Gewusst wie: Machen Sie eine Badebombe

Ein Bad in einem warmen Bad zu nehmen ist eine großartige Möglichkeit, sich zu entspannen und zu entspannen. Was es jedoch noch besser machen würde, wäre, wenn Sie eine handgefertigte DIY-Badebombe hinzufügen und daraus eine luxuriöse Spa-Behandlung machen würden, die eine entspannende und harmonische Umgebung schafft, in der Sie sich fühlen wirklich verwöhnt.

Jetzt kann ein Tag Luxus wie Badebomben teuer sein, also ist das nächstbeste, Ihre eigenen zu machen. Die Herstellung von Badebomben macht Spaß und ist einfach. Sie können die Grundlagen schaffen oder kreativ werden, indem Sie leckere Düfte, therapeutische ätherische Öle und wunderschöne Hautweichmacher wie Salze aus dem Toten Meer, Butter, Öle, Blütenblätter und mehrere Farben hinzufügen.

Es gibt einige Zutaten, die direkt aus Ihrer Küche bezogen werden können. Wenn Sie jedoch weitere Spezialzutaten hinzufügen, wenden Sie sich an Ihren Bioladen oder kaufen Sie bei einem Lieferanten von Zutaten für Bade- und Körperprodukte. Schauen Sie sich dieses großartige Rezept und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung an, wie Sie Ihre eigenen DIY-Badebomben herstellen. Sie werden sich selbst von Ihren Freunden und Ihrer Familie beeindrucken und sie machen großartige Geschenke, die von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen geliebt werden.

Schritt 1: Ausrüstung, die Sie benötigen

Küchenwaage

Eine große Rührschüssel

Ein Handsprühgerät mit sauberem kaltem Wasser

Bei einigen Latex- oder Vinylhandschuhen für Hygiene- und Schutzzwecke sollten Sie bei der Herstellung von Badebomben immer Handschuhe tragen, da die Zitronensäure stechen kann, wenn sie in Schnitte oder Kratzer gerät.

Augenschutz wird empfohlen, da feine Puder die Augen sehr reizen können.

Eine Staubmaske wird empfohlen, da die feinen Pulver beim Einatmen reizend sein können.

Ein Sieb, um bei Bedarf Klumpen aus der Mischung zu entfernen.

Geeignete Formen zum Formen der Badebomben - Wenn Sie eine kugelförmige Form nicht in die Hände bekommen können, gibt es viele andere Optionen wie Eiswürfelschalen, Muffinschalen, Einwegschnapsgläser, Schokoladenformen usw. Jagen Sie einfach in Ihrer Küche herum und ich bin sicher werde etwas passendes finden.

Schritt 2: Zutaten

300 g Bicarbonat von Soda

150 g Zitronensäure

5 - 10 ml Duft oder ätherisches Öl Ihrer Wahl

5 ml Trägeröl Ihrer Wahl, wie Süßmandelöl, Traubenkernöl, Sonnenblumenöl, Olivenöl, Jojobaöl.

Farbe - Die meisten Lebensmittelfarben können von einem Lieferanten von Inhaltsstoffen für Bade- und Körperprodukte oder auf Wasserbasis oder in Pulverform verwendet werden.

Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie bedenken, dass kleinere Badebomben einfacher herzustellen sind als große, da die großen leichter zerbröckeln, während die kleineren robuster sind.


Beginnen Sie zuerst mit einer kleinen Menge, bis Sie sicher sind. Denken Sie auch daran, dass die Wetterbedingungen Badebomben beeinflussen können. Wenn es feucht ist oder regnet, wenn Sie sie herstellen, müssen Sie weniger Wasser in Ihrer Mischung verwenden, sonst beginnt es zu zischen und Sie werden es tun am Ende mit einem sprudelnden Haufen, Es ist Versuch und Irrtum, aber Sie werden den Dreh raus bekommen.

Schritt 3: Zutaten messen

Das Soda-Bicarbonat und die Zitronensäure in die Rührschüssel abmessen, gegebenenfalls sieben und gründlich mischen.

