So zerlegen Sie einen Computer

In diesem Instructable werde ich eine vollständige Dokumentation zum Zerlegen eines Desktop-PCs für Teile geben. Der spezielle Computer, mit dem ich demonstrieren werde, ist ein HP Media Center PC m7640n mit einem toten Motherboard. Jeder Computer ist anders, aber dies ist eine allgemeine Anleitung.

Wenn Sie nicht ganz verstehen, was ich meine, wenn ich etwas beschreibe, lesen Sie bitte die Bilder!

Hinweis zur Bildqualität (und HD-Bilder!):

Aufgrund der Anzahl der Bilder, die ich hochgeladen habe, sind sie von geringer mittlerer Qualität. Klicken Sie auf das " [i] " in der oberen linken Ecke eines Bildes und dann auf " Originaldatei: (3072x2304) 1 MB ", um die hochwertigen HD-Bilder anzuzeigen !

Schritt 1: Ziehen Sie den Stecker heraus

Das erste, was Sie tun, ist, jedes Kabel, das an Ihren Computer angeschlossen ist, abzuziehen. Dazu gehören folgende Kabel:


  • Leistung
  • USB
  • Firewire
  • Maus
  • Tastatur
  • Internet
  • Ethernet
  • Modem
  • AM \ FM Antenne
  • Kabelfernsehen
  • etc...
Ziehen Sie also so ziemlich jedes Kabel von Ihrem Computer ab.

Schritt 2: Außenschale / Gehäuse

Nachdem Ihr Computer vollständig vom Stromnetz getrennt ist, stellen Sie Ihren PC an einen sauberen Arbeitsplatz, vorzugsweise auf einen Teppich. Der Teppich ist besser als Fliesen, da Schrauben und andere Kleinteile herumrollen.


BEACHTEN:
Wenn Sie an einem Teppich arbeiten, berühren etwa alle fünf Minuten etwas, das geerdet ist (Spülbeckenhahn \ Rohr, Draht vom Erdungsteil einer Wandsteckdose). Auf diese Weise können Sie Ihr Motherboard oder andere Teile nicht schockieren.

Lösen Sie zuerst die vier Schrauben an der Rückseite des Computers. In den meisten Computergehäusen befinden sich große Knöpfe, die Sie von Hand oder mit einem Schraubendreher auf der rechten Rückseite des Computers abschrauben können. Die linke Seite hat kleine Schrauben, da auf dieser Seite innen nicht viel zugänglich ist.

Sobald die Schrauben entfernt sind, können Sie die Seitenwände entfernen. Auf den meisten Computern rutschen sie einfach ab. Beginnen Sie mit der linken Seitenwand (der Seite, auf der sich einst die Knöpfe befanden) und schieben Sie sie zur Rückseite des Computers. Jetzt können Sie das linke Feld entfernen. Schieben Sie ihn wie den anderen zur Rückseite des Computers.

Bitte beachten Sie die Bilder, wenn Sie verwirrt sind!

Schritt 3: Außenschale / Gehäuse (Forts.)

Im letzten Schritt habe ich beide Seitenwände entfernt. In diesem Schritt entferne ich die Vorder- und Oberseite.


Genau wie die Seitenwände rutscht die obere Platte ab. Ebenso wie die Seitenwände gleitet die obere zur Rückseite des Computers. Die Frontplatte wird mit vier Laschen am Metallrahmen befestigt, sodass Sie sie hineinschieben und die gesamte Platte nach vorne schieben müssen.

Sehen Sie sich die Bilder an, um zu sehen, was ich unter "Clips" verstehe.

Schritt 4: Systemlüfter

Nachdem der Fall ausgeschaltet ist, werde ich beginnen, die internen Komponenten zu entfernen.


Die meisten Computer haben zwei Lüfter: den Systemlüfter, der Luft in den Computer bläst, und den CPU-Lüfter, der Luft auf den CPU-Kühlkörper bläst. Ich werde zuerst den Systemlüfter entfernen. Es befindet sich auf der Rückseite des Computers, auf der Seite mit allen Komponenten-Plugins.

