So ersetzen Sie eine Servopumpe

Sie wachen also eines Morgens auf und sind bereit, die Kinder zur Schule zu fahren und zur Arbeit zu gehen. Die Sonne geht auf und die Hunde bellen. Während Sie zum Auto gehen, sagt Ihr Sohn: "Papa! Sehen Sie sich das ganze Wasser unter dem Auto an!" - und es ist kein Wasser. Es ist Servolenkungsflüssigkeit.

Ein weiteres Symptom ist ein "Knurren" unter der Motorhaube beim Drehen des Rades.

Meine Güte, wie viel wird das kosten? Erwarten Sie mehr als 200 US-Dollar, wenn Sie es in den Laden bringen. Diese DIY-Reparatur kostet weniger als 50 US-Dollar.

Im Laufe der Lebensdauer eines Fahrzeugs wird es wahrscheinlich erforderlich sein, die Servolenkungspumpe aufgrund von Undichtigkeiten auszutauschen oder umzubauen. Die Servolenkungspumpe ist eine gehärtete Pumpe, bei der der Fehlermodus normalerweise ein Flüssigkeitsleck um die Dichtungen und Dichtringe ist.

Also was zu tun? Ein Ersatz oder ein Umbau? Meiner Meinung nach sollte die Servopumpe als austauschbare Einheit angesehen werden. Der Wiederaufbau wird in dieser Anleitung nicht behandelt.

Der Austausch der Pumpe ist einfach, sobald einige Tricks erkannt wurden. Versuchen Sie beispielsweise nicht, die Pumpe auszutauschen, ohne einen Abzieher der Servolenkungspumpenscheibe zu finden. Die Verwendung eines Standard-Riemenscheibenabziehers kann dazu führen, dass die Riemenscheibe unrund wird - keine gute Sache!

In diesem Dokument wird der Austausch der Pumpe bei einem 1987er Ford Thunderbird 3.8L V6 beschrieben. Die ursprüngliche Pumpe hielt mehr als 300.000 Meilen.

Rechnen Sie mit einer Gesamtreparaturzeit von ca. 4 Stunden.

Viel Spaß und sei vorsichtig!

--Kennzeichen

//www.marksatterfield.com

Schritt 1: Sammeln Sie Materialien

Diese Anleitung besteht aus vier Hauptteilen. Hier ist die Gliederung:

1) Sammeln Sie die Materialien
- Instructable Schritt 1 - Dies beinhaltet Werkzeuge, eine neue Pumpe, Flüssigkeiten usw.
2) Entfernen Sie die undichte Pumpe
- Instructable Schritt 2 - Entleeren Sie das Servolenkungssystem
- Instruktiver Schritt 3 - Entfernen Sie das Zubehör vom Servolenkungssystem
- Instruktiver Schritt 4 - Entfernen Sie die Riemenscheibe und die Schrauben
- Instructable Schritt 5 - Servolenkungspumpe entfernen
3) Installieren Sie die neue Pumpe
- Instructable Schritt 6 - Setzen Sie die neue Servopumpe ein
- Instructable Schritt 7 - Drücken Sie auf die Riemenscheibe der Servolenkungspumpe
- Instruktiver Schritt 8 - Riemenscheibe ausrichten und Riemen anbringen
- Instructable Schritt 9 - Spülen und füllen Sie das Servolenkungssystem
4) Aufräumen
- Instructable Schritt 10 - Aufräumen

Sie benötigen einige Tools, um diese Aufgabe abzuschließen. Sammeln Sie vor dem Start die erforderliche Ausrüstung - Sie können das Auto nicht mehr benutzen, sobald Sie mit dem Austausch beginnen! Es ist immer eine gute Idee, einen Freund auf Abruf oder ein zweites Auto zur Verfügung zu haben.

Ausrüstungsliste:

  • Servopumpe (um defekte Pumpe zu ersetzen)
  • Zwei (2) Liter Servolenkungsflüssigkeit oder ein geeignetes ATF (zum Spülen und Befüllen). Mehr als 2 Liter, wenn das Rack gespült werden soll.
  • Servolenkungsscheibe Abziehersatz (zum Entfernen und Anbringen der Riemenscheibe). Einige Autoteilehändler leihen die Werkzeugsätze aus.
  • Socken-Set.
  • Gabelschlüsselsatz (zur Verwendung mit dem Abziehersatz).
  • Hebelrohr oder Verlängerungsstange (falls die Riemenscheibe auf der Spindel gehärtet ist).
  • Ablaufwanne (zum Entleeren und Spülen des Servolenkungssystems).
  • Radlagerfett für Gleitscheibe an der Pumpennabe.
  • 2 'Holz 1x2 zur Unterstützung beim Ausrichten der Riemenscheiben. Jedes gerade Werkzeug funktioniert einwandfrei - eine Wasserwaage, ein Metallstab, Holz, was auch immer.

Schritt 2: Entleeren Sie das Servolenkungssystem

Das Entfernen der Servopumpe sollte weniger als zwei Stunden dauern, abhängig von der Ausrüstung, die möglicherweise entfernt werden muss, um zur Servopumpe zu gelangen. Beim Ford Thunderbird ist die Pumpe zugänglich, ohne dass andere Geräte entfernt werden müssen.

