Wie man eine hölzerne Rauchpfeife macht

Die Pfeife gibt es schon seit Ewigkeiten. Es ist ein sehr beliebter Artikel und kommt in vielen verschiedenen Stilen von "The Gambler" bis "The Churchwarden". Ich habe eine Pfeife nur zum Spaß eines anderen Heimwerkers in der Werkstatt gemacht. Aber ich rauche nicht. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Pfeife herzustellen. Sie können eine Drehmaschine in zwei getrennten Teilen drehen und dann zusammenfügen, oder Sie möchten sie aus Briar-Holz schnitzen und sich dann einfach vom Stiel bis zum anderen Ende durchbohren. In dieser einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung schneiden wir zwei identische Rohrformen aus Holz und schneiden mit einem Dremel die Innenseite heraus und kleben dann die beiden Hälften zusammen.

Schritt 1: Schneiden Sie das Rohr aus

Drucken Sie die unten stehende PDF-Datei auf einem 8 x 11 Zoll großen Blatt Papier aus. Schneiden Sie die Rohrschablone aus und zeichnen Sie sie zweimal auf ein Stück Holz, das 3/4-Zoll dick ist. Wenn Sie das Rohr verfolgen, ist es sehr wichtig, dass der Stiel parallel zur Holzmaserung verläuft. Wenn Sie es gegen die Holzmaserung verfolgen, wird der Stiel sehr zerbrechlich und wird wahrscheinlich brechen. Als nächstes schneiden Sie die beiden Rohrformen aus. Ich habe meine Bandsäge dafür benutzt, aber Sie könnten eine Stichsäge verwenden oder was auch immer Sie zur Hand haben.

Anhänge

  • img001.pdf herunterladen

Schritt 2: Bohren der Schüssel

Sie benötigen einen 13/16-Bohrer, eine Bohrmaschine (ein Bohrer würde auch funktionieren, aber möglicherweise nicht so gut herauskommen) und eine C-Klemme. Richten Sie die beiden Rohrhälften aus und klemmen Sie sie unten zusammen. Zeichnen Sie als Nächstes eine gerade Linie von der oberen rechten Ecke zur unteren linken Ecke. Zeichnen Sie eine weitere Linie von der oberen linken Ecke zur unteren rechten Ecke. Wo sich die beiden Linien schneiden, bohren Sie Ihr Loch. Setzen Sie Ihren 13/16-Bohrer in Ihre Bohrmaschine ein und bohren Sie so, dass die Spitze des Bohrers direkt in die Mitte der Rohrschale geht. Geh einen Zentimeter runter und halte dort an.

Schritt 3: Graben Sie die Atemwege aus

Ich habe oben ein Bild angehängt. Es ist ein Diagramm der Atemwege, die Sie schnitzen sollten. Kopieren Sie dies auf Ihre Rohrausschnitte, sodass sich die Zeichnung des Atemwegs auf der Innenseite befindet, wenn Sie die Hälften zusammenfügen. Verwenden Sie ein Dremel oder ein rotierendes Werkzeug, um dies herauszuschneiden. Gehen Sie nicht zu tief in den Stiel. Wenn Sie mit dem Schnitzen fertig sind, richten Sie die beiden Hälften Ihres Rohrs so aus, dass sich der Atemweg innen befindet. Legen Sie Ihre Lippen an das Ende des Stiels und blasen Sie. Wenn Sie es leicht durchblasen könnten, wären Sie bereit, mit dem nächsten Schritt fortzufahren. Wenn nicht, schnitzen Sie weiter, bis Sie können.

Schritt 4: Kleben Sie die beiden Hälften zusammen

Nehmen Sie etwas starken Holzleim heraus und tupfen Sie ein wenig in die leeren Stellen, an denen Sie nichts geschnitzt haben, und setzen Sie ein KLEINES KLEIN auf den Stiel, denn wenn Sie die beiden Hälften zusammenfügen, möchte der Kleber in die Atemwege eindringen und blockiere es. Klemmen Sie die beiden Hälften zusammen oder legen Sie sie einige Stunden lang in einen Schraubstock. Sobald es vollständig trocken ist, nehmen Sie es aus dem Druck und blasen Sie ziemlich hart hinein. Wenn Sie durchblasen könnten, wären Sie bereit, weiterzumachen. Wenn nicht, legen Sie die Spitze eines Schlitzschraubendrehers auf die Naht, an der sich die Hälften getroffen haben, und klopfen Sie mit einem Hammer auf die Oberseite des Schraubendrehers, um sie auseinander zu teilen. Schleifen Sie den gesamten Kleber ab, schnitzen Sie die Atemwege etwas tiefer und versuchen Sie dann, sie wieder zusammenzukleben.

