modus erfordert sieben E / A-Pins vom Arduino, während der 8-Bit-Modus 11 Pins erfordert.

Um Text auf dem Bildschirm anzuzeigen, können Sie fast alles im 4-Bit-Modus ausführen. In diesem Lernprogramm wird daher der 4-Bit-Modus verwendet.

Schritt 3: Die Schaltung

Die Verbindungen sind einfach, siehe Abbildung oben mit dem Schaltplan des Steckbretts.

Schritt 4: Der Code

Hier ist der Code, eingebettet mit Codebender!

Mit dem Befehl lcd.begin (16, 2) wird die LCD-Anzahl der Spalten und Zeilen festgelegt. Wenn Sie beispielsweise ein LCD mit 20 Spalten und 4 Zeilen (20 x 4) haben, müssen Sie dies in lcd.begin (20 x 4) ändern.

Der Befehl lcd.print ("--message--") druckt eine Nachricht in die erste Spalte und Zeile der LCD-Anzeige. Die "Nachricht" muss eine maximale Länge haben, die der Anzahl der LCD-Spalten entspricht. Beispielsweise ist für 16 Spalten die maximale Länge der Anzeige gleich 16 und für 20 Spalten die maximale Länge der Anzeige gleich 20.

Der Befehl lcd.setCursor (0, 1) setzt den Cursor auf die erste Spalte der zweiten Zeile. Wenn Sie ein LCD 20x4 haben und eine Nachricht in Spalte fünf und dritte Zeile drucken möchten, müssen Sie Folgendes verwenden: lcd.setCursor (4, 2).

Laden Sie das Codebender-Plugin herunter und klicken Sie auf die Schaltfläche Run on Arduino, um Ihr Arduino mit dieser Skizze zu programmieren. Und das war's, Sie haben Ihr Arduino-Board programmiert!

Sie können damit weiterspielen, indem Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" / klicken und Ihre eigenen Änderungen am Code vornehmen. Versuchen Sie beispielsweise, die Nachricht in der ersten und zweiten Zeile zu ändern.

Schritt 5: Gut gemacht!

Sie haben ein weiteres Arduino-Tutorial "How to" erfolgreich abgeschlossen und gelernt, wie Sie ein LCD-Display mit Arduino uno verwenden.

Ich hoffe dir hat das gefallen, lass es mich in den Kommentaren wissen.

Es wird mehr davon geben, klicken Sie also unbedingt auf die Schaltfläche Folgen!

Ähnlicher Artikel