Ziehen Sie zuerst den Lüfter vom Motherboard ab. Sie finden den Stecker, indem Sie dem Kabel des Lüfters folgen. Es sollte mit "SYS_FAN1" gekennzeichnet sein. Als nächstes müssen Sie den Lüfter von außen abschrauben. Sie sollten nun in der Lage sein, den Lüfter aus dem PC zu heben.

Schritt 5: CPU-Lüfter

Nachdem der Systemlüfter ausgefallen ist, können wir den CPU-Lüfter entfernen.


Der CPU-Lüfter befindet sich direkt über dem CPU-Kühlkörper, einem großen Metallstück mit Rippen oben. Der CPU-Lüfter wird an einer ungünstigen, schwer zugänglichen Stelle an das Motherboard angeschlossen. Aber folgen Sie einfach den Drähten und Sie sollten es leicht finden. Es ist mit "CPU FAN1" gekennzeichnet. Entfernen Sie zum Entfernen des Lüfters vom Kühlkörper die vier Schrauben, mit denen er befestigt ist.

Schritt 6: Stromversorgung

Das Netzteil verwaltet den gesamten Strom für die Maschine.


Das Netzteil ist eine große Metallbox, die sich im oberen hinteren Teil des Computers befindet. Sie werden manchmal mit einem Ein / Aus-Schalter geliefert, der von der Rückseite des Computers aus zugänglich ist. Das Hauptnetzkabel wird auch an der Rückseite des Netzteils angeschlossen.

Das Netzteil versorgt jede Komponente in einem Computer mit Strom, daher hat es die meisten Kabel von jeder anderen Komponente im Computer. Das erste, was ich tun werde, ist, jedes Kabel vom Netzteil abzuziehen. Die folgende Liste ist alles, was ich trennen musste:

  • Hauptplatine (sehr großer Stecker / Stecker)
  • Stromversorgung des CD / DVD-Laufwerks
  • Interne Festplattenstromversorgung
  • Stromversorgung des tragbaren Festplattensteckplatzes

Lösen Sie nach dem Herausziehen des Netzsteckers die vier Schrauben, mit denen das Netzteil an der Rückseite des Computers befestigt ist. Drücken Sie anschließend das Netzteil von außen und heben Sie es heraus.

Schritt 7: CD / DVD-Laufwerk [s]

Ich habe ein CD / DVD-Laufwerk, aber Sie könnten zwei haben. Wenn ja, folgen Sie diesem Schritt zweimal!


Das CD / DVD-Laufwerk ist eine der am einfachsten zu entfernenden Komponenten. Ziehen Sie zuerst das Farbband von der Rückseite des Laufwerks ab. Wenn dies abgeschlossen ist, ziehen Sie an der Lasche, mit der das Laufwerk befestigt ist, und drücken Sie es dann von innen heraus.

Wenn Sie kein zweites Laufwerk haben, sollte ein flaches Stück Metall den Laufwerksschlitz bedecken. Befolgen Sie die Anweisungen, um es zu entfernen.

Schritt 8: Kartenleser

Die meisten neuen Computer haben Kartenleser eingebaut, aber alte Computer haben sie fast nie.


Ziehen Sie wie bei jeder anderen Komponente zuerst den Draht ab. Auf meinem Computer befindet sich nur eine Schraube, die den Kartenleser festhält. Ihr Computer hat möglicherweise mehr, also schrauben Sie sie alle ab! Danach sollte der Kartenleser abnehmbar sein.

Die meisten Kartenleser haben eine Kunststoffabdeckung an dem Teil, die Sie vom externen Computer aus sehen können. Diese kann durch Anheben der Laschen oben und unten entfernt werden. Siehe die Bilder.

Schritt 9: Festplatten- und tragbarer Festplattensteckplatz

Ich habe beide Komponenten in einem Schritt zusammengefügt, da Sie zum Entfernen der Festplatte zuerst den Steckplatz für die tragbare Festplatte entfernen müssen.


