Wie man einen sehr billigen hausgemachten Pop-Filter macht

Dies ist eine sehr schnelle und einfache Möglichkeit, einen hausgemachten Popfilter für die Aufnahme von Gesang zu erstellen.

"Ein Pop-Filter oder Pop-Shield ist ein Anti-Pop-Rauschschutzfilter für Mikrofone, der normalerweise in einem Aufnahmestudio verwendet wird. Er dient dazu, Knall- und Zischgeräusche bei aufgezeichneter Sprache und Gesang zu reduzieren. Er kann auch vor der Ansammlung von Speichel auf dem Mikrofon schützen." Mikrofonelement. " -Wikipedia

Schritt 1: Sammeln Sie Materialien

Dafür benötigen Sie nur wenige Materialien:

  • 1 Paar Pantihose
  • 2 Federklemmen
  • 1 Holzdübel (ca. 3 Fuß lang)
  • 1 Karton
  • Kleber (ich habe Holzleim verwendet)
  • Schere

Ich denke, die Summe dieser Materialien lag bei 5 US-Dollar. Ich bin sicher, es gibt Alternativen. Die meisten dieser Vorräte habe ich bei Wal-Mart abgeholt. Sie hatten nur C-Klemmen, also musste ich zu einem Baumarkt gehen, um die anderen Klemmen zu bekommen.

Schritt 2: Pappe zerschneiden

Hier habe ich mit einem Universalmesser den oberen Teil des Kartons abgeschnitten. Ich benutzte einen Bleistift und markierte den größeren Teil der Schachtel, damit ich wusste, dass beide Teile in einer Reihe stehen würden, bevor ich sie auseinander schnitt.

Schritt 3: Pantihose

Hier ziehen Sie den Strumpfhosenschlauch über den inneren Kartonring. Dann einen Leimring um die Außenseite legen. Schieben Sie den äußeren Kartonring über die Oberseite des inneren. Sie möchten auch sicherstellen, dass die Strumpfhosen festgezogen sind, bevor Sie sie kleben. Dann aushärten lassen und den Kleber trocknen lassen.

Schritt 4: Rod.

Hier nehmen Sie die Schere und punkten im Grunde die Stange. Bewegen Sie sie einfach in einem Kreis. Ich habe die Stange ziemlich halbiert. Sobald die Stange geritzt ist, biegen Sie sie einfach über eine Ecke.

Schritt 5: Fügen Sie den Stab zum Filter hinzu

Jetzt schneiden Sie die überschüssige Strumpfhose vom Filter ab. Bohren Sie mit der Schere ein kleines Loch in den Rand des Filters. Stellen Sie sicher, dass Sie das Loch nicht zu groß machen. Sie möchten, dass sich die Stange kaum in dieses Loch drückt. Sobald es groß genug ist, schieben Sie die Stange ein wenig in den Filter. Sie können es sogar kleben, wenn Sie wollen, aber ich fand es nicht notwendig.

Schritt 6: Mikrofonständer aufsetzen und rocken.

Jetzt müssen Sie nur noch den Filter an Ihrem Mikrofonständer befestigen. Hier können Sie mit den Clips die Höhe im Abstand einstellen. Ich habe gelesen, dass 2 Zoll vom Mikrofon Standard sind, aber es ist etwas, mit dem Sie alleine spielen müssen, um einen guten Klang zu erzielen.



Genießen.

Ähnlicher Artikel