So finden Sie 'Polaris' - den Nordstern

Lebst du in einer von Lichtverschmutzung durchdrungenen Großstadt? Noch nie campen? Oder hat dich gerade noch niemand darauf hingewiesen?

Polaris, der Nordstern, ist ein wichtiger Navigationsstern, da seine Position am Himmel fast genau (innerhalb weniger Grad) mit der Rotationsachse der Erde ausgerichtet ist. Dies bedeutet, dass Sie, egal wo Sie sich auf der Erde befinden (solange Sie sich auf der Nordhalbkugel befinden), in Richtung Polaris nach Norden schauen. Das Auffinden von Polaris ist eine unglaublich nützliche Nachtnavigationstechnik, mit der jeder, von den Ägyptern bis zu den Wikingern, auf offener See den Weg finden kann. Aber es ist auch einer der am einfachsten zu findenden Sterne - etwas, das mein Vater uns als Kinder beigebracht hat - und kann als großartiger Einstieg in die Welt der Sternbeobachtungen und Sternbilder dienen. Tatsächlich handelt es sich bei der Lokalisierung um zwei der vielleicht drei bekanntesten Konstellationen auf der Nordhalbkugel (zwei davon werden wir gleich erwähnen; die dritte ist Orion, der Jäger).

Lass uns anfangen.

** Hinweis ** Alle Fotos in dieser Anleitung wurden im Internet gefunden und sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Ich werde so viele Informationen über Originalquellen zitieren, wie ich finden kann. [Ich wollte die Fotos selbst machen, aber leider kann die Regenzeit in Japan genauso gut als bewölkt bezeichnet werden. (; _;)]

** Entschuldigung ** Entschuldigung für die schlechte Qualität einiger dieser Fotos. Es stellt sich heraus, dass Sternfelder unter der Bildkomprimierung von Instructables.com nicht gut halten. Klicken Sie auf das [ î ] in der oberen linken Ecke, um die Bilder in voller Größe anzuzeigen, wenn Sie Probleme haben.

Schritt 1: Suchen Sie den Großen Wagen - (Ursa Major)

Der erste Schritt besteht darin, die Konstellation von Ursa Major zu finden, die allgemein als der Große Wagen bekannt ist. Es ist vielleicht die am leichtesten erkennbare Konstellation am Nachthimmel und sieht aus wie ein großer Löffel oder vielleicht eine Schubkarre.

Es besteht aus sieben hellen Sternen - drei im Griff und vier im Kopf des Löffels. Wenn Sie es im Bild oben finden können, großartig. Wenn nicht, schauen Sie sich das nächste Foto an.

Schritt 2: Verfolgen Sie eine Linie zum Nordstern

Stellen Sie sich als nächstes die Linie vor, die die beiden vorderen Sterne des Großen Wagens verbindet, die ich rot markiert habe. Wenn Sie diese Linie oben rechts fortsetzen, ist der erste helle Stern, zu dem Sie kommen, Polaris, der Nordstern.

Schritt 3: Überprüfen, ob es wirklich der Nordstern ist

Aber da der Nordstern ein so wichtiger und nützlicher Stern ist, möchten Sie sicher sein, dass Sie den richtigen haben. Immerhin gibt es dort oben viele Sterne, und sie sehen alle ziemlich ähnlich aus.

Glücklicherweise stimmt Polaris nicht nur mit zwei Sternen des Großen Wagens überein, sondern ist auch Teil des Kleinen Wagens selbst, wodurch Sie leicht überprüfen können, ob Sie den richtigen Stern suchen. Wie der Große Wagen besteht der Kleine Wagen (Ursa Minor) aus sieben Sternen, drei im Griff und vier im Kopf des Löffels (rot markiert). Der kleine Wagen schwebt über seinem größeren Bruder und ist abgewinkelt, als würde er Wasser in den größeren Löffel gießen. Polaris ist der letzte Stern im Griff des Kleinen Wagens.

Wenn Sie die Beziehungen zwischen diesen 14 Sternen erkennen und identifizieren können, können Sie immer den Nordstern finden. Es hilft, dass sie einige der hellsten Sterne am Nachthimmel sind.

Schritt 4: Testen Sie Ihre Fähigkeiten

Der beste Weg, um Ihre neu entdeckten Fähigkeiten zum Betrachten von Sternen zu testen, wäre natürlich, nach draußen ins Land zu gehen und einen Blick in den Himmel zu werfen. Aber wenn das im Moment etwas unmöglich ist, versuchen Sie, den Nordstern auf diesen beiden nächsten Fotos zu finden. Das erste ist ziemlich einfach, das zweite ist vielleicht eine Herausforderung.

Die Antworten finden Sie auf dem zweiten und vierten Foto.

Wenn Sie eine Person sind, die diesen einfachen Trick seit Jahren kennt, dann hoffe ich, dass diese Anleitung Sie dazu inspiriert, Ihr Wissen mit anderen zu teilen. Wenn Sie eine Person sind, die noch nie zuvor in die Sterne geschaut hat, dann hoffe ich, dass dies Ihr Interesse am Nachthimmel weckt. Und wenn Sie eine Person sind, die unerklärlicherweise in der Wildnis verloren ist, aber irgendwie eine Wi-Fi-Verbindung hat und sich entschlossen hat, auf instructables.com nach Anleitungen zu suchen, dann hoffe ich, dass dies Ihnen hilft, Ihren Weg in die Zivilisation zu finden.

Glücklicher Blick auf den Stern!

Ähnlicher Artikel