Wie man die Mini Metallgießerei macht

Wie man eine einfache Hinterhofgießerei für weniger als 20 US-Dollar herstellt, um Popdosen zu schmelzen und Aluminium zu gießen.

Schritt 1: Sehen Sie sich das Video an

WARNUNG: Holzkohlegießereien können Temperaturen von über 1.000 ° C erreichen, was weit über dem Schmelzpunkt von Bastlern liegt. Dieses Projekt sollte nur mit angemessenen Kenntnissen und Schulungen, angemessener Schutzausrüstung und in einem feuerfesten Bereich mit ausreichender Belüftung durchgeführt werden. Die Funken, die von der Gießerei fliegen, können Feuer entzünden, und die Dämpfe von brennender Krätze können giftig sein. Seien Sie vorsichtig und vernünftig. Die Verwendung dieses Videoinhalts erfolgt auf eigenes Risiko.

Schritt 2: Die Mini Metal Foundry

In diesem Projekt erfahren Sie, wie Sie zu gleichen Teilen Sand und Gips verwenden, um eine einfache Gartengießerei herzustellen, die stark genug ist, um Altmetall in Sekunden zu schmelzen, aber dennoch angenehm genug für die Dekoration ist.

Schritt 3: Dinge, die Sie brauchen

Beginnen Sie dieses Projekt mit einer großen Tüte Spielsand und etwas Gips. Beides finden Sie in Ihrem örtlichen Baumarkt für unter 20 US-Dollar.

Sie benötigen außerdem einen 10-Liter-Stahleimer und eine Tischdecke, um alles Wichtige abzudecken, da dies wahrscheinlich etwas chaotisch wird.

Ein 2, 5-Liter-Eimer kann zum Messen der Zutaten verwendet werden, erfüllt aber auch einen wichtigeren Zweck, den Sie in nur einer Sekunde sehen werden.

Das Rezept für diese provisorische feuerfeste Auskleidung lautet 1-3 / 4 Eimer voll (21 Tassen) Gips, 1-3 / 4 Eimer voll (21 Tassen) Sand. Und 1-1 / 4 Eimer, gefüllt (15 Tassen) mit Wasser.

Schritt 4: Feuerfeste Mischung

Sobald das Wasser die Trockenmischung berührt, beginnt die Uhr zu ticken. Sie haben nur etwa 15 Minuten Zeit, bis alles hart wird. Also mische alles zusammen.

Es ist wirklich wichtig, das gesamte trockene Pulver nass zu machen und Klumpen so schnell wie möglich zu entfernen.

Nach ein paar Minuten Mischen sollte es ziemlich flüssig sein und ungefähr die gleiche Farbe haben. Wenn Sie überzeugt sind, dass sich keine Pulverklumpen mehr im Eimer befinden, ist die feuerfeste Mischung zum Gießen bereit.

Übertragen Sie es vorsichtig so langsam wie möglich in den Stahleimer, um das Spritzen zu minimieren. Es sollte gerade genug Flüssigkeit vorhanden sein, um den Eimer etwa 3 Zoll von oben zu füllen. Bringen Sie nun den Kunststoff-Messbecher zurück und bilden Sie damit die Mitte der Gießerei.

Füllen Sie den Eimer mit Wasser, um ihm etwas Gewicht zu verleihen, aber alles wie Sand oder Steine ​​funktioniert auch. Wenn Sie den Eimer in die Mitte schieben, steigt die Mischung nach oben, aber sie läuft nicht aus.

Bevor die Mischung fester wird, versuchen Sie, den Eimer einige Male auf und ab zu bewegen, um ihn vor dem Abbinden auszurichten. Halten Sie nun 2 bis 3 Minuten still. Dadurch hat der Putz gerade genug Zeit zum Aushärten, sodass der Eimer auch beim Loslassen an Ort und Stelle bleibt.

Zeit für eine kleine Aufräumaktion.

Schritt 5: Aufräumen

Alles wird noch ungefähr eine Stunde brauchen, um wirklich auszuhärten, aber der Putz ist immer noch weich genug, dass Sie ihn reinigen und formen können, um wirklich gut auszusehen. Und während Sie hier sind, können wir auch den Eimer abwischen.

Befeuchten Sie einen Lappen und ziehen Sie ihn vorsichtig über die Oberseite. Die Oberfläche wird sehr gut gereinigt und erhält dabei eine kühle Textur. Wenn es auch so aussieht, wie Sie es möchten, lassen Sie es einfach etwa eine Stunde lang stehen.

Verwandeln Sie während des Wartens einen alten Feuerlöscher aus Stahl in einen benutzerdefinierten Tiegel.

Schritt 6: Den Tiegel herstellen

Man merkt, dass es aus Stahl besteht, weil ein Magnet daran haftet. Und Magnete tun das nicht mit Aluminium.

Den Tank drucklos machen und das Ventil von oben abschrauben, damit es sicher und einfach mit einer Bügelsäge in zwei Hälften geschnitten werden kann. Was in weniger als einer Minute passieren sollte.

Der untere Teil des Feuerlöschers ist genau das, was Sie für den Tiegel wünschen, da es sich im Grunde um einen Stahlbecher mit einem Durchmesser von 3 Zoll und einer Höhe von 5 Zoll handelt. Das ist perfekt für Ihre eigene Gartengießerei.

