Wie man hausgemachte Sojamilch macht

Sojamilch ist eine sehr gesunde Ergänzung für jeden Kühlschrank. Es ist mit Nährstoffen gefüllt und ein großartiges Getränk für die Arbeit, die Schule oder zu jeder Zeit. Im Laden gekaufte Sojamilch kann besonders im Vergleich zu normaler Kuhmilch ziemlich teuer werden. Sojabohnen hingegen sind zu einem viel günstigeren Preis erhältlich und können sogar biologisch gekauft werden. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie Ihre eigene (Bio-) Sojamilch herstellen können. Das Tolle ist, dass Sie nicht einmal Geld für eine Sojamilchmaschine ausgeben müssen. Sojamilch ist sehr einfach und leicht zuzubereiten und kann auch in vielen anderen leckeren, gesunden Desserts verwendet werden.

Vielen Dank für diejenigen, die für diese Anleitung gestimmt haben!

Schritt 1: Zutaten

Um ungefähr 2 Liter und 1 1/2 Pints ​​Sojamilch herzustellen, benötigen Sie:
  • 1 Tasse Sojabohnen (Ich habe meine Sojabohnen für 0, 89 USD pro Pfund gekauft - dieses Rezept würde also nur etwa 2 Viertel kosten :)
  • Insgesamt 11 Tassen Wasser (dies werden zwei bis drei Tassen gleichzeitig hinzugefügt)
  • 1/4 Tasse Zucker (dies wird wahrscheinlich nach Ihrem Geschmack angepasst - nicht abgebildet)
Einige Geräte werden ebenfalls benötigt, aber nichts, was Sie in Ihrer Küche nicht finden können :)
  • Ein Mixer
  • Ein Topf (sollte ziemlich groß sein und mindestens 11 Tassen fassen können)
  • Mehrere Schalen
  • Ein Käsetuch (dies dient zum Sieben der Mischung, damit andere Gegenstände wie ein Sieb verwendet werden können)
  • Ein Holzspatel zum Rühren
  • Ein Behälter für die fertige Sojamilch

Schritt 2: Vorbereitung

Gießen Sie die Sojabohnen und 2 der 11 Tassen Wasser in eine der Schalen (stellen Sie sicher, dass genügend Platz für die Sojabohnen und 1 Tasse Wasser vorhanden ist und das Wasser die Oberseite der Bohnen bedeckt). Die Sojabohnen mindestens 8 Stunden einweichen (wenn ich Zeit habe, würde ich sie sogar über Nacht einweichen). Stellen Sie sicher, dass Sie mehr Wasser hinzufügen, wenn der Wasserstand unter den Wert der Sojabohnen fällt.

Schritt 3: Mischen

Gießen Sie das Wasser, das die Sojabohnen in den Mixer eingeweicht haben. Dann gießen Sie alle Sojabohnen in den Mixer. Fügen Sie vier Tassen Wasser hinzu und mischen Sie, bis glatt.

Schritt 4: Sieben

Gießen Sie dann die Sojabohnenmischung in das Käsetuch und halten Sie sie über den Topf. Drücken Sie so viel Flüssigkeit wie möglich heraus. Danach gießen Sie das übrig gebliebene Sojabohnenpulpe zurück in den Mixer und fügen Sie 3 weitere Tassen Wasser hinzu und mischen Sie, bis es glatt ist. Wiederholen Sie das Sieben der Mischung durch das Käsetuch. Gießen Sie das Fruchtfleisch erneut in den Mixer und fügen Sie 2 weitere Tassen Wasser hinzu (dies bringt Sie auf insgesamt 11 Tassen). Die Mischung erneut abseihen.

Schritt 5: Kochen

Sie haben jetzt rohe Sojamilch gemacht! Stellen Sie den Topf auf den Herd und stellen Sie die Hitze auf hoch. Rühren Sie die Mischung, bis es zum Kochen kommt. Stellen Sie sicher, dass die Sojamilch nicht am Boden des Topfes klebt. Überfliegen Sie die Oberseite, um etwas Schaum zu entfernen. Kochen Sie die Mischung für 2-3 Minuten.

Schritt 6: Aromatisieren und fertig stellen :)

Fügen Sie ungefähr 1/4 Tasse Zucker hinzu, um zu schmecken (1 Teelöffel pro Tasse). Andere Aromen können auch verwendet werden, um Sojamilch zu würzen. Einige Ideen sind:
  • Vanille
  • Schokolade
  • Früchte (wie Erdbeere und Blaubeere)
  • Honig
Herzlichen Glückwunsch, Sie haben jetzt die Herstellung von Sojamilch beendet! Sojamilch kann entweder heiß oder kalt genossen werden. Es kann auch zum Backen verwendet werden, ist aber für sich genommen sehr lecker. Hinterlasse einen Kommentar und erzähle mir, wie deins herausgekommen ist!

Ähnlicher Artikel