Wie man einen Linienfolger-Roboter mit Arduino macht

In dieser Anleitung werde ich Ihnen beibringen, wie Sie mit Arduino, einer sehr verbreiteten Mikrocontroller- Karte, einen Linienfolger-Roboter herstellen . Der Roboter verwendet zwei Infrarot-Näherungssensoren, um die Leitung zu erfassen, und auf der Grundlage der von den Sensoren empfangenen Eingaben weist der Arduino die Motoren an, sich mithilfe eines Motorschilds zu bewegen .

Schritt 1: Das Arbeiten

Auf beiden Seiten des Roboters befinden sich also Infrarot-Näherungssensoren . Es gibt vier mögliche Sensorergebnisse : -

Fall 1:-

In diesem Fall erkennen beide Sensoren die Leitung nicht . Beide Motoren drehen sich vorwärts . Infolgedessen fährt das Auto vorwärts .

Fall 2: -

In diesem Fall erkennt nur der linke Sensor die Linie, was bedeutet, dass das Auto in die linke Richtung abbiegen muss . Der linke Motor dreht sich rückwärts und der rechte Motor dreht sich vorwärts . Infolgedessen biegt das Auto nach links ab .

Fall 3: -

In diesem Fall erkennt nur der rechte Sensor die Linie, was bedeutet, dass das Auto in die richtige Richtung abbiegen muss . Der linke Motor dreht sich vorwärts und der rechte Motor dreht sich rückwärts . Infolgedessen biegt das Auto rechts ab .

Fall 4: -

In diesem Fall erfassen beide Sensoren die Leitung . Dies bedeutet, dass das Ende gekommen ist . Beide Motoren drehen sich nicht mehr . Infolgedessen hält das Auto an .

Das ist die Arbeitsstruktur unseres Roboters ...

Schritt 2: Erforderliche Teile

Die zum Bau des Roboters erforderlichen Teile sind wie folgt:

  • Fahrgestell (einschließlich Motoren und Räder)
  • Arduino Uno r3
  • L293D Motorschild
  • IR-Näherungssensoren (Paar)
  • Überbrückungsdrähte
  • Schalter
  • 4AA Batteriehalter

Werkzeuge benötigt:-

  • Lötkolben
  • Heißklebepistole
  • Schraubendreher

Sammeln Sie diese Teile und seien Sie bereit für den nächsten Schritt ...

Schritt 3: Montieren Sie das Chassis

Bauen Sie jetzt Ihren Roboterkörper zusammen. Jeder kann ein anderes Chassis haben . Montieren Sie also Ihr Chassis entsprechend. Die meisten Chassis werden mit einer Bedienungsanleitung geliefert, und sogar meine werden mit einer Bedienungsanleitung geliefert. Schauen Sie sich diese an und bauen Sie Ihr Chassis entsprechend. Befestigen Sie dann die Komponenten am Gehäuse. Arduino mit dem daran angebrachten Motorschild und dem Batteriehalter muss am Chassis befestigt sein .

Befestigen Sie außerdem die Näherungssensoren vorne auf beiden Seiten mit der Vorderseite nach unten. Stellen Sie sicher, dass sie an den Ecken angebracht sind ...

Schließen Sie auch den Schalter an ...

Löten Sie Drähte an die Motoren und schalten Sie und halten Sie bereit ...

Schritt 4: Hauptverbindungen

Führen Sie nun die Verbindungen gemäß obigem Diagramm durch ...

Linker Sensor >> Arduino: -

  • Vcc >> 5v
  • Gnd >> Gnd
  • Raus >> A4

Rechter Sensor >> Arduino: -

  • Vcc >> 5v
  • Gnd >> Gnd
  • Raus >> A5

Verbinden Sie die Motoren mit dem Motorschild und stecken Sie das Motorschild auf die Arduino-Platine . Verbinden Sie den Batteriehalter über einen Schalter mit der Abschirmung . Das war's für die Verbindungen, fahren wir mit dem nächsten Schritt fort ...

Schritt 5: Arduino Code

Jetzt ist es Zeit für die Hauptsache, unseren Roboter zu codieren ...

Laden Sie meine Arduino-Codedatei herunter oder schreiben Sie Ihren eigenen Code, um fertig zu werden ...

Anhänge

  • LinoBot_v1.0.ino herunterladen

Ähnlicher Artikel