Wie man ägyptische Ratscrew spielt

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie das schnelle, familienfreundliche Kartenspiel Egyptian Ratscrew spielen. Es ist ein ziemlich unbekanntes Spiel mit wenigen Quellen, aus denen man die Regeln lernen kann. Daher haben wir alle erforderlichen Informationen sowie einige Bilder und Anleitungsvideos beigefügt, um Ihnen dabei zu helfen.

Schritt 1: Materialien

  • 1 Kartenspiel mit 52 Karten
  • 4-8 Personen (ab 5 Jahren)
  • Eine flache Spielfläche zum Platzieren der Karten in 15-35 Minuten (Spieler können ein Zeitlimit festlegen, wenn sie möchten)

Schritt 2: Einrichten

  1. Legen Sie das Kartenspiel in die Mitte der Spielfläche.
  2. Die Spieler sitzen in einem Kreis in gleichmäßiger Entfernung von den Karten.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Reichweite jedes Spielers zum Kartenspiel gleich ist.
  4. Entscheide, wer der Dealer des Spiels sein wird (diese Person ist für den Umgang mit den Karten verantwortlich, während das Spiel gestartet wird).

Schritt 3: Verantwortlichkeiten des Händlers:

  1. Öffnen Sie nach dem Einrichten das Kartenspiel.
  2. Entfernen Sie die beiden Jokerkarten und legen Sie sie zur Seite (sie werden nur verwendet, wenn Sie mit den erweiterten Ereignissen spielen möchten).
  3. Mische das Kartenspiel gründlich.
  4. Halten Sie das Kartenspiel verdeckt (dh mit der nummerierten Seite zur Spielfläche).
  5. Verteilen Sie alle 52 Karten und machen Sie kleinere Decks, indem Sie sie gleichmäßig auf alle Spieler, einschließlich sich selbst, aufteilen.
    • Hinweis: Achten Sie darauf, dass die Karten nach unten zeigen, damit keiner der Spieler, einschließlich Sie, sieht, wer welche Karten erhält. Spieler dürfen nicht auf ihre Kartenhand schauen, außer auf Karten, die bereits abgelegt wurden (was im nächsten Abschnitt erklärt wird).

Schritt 4: Grundlegende Schritte

  1. Wenn alle Karten vom Dealer ausgeteilt wurden, nimmt jeder Spieler seinen Teil der Karten auf und hält sie für das gesamte Spiel, wobei er sie verdeckt hält.
  2. Nacheinander dreht sich jeder Spieler im Uhrzeigersinn um den Kreis (beginnend mit dem Spieler links vom Dealer), um eine Karte von der Oberseite seines Decks umzudrehen und in die Mitte der Spielfläche zu legen jedes Mal offen (dh mit der nummerierten Seite nach oben) direkt über der Karte des vorherigen Spielers, als würde das gesamte Deck wieder zusammengesetzt.
    • Hinweis: Die Karten sollten sehr schnell umgedreht und offen auf den Stapel gelegt werden, damit der Inhaber der Karte ihren Wert nicht sehen kann, bevor sie abgelegt wird.
  3. Wenn jeder Spieler seine Karten ablegt, haben die Spieler die Möglichkeit, die Karten auf dem Stapel zu gewinnen und diese Karten auf ihre Hand zu legen (das Ziel ist es, so viele Karten wie möglich zu erhalten). Spieler können den Stapel auf zwei Arten gewinnen (beide werden in den folgenden Abschnitten erklärt)…
  4. Wenn ein Spieler den Stapel gewinnt, nimmt dieser Spieler alle Karten auf dem Stapel auf und legt sie bereits in seiner Hand auf das Deck. Mischen Sie dazu schnell den Stapel und kombinieren Sie den Stapel sauber mit der ursprünglichen Kartenhand des Spielers, indem Sie die neu hinzugefügten Karten verdeckt unter die erste Karte legen (alle Karten liegen verdeckt).
  5. Nach jedem Mal, wenn ein Spieler den Stapel gewonnen hat, wird das Spiel so fortgesetzt, wie es war. Der nächste Spieler in Folge legt seine Karte ab und startet den Stapel insgesamt neu.

Schritt 5: Schlagregeln

Jeder Spieler hat die Möglichkeit, die Karten in der Mitte zu gewinnen, indem er den Kartenstapel gemäß den folgenden Anweisungen richtig schlägt.