Schritt 7: Professionell machen

Zu diesem Zeitpunkt sollte der Putz ziemlich gut fixiert sein. Lassen Sie also das Wasser aus dem Eimer ab, verwenden Sie dann ein Paar Kanalschlösser, um eine Kante des Eimers zu greifen, und ziehen Sie vorsichtig zur Mitte.

Fassen Sie es mit beiden Händen und drehen Sie es ein wenig. Sie können sehen, wie sich der ganze Eimer löst und sofort herauszieht. Dies hat gerade eine erstaunlich glatte Oberfläche geschaffen, die dieser provisorischen Gießerei ein überraschend professionelles Aussehen verleiht.

Die einzigen Funktionen, die Sie jetzt vermissen, sind ein Luftzufuhranschluss und ein Deckel. Machen Sie also die nächsten.

Schritt 8: Deckel & Versorgungsanschluss

Eine 1-3 / 8 ”(35 mm) Lochsäge hat die perfekte Größe für die Aufnahme dieses 1” Stahlrohrs. Wenn Sie das Metallschneidmesser mit der oberen Linie auf dem Eimer zentrieren, können Sie vorsichtig mit dem Schneiden durch die Metallwand beginnen.

Einmal durch das Metall, ist es leicht, sich in einem Winkel von etwa 30º zu graben, da der Putz nicht vollständig ausgehärtet ist und wie Butter abschneidet.

Jetzt haben Sie ein enges, nach unten geneigtes Loch, in das das Gebläserohr perfekt passt, und es ist strategisch platziert, einige Zentimeter über dem Boden. Auf diese Weise bleibt ein Tiegel, der ausfällt und geschmolzenes Metall in die Gießerei schüttet, in der Gießerei, anstatt gefährlich aus dem Rohr zu fließen.

Das Gebläserohr ist wirklich einfach herzustellen. Beginnen Sie mit einem 1-Zoll-Stahlrohr. Dies ist das „Geschäftsende“, das neben den heißen Kohlen in der Gießerei steht. Sie benötigen außerdem eine 1-Zoll-PVC-Kupplung (Slip x FIPT) sowie ein 1-Zoll-PVC-Rohr.

Sie können die Gewinde an einer Hälfte der Kupplungsschraube am Stahlrohr sehen, und der Gleitadapter am anderen Ende drückt einfach auf das PVC-Rohr. So einfach ist das.

Gehen Sie jetzt noch einen Schritt weiter und machen Sie einen Deckel, um die Wärme zu speichern.

Holen Sie sich ein paar 4-Zoll-U-Bolzen aus dem Baumarkt und stellen Sie sie aufrecht in einen 5-Liter-Großmaul-Eimer, der mit einem halben Maß unserer Isoliermischung gefüllt ist. (10 Tassen Gips, 10 Tassen Sand, 7 Tassen Wasser).

Nach einer Stunde sollte der Gips ausgehärtet sein, und das Ganze springt aus dem Eimer und gibt Ihnen einen schönen kleinen Deckel für die Gießerei.

Es benötigt noch ein Entlüftungsloch, um den Druckaufbau zu entlasten, und Sie können beim Gießen einfach eines bilden oder versuchen, eines mit einer 3-Zoll-Lochsäge wie dieser zu bohren.

Mit dem Loch in der Mitte können Sie sehen, dass Sie einen schönen dicken Deckel haben, der aussieht wie ein riesiger weißer Donut. Dieses Design eignet sich hervorragend zum Ablassen von Druck und bietet Ihnen die Möglichkeit, auch Metall zu schmelzen, ohne den Deckel vom Ofen abnehmen zu müssen.

Schritt 9: Fertigstellen der Berührungen und Erstbrennen

Nehmen Sie eine Dose Sprühfarbe „Burnished Amber“ und geben Sie der Gießerei ein paar Beschichtungen, damit sie etwas attraktiver aussieht.

Wenn Sie es in Brand setzen, wird die Mini-Gießerei innen so heiß, dass sie innerhalb von Sekunden Getränkedosen schmilzt und einen Tiegel mit flüssigem Aluminium füllt. Wie das geht, erfahren Sie in einem anderen Projektvideo.

Mit diesem hausgemachten Ofen haben Sie die Möglichkeit, Aluminium im Hinterhof zu verflüssigen und nahezu jedes Objekt zu gießen, an das Sie denken können.

Das Beste daran ist, wenn Sie keine Altmetalle schmelzen, anstatt Platz zu beanspruchen und schrecklich auszusehen, können Sie eine Pflanze fallen lassen und sie sofort in eine modische Wohnkultur verwandeln.

Schritt 10: So schmelzen Sie Getränkedosen

Mit dieser verwandelnden „Flowerpot Foundry“ gibt es sicherlich „mehr als man denkt“. Übrigens, wenn Ihnen die Getränkedosen zum Schmelzen ausgehen, können Sie versuchen, sie als Schmiedeschmiede oder sogar als Grill zum Grillen im Sommer zu verwenden. Immerhin wird es mit Holzkohlebriketts betrieben.

Nun wissen Sie, wie man allgemein verfügbare Materialien verwendet, um die Mini-Metallgießerei zu bauen. Kraftvoll genug, um Metall in Sekunden zu schmelzen, aber dennoch angenehm genug, um zur Dekoration verwendet zu werden.

Nun, das war's erstmal. Wenn Ihnen dieses Projekt gefallen hat, werden Ihnen vielleicht einige meiner anderen gefallen. Überprüfen Sie sie auf www.thekingofrandom.com.

Ähnlicher Artikel