1) Spülen Sie das Servolenkungssystem. Auf diese Weise wird das Rack mit frischer Flüssigkeit gefüllt, um die Aufnahme der neuen Pumpe vorzubereiten.

2) Das Servolenkungssystem entleeren.

Schritt 3: Entfernen Sie das Zubehör vom Servolenkungssystem

Bereiten Sie als Nächstes das Entfernen der Servopumpe vor, indem Sie das Zubehör aus dem System entfernen.

1) Das Minuskabel der Batterie abklemmen

3) Den Servolenkungsriemen entfernen.

4) Den Servolenkungsdruck und die Rücklaufschläuche von der Pumpe trennen.

5) Vergewissern Sie sich, dass keine weiteren Verbindungen zur Servolenkungspumpe bestehen. Beispielsweise kann ein Flüssigkeitsstandsensor vorhanden sein.

Schritt 4: Entfernen Sie die Riemenscheibe und die Schrauben

Das Entfernen der Riemenscheibe und der Schrauben ist sehr einfach - wenn Sie die richtigen Werkzeuge verwenden!

1) Entfernen Sie die Riemenscheibe mit dem Abzieher.

2) Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Pumpe mit dem Fahrzeug verbunden ist.

Schritt 5: Servolenkungspumpe entfernen

Nett! Zu diesem Zeitpunkt befindet sich die Servopumpe im Rahmen und in den Halterungen und kann entfernt werden.

1) Entfernen Sie die Servolenkungspumpe.

Schritt 6: Setzen Sie die neue Servopumpe ein

Nachdem die alte Pumpe entfernt wurde, ist es Zeit, die neue Servopumpe zu installieren.

1) Setzen Sie die neue Pumpe in die Halterung ein.

2) Die Befestigungsschrauben der Pumpe festziehen.

3) Befestigen Sie den Druckschlauch an der Pumpe. HINWEIS: Der Rücklaufschlauch wird erst am Ende angebracht, nachdem die Pumpe von Bearbeitungsfett und -öl gespült wurde.

Schritt 7: Drücken Sie auf die Servolenkscheibe

Servolenkscheibe anbringen. Dies erfolgt mit der Riemenscheibenpresse. Die Presse besteht aus zwei Teilen - (a) einer Durchgangsschraube und (b) einer Nabenpresse.

1) Schrauben Sie die Nabenpresse vollständig auf die Durchgangsschraube.

2) Fetten Sie die Riemenscheibe und die Pumpennabe ein.

3) Setzen Sie die Riemenscheibe auf die Pumpennabe.

4) Durch die Schraube in der Nabe befestigen. HINWEIS: Achten Sie unbedingt darauf, die Durchgangsschraube in der Nabe vollständig anzuziehen. Es wird ein erheblicher Druck gegen die Schraubengewinde ausgeübt, und die Schraube löst sich wahrscheinlich aus der Nabe, wenn sie nicht vollständig in der Nabenbaugruppe festgezogen wird.

5) Ziehen Sie die Nabenpresse gegen die Riemenscheibe an, bis die Riemenscheibe mit der verbleibenden Riemenausrüstung ausgerichtet ist.

6) Entfernen Sie die Nabenpresse und die Durchgangsschraube von der Pumpe.

Schritt 8: Richten Sie die Riemenscheibe aus und befestigen Sie die Riemen

Die Ausrichtung der Riemenscheibe kann schwierig sein und einige Zeit dauern, bis sie richtig ist.

1) Richten Sie die Servolenkungsscheibe an den anderen Riemenscheibenbaugruppen am Fahrzeug aus.

In der Abbildung wird ein Holzausrichtungswerkzeug verwendet. Das entfernte Ende des Ausrichtungswerkzeugs ruht auf der Kurbelwellenscheibe, und das nahe Ende befindet sich auf der Servolenkscheibe. Die Ausrichtung erfolgt mit dem Abzieher und der Presse der Servolenkung. Stellen Sie die Servolenkscheibe so ein, dass sie gut mit der Kurbelwellenscheibe übereinstimmt.

HINWEIS: Zwei Dinge werden wahrscheinlich passieren, wenn die Riemenscheiben nicht ausgerichtet sind. (1) Die Riemen verschleißen schneller und (2) Riemengeräusche treten auf.

2) Bringen Sie den AC-Zubehörriemen an.

3) Bringen Sie den Serpentinenriemen an.

Schritt 9: Spülen und füllen Sie das Servolenkungssystem

Die harten Teile sind fertig! Jetzt einfach das System spülen und füllen.

1) Spülen Sie die Pumpe mit mindestens 1 Liter geeigneter Flüssigkeit. HINWEIS: Der Ford Thunderbird fordert ATF, NICHT Servolenkungsflüssigkeit. Ich habe die Servolenkungsflüssigkeit ausprobiert und sie verursachte ein deutliches Schleifgeräusch.

2) Befestigen Sie den Rücklaufschlauch an der Pumpe.

3) Füllen Sie den Behälter

Schritt 10: Aufräumen

Die Arbeit ist erledigt! Alles, was übrig bleibt, ist aufzuräumen und zu feiern, wie Sie sich 200 Dollar sparen.

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, senden Sie mir bitte eine E-Mail.

Ähnlicher Artikel