So reparieren Sie korrodierte Batterieklemmen

Oft habe ich es geschafft, ein elektronisches Gerät in die Hände zu bekommen, nur um festzustellen, dass das Batteriefach völlig korrodiert ist. Es ist normalerweise einer der Hauptgründe, warum ich denke, dass Leute Spielzeug werfen und was auch immer Batterien wegnehmen.

Die Korrosion wird durch Kaliumhydroxid verursacht, das aus Alkalibatterien austreten kann (dies sind die üblichen Batterietypen, die Sie in Spielzeug usw. einlegen). Alle Batterien entladen sich entweder durch Gebrauch oder nur langsam durch die Erzeugung von Wasserstoffgas, das Druck in der Batterie bildet. Schließlich findet dieser Druck einen Ausweg durch eine Dichtung oder mit zunehmendem Alter der Batterie durch Korrosion oder Rost in der Außenhülle.

Sobald sich die ersten Anzeichen eines Lecks bilden, ist es am besten, die Batterie loszuwerden. Wenn Sie es jedoch nicht rechtzeitig erreichen, kann die Korrosion wachsen und sich aus der Batterie ausbreiten, was zu Oxidation und Korrosion der Anschlüsse führt, wodurch Ihr Gerät kaputt geht.

Dieses Instructable durchläuft verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihr Gerät reparieren können, um es wieder zum Leben zu erwecken. Die erste ist die extremste Korrosion, bei der die Anschlüsse ausgetauscht werden müssen, die zweite ist eine geringe Oxidationsmenge, bei der nur das Kaliumhydroxid neutralisiert und die Anschlüsse gereinigt werden mussten.

Sie können jedoch Vorkehrungen treffen, um dies zu verhindern, z. B. nicht verschiedene Batterietypen im selben Gerät zu mischen, alle Batterien gleichzeitig auszutauschen, an einem trockenen Ort und bei Raumtemperatur zu lagern und Batterien zur Lagerung der Geräte zu entfernen. Ich bin von Natur aus optimistisch (und auch faul), daher habe ich keine dieser Vorsichtsmaßnahmen getroffen, aber es ist definitiv eine gute Praxis, insbesondere bei teuren elektronischen Waren.

Schritt 1: Teile und Werkzeuge

Ihre Teile sind alle elektronischen Waren, die gereinigt und / oder ausgetauscht werden müssen. Das Folgende ist jedoch nützlich, wenn Sie diese Art von Arbeit ausführen

Werkzeuge

1. Batteriehalter. Ich habe ein paar davon herumliegen, die gut für Projekte sind. Sie können die Terminals auch verwenden, um andere elektronische Waren zu reparieren.

2. Sie können diese Terminals auch einfach bei eBay kaufen

2. Kleine Dateien

3. Essig

4. Kleiner Pinsel

5. Spitzzange

6. Ohrenreiniger

7. Drahtschneider

8. Lötkolben

9. Gummihandschuhe - zum Schutz Ihrer Haut vor Kaliumhydroxid. Ich habe es schon einmal berührt und es reizt die Haut leicht, daher ist es am besten, beim Umgang Handschuhe zu verwenden.

10. Augenschutz - selbsterklärend

11. Mund- und Nasenschutzmaske. Kaliumhydroxid kann sehr gefährlich sein und das Einatmen kann giftig sein. Besser in Sicherheit als Entschuldigung.

Schritt 2: Auslaufende Batterien entfernen

Verwenden Sie nicht Ihre Finger, um die Batterien zu entfernen. Das Kaliumhydroxid im Akku kann Ihre Haut reizen (ich weiß, wie ich es schon einmal berührt habe!). Kaliumhydroxid ist ein ätzendes Mittel und die Chemikalie, die die Anschlüsse angreift und die Batterien zerstört. Möglicherweise haben Sie auch eine federleichte Kristallstruktur gesehen, die sich um die Batterie und das Terminal herum bildet. Dies ist Kaliumcarbonat und entsteht, wenn das Kaliumhydroxid mit Kohlendioxid in der Luft reagiert.

