Wie man ein zweifarbiges Überlebensarmband macht

In diesem Instructable werde ich Ihnen zeigen, wie Sie ein 2-Farben-Überlebensarmband mit einer Schnalle herstellen. Wenn Sie fertig sind, wird das Armband je nach Größe Ihres Handgelenks in 2 gleiche Paracord-Längen von jeweils etwa 5 bis 6 Fuß aufgelöst . lange.

Schritt 1: Was Sie brauchen.

• 2 separate Farben von Paracord. Bei Amazon finden: Hier


• Schere
• Feuerzeug
• Seitliche Entriegelungsschnalle aus Kunststoff. Bei Amazon finden: Hier


• Lineal / Maßband
• Klebeband- / Binderclips funktionieren auch sehr gut.

Schritt 2: Messen Sie Ihr Handgelenk

1. Wickeln Sie eine Schnur oder ein Seil um Ihr Handgelenk und stellen Sie sicher, dass es schön und fest sitzt.
2. Zeichnen Sie mit einem Marker eine Linie direkt über die Saiten / Seile. Siehe das nächste Bild unten zum Beispiel.
3. Ich habe die Linien in einer Fotobearbeitungssoftware abgedunkelt, damit Sie ein Beispiel in Teil 3 des Diagramms sehen können.
4. Richten Sie nun Ihre Schnur / Ihr Seil aus und messen Sie von Markierung zu Markierung. Ich zeichnete Linien auf das Blatt Papier darunter, um meine Markierungen zu zeigen. Mein Handgelenk ist ein 8 "Handgelenk wie unten gezeigt.

Schritt 3: Schneiden Sie die Schnur durch und schmelzen Sie die Enden.

• Schneiden Sie zwei gleich große 4-Fuß-Stücke Paracord, eines von jeder Farbe.
• Sobald dies erledigt ist, müssen Sie die Enden schmelzen, damit sie nicht ausfransen.
• Wenn die interne Schnur oder die „Eingeweide“ der Schnur etwas freigelegt sind, schneiden Sie am Ende einfach etwa einen Zentimeter der Schnur ab, um eine saubere Verbrennung zu ermöglichen.
1. Wenden Sie mit Ihrem Feuerzeug die Flamme etwa 3-4 Sekunden lang an, indem Sie das Kabel drehen, um eine gleichmäßige Verbrennung zu erzielen.
2. Sobald das Ende mit den Fingerspitzen zu schmelzen beginnt oder eine Zange nach unten drückt, wird es etwas flach. Dies hilft Ihnen beim Einfädeln der Schnur durch die Schnallen.

Schritt 4: Schieben Sie beide Schnallenhälften auf die Schnur.

• Führen Sie die Kabel zusammen und führen Sie das Schnallenteil B wie in Teil 1 des Diagramms gezeigt ein. Stellen Sie sicher, dass die seitliche Entriegelungsschnalle

ist der richtige Weg. Schnallenteil B ist in Teil 1 des Diagramms nach rechts nach außen gebogen.
• Schieben Sie den Schnallenteil A wie in Teil 2 des Diagramms gezeigt auf das Kabel. Stellen Sie erneut sicher, dass das Schnallenteil A richtig gebogen ist. Schnallenteil A ist in Teil 2 des Diagramms nach links nach außen gebogen.
• Stellen Sie sicher, dass Sie das Kabel durch den unteren Schlitz des Schnallenteils A schieben. Ein Beispiel ist in der Abbildung unten rechts im Diagramm dargestellt.
• Lassen Sie nach dem Schnallenteil A etwa 1 Zoll überschüssiges Kabel übrig. Dies ist in Teil 2 des Diagramms dargestellt .

Schritt 5: Temporärer Schritt: Auf das überschüssige Kabel tippen.

Dies ist VORÜBERGEHEND, um sicherzustellen, dass Ihr Armband nach Fertigstellung die richtige Größe hat.
• Falten Sie das überschüssige Kabel auf das vorhandene Kabel und kleben Sie es wie in der Abbildung gezeigt zusammen.

Schritt 6: Messen, um sicherzustellen, dass Ihr Armband die richtige Größe hat

• Wie Sie sehen können, befindet sich der Schnallenteil A links und der Schnallenteil B rechts.
• Wenn Sie hier messen, addieren Sie 1 Zoll zu der Gesamtmessung, die Sie beim Messen Ihrer Handgelenkgröße erhalten haben.
• Für das Beispiel in diesem Diagramm hat mein Handgelenk eine Größe von 7, 5 Zoll, also messe ich, dass das Kabel 8, 5 Zoll lang ist.
• Ich habe Linien gezeichnet, um Ihnen genau zu zeigen, wo Sie messen müssen. Beachten Sie, dass Sie nicht vom Ende des Schnallenteils A messen.

