Wie man Wifi Passwort hackt

Es gibt viele Wi-Fi-Verschlüsselungsalgorithmen, die für verschiedene Arten von Angriffen anfällig sind, und es ist unglaublich einfach, sie mit kostenloser Software wie Apps unter Kali Linux zu brechen. Es gibt auch andere Methoden, die unter Windows oder Ubuntu leicht zu finden sind, aber wir werden Kali Linux behandeln, da die benötigte Software bereits installiert und einsatzbereit ist.

Detailliertere Screenshots und vollständige Anweisungen finden Sie auf meiner Website.

Schritt 1: Verwenden Sie Geräte, die Sie besitzen und steuern

Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Sie in Ihrem Haus oder an einem Ort bleiben, an dem Sie das Recht haben, Sicherheitsfunktionen und Sicherheitssoftware zu testen. Es ist illegal, in die Computersysteme anderer Leute einzudringen, und dies könnte Sie in große Schwierigkeiten bringen, es sei denn, Sie üben in Ihrem Heimnetzwerk.

Schritt 2: Sammeln Sie die erforderlichen Materialien

Es gibt verschiedene Dinge, die Sie ausführen müssen, um die WEP-Verschlüsselung zu unterbrechen, einschließlich der folgenden:

· Kali Linux

· Ein drahtloser Heimrouter, auf dem WEP ausgeführt wird

· Das Aircrack-ng-Programm (wird mit Kali geliefert)

· Eine drahtlose USB-Netzwerkkarte

· Ein anderes drahtloses Gerät, das mit dem Router verbunden ist

Schritt 3: Überprüfen Sie, ob Ihre drahtlose USB-Schnittstelle erkannt wurde und funktioniert

Wir müssen überprüfen, ob Ihre USB-WLAN-Karte von der Kali Linux-Software erkannt wird. Öffnen Sie einfach die BASH-Shell (Eingabeaufforderung) und geben Sie den Befehl ifconfig ein . Sie sollten bereits mehrere Schnittstellen sehen, z. B. eine Ethernet-Schnittstelle, eine Loopback-Schnittstelle und schließlich Ihre drahtlose Schnittstelle mit dem Namen wlan0 oder wlan1 .

Schritt 4: Erfassen Sie Pakete

Als nächstes werden wir den Befehl dump verwenden, um tatsächlich Pakete von dem anderen verbundenen drahtlosen Gerät zu erfassen, um den Angriff auszulösen. Im Wesentlichen führt die Software einige Vergleiche zwischen den erfassten Paketen unter Verwendung eines komplexen Algorithmus durch, um den Netzwerkschlüssel abzuleiten. Geben Sie den folgenden Befehl in der BASH-Shell ein:

· Airodump-ng mon0

Schritt 5: Speichern Sie die Capture-Pakete

Der nächste Schritt besteht darin, die erfassten Pakete von Ihrer USB-WLAN-Karte zu speichern. Nachdem Sie den vorherigen Befehl ausgeführt haben, sollten mehrere drahtlose Netzwerke und zugehörige Informationen wie BSSID, Kanal und andere Schlüsseldaten angezeigt werden. Führen Sie den folgenden Befehl aus:

· Airodump-ng –w [ESSID] –c [Kanal] –bssid [BSSID] mon0

Um diesen Befehl auszuführen, müssen Sie die Ausgabe nach ESSID, Kanal und BSSID eines bestimmten WLAN-Routers durchsuchen. Zu diesem Zeitpunkt erfasst Ihre drahtlose Schnittstelle Pakete, Sie sollten jedoch mindestens 10.000 Pakete erfassen lassen, bevor Sie fortfahren. Mit dem folgenden Befehl können Sie die erfassten Daten auf Ihrer lokalen Festplatte speichern:

· Airodump-ng mon0 - [Dateiname]

Schritt 6: Führen Sie Aircrack-ng für die erfassten Daten aus

Jetzt müssen Sie die Cracking-Software tatsächlich für alle gesammelten Daten ausführen (ca. 10.000 Pakete zu diesem Zeitpunkt). Führen Sie den folgenden Befehl aus und fügen Sie den Namen der Datei ein, in der Sie die erfassten Daten gespeichert haben:

· Aircrack-ng [Dateiname] .cap

Schritt 7: Wenn Sie zuerst keinen Erfolg haben, erfassen Sie weitere Pakete und versuchen Sie es erneut

Wenn alle Befehle erfolgreich waren, sollte der WEP-Schlüssel jetzt angezeigt werden. Wenn der Cracking-Prozess jedoch fehlgeschlagen ist, müssen Sie einfach mehr Pakete sammeln. Lassen Sie die Software dieses Mal 15.000 Pakete sammeln und alles sollte nach Plan verlaufen. Denken Sie auch daran, dass der Paketerfassungsprozess umso schneller abläuft, je mehr drahtlose Hosts mit einem Gerät verbunden sind.

Ähnlicher Artikel