Wie man fantastische (und einfache!) Wurfkissen macht

Fehlt Ihrem Sofa Pizazz? Ist Ihr Sitzbereich langweilig? Ist dieser Sessel unangenehm nackt? Dann ist dieses Instructable genau das Richtige für Sie!

Wurfkissen sind eine großartige Ergänzung für jedes Möbelstück. Und sie sind so einfach zu machen!

Materialien:

Nähmaschine

Nadel und Faden

Stoff (jede Größe, jede Form, jede Art)

Trimmen (optional)

Flusen oder Füllen oder Füllen, was auch immer Ihren Vorstellungen entspricht. (Die hier gezeigten Kissen waren mit Sitzsack Styropor gefüllt, aber Sie können alles verwenden)

Schneidernadeln (alle grundlegenden Nähnadeln)

Schere

Schritt 1: Stoff schneiden

Sie können alles verwenden, und ich meine ALLES. der Körper eines T-Shirts, eine alte Tischdecke, alle Stoffreste, die Sie haben. Ich habe ein paar Reste verwendet, die ich von Wandbehängen übrig hatte.

Schneiden Sie zwei gleich große Quadrate aus. Egal welche Größe Sie möchten, stellen Sie sicher, dass Sie genug Material haben, um zwei Teile herzustellen.

Sie könnten sogar eine andere Form als ein Quadrat schneiden. sternförmig, Dreieck, Wolke, ... Klecks? alles was du willst! Nutze deine Vorstellungskraft. Ich verwende gerne Formen mit geraden Kanten, weil sie viel einfacher zu nähen sind.

Schritt 2: Trimmen! (Optional)

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kissen schick oder prätentiös, funky oder wild ist, möchten Sie vielleicht etwas Ordnung hinzufügen.
(Keine Sorge, auch wenn Sie diesen Schritt überspringen, wird Ihr Kissen immer noch fantastisch sein!)

Sie können dieses Zeug in Kunsthandwerksgeschäften finden. Es kommt mit Quasten, Kugeln, Perlen, Schnüren, Spitze usw. Nehmen Sie alles auf, was Sie mögen! Stellen Sie sicher, dass es auf einer Seite ein gewebtes Band hat. Dies hilft beim Nähen in die Nähte des Kissens. (Wenn Sie im Nähen fortgeschrittener sind, können Sie jede Art von Besatz verwenden. Ändern Sie diese Anweisungen einfach nach Ihren Wünschen.)

1) Messen Sie alle Seiten eines Ihrer Teile. So viel Trimm benötigen Sie. Es ist auch gut, etwa 3 Zoll mehr zu kaufen, als Sie benötigen.

2) Holen Sie sich einige verrückte Ordnung! Dies ist ein aufregender Einkaufsbummel, es gibt so viele Möglichkeiten.

3) Stecken Sie die Verkleidung um die Kanten Ihres Kissens (siehe nächster Schritt).

Schritt 3: Pin Ihre Nähte!

MIT Trimmung: (WENIGER EINFACH)
Dies erfordert etwas Geduld und Konzentration. Am Ende ist es alles wert.

