So färben Sie ein Schwarzweißfoto

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie mit Adobe Photoshop aus einem langweiligen Schwarzweißfoto (Schwarzweißfoto) ein farbiges Foto machen.

In dieser Anleitung werde ich ein Foto eines kleinen Mädchens ausmalen, um die grundlegenden Schritte und Konzepte zum Ausmalen eines Schwarzweißfotos zu zeigen. Um Ihr eigenes Schwarzweißfoto zu färben, sind die Konzepte dieselben und es wird keine schwierige Aufgabe für Sie.

Schwarz-Weiß-Fotografien waren im frühen 19. Jahrhundert beliebt. Es dauerte ungefähr ein halbes Jahrhundert, bis Menschen von Schwarzweißfotos zu Farbfotos wechselten. Infolgedessen gibt es in unserem Leben immer noch viele Schwarzweißfotos. Selbst bei einem Farbfoto wird seine Farbe mit der Zeit verblassen. Die Welt kann jedoch nicht nur in Schwarzweiß sein. Farbe kann helfen, eine Geschichte zu erzählen, und sie kann verwendet werden, um auf emotionaler Ebene zu kommunizieren. Wie Sie in Abbildung 1 sehen können, sieht das kleine Mädchen kalt und blass aus. In Abbildung 2 sieht es jedoch ganz anders aus. Das Mädchen sieht hübscher aus und die Szene fühlt sich warm an. Daher ist das Aufbringen von Farbe auf Schwarzweißfotos eine wichtige Fähigkeit.

Technische Fähigkeitsanforderungen:

Das Färben eines Fotos erfordert nicht viele Fähigkeiten. Selbst wenn Sie ein Kind sind, können Sie diese Aufgabe erledigen. Für die Leser ist es jedoch besser, grundlegende Computerkenntnisse wie das Öffnen und Speichern von Dateien sowie das Kopieren und Einfügen von Komponenten zu kennen. Wenn Sie mit dem Grafikprozessor Photoshop 5 oder 6 von Adobe vertraut sind, ist dies für Sie sehr einfach. Hier gehe ich davon aus, dass die Leser über grundlegende Computerkenntnisse wie das Starten der Photoshop-Software und das Erstellen eines neuen Projekts verfügen.

Erforderliche Zeit:

Normalerweise dauert es 20 Minuten, bis ein Starter alle Schritte ausgeführt hat, indem er den Anweisungen folgt. Wenn Sie sich damit vertraut machen, dauert es nicht länger als 10 Minuten. Aber je besser Ihr Foto sein soll, desto mehr Zeit sollten Sie damit verbringen.

Das Ausmalen von Fotos kann Ihnen viel Spaß in Ihrem täglichen Leben bringen. Stellen Sie sich vor, Sie hätten das alte Foto Ihrer Großmutter gefärbt und Ihrer Familie gezeigt, wie überrascht und glücklich sie wären. Wenn andere Leute wissen, dass Sie Photoshop verwenden und mit einigen coolen Fähigkeiten umgehen können, sind sie eifersüchtig. Darüber hinaus kann diese Praxis zu einem neuen Interesse an der Arbeit mit Bildern führen.

Liste der erforderlichen Teile:

1. Ein Schwarzweiß- oder verblasstes Foto.

In diesem Fall wird ein Beispielbild bereitgestellt, wie in der ersten Abbildung gezeigt.

2. Adobe Photoshop CS6 oder CS5 auf einem funktionierenden Computer

Erforderliche Tools auflisten:

Da wir für alle Arbeiten Adobe Photoshop verwenden, ist eine Kopie von Adobe Photoshop erforderlich. Sie können entweder eine Kopie von der offiziellen Adobe-Website kaufen oder die Testversion herunterladen. In einer Testversion können Sie diese Software maximal 30 Tage lang testen. Adobe Photoshop CS6 und CS5 eignen sich gut für diese Anleitung. Wenn Sie nur eine frühere Version von Adobe Photoshop wie CS3 oder CS4 haben, können diese theoretisch funktionieren, da die Funktionen, die wir verwenden werden, Grundfunktionen in Photoshop sind. Wenn Sie jedoch CS3 oder CS4 verwenden, unterscheidet sich die Benutzeroberfläche stark von der späteren Version. Infolgedessen ist es etwas schwierig, die hier beschriebenen Schritte auszuführen, und Sie müssen möglicherweise die entsprechenden Funktionen selbst finden.

Hier ist der Link der offiziellen Website:

//www.adobe.com/products/photoshop.html

Die Systemanforderungen von Adobe Photoshop CS6 lauten wie folgt:

Windows

• Intel® Pentium® 4 oder AMD Athlon® 64 Prozessor

• Microsoft® Windows® XP mit Service Pack 3 oder Microsoft Windows 7 mit Service Pack 1. Adobe® Creative Suite® 5.5- und CS6-Anwendungen unterstützen auch Windows 8. Weitere Informationen zur Windows 8-Unterstützung finden Sie in den CS6-FAQ. *

• 1 GB RAM

• 1 GB verfügbarer Festplattenspeicher für die Installation; zusätzlicher freier Speicherplatz während der Installation erforderlich (kann nicht auf austauschbaren Flash-Speichergeräten installiert werden)

• 1024 x 768-Display (1280 x 800 empfohlen) mit 16-Bit-Farbe und 512 MB (1 GB empfohlen) VRAM

• OpenGL 2.0-fähiges System

• DVD-ROM-Laufwerk

• Diese Software funktioniert nicht ohne Aktivierung. Für die Softwareaktivierung, die Validierung von Abonnements und den Zugriff auf Onlinedienste sind eine Breitband-Internetverbindung und eine Registrierung erforderlich. Telefonaktivierung ist nicht verfügbar.

