Wie man eine Pothos-Pflanze vermehrt

Wenn Sie eine überwachsene Pothos-Pflanze haben oder nach einem einfachen Weg suchen, um mehr Pflanzen zu bekommen, ist die Vermehrung über Stecklinge der beste Weg! In dieser Anleitung zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Pothos-Pflanze schneiden, Stecklinge nehmen, die Stecklinge in Wasser wurzeln und wie Sie die Pothos-Stecklinge pflanzen und pflegen.

Ich liebe diese Methode der Pothos-Vermehrung, weil sie super einfach ist - alles, was Sie brauchen, ist etwas Zeit und ein Glas Wasser!

Schritt 1: Werkzeuge zur Vermehrung eines Pothos

Zum Glück brauchst du nicht viel!

  • Scharfe Schere oder ein X-Acto-Messer
  • Gläser voller Wasser für Stecklinge
  • Topf zum Pflanzen
  • Innen- oder Allzweck-Blumenerde zum Pflanzen

Schritt 2: Schneiden Sie Ihre Pothos-Pflanze

Wie Sie sehen können, geriet meine Anlage etwas außer Kontrolle. Ich musste seine Reben in die anderen Pothos in der Nähe wickeln, um sie von meinen Katzen fernzuhalten. Es war tatsächlich so lange ich groß bin!

Das Wichtigste zuerst: Zeit für einen Trimm! Entscheiden Sie, wie lange die Reben sein sollen, und schneiden Sie sie direkt unter dem niedrigsten Blattknoten ab, den Sie verlassen möchten. Entwirre die Reben und lege sie einzeln aus, um dich auf die Stecklinge vorzubereiten!

Schritt 3: Schneiden Sie die Pothos-Stängel in einzelne Knoten

Jetzt ist es Zeit, die Pothos-Stängel in einzelne Stecklinge zu zerlegen. Einige Leute wurzeln gerne einen ganzen Stamm, aber ich finde, das dauert sehr lange und bringt oft keine Pflanze hervor, die sich nach so langer Zeit im Wasser leicht wieder auf den Boden übertragen lässt.

Stattdessen schneide ich entlang des Stiels, um einzelne Blattschnitte zu erstellen. Schneiden Sie links und rechts von jedem Blattstiel und lassen Sie ein kleines Stück Weinstock am Boden des Blattstiels hängen. Sehen Sie die kleinen braunen Beulen am Rebstock? Diese werden Knoten genannt, und dort bilden sich neue Wurzeln.

Schritt 4: Legen Sie die Pothos-Stängel in Wasser und warten Sie

Ich benutze dafür kleine Saftgläser, aber schau dich um und schau, was am besten zu deinen Pothos-Stecklingen passt!

Füllen Sie Ihre Behälter mit Wasser und legen Sie die Stecklinge ins Wasser, damit die Schnittenden unter Wasser bleiben.

Legen Sie die Stecklinge an einen warmen, hellen Ort und lassen Sie sie Wurzeln wachsen. Überprüfen Sie die Stecklinge alle paar Tage, entleeren Sie das alte Wasser und ersetzen Sie es durch neues. (Sauerstoff löst sich nach einiger Zeit in stehendem Wasser auf, daher ist es wichtig, sich zu erfrischen!)

Schritt 5: Wie Sie wissen, wann Ihre Pothos-Stecklinge pflanzbereit sind

Ich lasse meine Pothos-Stecklinge immer im Wasser, bis sie mindestens einen Zentimeter Wurzeln haben. In diesem Fall wartete ich viel länger, bis mehr Stecklinge wurzelten, sodass die Wurzeln zwischen zwei und drei Zoll liegen.

Denken Sie daran, je länger die Wurzeln im Wasser bleiben, desto schwieriger wird es für sie, den Boden zu verändern. Es ist besser, einige Stecklinge zu pflanzen, während Sie auf den Rest warten. :) :)

Sortieren Sie Ihre Stecklinge und entfernen Sie die Stecklinge mit Wurzeln aus dem Wasser. Stecklinge ohne Wurzeln können im Wasser bleiben, bis sie Wurzeln bilden - einige können eine Weile dauern!

Schritt 6: Pflanzen und Züchten der Pothos-Stecklinge

Füllen Sie einen Topf zu etwa 2/3 mit frischer Blumenerde und legen Sie die Stecklinge um die Ränder des Topfes. Fügen Sie nach Bedarf Erde hinzu, um die Stecklinge an der richtigen Stelle zu halten. Füllen Sie dann die Mitte des Topfes mit Stecklingen und fügen Sie nach Bedarf mehr Erde hinzu.

Langsam und gründlich gießen, bis das Wasser aus dem Topfboden läuft. Wenn es nicht mehr tropft, stellen Sie den Topf an die Stelle, an der er leben soll, und pflegen Sie ihn wie einen normalen Pothos. Glückwunsch! Sie haben gerade einen Pothos vermehrt. : D.

Ähnlicher Artikel