Wie man in Minecraft abbaut

In dieser Anleitung werde ich Ihnen beibringen, wie man in Minecraft abbaut. Es gibt so viele Möglichkeiten, sich dem Bergbau in Minecraft zu nähern. Ich möchte einige der Möglichkeiten erläutern, wie Sie beginnen können, egal ob es sich um sorgfältige Planung handelt oder einfach nur darum, direkt hinein zu springen!

Erfahren Sie in meinem Instructable mehr über die Erze, denen Sie begegnen werden, und was Sie damit machen können:

Bergbau in Minecraft.

Schritt 1: Einrichten einer Bergbaustation

Bevor Sie Ihre Minen erkunden (welche Art von Mine sie auch sein mögen), ist es eine gute Idee, eine Bergbaustation einzurichten. Was Sie eingeben, liegt bei Ihnen, aber hier sind einige Vorschläge und die Gründe dafür.

Es ist hilfreich, eines davon an der Oberfläche Ihrer Mine zu haben, aber Sie können es überall haben und mehr verdienen, wenn sich Ihr Erkundungsgebiet erweitert.

  • Bett - wenn du stirbst, wirst du hierher zurückkehren, anstatt irgendwo weit weg
  • Truhe - hoffentlich werden Sie viele Dinge abbauen und nicht in der Lage sein, alles zu halten. Eine Truhe an einem sicheren Ort zu haben, ist ein guter Weg, um Ihre Gegenstände zu retten, besonders wenn Sie sterben sollten
  • Ofen - damit Sie die gefundenen Erze schmelzen können
  • Basteltisch - Während des Bergbaus benötigen Sie zweifellos mehr Werkzeuge und andere verschiedene Gegenstände. Es ist gut, einen Basteltisch in der Nähe zu haben

Schritt 2: Handwerkszeug

Um meine abzubauen, benötigen Sie Werkzeuge.

Handwerkszeug (Holz, Stein, Eisen, Diamant und Gold):

  • 1 Erz + 2 Stöcke = Schaufel
  • 3 Erze + 2 Stöcke = Spitzhacke
  • 2 Erze + 1 Stock = Schwert

Befestigungswerkzeuge :

Wenn Sie Ihre Werkzeuge verwenden, nutzen sie sich ab. Der Balken, der die Anzahl der verbleibenden Verwendungen angibt, beginnt grün und wird rot, wenn er kurz vor dem Bruch steht. Wenn Sie zwei abgenutzte Werkzeuge (aus demselben Material) nehmen und zusammen herstellen, werden die verbleibenden Verwendungszwecke kombiniert. Sie nehmen jetzt einen Platz in Ihrem Inventar ein anstatt zwei.

Was Sie mitnehmen sollten :

  • Spitzhacken - Sie müssen höchstwahrscheinlich mit einer Steinhacke beginnen, tragen Sie also ein paar davon. Wenn Sie können, tragen Sie eine eiserne Spitzhacke, um die Erze zu erhalten, die mindestens abgebaut werden müssen
  • Schaufel - Wenn Sie Bergbau betreiben, werden Sie wahrscheinlich nicht auf Schmutz oder Sand stoßen, aber es kann einige geben, und Sie müssen auf Kies stoßen. Es kann praktisch sein, eine Schaufel zu haben, um das Graben zu beschleunigen
  • Schwert - Solange du ums Überleben spielst, wirst du auf einen feindlichen Mob stoßen und du musst dich verteidigen
  • Zeichen - oder irgendwie zu markieren, wo Sie gewesen sind. Es kann verwirrend werden, wenn Sie im Spiel gebildete Minen erkunden, Pfade in alle Richtungen führen und es schwierig sein kann, den Weg zurück zu Ihrer Bergbaustation oder zur Oberfläche zu finden
  • Essen - Sie werden es irgendwann brauchen, es ist gut, etwas bei sich zu haben und etwas an Ihrer Station aufzubewahren
  • Eimer - sie können gestapelt werden, aber sie nehmen ihre eigenen Räume ein, wenn sie gefüllt sind. Denken Sie also an den Platz, aber es kann praktisch sein, einen Eimer Wasser zu haben, um Lava auszustoßen, oder einen leeren Eimer, um diese zu sammeln Lava
  • Fackeln - viele von ihnen, du wirst sie brauchen, um zu sehen, was du tust und um zu verhindern, dass Mobs in deiner Nähe laichen; Sie können auch als Marker verwendet werden, um anzuzeigen, wo Sie waren oder wohin Sie gehen
  • Schmutz - Ich finde es praktisch, einen Stapel Schmutz bei sich zu haben. Ich benutze ihn, um Lava und Gruben zu umgehen und um zu markieren, wo ich gewesen bin. es ist schön, da es leicht zu brechen und wieder aufzunehmen ist und sich wirklich vom Stein abhebt
  • Holz - ideal für den Fall, dass Sie Werkzeuge, Basteltische, Fackeln usw. bauen müssen.

