So reparieren Sie den USB-Anschluss eines Amazon Kindle Fire

Der Kindle Fire ist eine großartige Möglichkeit, sich in ein gutes Buch zu vertiefen oder ein schönes Spiel mit Süßigkeiten zu genießen, ohne ein großes Buch oder einen schweren Computer zu benötigen. Bei allen elektronischen Geräten können sie jedoch ausfallen. Beim Kindle Fire kann sich der zum Aufladen verwendete USB-Anschluss nach Ablauf der Garantie lösen oder bei normalem Gebrauch abnutzen. Der Kauf eines neuen oder die Bezahlung für die Reparatur kann kostspielig werden. Diese Anweisungen helfen, dieses kleine Problem zu beheben. Der Vorgang dauert etwa 45 Minuten bis eineinhalb Stunden. Diese Reparatur erfordert die Fähigkeit, kleine Teile wieder zusammenzulöten, und sollte nicht von Kindern versucht werden.

Die Materialien, die ich verwendet habe:

# 00 Kreuzschlitzschraubendreher

Kunststoff-Hebelwerkzeug

60/40 Kolophoniumkernlot

30 Watt Lötkolben mit feiner Spitze

Lupenstation

Lötvakuum

Neuer USB-Anschluss (ich habe meinen bei Amazon gekauft)

Optionale Materialien:

Scharfes Messer oder andere scharfe Klinge

Kunststoffbehälter

Schritt 1: Öffnen Sie den Kindle

1. Beginnen Sie oben am Kindle zwischen den Lautsprechern und klemmen Sie das Kunststoff-Hebelwerkzeug in den Spalt zwischen den beiden Hälften.

TIPP: Wenn Sie Probleme haben, das Stemmwerkzeug in den Riss zu bringen, können Sie etwas Scharfes wie ein Messer oder einen kleinen Schlitzschraubendreher verwenden, um loszulegen. Achten Sie jedoch darauf, das Kunststoffgehäuse nicht zu beschädigen.

WARNUNG: Wenn Sie ein Messer oder etwas Scharfes verwenden, achten Sie darauf, sich nicht zu schneiden.

2. Beginnen Sie vorsichtig, die beiden Hälften auseinander zu hebeln, und führen Sie das Hebelwerkzeug langsam entlang der Kante, während sich jeder Abschnitt löst.

VORSICHT: Die Plastiklaschen, die die beiden Hälften miteinander verbinden, sind spröde und können brechen, wenn zu viel Kraft angewendet wird. Seien Sie also vorsichtig.

Schritt 2: Trennen Sie die Kabel vom Motherboard

1. Heben Sie das Klebeband an, das das Lautsprecherkabel bedeckt.

2. Entfernen Sie vorsichtig das Lautsprecherkabel vom Anschluss.

3. Heben Sie das Anzeigedatenkabel an, um es zu trennen.

4. Heben Sie das Antennenkabel an, um es zu trennen.

5. Heben Sie den Netzschalter an und ziehen Sie das Farbband weg.

6. Heben Sie den Stecker des Lichtsensors an und ziehen Sie das Farbband heraus.

7. Entfernen Sie die beiden Schrauben, mit denen der Touchscreen-Controller mit dem Kreuzschlitzschraubendreher gedrückt wird.

8. Heben Sie den Touchscreen-Anschluss an und entfernen Sie das Farbband.

TIPP: Diese Anschlüsse sind klein, sodass es möglicherweise einfacher ist, den Anschluss und die Kabel mit dem Hebelwerkzeug anzuheben.

VORSICHT: Die Drähte sind zerbrechlich. Ziehen Sie die Bänder und Kabel vorsichtig heraus, um ein Brechen zu vermeiden.

Schritt 3: Entfernen Sie das Motherboard

1. Entfernen Sie die sechs Schrauben, mit denen das Motherboard mit dem Kreuzschlitzschraubendreher befestigt ist.

2. Stellen Sie sicher, dass das von Ihnen entfernte Kabel nicht im Weg ist, damit es sich nicht auf der Hauptplatine verfängt.

3. Ziehen Sie das Motherboard vorsichtig vom Rahmen weg.

TIPP: Das Motherboard wird auch durch Klebeband an der Unterseite festgehalten, sodass Sie das Motherboard mit dem Hebelwerkzeug zurückarbeiten und die Versiegelung des Klebers aufbrechen können.