1) Entscheiden Sie, welche Seite die Rückseite und welche Seite die Vorderseite beider Teile ist.
2) Setzen Sie die Fronten von vorne nach vorne zusammen und passen Sie die Kanten an.
3) Legen Sie Ihren Stoff auf eine ebene Fläche.
4) Klappen Sie die Kante des oberen Stoffstücks nach oben, sodass Sie etwa ein bis zwei Zoll des unteren Stoffstücks sehen können.
5) Platzieren Sie Ihren Besatz entlang der Seite des unteren Stoffstücks, das gewebte Band entlang der Kante. Lassen Sie an der Ecke etwa einen halben Zoll Rand aus dem Stoff herausragen.
6) Setzen Sie das obere Stück Stoff wieder ein und achten Sie darauf, die Kanten neu auszurichten.
7) Stecken Sie die Ecke mit der zusätzlichen Verkleidung fest. Stellen Sie sicher, dass Sie alle drei Ebenen durchlaufen.
8) Stellen Sie sicher, dass alles in einer Reihe steht, und stecken Sie es dann etwa 5 cm von der anderen Ecke entfernt fest. (Dies ermöglicht es Ihnen, Spielraum für die nächste Kante zu wackeln)
9) Pin entlang der Kante. Beim Trimmen empfehle ich, mindestens jeden Zentimeter festzunageln. Wir wollen nicht, dass dieses Zeug wackelt, wenn wir anfangen zu nähen.
10) Wenn Sie in die andere Ecke kommen, stellen Sie Ihren Stoff neu ein und drehen Sie ihn so, dass das Teil, das Sie feststecken möchten, zu Ihnen zeigt.
11) Klappen Sie die Kante des oberen Stoffstücks nach oben, sodass Sie etwa ein oder zwei Zoll des unteren Stoffstücks sehen können.
12) Okay, Ecken können schwierig sein. Vielleicht möchten Sie einen Blick auf die Bilder werfen. Ich nenne das die Pinch & Pull-Technik: PINCH die Verkleidung an der Ecke. Es wird eine Falte machen. Ziehen Sie dann den Besatz bis zum Rand des gewebten Bandes an der Ecke. Die Falte, die Sie gerade gemacht haben, sollte sich am äußeren Rand des gewebten Bandes an der Ecke des Randes befinden, den Sie gerade fixiert haben.
HINWEIS: Wenn Ihr Kissen ein Quadrat oder ein Rechteck ist, sollte sich der gesamte Zierstrang in einem 90-Grad-Winkel direkt an der Ecke befinden. Wenn es sich um eine andere Form handelt, passen Sie an, wie weit Sie die Falte ziehen. Der Rand sollte den Kanten Ihrer Form folgen.
13) PIN DAS UNTEN. Stecken Sie den Besatz auf die unterste Schicht Ihres Stoffes. Stellen Sie sicher, dass die Verkleidung in Ihrer Pinch & Pull-Formation bleibt.
14) Platzieren Sie Ihren Besatz entlang der Seite des unteren Stoffstücks, das gewebte Band entlang der Kante.
15) Setzen Sie das obere Stück Stoff wieder ein und achten Sie darauf, die Kanten neu auszurichten.
16) Pin die Ecke. Stellen Sie sicher, dass Sie alle drei Ebenen durchlaufen.
17) Vergewissern Sie sich, dass alles in einer Reihe steht, und stecken Sie es dann etwa 5 cm von der nächsten Ecke entfernt fest.
18) Pin entlang der Kante.
19) Wiederholen Sie die Schritte 10 bis 18, bis Sie die letzte Kante erreicht haben
20) Wenn Sie an der letzten Kante angelangt sind, lassen Sie etwa die Hälfte davon frei. Auf diese Weise können Sie Ihr Kissen nach dem Nähen stopfen.


OHNE Trimmen: (EINFACH ALS TORTE)
Wenn Sie keine Trimmung verwenden, ist dieser Schritt schnell und einfach. Ich habe diese Version sogar mit Kindern ab 4 Jahren gemacht (je nach Alter stecke ich sie tatsächlich fest, aber sie zeigen darauf, wohin die Stifte als nächstes gehen sollen, also ist es komplett ihr Projekt, Sie kümmern sich nur um das scharfes Zeug.)

1) Entscheiden Sie, welche Seite die Rückseite und welche Seite die Vorderseite beider Teile ist.
2) Setzen Sie die Fronten von vorne nach vorne zusammen und passen Sie die Kanten an.
3) Legen Sie Ihren Stoff auf eine ebene Fläche.
4) An den Rändern feststecken. Ich empfehle, alle 2 Zoll eine Nadel zu setzen, aber Sie können mehr oder weniger verwenden, je nachdem, wie bequem Sie nähen. Wenn Sie nicht viel Erfahrung haben, gilt: Je mehr Stifte, desto besser.
5) Wenn Sie die letzte Kante feststecken, lassen Sie etwa die Hälfte nicht festgesteckt. Auf diese Weise können Sie Ihr Kissen nach dem Nähen stopfen.