Ziehen Sie zuerst den Stecker an der Rückseite des Steckplatzes ab und ziehen Sie das andere Ende vom Motherboard ab. Ziehen Sie auch das SATA-Kabel vom Motherboard und von der Festplatte ab. Der tragbare Festplattensteckplatz ist genauso wie das CD / DVD-Laufwerk mit einer Lasche gesichert. Ziehen Sie an der Lasche und schieben Sie den Schlitz heraus.

Lösen Sie die vier Schrauben, mit denen die Festplatte befestigt ist, um die Festplatte von der Seite des Steckplatzes zu entfernen. Sie müssen sehr vorsichtig sein, um die Festplatte nicht fallen zu lassen, da sie sehr empfindlich ist!

Schritt 10: Erweiterungskarten

Erweiterungskarten sind wie kleine Upgrades für Ihren Computer.


Erweiterungskarten bieten einem Computer nach der Installation neue Funktionen. Verschiedene Beispiele sind:

  • Bluetooth
  • Kabelloses Internet
  • Ethernet
  • Fernseher

Verschiedene Computer werden mit unterschiedlichen Karten geliefert. Mein Computer war mit einem Fernseher und einer Ethernet-Karte ausgestattet. Wenn Sie nur eine haben, entfernen Sie diese. Wenn Sie zwei haben, entfernen Sie die beiden!

Auf jedem Erweiterungskartensteckplatz sollte sich eine einzelne Schraube befinden, unabhängig davon, ob er belegt oder leer ist. Entfernen Sie die Schrauben an den belegten Kartensteckplätzen. Sobald die Schrauben entfernt sind, sollten Sie in der Lage sein, die Karten zu entfernen, indem Sie sie vorsichtig nach oben ziehen. Einige Erweiterungskarten verfügen über Kabel, die zu anderen Teilen des Computers führen. Beispielsweise ist meine TV-Karte mit dem Konnektivitätscenter an der Vorderseite meines Computers verbunden. Sie müssen alle an eine Erweiterungskarte angeschlossenen Kabel abziehen.

Schritt 11: Connectivity Center-Kabel

Die meisten neuen Computer verfügen über ein Konnektivitätscenter an der Vorderseite des Computers.


Das Konnektivitätscenter ist der Bereich auf der Vorderseite des Computers, in dem sich viele Eingangsbereiche wie USB, Firewire, Mikrofon, Kopfhörer, Video usw. befinden. In diesem Schritt werde ich nicht das gesamte Konnektivitätscenter entfernen, aber den Netzstecker ziehen alle Kabel kommen davon.

Tun Sie dies (ziehen Sie alle Kabel ab) und ziehen Sie dann die Kabel ab, die vom Netzschalter, der Festplattenanzeige und der Betriebsanzeige führen.

Schritt 12: RAM (Direktzugriffsspeicher)

RAM ermöglicht die nahezu sofortige Übertragung von Informationen zur und von der CPU.


Je mehr RAM Sie haben, desto schneller läuft Ihr Computer. Die meisten Computer haben 4 RAM-Steckplätze und zwei RAM-Chips. Mein Computer war mit zwei Stück auf Lager, aber Ihr Computer hat vielleicht mehr oder weniger. Um den RAM zu entfernen, drücken Sie auf beide Laschen, die den RAM an Ort und Stelle halten und sich an beiden Enden des RAM befinden. Bitte sehen Sie die Bilder.

Schritt 13: Power Button & Power LED + HDD LED

Der Netzschalter, die Betriebs-LED und die Festplatten-LED befinden sich alle in einem Kunststoff-Chasis.


Es gibt einen Kabelbinder, der die Drähte / Kabel für das vordere Konnektivitätszentrum und die vorderen Netzschalter / LEDs hält. Schneide es.

Um die Chasis zu entfernen, drücken Sie auf die Laschen auf der Chasis-Seite. Sehen Sie sich die Bilder an, um die Registerkarten zu sehen. Ziehen Sie nach dem Drücken der Laschen die gesamte Chasis aus dem Computer.