TIPP: Die Schrauben sind sehr klein. Wenn Sie sie in eine kleine Tasse geben, können Sie sie nicht verlieren.

Schritt 4: Bereinigen Sie den USB-Anschluss

HINWEIS: Für diese beiden nächsten Schritte habe ich einen Lupenständer verwendet, um die kleinen Teile besser sehen und bearbeiten zu können.

1. Wenn sich der USB-Anschluss vollständig gelöst hat, stellen Sie sicher, dass alle Verbindungspunkte gereinigt sind.

  • Das überschüssige Lot an den Stellen mit dem Lötkolben erhitzen.
  • Wenn es geschmolzen ist, verwenden Sie das Lötvakuum, um das überschüssige Lot aufzusaugen.

WARNUNG / VORSICHT: Der Lötkolben wird sehr heiß. Verbrennen Sie sich also nicht und berühren Sie nicht Bereiche auf der Hauptplatine, in denen Sie nicht löten möchten, da dies zu Beschädigungen führen kann.

2. Wenn der USB-Anschluss noch teilweise oder vollständig angeschlossen ist, erwärmen Sie die Punkte mit dem Lötkolben und saugen Sie das Lot mit dem Lötvakuum ab, bis sich das Teil vollständig gelöst hat.

3. Geben Sie etwas neues Lot auf die Punkte, an denen der neue Anschluss platziert werden soll.

  • Geben Sie etwas Lötmittel auf das Bügeleisen.
  • Berühren Sie mit dem Bügeleisen die Punkte, bis sich das Lot löst.

VORSICHT: Stellen Sie sicher, dass das neue Lot keinen der Punkte miteinander verbindet, da sonst das Motherboard kurzgeschlossen und beschädigt werden kann.

Schritt 5: Löten Sie den neuen USB-Anschluss an

1. Stecken Sie den neuen USB-Anschluss in die gereinigte Stelle.

2. Löten Sie die Pfosten, die den Anschluss halten, an die Platine.

  • Legen Sie Lötmittel auf das Bügeleisen und erhitzen Sie den Pfosten, bis das Lötmittel an den Pfosten haftet.
  • Sobald die Pfosten gelötet sind, drücken Sie die Oberseite des Anschlusses nach unten, während Sie das Lot aufheizen, um sicherzustellen, dass der Anschluss ausreichend sitzt.
  • Drehen Sie das Brett um und füllen Sie die Löcher an der Unterseite der Seite aus.

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass die fünf Stifte nach unten gedrückt sind, und berühren Sie die Platine, bevor Sie sie nach unten löten.

3. Löten Sie die fünf Stifte an die Platine.

HINWEIS: Dieser Schritt ist sehr schwierig, da die Stifte sehr klein sind. Stellen Sie sicher, dass Sie nur eine kleine Menge Lötmittel verwenden, und stellen Sie sicher, dass das Lötmittel keinen der Punkte miteinander verbindet. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie den Bereich vor dem Abschluss reinigen.

Schritt 6: Ersetzen Sie das Motherboard

1. Stellen Sie sicher, dass alle Bänder und Kabel nicht im Weg sind, bevor Sie das Motherboard wieder einsetzen.

2. Befolgen Sie die Schritte 2 und 3 in umgekehrter Reihenfolge, um das Motherboard auszutauschen und wieder anzuschließen.

Schritt 7: Setzen Sie die beiden Hälften wieder zusammen

1. Richten Sie die beiden Gehäusehälften aus.

2. Drücken Sie die beiden Hälften vorsichtig wieder zusammen, um sicherzustellen, dass die Clips wieder einrasten.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Ihren Kindle Fire erfolgreich repariert! Das Löten ist der schwierigste Teil und erfordert Übung und eine ruhige Hand. Mit dem neuen USB-Anschluss und einem sichereren Lötauftrag hält Ihr Kindle jetzt länger. Es hält nicht nur länger, sondern kostet auch viel weniger, als wenn jemand anderes es repariert oder ein neues kauft. Jetzt können Sie sich auf Ihrem Lieblingsstuhl zusammenrollen und ein neues Abenteuer beginnen.

Ähnlicher Artikel