Schritt 7: Starten Sie Ihr erstes Cobra-Geflecht

• In der Abbildung arbeiten wir mit der Innenseite des Armbands vor uns. (Die Innenseite ist die Seite, die an Ihrem Handgelenk anliegt, wenn Sie es tragen.)
• Die „mittlere Farbe“, wie in der Abbildung gezeigt, unterscheidet sich an der Innenseite des Armbands von der Außenseite des Armbands.
• In diesem Beispiel haben wir unser "Gun Metal Grey" als "mittlere Farbe" auf der Innenseite des Armbands und das "Blau" ist die "mittlere Farbe" auf der Außenseite des Armbands. (Der Teil, den jeder sieht !!!)
• Am unteren Rand des Diagramms befindet sich ein Beispiel für die Innenseite des Armbands, das wir im Diagramm herstellen.

1. In Teil eins des Diagramms nehmen wir die blaue Schnur und legen sie unter die Armbandschnüre. Dies bedeutet, dass die äußere „mittlere Farbe“ wie oben angegeben „blau“ sein wird. Wenn Sie möchten, dass die äußere „mittlere Farbe“ „Gun Metal Grey“ ist, legen Sie zunächst die Schnur „Gun Metal Grey“ unter die Armbandschnüre.
2. In Teil 2 nehmen Sie die zweite Schnur und gehen Sie unter die erste Schnur und über die Armbandschnüre.
3. Nehmen Sie in Teil 3 des Diagramms das zweite Kabel und ziehen Sie es durch die Schlaufe, die in Teil 1 des Diagramms erstellt wurde.
4. Ziehen Sie im vierten und letzten Teil des Diagramms einfach das Geflecht bis zur Schnalle fest.

Schritt 8: Weben Sie Ihr zweites Cobra-Geflecht

• In diesem Schritt wiederholen wir einfach Schritt 7, außer umgekehrt.

1. Nehmen Sie in Teil 1 des Diagramms die blaue Schnur und legen Sie sie unter die Armbandschnüre.
2. Nehmen Sie in Teil 2 des Diagramms die zweite Schnur und gehen Sie unter die erste Schnur und über die Armbandschnüre.
3. Nehmen Sie in Teil 3 des Diagramms das zweite Kabel und ziehen Sie es durch die Schlaufe, die in Teil 1 des Diagramms erstellt wurde.
4. Ziehen Sie im vierten und letzten Teil dieses Diagramms das Geflecht einfach bis zum ersten Geflecht fest.

Schritt 9: Optionaler Schritt. Armband für Slack ziehen.

• Dieser Schritt ist optional, aber entscheidend, wenn Sie die bestmögliche Schnur an Ihrem Überlebensarmband wünschen.
1. Wie Sie im ersten Feld des Diagramms sehen können, bleibt manchmal etwas Spiel übrig.
2. Halten Sie mit einer Hand die Schnalle und die 1 Zoll überschüssige Schnur (damit sie nicht herausrutscht) und greifen Sie mit der anderen Hand nach dem Ende des letzten Geflechts, das Sie gemacht haben, und ziehen Sie es zurück. (wie der Pfeil in Teil 2 des Diagramms zeigt.)
3. Wie Sie in Teil 3 des Diagramms sehen können, gibt es viel mehr Platz zum Flechten, sodass Sie Ihr gesamtes Kabel verwenden und das Beste daraus machen können.

Schritt 10: Flechten der Schnur über die 1â? Überschüssiges Kabel.

1. Wenn Sie das Band erreicht haben, nehmen Sie das Band ab.
2. Halten Sie die überschüssige Schnur gegen die Armbandschnüre.
3. Flechten Sie über die überschüssige Schnur bis zur Schnalle.

Schritt 11: Fertigstellen der Berührungen

1. Im ersten Teil des Diagramms sehen Sie, dass wir am oberen Teil des Armbands arbeiten. Führen Sie das übrig gebliebene Kabel von oben durch den verbleibenden Schlitz in der Schnalle (Schnallenteil A).
2. Sie werden eines der Kabel anheben / herausziehen, um es in Teil 4 zu verwenden. Teil 2 zeigt Ihnen, an welchem ​​Kabel Sie ziehen müssen. Wir arbeiten derzeit an der Innenseite des Armbands.
3. In Teil 3 des Diagramms wird auch angezeigt, an welcher Schnur und an welcher Stelle gezogen werden muss.
4. Ziehen Sie das verbleibende Kabel durch die in Teil 3 des Diagramms erstellte Schlaufe.

Schritt 12: Festziehen des Endes

1. Ziehen Sie in Teil 1 des Diagramms in Pfeilrichtung, um das letzte Kabel um das verbleibende Kabel festzuziehen.
2. Beispiel eines festgezogenen Kabels.
3. Halten Sie mit dem Daumen an der festgezogenen Schnur fest und ziehen Sie an der verbleibenden Schnur, um den Rest des Durchhangs durchzuziehen.
4. Beispiel für alle durchgezogenen Durchhänge.

Schritt 13: Restschnur abschneiden / schmelzen

• Schneiden Sie das verbleibende Kabel ab und lassen Sie ungefähr 3/8 ”-1/4” übrig.
• Verwenden Sie ein Feuerzeug, um die gesamte ausgefranste Schnur einzuschmelzen, und drücken Sie die Schnur dann mit den Fingern oder einer Zange flach.

Schritt 14: Du bist fertig!

Vielen Dank für das Lesen meines Instructable und ich hoffe es hat euch gefallen!

Ähnlicher Artikel