Wie zeichnet man eine Libelle

Hier erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie eine Draufsicht auf eine Libelle zeichnen.

Schritt 1: Thorax

Zeichnen Sie einen großen, mittleren und kleinen Kreis übereinander (wie ein dünner Schneemann).

Schritt 2: Flügel

Beginnen Sie etwa auf halber Höhe des mittleren Ovals und ziehen Sie eine lange, nach oben gekrümmte Linie aus jeder Seite. Zeichnen Sie zwei weitere nach oben gekrümmte Linien aus dem unteren Oval.

Schritt 3: Flügel

Verbinden Sie die Enden der oberen Linien mit dem oberen Kreis, um die oberen Flügel zu erstellen. Verbinden Sie die unteren Linien mit der Unterseite der oberen Flügel (etwa ein Drittel vom Körper entfernt).

Schritt 4: Kopf

Zeichnen Sie eine gekrümmte Linie über die Oberseite des Körpers und berühren Sie beide oberen Flügel. Zeichnen Sie als Nächstes eine größere gekrümmte Linie über diese, die mit den Enden der vorherigen Linie verbunden ist, um den Kopf zu erstellen. Fügen Sie ganz oben eine sehr kleine gekrümmte Linie hinzu.

Schritt 5: Bauch

Zeichnen Sie zwei Schüsselformen in den Kopf, um die Augen zu erstellen. Zeichnen Sie dann den Bauch, indem Sie zwei lange Linien aus dem unteren Teil des Thorax ziehen, die durch eine Kurve verbunden sind (es sieht aus wie ein sehr langer, dünner Buchstabe U).

Schritt 6: Bauch

Zeichnen Sie gekrümmte horizontale Linien entlang des Bauches, um das Erscheinungsbild von Segmenten zu erhalten.

Schritt 7: Beine

Zeichnen Sie zwei Beine, die unter den oberen Flügeln hervorkommen, und zwei Beine, die unter den unteren Flügeln hervorkommen.

Schritt 8: Flügelsegmente

Sie können dem Tutorial hier nicht mehr folgen und die Flügel nach Belieben dekorieren (wenn Sie möchten, dass sie Strudel oder ein gestalterischeres Aussehen haben). Um realistischere Flügel zu erhalten, müssen Sie sie in mehrere Segmente unterteilen. Beginnen Sie mit runden Segmenten (wie im Bild gezeigt).

Schritt 9: Flügelsegmente

Erstellen Sie gestreifte Segmente, die den Formen der Flügel folgen.

Schritt 10: Flügelsegmente

Schließlich füllen Sie die Flügel mit kleineren, fast schuppenartigen Segmenten.

Schritt 11: Fertig

Wenn Sie mit dem Zeichnen Ihrer Libelle fertig sind, können Sie sie mit beliebigen Farben ausmalen!

Ähnlicher Artikel