Wie man Phase 10 spielt

Phase 10 ist ein Kartenspiel für 2-6 Spieler. Das Ziel des Spiels ist es, alle zehn Phasen einzeln zu absolvieren. Am Ende einer Runde addieren die Spieler ihre Punktzahl basierend auf der Anzahl und Art der Karten, die noch auf ihrer Hand sind. Das Ziel ist es, am Ende des Spiels die niedrigste Punktzahl zu erzielen. Achtung, wenn Sie Ihre Phase in einer Runde nicht abgeschlossen haben, müssen Sie die Phase in der nächsten Runde wiederholen!

Schritt 1: Die Karten

Das Kartenspiel der Phase 10 besteht aus numerischen Karten (1 - 12) in vier Farben: Rot, Blau, Grün, Gelb. Es gibt 2 von jeder Zahl für jede Farbe. Es gibt auch acht Platzhalter (die eine beliebige Zahl oder Farbe darstellen können) und vier Sprungkarten (die beim Spielen den Zug eines bestimmten Spielers überspringen, der von der Person ausgewählt wird, die den Sprung spielt.

Schritt 2: Die Phasen

Wie zu erwarten ist, besteht das Spiel aus 10 Phasen, die die Spieler der Reihe nach abschließen müssen.

Die Phasen sind:

  1. 2 Sätze von 3
  2. 1 Satz von 3 + 1 Lauf von 4
  3. 1 4er-Set + 1 4er-Lauf
  4. 1 Lauf von 7
  5. 1 Lauf von 8
  6. 1 Lauf von 9
  7. 2 Sätze von 4
  8. 7 Karten einer Farbe
  9. 1 Satz von 5 + 1 Satz von 2
  10. 1 Satz von 5 + 1 Satz von 3

Ein Satz ist eine Gruppe mit denselben Zahlen (drei Gleiche, vier Gleiche, fünf Gleiche usw.)

Ein Lauf ist eine fortlaufende Gruppe von Zahlen (2 3 4 5, 7 8 9 10 11 12 usw.)

Wilds können als beliebige Zahl in einem Set gespielt oder auch in beliebiger Farbe ausgeführt werden.

Schritt 3: Einrichten des Spiels

Sobald Sie die gewünschte Anzahl von Spielern haben, geben Sie jedem Spieler 10 Karten. Zu Beginn des Spiels beginnt jeder Spieler mit der ersten Phase. An diesem Punkt können die Spieler die Karten in ihrer Hand so bestellen, dass sie den Überblick über die Karten behalten, die sie haben und suchen. Es ist nicht notwendig, Ihre Karten neu zu ordnen, aber es kann für neue Spieler hilfreich sein, dies zu tun.

Die restlichen Karten werden verdeckt in einen Stapel in der Mitte des Spielfelds gelegt. Die oberste Karte wird dann offen neben den Stapel gelegt. Es sollte wie auf dem Bild aussehen.

Schritt 4: Sie sind dran

Während deines Zuges musst du eine Karte ziehen, um den Zug zu beginnen. Sie können eine der verdeckten Karten vom Stapel ziehen oder die gezeigte offene Karte ziehen.

Am Ende deines Zuges musst du eine Karte ablegen, die offen neben dem Ziehstapel liegt.

Der Zug geht weiter zum nächsten Spieler (im Allgemeinen links oder im Uhrzeigersinn zu der Person, die begonnen hat), der eine Karte zieht und eine Karte abwirft.

Hinweis: Wenn Ihnen jemals die verdeckten Karten ausgehen, drehen Sie die offenen Karten einfach auf einen neuen verdeckten Stapel. (Das Mischen dieses neuen Ziehstapels ist optional. Drehen Sie die oberste Karte um, um einen neuen offenen Ziehstapel zu starten.)

Schritt 5: Die Phase herunterspielen

Sobald ein Spieler eine Karte gezogen hat, um seinen Zug zu beginnen, kann er, wenn er die erforderlichen Karten seiner Phase hat, seine Phase "ablegen".

Der Spieler legt die erforderlichen Karten der Phase offen auf. In dem gezeigten Bild hat der Spieler die erforderlichen Karten der Phase 3 abgelegt (1 4er-Satz und 1 4er-Lauf).