Basteln:

  • 6 Holzbretter + 1 Stock = 3 Zeichen
  • 3 Eisenbarren (in einem "v") = 1 Eimer

Schritt 3: Wagen und Schienen

Je mehr Sie das Spiel spielen, desto effizienter können Sie sein. Einige Dinge, die Sie tun können, um den Bergbau effizienter zu gestalten, sind Karren und Gleise. Diese beginnen ziemlich einfach und können aufgemotzt werden, um ziemlich fantastisch zu sein.

Minecarts herstellen

  • 5 Eisenbarren in einem "u" = Minenwagen
  • Minenwagen + Truhe = Minenwagen mit Truhe
  • Minenwagen + Ofen = Minenwagen mit Ofen
  • Minecart + Hopper = Minecart mit Hopper
  • Minecart + TNT = Minecart mit TNT

Handwerksschienen:

  • 6 Eisenbarren + 1 Stock = 16 Schienen
  • 6 Goldbarren + 1 Stock + 1 Redstone = 6 angetriebene Schienen
  • 6 Eisenbarren + 1 Steindruckplatte + 1 Redstone = 6 Detektorschienen
  • 6 Eisenbarren + 1 Redstone-Fackel + 2 Stöcke = 6 Aktivatorschienen

Schritt 4: TNT

TNT kann beim Mining verwendet werden, aber Sie müssen bedenken, dass dadurch einige der Ressourcen zerstört werden, die aus defekten Blöcken freigesetzt werden.

Es ist eher eine Hilfe beim schnellen Entfernen großer Gebiete und nicht beim tatsächlichen Abbau von Ressourcen.

Sie können das TNT auf verschiedene Arten beleuchten, am häufigsten jedoch mit Feuerstein und Stahl. Einige Ressourcen wie Obsidian sind immun gegen Explosionen und können verwendet werden, um Explosionen zu lenken und zu verhindern, dass Dinge zerstört werden.

Wenn TNT gezündet wird, springt es leicht und blinkt dann weiß, während es bis zur Explosion herunterzählt. Die Verzögerung beträgt nur etwa 4 Sekunden, daher ist es am besten, sie auszuführen, sobald sie leuchtet.

  • 4 Sandblöcke + 5 Stück Schießpulver = 1 TNT
  • 1 Eisenbarren + 1 Feuerstein = Feuerstein und Stahl

Schritt 5: Cave Mining

Der einfachste und gebräuchlichste Weg, um im Spiel zu minieren, ist der Höhlenabbau. Es besteht nur darin, die Welt zu erkunden und exponierte Minen und Schluchten zu finden. Erkunden Sie anschließend die Höhle und fördern Sie freiliegende Erze und Ressourcen. Sobald alles gefunden ist, können Sie weitermachen.

* Nachdem Sie alle in diesem Instructable genannten Methoden ausprobiert haben, scheint diese Methode die besten Ergebnisse zu erzielen. Es dauert weniger Zeit (da Sie nicht so viel graben müssen) und Sie werden wahrscheinlich eine größere Vielfalt an Erzen finden.

Schritt 6: Verlassene Minen

Verlassene Minen sind großartig. Sie sind eine Fülle von Ressourcen und das beinhaltet mehr als nur exponierte Erze wie Sättel, die nicht hergestellt werden können, sie müssen gefunden werden. In Minen finden Sie:

  • Schienen - Sie können sammeln und woanders platzieren
  • Truhen - eine Goldmine an Vorräten und jetzt hast du eine Truhe
  • Karren - eine Sache weniger, die Sie herstellen müssen, und Sie können sie verwenden, um herumzukommen, aber seien Sie vorsichtig, Schienen sind in verlassenen Minen selten vollständig
  • Netze - können mit einem Schwert zerstört werden, um eine Schnur zu erhalten

Schritt 7: Schachtabbau

Beim Schachtabbau muss man nur auf eigene Faust nach Erzen graben.

