Wie man Double Deck Pinochle spielt

Pinochle ist ein Trickspiel. Ähnlich wie im Herzen führt eine Person eine Karte aus und alle anderen spielen eine Karte über dem Original aus. Abhängig von den gespielten Karten nimmt eine Person den "Trick" und verdient Punkte basierend auf den gezogenen Karten.

Ein Standard-Pinochle-Deck enthält 2 von jeder Karte aus 9-Assen. Das Doppeldeck kombiniert jedoch zwei Pinochle-Decks und entfernt die Neuner.

Erforderliche Materialien:

Notizblock, um die Punktzahl zu halten

Schreibgerät, um die Punktzahl im Auge zu behalten

zwei Kartenspiele

Schritt 1: Handel

Double Deck Pinochle wird mit 4 Personen gespielt und bildet 2 2er-Teams. Die Teams sitzen einander gegenüber. Ein Spieler wird als Dealer ausgewählt. Er oder sie mischt das Deck und bittet die Person zu ihrer Rechten, das Deck zu schneiden.

Aufgrund der großen Menge an Karten, die ausgegeben werden müssen, gibt ein Dealer normalerweise zwei oder vier Karten an eine Person anstatt nur an eine aus. Der Dealer dreht sich im Kreis und gibt jedem Spieler 2 oder 4 Karten, bis das Deck leer ist. Jeder Spieler sollte zwanzig Karten haben.

Schritt 2: Meld

In Pinochle sind die Karten auf Ihrer Hand eine bestimmte Anzahl von Punkten wert, auch als Meld bekannt. Meld wird wichtig, denn je mehr Meldungen Sie haben, desto höher können Sie sicher bieten. Eine Tabelle unten zeigt die verschiedenen Kartenkombinationen, die Punkte geben.

1 Satz 2 Sätze 3 Sätze 4 Sätze Hinweis
AAAA 10 100 200 400 A in allen 4 Anzügen
KKKK 8 80 160 320 K in allen 4 Anzügen
QQQQ 6 60 120 240 Q in allen 4 Anzügen
JJJJ 4 40 80 160 J in allen 4 Anzügen

Pinochle 4 30 90 270 Q Spaten + J Diamant

Ehen 2 4 6 8 K + Q im gleichen Anzug
Trümpfe 4 8 12 16 K + Q Trümpfe

Läuft 16 150 300 600 A-10-KQJ von Trumps

Rundes Haus (Heirat in jedem Anzug) 24

Lauf und ein rundes Haus 36

__________________________________

Wenn Sie jedoch mit dem Bieten beginnen, sollten Sie keine Läufe als Teil Ihrer Meldung zählen. Trump wird von jedem deklariert, der das Gebot annimmt.

Schritt 3: Bieten

Nachdem die Karten ausgeteilt wurden, beginnt der Spieler links vom Dealer mit dem Bieten. Beim Bieten wird eine Zahl angegeben, die Sie und Ihr Partner Ihrer Meinung nach zwischen Ihren Meldungen und der Fähigkeit, bei Tricks Punkte zu ziehen, erzielen können. Das Mindestgebot beträgt 50. Ein Spieler kann sich dafür entscheiden, nicht zu bieten, wenn er keine starke Hand hat oder keine Ehe hat. Damit eine Person Trumpf erklären kann, muss es eine Ehe geben, in der die Person Trumpf erklären kann.

Andere Arten von Geboten umfassen das einfache Erhöhen des Gebots um eins, das Erhöhen des Gebots, um Ihrem Partner zu signalisieren, wie viele Punkte Sie auf der Hand haben, und das sofortige Bieten von 51. Wenn die erste Person, die bietet, 51 deklariert, signalisiert sie ihrem Partner, dass sie in jedem Anzug ein Ass hat. Dies wird wichtig, wenn die Hand gespielt werden soll, da mit Assen normalerweise Punkte für die Garantie gezogen werden.

Wenn eine Person ein Gebot für eine andere Zahl als eins erhöht, teilt der Spieler seinem Partner mit, wie viele Punkte er auf der Hand hat. Die Zahl, um die das Gebot um das Zehnfache erhöht wird, gibt die Anzahl der Punkte auf der Hand des Spielers an.

Wenn das Bieten lange genug andauert oder wenn ein Spieler sich über die Spielbarkeit seiner Hand sicher fühlt, kann er sofort 60 bieten. Sobald das Gebot 60 erreicht, muss jedes Gebot danach um 5 erhöht werden.

Schritt 4: Trump und Meld

Wenn alle anderen passen, nimmt die Person, die als letzte geboten hat, "das Gebot ab". Der Spieler erklärt dann eine Farbe als Trumpf. In dieser Runde ist Trump der Anzug, der jeden anderen Anzug übertrifft. Wenn eine Person eine Farbe hat, die während des Spiels geführt wird, muss sie Trump verwenden, um die führenden Karten zu "schneiden". Solange eine Person den höchsten Trumpf spielt, wenn Trumpf gespielt wird, nimmt sie den Trick und alle Punkte mit.