Wenn Sie mehr über die chemischen Komponenten in einer Alkalibatterie erfahren möchten, lesen Sie bitte die folgenden Informationen

Schritte:

1. Ziehen Sie einen Satz Gummihandschuhe und eine Schutzbrille an

2. Ziehen Sie die Batterien mit einem kleinen Schraubendreher heraus. Die Gläser hier sind sehr wichtig, da es leicht ist, kleine Teile des Korrosionspfeifens zu bewegen, wenn die Batterien herausgezogen werden.

3. Manchmal können Batterien so korrodiert sein, dass sie sich praktisch an die Klemmen anschweißen. In diesem Fall müssen Sie einen großen Schraubendreher und möglicherweise eine Zange verwenden, um sie zu entfernen. Sie werden wahrscheinlich auch die Klemmen herausreißen. Achten Sie also darauf, dass Sie nicht gleichzeitig Kabel herausziehen

4. Entsorgen Sie die Batterien in einer Plastiktüte.

Schritt 3: Entfernen der korrodierten Anschlüsse

Als nächstes müssen alle korrodierten Anschlüsse entfernt werden. Es kann manchmal schwierig sein, dies zu tun, wenn sie stark korrodiert sind, da Bits abbrechen und die Rillen im Batteriehalter verstopfen können.

Schritte:

1. Verwenden Sie einen kleinen, dünnen Schraubendreher und schieben Sie diesen zwischen die Oberseite des Terminals und den Batteriehalter. Dies sollte das Terminal verbiegen

2. Halten Sie das Terminal mit einer Spitzzange fest und ziehen Sie es heraus.

3. Wenn der Anschluss Lötpunkte hat, stellen Sie sicher, dass Sie die Drähte entlöten oder abschneiden und abschneiden, um sie leicht entfernen zu können

4. Entsorgen Sie die korrodierten Anschlüsse nach dem Entfernen

Schritt 4: Reinigen der Batterieabdeckung

Der Batteriehalter, den ich befestigt habe, hat sich von der Taschenlampe gelöst, sodass das Waschen und Reinigen einfach ist. Dies ist jedoch möglicherweise nicht immer der Fall, da dies davon abhängt, welche Art von Elektronik Sie reinigen.

Schritte:

1. Sie können übrig gebliebenes Kaliumhydroxid (ein Ätzmittel, das ein wenig wie Säure wirkt) mit etwas Essig neutralisieren. Im Kommentarbereich wurden viele Kommentare dazu abgegeben, und anfangs habe ich auch Backpulver hinzugefügt, um das Alkali zu neutralisieren. Ich habe dies entfernt, da es einiges an Streit gibt, ob dies tatsächlich funktionieren würde oder nicht.

2. Waschen Sie als nächstes, wenn möglich, den Boden des Batteriehalters aus und entfernen Sie das alte Kaliumhydroxid vom Gehäuse. Wenn Sie den Batteriehalter nicht entfernen können, müssen Sie beim Reinigen des Bereichs viel vorsichtiger sein. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch anstelle von fließendem Wasser und entfernen Sie alle verbleibenden Kaliumhydroxidreste

3. Als nächstes müssen Sie möglicherweise alle Klemmen- oder Korrosionsstücke entfernen, die sich zwischen den Rillen befinden, in denen die Klemmen sitzen. Entfernen Sie mit etwas Dünnem und Scharfem alles, was sich in den Rillen befindet.

4. Zuletzt den Bereich mit etwas Isopropyl-Reinigungsalkohol reinigen, um alle letzten Spuren von Ölen, Flecken usw. zu entfernen.

Schritt 5: Beschaffung einiger Batterieklemmen

In einigen Fällen ist die Korrosion so stark, dass Sie die Klemmen im Batteriefach ersetzen müssen. Einer der einfachsten Orte, um diese zu bekommen, sind alte Batteriehalter. Sie können die Terminals auch aus alten elektronischen Teilen herausholen.

Sie können die Terminals auch bei eBay kaufen und ich habe einen Link in den Teileabschnitt gesetzt

Schritte:

1 Wenn Ihre Batterieklemmen auf der Rückseite Laschen haben, heben Sie diese zuerst an. Möglicherweise müssen Sie auch alle Drähte entlöten, wenn Sie die Anschlüsse aus einem Spielzeug usw. herausgeholt haben.

