So bauen Sie einen Bremssattel wieder auf (OHNE ihn von Ihrem Auto zu entfernen!)

Bremssättel befinden sich in einem sehr schmutzigen Bereich Ihres Autos und sind jahrelangem Missbrauch durch Straßenschmutz, Wasser und Salz ausgesetzt ( und aufgrund Ihrer „sportlichen“ Fahrtechnik!).

Schließlich kann der Kolben korrodieren und der Bremssattel blockiert (auch als "Einfrieren" bezeichnet). Wenn Sie die Bremse lösen, löst sich die Bremse nicht. In diesem Fall können Sie ein Quietschen hören, eine Überhitzung der Bremskomponenten riechen und das gesamte Rad kann sehr heiß werden.

Mein 1999 Ford Focus hat sein Leben im nassen und windigen Nordwesten Englands gelebt. Die Tatsache, dass dieses 18 Jahre alte Auto trotzdem wie ein Traum fährt ( und trotz der Tatsache, dass ich es vor Jahren für nur 800 Dollar gekauft habe und trotz meiner sportlichen Fahrtechnik ...), ist nichts weniger als ein Wunder! Einer der Bremssättel hat sich jedoch kürzlich festgefahren, sodass ich ihn reparieren musste - daher dieser Instructable.

Oft wird in diesem Fall die gesamte Bremssattelbaugruppe ausgetauscht, aber das ist eine echte Schande: Es handelt sich um sehr einfache Dinge, und für etwa 20 USD können Sie ein Bremssattelreparaturset (das einen brandneuen Kolben enthalten kann) mit einer Stunde kaufen oder so von der Arbeit, Ihr Bremssattel wird so gut wie neu sein!

Wenn Sie es eilig haben, Ihr Auto wieder auf die Straße zu bringen, wie ich es war, müssen Sie nicht einmal den Bremssattel von Ihrem Auto entfernen: Sie können ihn mit der noch angebrachten Bremsleitung überholen.

(Ja, es wird Leute geben, die sagen "Klemmen Sie Ihre Bremsleitung nicht fest", aber ich habe viele Jahre mit Hydraulik gearbeitet und sehe kein Problem damit. Ich habe noch nie einen tatsächlichen Fall gesehen, in dem eine Bremsleitung durch Klemmen beschädigt wurde - Ich habe immer nur anekdotische Geschichten und Warnungen gehört. Wenn Sie Ihr Auto in eine Garage bringen, klemmen die meisten von ihnen die Bremsleitung und Sie werden nie erfahren, dass sie es getan haben ...)

Wenn Sie einen anständigen Internetzugang haben, zeigt Ihnen das obige Video den gesamten Vorgang. Wenn Sie stattdessen lieber die Schritte Instructableubblyabubblyubblyabubble lesen möchten, können Sie dies gerne tun.

Werkzeuge / Materialien, die zur Ausführung dieses Auftrags erforderlich sind:

  • Jack
  • Achse steht
  • Tropfschale
  • Socken-Set
  • Schraubendreher
  • Inbusschlüsselsatz (auch bekannt als Inbusschlüssel)
  • Reparatursatz für Bremssattel für Ihren Bremssattel
  • Bremsflüssigkeit

Schritt 1: Das Auto aufbocken, auf den Achsständern abstützen und das Rad entfernen

Die Radmuttern knacken, dann das Auto aufbocken und auf den Achsständern abstützen. Dies muss sicher durchgeführt werden, aber wir werden das Verfahren hier nicht behandeln, außer zu sagen, dass Sie niemals unter einem Auto arbeiten, das nur auf einem Wagenheber abgestützt ist!

Entfernen Sie das Rad, um Zugang zum Bremssattel zu erhalten. Sie können sich gerne auf das Lenkrad setzen, während Sie den Rest der Arbeit erledigen. :-)

Schritt 2: Entfernen Sie den Bremssattel

Dies ist einfach - Sie müssen nur die oberen und unteren Bremssattel-Befestigungsschrauben entfernen. Sobald der Bremssattel aus seiner montierten Position entfernt wurde, können Sie die Bremsbeläge leicht entfernen.

Schritt 3: Den Kolben mit dem Bremsdruck abpumpen

Es gibt alle Arten von seltsamen und wunderbaren Möglichkeiten, Kolben von Bremssätteln zu entfernen, einige davon mit Druckluft, was dazu führen kann, dass der Kolben wie eine Schrotflinte herausschießt ... Ich mag Einfachheit, deshalb ziehe ich es vor, nur die Bremse und den Kolben zu pumpen Pumpen Sie sich dank Hydraulikdruck aus.

Bitten Sie einen Freund oder vorzugsweise einen schönen Assistenten, die Bremse für Sie zu pumpen, bis der Kolben sanft mit einem merkwürdig befriedigenden Schwall Bremsflüssigkeit herausspringt.