Schritt 4: Duft hinzufügen

Das Trägeröl und den Duft oder das ätherische Öl in die Mischung geben. Die meisten ätherischen Öle oder Duftöle lassen die Mischung nicht sprudeln, aber einige Zitrusöle können sich schnell einmischen.

Mischen Sie nicht Duftstoffe und ätherische Öle miteinander.

Schritt 5: Separate Mischung

Wenn Sie eine mehrfarbige Badebombe herstellen, ist es jetzt an der Zeit, Ihre Mischungen in eine separate Schüssel zu trennen, bevor Sie die Farbe hinzufügen. Ich mache hier eine dreifarbige Badebombe, also habe ich sie in 3 Lose aufgeteilt.

Schritt 6: Farbe hinzufügen

Fügen Sie nun die Farbe hinzu. Wenn Sie flüssige Lebensmittel oder Kosmetik- / Seifenfarben verwenden, fügen Sie Tropfen hinzu, bis Sie den gewünschten Farbton erreicht haben. Mischen Sie schnell mit Ihren Händen, bevor die Mischung sprudeln kann.

Wenn Sie eine Pulverfarbe verwenden, fügen Sie einfach jeweils ein wenig hinzu und mischen Sie, bis Sie den gewünschten Farbton haben

Mischen Sie so lange, bis Sie einen gleichmäßigen Farbton in der Mischung haben, um Flecken zu vermeiden, insbesondere wenn Sie Pulverfarben verwenden. Ich finde, der beste Weg zum Mischen ist die Apfel-Streusel-Technik, bei der Sie die Mischung kontinuierlich zwischen Ihren Fingern reiben.

Da die Mischung feuchter wird, nicht stehen lassen oder sich langsam zu setzen beginnt, müssen Sie nach diesem Zeitpunkt schnell arbeiten.

Schritt 7: Wasser hinzufügen

Sprühen Sie jeweils einen winzigen Wassernebel auf die Mischung, mischen Sie die Mischung und bearbeiten Sie sie kontinuierlich, um ein Zischen zu vermeiden! Achten Sie darauf, nicht zu viel Wasser hinzuzufügen. Achten Sie auf eine Konsistenz, bei der die Mischung noch etwas bröckelig ist, aber nur zusammenhält, wenn Sie sie leicht in die Hand drücken.

Die Textur kann ich nur so beschreiben, als würde man eine Sandburg mit leicht feuchtem Sand bauen.

Schritt 8:

Füllen und komprimieren Sie die Mischung in Ihre Formen. Wenn Sie eine zweiteilige Kugelform verwenden, füllen Sie jede Hälfte der Form leicht über und drücken Sie sie dann fest zusammen. Nicht drehen, nur drücken. Warten Sie einige Minuten und klopfen Sie dann leicht auf die Form, um eine Hälfte der Badebombenform freizugeben. Lassen Sie die andere Hälfte der Form etwa 20 Minuten lang einwirken.

Schritt 9:

Nehmen Sie die Badebombe (n) aus der Form und lassen Sie sie einige Stunden an einem warmen, trockenen Ort trocknen. Ich mag es, meine Badebomben auf eine gefaltete Luftpolsterfolie oder ein Nest aus Holzwolle zu legen. Es scheint ihnen zu helfen, besser zu trocknen, und verhindert, dass die kugelförmigen auf dem Boden flach werden.

Schritt 10:

Und da haben Sie es, Ihre eigenen handgefertigten Super-Duper-Badebomben! Einfach in ein heißes Dampfbad fallen lassen und genießen!

Denken Sie daran, je frischer die Badebombe ist, desto mehr sprudelt sie. Wenn Sie Ihre Badebomben nicht verpacken, lagern Sie sie an einem trockenen Ort.

Ich verpacke meine in Schrumpffolie, die sie länger frisch hält. Ich habe einige Fotos hinzugefügt, wie ich meine anderen Badebomben verpackt habe, um Ihnen einige Ideen zu geben.

Ich habe auch ein kurzes Video hochgeladen, wie die Badebombe im Wasser zischt.

Anhänge

  • Gewusst wie: Machen Sie eine Badebombe - Schritt 10 Download

Ähnlicher Artikel