2 Drücken Sie sie anschließend mit einem kleinen Schraubendreher aus dem Batteriehalter. Setzen Sie einfach die Spitze des Schraubendrehers in die Unterseite des Terminals ein und heben Sie ihn aus dem Batteriehalter heraus. Sie werden durch ein paar Rillen an der Seite des Batteriehalters an Ort und Stelle gehalten und sollten daher relativ leicht herauskommen.

Schritt 6: Ändern der Batterieklemmen

Möglicherweise müssen Sie die Batterieklemmen so ändern, dass sie in den Batteriehalter passen. Sie können dies ziemlich einfach mit einigen Drahtschneidern und einem Dremel tun, wenn Sie einen haben.

Schritte:

1 Versuchen Sie zunächst, einen der Anschlüsse in die Nuten des Batteriehalters einzubauen. Wenn es passt, können Sie diesen Schritt wahrscheinlich ignorieren und mit dem nächsten fortfahren. Wenn nicht, müssen Sie es ändern.

2 Schneiden Sie die Seiten des Terminals mit einigen Drahtschneidern ab und versuchen Sie erneut, in die Nuten im Batteriehalter zu drücken

3 Ich musste auch einen kleinen Schlitz in das Terminal einfügen, damit sie passen, was ich mit einem Dremel gemacht habe.

4 Sobald Sie Änderungen vorgenommen haben, können Sie diese dem Batteriehalter hinzufügen

Schritt 7: Setzen Sie die Batterieklemmen ein

Schritte:

1. Zunächst müssen Sie die Ausrichtung der Klemmen bestimmen. Sie müssen sicherstellen, dass der Federabschnitt am Anschluss den negativen Teil der Batterie berührt und der flache Abschnitt den positiven Teil berührt.

2. Normalerweise können Sie einfach auf die Unterseite des Batteriehalters schauen und es werden Bilder oder die Ausrichtung angezeigt. Wenn nicht, ermitteln Sie, wo das Pluskabel an die Klemme angeschlossen werden soll, und verwenden Sie dies als Richtlinie für die Ausrichtung der Klemmen.

3. Stecken Sie die Klemmen in die Nuten des Batteriehalters und drücken Sie sie fest. Wenn sie etwas locker sind, halten sie die Batterien normalerweise an Ort und Stelle. Sie können das Terminal jedoch leicht biegen und in die Rillen zurückschieben, wodurch die Passform etwas enger wird.

4. Wenn Sie alle Klemmen installiert haben, löten Sie die positiven und negativen Drähte an die Lötpunkte an den Klemmen

Schritt 8: Fügen Sie einige frische Batterien hinzu und testen Sie

Schritte:

1. Bevor Sie alles wieder festschrauben, fügen Sie einige Batterien hinzu und stellen Sie sicher, dass alles ordnungsgemäß funktioniert.

2. Wenn alles in Ordnung ist - ersetzen Sie die Schrauben und Abdeckungen und alles, was sonst noch ausgetauscht werden muss, um Ihr Teil fertigzustellen

3. Zuletzt testen Sie es noch einmal und stellen Sie sicher, dass es funktioniert

4. Wenn Sie dies nicht noch einmal tun müssen, kehren Sie zum Intro zurück und befolgen Sie die Vorsichtsmaßnahmen

Dies ist wirklich der extremste Fall, in dem Batterieklemmen repariert werden müssen. Ich denke, die nächste Probe ist häufiger und ist eine stärkere Oxidation der Klemmen aufgrund eines Lecks der Batterien. Es ist auch einfacher zu reparieren!