Beide Spieler des Teams, die Trump gewonnen haben, legen alle Karten ab, die es wert sind, verschmolzen zu werden. Sowohl das Gebot als auch die Meldung sollten notiert werden. Die Differenz zwischen Gebot und Meldung gibt die Anzahl der Punktekarten an, die das Team während des Spiels nehmen muss. Wenn die Anzahl weniger als 20 beträgt oder das Team mehr Verschmelzungen als sein Gebot hat, beträgt die Mindestanzahl an Punkten, die das Team ziehen muss, immer 20. Wenn das Team während des Spiels nicht die erforderliche Anzahl an Punkten zieht, verliert es Punkte, die ihrem Gebot am Ende des Spiels entsprechen. Das Team verliert auch Punkte in Höhe seines Gebots, wenn es keine 20 Meldungspunkte hat. In diesem Fall werden alle Punkte, die das andere Team in der Verschmelzung hat, an ihn vergeben, und eine weitere Gebotsrunde beginnt.

Die anderen Teammitglieder dürfen fragen, wie viele Punkte sie gegenseitig haben. Wenn ihre Summe 20 beträgt, dürfen sie die Karten ablegen, die es wert sind, verschmolzen zu werden. Um diese Punkte nach der Spielphase zu erhalten, müssen sie während der Spielphase 20 Punkte ziehen.

Wenn eine Person Asse in der Nähe hat, auch bekannt als ein Ass in jedem Anzug, muss sie dies erklären, indem sie das Trumpf-Ass vor sich platziert.

Nachdem die Verschmelzung für beide Teams berechnet wurde, nehmen die Spieler ihre Karten auf und die Spielphase beginnt.

Schritt 5: Spielphase

In dieser Phase werden Streiche gespielt. Tricks beginnen damit, dass eine Person eine Karte einer bestimmten Farbe herausführt. Wenn Sie vom Anführer aus im Uhrzeigersinn gehen, spielt jeder eine Karte in derselben Farbe über der gespielten Karte. Wenn eine Person in Pinochle die zuvor gespielte Karte schlagen kann, muss sie diese Karte spielen. Die Kartenwerte unterscheiden sich vom Standard-Kartenspiel mit 52 Karten. Die Progression ist JQK-10-A. Die Karten mit dem Punktwert sind K-10-A. Jede Karte ist 1 Punkt wert. Wenn alle vier Karten gespielt sind, gewinnt die Person, die die höchste Karte gespielt hat, den Stich, nimmt die gespielten Karten und legt sie für das Team beiseite.

"Schneiden" tritt auf, wenn ein Spieler eine Karte in derselben Farbe nicht spielen kann. Diese Person ist gezwungen, eine Karte in Trumpf zu spielen. Wenn eine Trumpfkarte gespielt wird, gewinnt die Person, die Trumpf gespielt hat, die Hand anstelle der Person, die die höchste Karte in der Farbe gespielt hat. Wenn eine andere Person ebenfalls gezwungen ist, Trumpf zu spielen, muss sie die am höchsten gespielte Trumpfkarte schlagen.

Wenn eine Person keinen Trumpf mehr hat und die Farbe geführt wird, kann sie jede Karte aus einer anderen Farbe spielen.

Wenn eine Person eine Karte spielt, die mit der höchsten gespielten Karte verknüpft ist, gewinnt die Person, die zuerst die höchste Karte gespielt hat.

Nachdem der letzte Streich gespielt wurde, beginnen die Teams, ihre Punktekarten zu zählen.

Schritt 6: Punkte zählen und Punkte

Nach der Spielphase zählen die Teams die gesammelten Punktekarten auf. Punktekarten sind die K-10-A. Außerdem erhält das Team, das diesen letzten Trick ausgeführt hat, zwei zusätzliche Punkte.

Wenn das Team, das das Gebot nicht angenommen hat, 20 Punkte erhält, addiert es die Anzahl der gemachten Meldungen plus die Anzahl der verdienten Trickpunkte zu seiner Gesamtpunktzahl. Vor dem ersten Stich starten beide Teams bei 0 Punkten. Wenn das Team, das das Gebot nicht angenommen hat, keine 20 Trickpunkte erzielt, bleibt die Punktzahl gleich.

Wenn das Team, das das Gebot angenommen hat, die Anzahl der Punkte erreicht, die es zum Speichern seiner Meldung benötigt, addiert es die Anzahl der Trickpunkte, die es gezogen hat, und die Anzahl der gehaltenen Punkte zu seiner Gesamtpunktzahl. Wenn das Team jedoch weniger Trickpunkte erhält, als es zum Speichern der Meldung benötigt, verringert sich die Punktzahl um das abgegebene Gebot. Teams können in die negative Punktzahl gehen.

Nachdem die Punktzahl aus der Runde berechnet wurde, wird die Person links vom vorherigen Dealer zum neuen Dealer und eine weitere Gebotsrunde beginnt.

Beide Teams starten vor der ersten Spielrunde bei 0 Punkten. Das erste Team, das 500 Punkte erreicht, gewinnt das Spiel. Wenn beide Teams in der letzten Runde mehr als 500 Punkte erreichen, gewinnt das Team mit der höchsten Punktzahl

Ähnlicher Artikel