Um die LEDs aus dem "Chasis" zu entfernen, drücken Sie sie mit einem Schraubendreher von vorne. Um den Knopf zu entfernen, müssen Sie ihn von hinten mit der Seite mit den Drähten drücken. Zur Verdeutlichung siehe die Bilder.

Möglicherweise sind nicht alle Computer so eingerichtet, sodass Ihr Computer wahrscheinlich anders sein wird. Verwenden Sie einfach den gesunden Menschenverstand, um einen Weg zu finden!

Schritt 14: Connectivity Center

Nicht jeder Computer verfügt über ein Konnektivitätscenter, die meisten neuen jedoch.


Wie ich in Schritt 11 sagte: "Das Konnektivitätszentrum ist der Bereich an der Vorderseite des Computers, in dem sich viele Eingangsbereiche wie USB, Firewire, Mikrofon, Kopfhörer, Video usw. befinden." Aber dieses Mal werde ich die gesamte Komponente entfernen und nicht nur die Kabel abziehen!

Lösen Sie als erstes die einzelne Schraube, mit der sie befestigt ist. Möglicherweise befinden sich an verschiedenen Stellen Ihres Computers unterschiedliche Schrauben, aber lösen Sie einfach alle Schrauben! Wenn die Schraube (n) entfernt sind, sollte die gesamte Komponente in das Innere des Computers gleiten, die dann entfernt werden kann.

Beziehen Sie sich wie bei jedem anderen Schritt auf die Bilder, wenn Sie verwirrt sind!

Schritt 15: Hauptplatine

Das Motherboard ist gut, die Mutter des Computers! Es ist das, was jede Komponente im Computer miteinander verbindet.


Mein Motherboard ist gebraten, aber ich werde es trotzdem entfernen. Das Motherboard verbindet jede Komponente im Computer miteinander. Die CPU-, RAM- und Erweiterungskarten sind direkt daran angeschlossen, und jeder andere Teil des Computers ist auf die eine oder andere Weise daran angeschlossen.

Das Motherboard ist mit sieben Schrauben am Rahmen befestigt, die durch große weiße Kreise gekennzeichnet sind. Entfernen Sie diese sieben und heben Sie das Motherboard aus dem Rahmen.

Schritt 16: Fertig!

Damit ist mein Instructable "Disassemble a Computer" abgeschlossen! In diesem Schritt gebe ich einen Überblick über alle Komponenten, die Sie von einem Computer mit einem gebratenen Motherboard erhalten.


Bitte denken Sie daran, zu bewerten und Fragen zu stellen, wenn Sie etwas verwirrendes finden!

Fall:
  • Rechte rechte Metallplatte
  • Linke Metallplatte
  • Frontplatte aus Kunststoff
  • Kunststoffplatte
  • Metall & Kunststoff Rahmen

Hardware:
  • Festplatte
  • CD / DVD-Laufwerk
  • Energieversorgung
  • Kartenleser
  • Erweiterungskarten
  • RAM-Chips
  • Konnektivitätscenter

Kabel \ Drähte:
  • SATA-Kabel (Festplatte zum Motherboard)
  • Tragbares Festplatten-Dock und Kabel (Stromversorgung und Daten von der tragbaren Festplatte zum Motherboard)
  • Zubehörkabel (Kartenleser an Motherboard angeschlossen)
  • Laufwerksband (CD / DVD-Laufwerk zum Motherboard)

Sonstiges:
  • 33 Schrauben
  • Abdeckung des Laufwerkssteckplatzes
  • 2 Steckplatzabdeckungen für Erweiterungskarten
  • Plastikstück (Ich habe es in Schritt 13 als "Chasis" für einen Knopf und LEDs abgelehnt)
  • Großer Systemlüfter
  • Kleiner CPU-Lüfter
  • Tragbarer Festplattensteckplatz

Ähnlicher Artikel