Beim Festlegen einer Phase sind zwei wichtige Dinge zu beachten. Sie können mehr haben, als in Ihrer Phase erforderlich ist, um sich hinzulegen. Wenn dies der Fall ist, möchten Sie alle Karten spielen, die Sie können. Sobald Sie die Phase abgeschlossen haben, besteht Ihr Ziel darin, Ihre Hand abzulegen.

Um den obigen Punkt zu veranschaulichen: Wenn der Spieler auf dem Bild weitere 10 oder einen Wild hatte, könnte er ihn spielen, um einen Satz von 5 zu bilden, obwohl der Mindestbetrag, der zum Abschließen der Phase erforderlich ist, nur 4 beträgt.

Wenn ein Spieler die erforderliche Phase in der Hand hat, sind SIE NICHT ERFORDERLICH, um die Phase festzulegen. Der Spieler muss am Ende seines Zuges noch eine Karte abwerfen.

Schritt 6: Ausgehen und die Runde beenden

Sobald Sie Ihre Phase abgeschlossen und festgelegt haben, müssen Sie versuchen, die verbleibenden Karten in Ihrer Hand auszuspielen.

Denken Sie daran: Sie müssen zu Beginn Ihres Zuges IMMER eine Karte ziehen und am Ende Ihres Zuges eine Karte abwerfen.

Im obigen Bild haben beide Spieler ihre Phasen gespielt (Bild 1 und 2). Spieler Eins hat noch 4 und 7 und hatte auch das Glück, eine Wild Card zu ziehen (Bild 3).

Um "raus" zu gehen, spielt Spieler Eins seine 7 zu Beginn des Laufs von Spieler Zwei (Bild 4) und spielt die Wildnis in einem beliebigen Bereich, in diesem Fall auf seinem eigenen Satz von 2 (Bild 5), und wirft sie dann ab die restlichen 4 in der Hand, um die Runde zu beenden!

Schritt 7: Eine Runde erzielen

Sobald ein Spieler seine Phase heruntergespielt und die letzte Karte in seiner Hand abgelegt hat, ist die Runde beendet.

Die verbleibenden Spieler weisen ihren verbleibenden Karten in ihrer Hand eine Punktzahl zu, addieren die Punktzahl und schreiben sie auf.

Karten mit einem numerischen Wert von 1 bis 9 sind jeweils 5 Punkte wert. Karten mit einem numerischen Wert von 10 - 12 sind jeweils 10 Punkte wert. Skip- und Wild Cards sind jeweils 25 Punkte wert. Hinweis: Die Farbe der Karten hat keinen Einfluss auf die Wertung.

Denken Sie daran, Ihr Ziel ist es, am Ende des Spiels die niedrigste Punktzahl zu erzielen.

In Bild zwei sehen wir, dass ein Spieler eine 6 10 und eine Skip-Karte auf der Hand hatte. Sie erzielen 40 Punkte für die Runde. Fünf Punkte für die 6-Karte, 10 Punkte für die 10-Karte und 25 Punkte für die Skip-Karte.

Sobald die Punkte addiert sind, gehen die Spieler in die nächste Runde.

Denken Sie daran, wenn Sie Ihre Phase nicht festgelegt haben, müssen Sie diese Phase in der nächsten Runde wiederholen. Wenn Sie Ihre Phase festgelegt haben, fahren Sie mit der nächsten Phase fort, auch wenn Sie noch Karten auf der Hand hatten.

Schritt 8: Beenden Sie das Spiel

Sobald ein Spieler die 10. und letzte Phase abgeschlossen hat und ein Spieler die Runde beendet hat, wird eine letzte Bewertungsrunde notiert.

Die Punktzahlen aller gespielten Runden (bei Spielen mit mehr als 2 Personen können es mehr als 10 sein) werden dann addiert.

Die Person mit der niedrigsten Punktzahl gewinnt!

Herzlichen Glückwunsch, Sie kennen jetzt die Grundlagen von Phase 10! Sammle ein paar Freunde und spiele. Probieren Sie verschiedene Strategien aus, um die niedrigste Punktzahl zu erzielen, aber vor allem viel Spaß!

Ähnlicher Artikel