  • Um den Stapel zu schlagen, berühren Sie einfach den Stapel mit der Hand, wenn eines der unten gezeigten Ereignisse eintritt. Wenn Sie die erste Person in der Gruppe sind, die die Karten berührt, gewinnen Sie den gesamten Stapel (Sie möchten also so schnell wie möglich schlagen).
  • Wenn ein Spieler den Stapel schlägt, wenn kein Ereignis aufgetreten ist, muss er zwei Karten von seiner Hand offen auf den Boden des Stapels legen.

Grundlegende Ereignisse:

Doppelt

  • Zwei Karten mit demselben Wert werden nacheinander gespielt.
  • Beispiel: 4 → 4

Sandwich

  • Zwei Karten mit demselben Wert werden durch eine einzelne Karte mit unterschiedlichem Wert getrennt.
  • Beispiel: 2 → 9 → 2

Ehe

  • Ein König und eine Königin werden nacheinander gespielt (in beliebiger Reihenfolge).
  • Beispiel: König → Königin

Schritt 6: So spielen Sie eine Face Card Challenge:

    Eine Bildkarten-Herausforderung tritt auf, wenn jemand eine Bildkarte (ein Ass, ein König, eine Königin oder ein Bube) auf dem Stapel spielt und kein Schlag folgt. Sobald dies geschieht, muss der nächste Spieler in der Gruppe versuchen, eine weitere Bildkarte (jeglicher Art) von oben auf den Stapel zu legen. Die Chance (dh die Anzahl der Karten, die sie aus ihrer Hand drehen können, um eine Bildkarte zu platzieren) hängt davon ab, welche Bildkarte zuerst gespielt wurde.

    Chancen:

    As

      • Bis zu 4 Karten

      König

        • Bis zu 3 Karten

        Königin

          • Bis zu 2 Karten

          Jack

            • Nur 1 Karte

              Wenn der Spieler danach keine Bildkarte mehr platziert, gewinnt der Spieler, der die letzte Bildkarte platziert hat, den Stapel. Der Stapel beginnt von vorne. Wenn es dem Spieler gelingt, während dieser Herausforderung eine Bildkarte zu platzieren, wird der nächste Spieler jetzt herausgefordert und muss eine Bildkarte ziehen.

              Schritt 7: Wenn einem Spieler die Karten ausgehen:

                In diesem Fall wird der Spieler nicht vollständig aus dem Spiel ausgeschlossen. Wenn der Spieler keine Karten mehr hat, kann er offensichtlich keine Karten in seinem Zug ablegen, so dass sie einfach übersprungen werden. Wenn einem Spieler die Karten ausgehen, kann dieser Spieler während eines Ereignisses immer noch auf den Stapel schlagen und Karten vom Stapel nehmen. Wenn der Spieler Karten vom Stapel gewinnt, kann er das Spiel genau so wieder betreten, wie er gespielt hat, bevor er ausgeht.

                Schritt 8: So gewinnen / beenden Sie das Spiel:

                1. Ein Spieler kann gewinnen, indem er alle Karten im Spiel erhält (dh das gesamte Kartenspiel mit 52 Karten).
                2. Ein Spieler kann auch gewinnen, indem er am Ende des festgelegten Zeitlimits die meisten Karten auf der Hand hat.

                Schritt 9: Für erfahrene Spieler:

                  Sobald eine Gruppe mit diesen Ereignissen vertraut ist, kann sie beschließen, diese optionalen, schwierigeren Ereignisse zum Spiel hinzuzufügen.

                  Erweiterte Veranstaltungen:

                  Zehn

                    • Die Summe von zwei nacheinander gespielten Karten entspricht einem Wert von 10.
                    • Beispiel: 3 → 7

                    Vier in einer Reihe

                      • Vier aufeinanderfolgende Karten werden in numerischer Reihenfolge gespielt.
                      • Beispiel: 3 → 4 → 5 → 6

                      Joker

                        • Eine Jokerkarte wird auf den Stapel gelegt.
                        • Beispiel: J.

                        ** Dieses Spiel kann dazu führen, dass Spieler unglaublich wettbewerbsfähig werden und heftig schlagen, ohne Rücksicht auf die Sicherheit anderer. Achten Sie auf Nagelkratzer und ruinierte Freundschaften. **

                        Schritt 10: Viel Spaß beim Spielen!

                        Ähnlicher Artikel