Schritt 9: Fixieren von oxidierten und geringfügig korrodierten Anschlüssen

Ich fand dieses coole Vintage-Mikrofon auf der Müllkippe und wollte versuchen, es wieder in Gang zu bringen. Anfangs habe ich es getestet, ohne zu wissen, dass es eine AA-Batterie benötigt, und dachte, es hätte wahrscheinlich etwas mit der Verkabelung zu tun. Nachdem ich das Gehäuse gelöst hatte, stellte ich fest, dass zum Betrieb eine AA-Batterie erforderlich war. Die Batterie war seit einiger Zeit in Betrieb und die Anschlüsse waren oxidiert und hatten einige geringfügige Korrosionsschäden. Ich hätte die Terminals austauschen können, entschied aber, dass es einfacher wäre, sie nur zu reinigen

Schritte:

1. Entfernen Sie die alte Batterie mit einem Schraubendreher und entsorgen Sie sie. Obwohl es nicht so viele Schäden und Leckagen gab wie bei der ersten Probe, stellte ich dennoch sicher, dass ich Handschuhe und Augenschutz trug. Sie gelten als sicher im Papierkorb (stellen Sie sich vor, wie viele Batterien pro Tag weggeworfen werden!), Aber es gibt möglicherweise einige lokale Gesetze, nach denen Sie sie auf andere Weise entsorgen müssen

2. Sie können auf den Bildern sehen, dass sich am Ende des Terminals etwas Korrosion und Kaliumhydroxid befinden, das Terminal selbst jedoch strukturell relativ unberührt aussieht.

3. Die braunen Streifen, die Sie durch die Mitte des Batteriehalters sehen können, sind tatsächlich Klebstoff, der sich im Laufe der Zeit verfärbt hat, nicht Korrosion

4. Der nächste Schritt besteht darin, das Alkali aus dem Kaliumhydroxid zu neutralisieren.

Schritt 10: Neutralisieren Sie die Säure

Als nächstes müssen alle verbleibenden Kaliumhydroxidreste der Anschlüsse neutralisiert werden. Es wurden viele Kommentare dazu abgegeben, wie die ätzenden Stoffe aus dem Kaliumhydroxid am besten neutralisiert werden können. Da Kaliumhydroxid eine starke Base ist, ist eine Säure wie Essig oder Zitronensaft wahrscheinlich die beste Wahl, wenn ein alkalisches wie Kaliumhydroxid neutralisiert wird.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Säuren und Basen für Interessierte und zur Neutralisierung.

Schritte:

1. Als erstes geben Sie den Essig in einen kleinen Behälter wie einen Flaschendeckel.

2. Fügen Sie als nächstes mit einem kleinen Pinsel oder ähnlichem etwas zu jedem Terminal hinzu.

3. Wischen Sie überschüssiges Material von den Anschlüssen ab und lassen Sie es trocknen

4. Nachdem das Kaliumhydroxid neutralisiert wurde, ist es Zeit, die Anschlüsse zu reinigen

Schritt 11: Aufräumen der Terminals

Sie müssen jegliche Oxidation und Korrosion von den Anschlüssen entfernen. Ich finde, dass das Beste, was man verwenden kann, eine kleine Feile ist, aber man kann auch Sandpapier oder ein Schmirgelbrett oder eine Nagelfeile verwenden.

Schritte:

1. Verwenden Sie eine kleine, feine Feile am Terminal, bis die Oxidation und jegliche Korrosion entfernt sind. Möglicherweise können Sie nicht alles abbekommen, aber Sie werden sicher so viel wie möglich bekommen.

2. Wenn Sie die Oxidation entfernt haben, reinigen Sie die Anschlüsse mit etwas Isopropylalkohol. Sie können auch etwas nicht oxidierendes Fett hinzufügen, um eine weitere Oxidation zu stoppen.

3. Manchmal können Sie die Klemmen aus den Nuten entfernen, ohne Schrauben lösen oder Drähte entfernen zu müssen. Es kann das Ablegen erleichtern, wenn Sie dies tun können - achten Sie nur darauf, dass Sie keine Drähte usw. brechen.

Schritt 12: Fügen Sie eine frische Batterie hinzu und testen Sie

Schritte:

1. Sobald die Klemmen sauber und wieder angebracht sind, können Sie eine Batterie hinzufügen und testen.

2. Testen Sie nach wie vor am besten, bevor Sie alles wieder festschrauben

Das ist es! Hoffentlich haben Sie es geschafft, mit nur wenig Arbeit etwas wieder zum Leben zu erwecken.

Hast du noch andere Tipps? Lass es mich in den Kommentaren wissen

Ähnlicher Artikel