Schritt 4: Entfernen Sie die alten Dichtungen und reinigen Sie den Bremssattel

Sobald der Kolben entfernt wurde, können Sie die Bremsleitung - dum dum dum - festklemmen (Sie können hierfür ein spezielles Bremsleitungsklemmwerkzeug verwenden, oder, falls Sie keines haben, einen Satz Maulwurfgriffe mit etwas Pappe in der Kiefer funktionieren einwandfrei).

Entfernen Sie anschließend die äußere Gamaschen-Dichtung und die quadratische Profildichtung am inneren (Zylinder-) Abschnitt des Bremssattels.

Die quadratische Profildichtung ist ein sehr einfacher, aber sehr cleverer Teil des Bremssattels. Bei einem ordnungsgemäß funktionierenden Bremssattel verformt sich die quadratische Profildichtung, wenn der Bremsdruck angelegt und der Kolben nach außen in Richtung der Bremsscheibe gedrückt wird (wobei die Scheibe zwischen den Bremsbelägen zusammengedrückt wird). Wenn die Bremse gelöst wird, kehrt die quadratische Profildichtung in ihre ursprüngliche Form zurück. Dadurch wird der Kolben wieder in den Zylinder zurückgezogen und die Bremse gelöst.

Die Dichtungen können mit Hilfe eines kleinen Schlitzschraubendrehers leicht entfernt werden. Achten Sie nur darauf, dass keine Teile eingekerbt werden, damit Sie in Zukunft keine Undichtigkeiten verursachen.

Reinigen Sie das Innere des Bremssattels und alle Passflächen der Dichtung und bereiten Sie sich auf den nächsten Schritt vor.

Schritt 5: Setzen Sie den neuen Kolben und die neuen Dichtungen ein

Holen Sie sich Ihr billiges, aber perfekt geformtes Bremssattel-Reparaturset und fetten Sie die Dichtungen mit dem entsprechenden (roten) Fett ein - das Sie im Bremssattel-Reparaturset erhalten sollten.

Setzen Sie die neue Vierkantprofildichtung in den Bremssattel ein.

Nehmen Sie die neue Gamaschen-Dichtung und tragen Sie etwas rotes Fett auf die Passfläche der Dichtung auf, wo sie auf den Kolben trifft. Befestigen Sie die Gamasche so am brandneuen, glänzenden Kolben, dass sie in den gerillten Abschnitt des Kolbens eingreift. Es getan? Groovy!

Öffnen Sie nun den Entlüftungspunkt am Bremssattel (damit Sie nicht gegen eine Luftschleuse drücken) und schieben Sie den neuen Kolben gerade zurück in den Zylinder. Sobald Sie dies getan haben, können Sie die Gamasche fertig montieren, die an einer abgeschrägten Kante des Bremssattels einrastet.

Top Tipp: Beginnen Sie am schwierigsten, nicht erreichbaren Teil der Gamasche. Auf diese Weise ist der engste letzte Teil der Dichtung leicht zugänglich, während Sie ihn auf den Bremssattel setzen.

Schritt 6: Ersetzen Sie alle zusätzlichen Teile, setzen Sie den Bremssattel wieder ein und entlüften Sie die Bremsen

Das 20-Dollar-Reparaturset für Bremssättel, das ich gekauft habe, hatte neue Gummitüllen und Staubkappen für die Bremssattel-Befestigungsschrauben. Wenn dies auch bei Ihnen der Fall ist, ziehen Sie die alten Ösen mit einem Schraubendreher heraus und setzen Sie die neuen ein, nachdem Sie sie mit dem im Kit enthaltenen Fett geschmiert haben.

Sobald dies erledigt ist, können Sie die Bremsbeläge und den Bremssattel wieder in ihre ursprüngliche Position bringen. (Sie müssen die Pads nicht ersetzen, wenn sie noch viel Leben haben.)

Entfernen Sie die Dum-Dum-Dum- Klemme von der Bremsleitung und entlüften Sie die Bremsen, indem Sie Ihren schönen Assistenten wiederholt auf das Pedal treten lassen, während Sie den Entlüftungspunkt oben am Bremssattel öffnen und schließen.

Schritt 7: Beenden Sie den Job und genießen Sie Ihren Ruhm

Das Rad wieder einbauen, das Auto von den Achsständern fallen lassen, alle Radmuttern festziehen, die Bremsflüssigkeit nachfüllen und die Bremsen erneut testen. Wenn sie überhaupt schwammig sind, bluten Sie sie erneut.

Genießen Sie jetzt eine Tasse Tee, bevor Sie Ihren Stolz und Ihre Freude auf eine Probefahrt nehmen, oder beenden Sie Ihre Probefahrt und trinken Sie ein festliches Bier (oder eine Kiste Bier), indem Sie das Geld verwenden, das Sie gespart haben, indem Sie keinen perfekt guten Bremssattel in die Probe geworfen haben Behälter!).

Gut gemacht für die Reparatur Ihres Autos. Dein Großvater ist / wäre stolz auf dich!

Schauen Sie sich die anderen Videos auf meinem YouTube-Kanal an, um mehr Zufälligkeit zu erfahren.

Prost!

Chris :-)

Ähnlicher Artikel