Schritt 4: Nähen

Nähen Sie die Kanten Ihres Kissens. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Garnfarbe verwenden, die der Farbe Ihres Stoffes ähnelt.
Wenn Sie eine Nähmaschine benutzen, empfehle ich einen Zick-Zack-Stich. aber ein gerader Stich wird auch gut sein.

Nähen Sie entlang der Innenkante des gewebten Bandes an Ihrer Zierleiste (wenn Sie keine Zierleiste verwendet haben, nähen Sie mit einer Nahtzugabe von 1/2 Zoll. Eine Nahtzugabe ist das Maß von der Stoffkante bis zu der Stelle, an der Sie die Nähmaschine haben möchten den Stoff nähen.)

Behandeln Sie einfach jede gerade Kante als gerade Linie. und stellen Sie sicher, dass Sie am Anfang und am Ende zurücknähen.

Lassen Sie diese halbe Kante (die Sie nicht festgesteckt haben) offen und ungenäht.

Schritt 5: Füllen Sie Ihr Kissen!

Nehmen Sie alle Ihre Stifte heraus.

Drehen Sie dann Ihr Kissen um. (Oder besser gesagt, von außen nach außen.) So, dass die Vorderseite Ihres Kissens nach außen zeigt und Sie die Verkleidung sehen können. Genial.

Erinnerst du dich an die halbe Kante, die du nicht genäht hast? Hier ist es praktisch.
Füllen Sie Ihr Kissen mit flauschigem Zeug, Schaum, was auch immer Sie gefunden haben, das Ihr Kissen zu einem Kissen macht. Ich empfehle keine Steine ​​oder scharfen Gegenstände. ;)

Ich habe meinen Styropor in einem Lager bekommen, das auf Verpackungsmaterialien spezialisiert ist. Schauen Sie einfach nach "Regrind EPS Perlen" + Ihrer Stadt und es sollte einige Orte geben, die Sie anrufen können. Ich habe einen Sitzsack daraus gemacht
Dan ist anweisbar
und ich hatte ein paar übrig.

(Wenn Sie Styropor oder etwas Unordentliches verwenden möchten, empfehle ich DRINGEND, dass Sie es draußen füllen und fertig nähen und dann alles absaugen, bevor Sie es hineinbringen. Oder tun Sie es auf engstem Raum, ich bin nicht sehr typisch Eine Persönlichkeit, also macht es mir nichts aus, durcheinander zu bringen und aufzuräumen, aber wenn Sie das tun, möchten Sie vielleicht bei der Bastelfüllung bleiben.)

Schritt 6: Nähen beenden

Sobald Ihr Kissen nach Ihren Wünschen gefüllt ist, muss die offene Kante von Hand genäht werden.
(Sie können eine Maschine verwenden, aber Sie müssen entlang der Kante nähen, da sonst an diesem Teil eine seltsame Lasche verbleibt.)

Weitere Informationen zum Nähen von Hand finden Sie in meinem anderen Instructable: Basic Slip Stitch.

Trimmen:
1) Falten Sie die Stoffkanten so weit wie nötig, um die Kante Ihres Kissens gerade zu halten. mach es auch mit der Naht
2) Stecken Sie das gewebte Band der Zierleiste ein. Stellen Sie sicher, dass auch der kleine Zentimeter, den Sie zu Beginn übrig haben, verstaut ist.
3) Über die Kante zur Ecke stecken.
4) Nähen.

No-Trim:
1) Falten Sie die Stoffkanten so weit wie nötig, um die Kante Ihres Kissens gerade zu halten.
2) Über die Kante zur Ecke stecken.
3) Nähen.


Dann ist dein Awesome Throw Pillow fertig!

Schritt 7: Wurf! Dein Kissen!

TADA! Jetzt ist dein Stuhl / Couch / Sitzsack / Boden nicht mehr langweilig! Es ist wie Magie ... Ehrfürchtige Magie.

Ähnlicher Artikel