Der Hauptweg zum Schachtbergwerk besteht darin, eine Treppe zu graben, die Ihnen genügend Platz lässt, um wieder an die Oberfläche zu springen. Sie können auch Treppen platzieren, die praktisch sind, da das Hochspringen von Blöcken mehr Energie kostet und Sie mit Treppen einfach wieder hochgehen können.

Achten Sie darauf, nicht direkt nach unten zu graben, da Sie in vorhandene Höhlen graben, Schaden erleiden und möglicherweise in Lava fallen können.

Ich erwähnte Treppen, aber das ist nicht die einzige Möglichkeit, in einer Schachtmine auf und ab zu gehen. Um wieder aufzustehen, können Sie auch Leitern herstellen und verwenden. Sie sind praktisch, da Sie nur einen 1 x 1 Vierkantschaft benötigen, um wieder aufzustehen. Eine andere Möglichkeit, wieder aufzustehen, besteht darin, zuerst einen Eimer Wasser oben auf einen Schacht zu gießen und damit wieder nach oben zu schwimmen, wenn Sie unten sind.

Um herunterzukommen, können Sie Treppen und Leitern (beide wie erwähnt) verwenden oder einen Block zerstören und einen Eimer Wasser stellen, wodurch ein 1 x 1-Block Wasser entsteht. Sie können aus jeder Höhe in jede Wassertiefe springen und landen und erhalten keinerlei Schaden.

Basteln:

  • 6 Steinblöcke / Holzbretter = 4 Treppen
  • 7 Stöcke = 3 Leitern

Schritt 8: Branch Mining

Sobald Sie Ihre Schachtmine gegraben haben, können Sie loslegen und Zweigabbau betreiben. Dies ist gut, wenn Sie ein Level erreicht haben, das über die gewünschten Ressourcen verfügen sollte. Es gibt Ihnen mehr Chancen, auf diese Ressource zu stoßen.

Um mit dieser Methode am effizientesten zu sein, sollten Sie 1 Blockzweige ausgraben und 3 Blöcke dazwischen lassen. Dies führt dazu, dass der größte Teil des Raums abgedeckt wird und die größte Wahrscheinlichkeit besteht, dass Ressourcen nicht übersehen werden.

Schritt 9: Steinbruchbergbau

Der Steinbruchabbau nimmt während des Bergbaus den größten Raum ein.

Wenn Sie einen Steinbruch erstellen, müssen Sie entscheiden, 1) wie groß ein Steinbruch sein soll und 2) wie Sie wieder herauskommen.

Beginnen Sie mit dem Ausgraben Ihrer ersten Schicht des Steinbruchs. Vielleicht möchten Sie nicht höher als der Meeresspiegel starten, da einige der Erze erst gefunden werden können, wenn Sie einen Weg zurückgelegt haben. Überlegen Sie, wie Sie in diesen Steinbruch ein- und aussteigen, dh wenn Sie eine Leiter benötigen, entscheiden Sie, wo sie sich befinden soll, und platzieren Sie sie. Wenn Sie eine Treppe erstellen möchten, legen Sie los.

Dann graben Sie einfach weiter!

Schritt 10: Mehr Minecraft

Vergiss nicht, dir meine anderen Minecraft-Tutorials anzuschauen!

So überleben Sie Ihren ersten Tag in Minecraft

Landwirtschaft in Minecraft

Bergbau in Minecraft

Wie man in Minecraft abbaut

Minecraft Tiere

Kampf gegen Monster in Minecraft

Sich in Minecraft fortbewegen

Wie man in Minecraft einen Kamin baut, der Ihr Haus nicht niederbrennt

Golems in Minecraft herstellen

Der vollständige Leitfaden für Lebensmittel in Minecraft

Wie man ein Pferd in Minecraft reitet

Ähnlicher Artikel