Schritt 5: Schneiden Sie den Stiel aus

Sie könnten dafür eine Hack-Säge oder eine Bandsäge verwenden. Ich habe mich für die Hack-Säge entschieden, weil ich etwas mehr Kontrolle darüber habe. Markieren Sie auf jeder Seite des Stiels eine Linie, die zeigt, wo Sie schneiden möchten. Stellen Sie sicher, dass Sie es am Ende erweitern, wo Sie durchblasen werden. Ein breiterer Stiel passt bequemer in den Mund. Stecken Sie Ihr Rohr in einen Schraubstock und ziehen Sie es unten fest. Schneiden Sie vorsichtig jede Linie ab, die Sie gezeichnet haben. Wenn Sie eine Hackensäge verwenden, schneiden Sie von der Seite bis zu dem Punkt ein, an dem Sie aufgehört haben, auf der Bleistiftlinie zu schneiden. Dadurch kann sich die Hack-Säge freier drehen.

Schritt 6: Schleifen Sie den Stiel

Verwenden Sie ein Dremel oder ein Drehwerkzeug, um die Ecken Ihres Stiels abzuschneiden. Schnitzen Sie Ihren Stiel so lange, bis Sie denken, dass er gut aussieht. Verwenden Sie Schleifpapier mit einer Körnung von 80 und schleifen Sie den Stiel nur ein wenig. Bewegen Sie sich zu etwas feinerem Schleifpapier mit einer Körnung von 150 und schleifen Sie den Stiel noch etwas weiter. Bewegen Sie sich weiter in Körnung, bis Sie ungefähr 500 Körnung erreichen.

Schritt 7: Schnitzen und Schleifen des Schüsselabschnitts

Ich steckte meine Pfeife in einen Schraubstock und schnitt alle Ecken der Schüssel mit einer Hackensäge ab. Achten Sie darauf, nicht zu tief in das Rohr zu schneiden. Sobald alle Ecken abgeschnitten sind, nehmen Sie etwa 80er Schleifpapier und schleifen Sie den gesamten Schüsselabschnitt. Sie könnten von Hand schleifen, aber es dauert sehr lange, deshalb habe ich meinen elektrischen DA-Schleifer verwendet, um die Arbeit zu erledigen. Sobald ich mit der Körnung 80 fertig war, ging ich zu einer Körnung von 150 über. Zu diesem Zeitpunkt begann ich mit der Körnung 150 von Hand zu schleifen. Bewegen Sie sich durch die gleichen Körnungen, die Sie für den Stiel verwendet haben.

Schritt 8: Fertigstellen Ihrer Pipe

Ich habe Holzbeize verwendet, um meiner Pfeife etwas mehr Charakter zu verleihen. Aber färben Sie es nicht, wenn Sie es rauchen möchten. Denn wenn Sie es anzünden, geht das Rohr in Flammen auf und verbrennt zu Asche. Als nächstes habe ich es mit Lack beschichtet. Verwenden Sie auch hier keinen Lack, Lack, Holzbeize usw. Ich habe ihn nur verwendet, weil ich ihn nicht rauchen werde. Wenn Sie nach einem Finish suchen, das nicht in Flammen aufgeht, probieren Sie etwas Mineralöl. Mineralöl ist ein lebensmittelechtes Finish und kann zur Fertigstellung einer Pfeife verwendet werden. Tupfen Sie ein wenig Mineralöl auf ein Stück Körnung 1500 und schleifen Sie das gesamte Rohr nass. Sobald das gesamte Rohr nass geschliffen ist, polieren Sie es mit einem Lappen oder Papiertuch ab. Jetzt bist du fertig! Viel Spaß mit deiner neuen Pfeife.

Ähnlicher Artikel