Weitere Informationen zu den Systemanforderungen finden Sie auf der offiziellen Website:

//helpx.adobe.com/x-productkb/policy-pricing/system-requirements-photoshop.html

OK, fangen wir mit unserer Arbeit an!

Schritt 1: Starten Sie Photoshop

Schritt 2: Ziehen Sie das Schwarzweißfoto in Photoshop.

Nachdem Sie das Bild hineingezogen haben, sollten Sie ein kleines Mädchen auf einem Bett liegen sehen, das mit einer Flasche Parfüm spielt, wie in der Abbildung gezeigt. Wie Sie sehen können, sieht das Bild langweilig und nicht so lebendig aus.
Bisher haben Sie einen guten Start hingelegt. Gehen wir noch ein bisschen weiter.

Schritt 3: Konvertieren Sie den Bildmodus in CMYK-Farbe und klicken Sie auf OK, um die Konvertierung zu bestätigen.

Sie erhalten eine Bestätigungsnachricht, wie in der zweiten Abbildung gezeigt. Klicken Sie einfach auf "OK".

Das CMYK-Farbmodell in Adobe Photoshop bezieht sich auf vier Farbdruckverfahren, bei denen Cyan-, Magenta-, Gelb- und Schwarztinten gemischt werden, um eine Reihe von Farben zu erzeugen. Durch Ändern der Intensität dieser Farben können wir jede Farbe erstellen, mit der wir die Fotos einfärben können.

Weitere Informationen zu CMYK finden Sie unter folgendem Link.
//www.ehow.com/facts_6769174_cmyk-photoshop_.html

Schritt 4: Drücken Sie Strg + J, um eine Kopie des Originalfotos zu erstellen.

Sie sehen, dass im Bedienfeld „Ebenen“ eine neue Ebene erstellt wird (siehe Abbildung).

Schritt 5: Machen Sie einen Schnappschuss der aktuellen Ebene, indem Sie „Alt“ drücken und auf das Kamerasymbol im Verlaufsfenster klicken.

Wenn Ihr Fenster "Verlauf" nicht angezeigt wird, gehen Sie zum Menü "Fenster" => "Verlauf".

Sie erhalten ein Bestätigungsdialogfenster wie in der zweiten Abbildung. Wählen Sie im Dropdown-Fenster "Zusammengeführte Ebenen" aus und klicken Sie auf "OK".

Ein Schnappschuss ist Teil der Verlaufspalette. Es wird verwendet, um den Status des Dokuments zu einem bestimmten Zeitpunkt aufzuzeichnen. Sie sollten einen Schnappschuss erstellen, bevor Sie größere Änderungen vornehmen, bei denen Sie sich möglicherweise nicht sicher sind, ob Sie ihn an dem Punkt, an dem Sie ihn „aufgezeichnet“ haben, zum Schnappschuss der .psd-Datei zurückkehren können.

Schritt 6: Wechseln Sie zum Bedienfeld „Kanäle“ und wählen Sie „Cyan“ -Kanal.

Das Foto erscheint heller als in der zweiten Abbildung.

Schritt 7: Gehen Sie zu Bild => Anpassungen => Helligkeit / Kontrast, um Helligkeit und Kontrast einzustellen.

Das Fenster „Hell / Kontrast“ wird wie in der ersten Abbildung angezeigt. Stellen Sie „Helligkeit“ auf 85 und „Kontrast“ auf 25 ein.

Wenn Sie dann im Bereich „Kanäle“ die Option „CMYK“ auswählen, sollte das Foto wie in der dritten Abbildung aussehen.

Durch diesen Schritt haben wir eine Farbe erstellt, mit der wir die Haut und den Rock kleiner Mädchen tönen, was bedeutet, dass Sie einen großen Prozess abgeschlossen haben. Mach weiter!

Schritt 8: Machen Sie einen Schnappschuss mit der gleichen Methode wie in Schritt 5 beschrieben.

Schritt 9: Klicken Sie im Bereich „Anpassungen“ auf Farbe / Balance und legen Sie die Parameter fest.

Ändern Sie "Cyan" auf 100, "Magenta" auf -100 und "Gelb" auf 20. Wie in der dritten Abbildung gezeigt, sollte das Bild in Pink sein. Wir werden diese Farbe verwenden, um den Hintergrund des Fotos und die Spitzen des kleinen Mädchens zu tönen.

Schritt 10: 10. Machen Sie einen Schnappschuss wie in Schritt 5 beschrieben.

Schritt 11: Öffnen Sie das Farb- / Balance-Fenster erneut und stellen Sie neue Parameter ein.

Ändern Sie "Cyan" auf -80, "Magenta" auf 85 und "Gelb" auf -95 und das Bild sollte wie die zweite Zahl sein. Wir werden diese Farbe verwenden, um die Haare des Mädchens später zu tönen.

Schritt 12: Machen Sie einen Schnappschuss wie in Schritt 5 beschrieben.

Schritt 13: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen vor "Schnappschuss 2" und wählen Sie "Schnappschuss 3".

Im Kontrollkästchen wird ein kleiner Pinsel angezeigt. Mit diesem kleinen Pinsel können Sie „Snapshot 2“ als Quelle für das Zeichnen auf „Snapshot 3“ verwenden. Dies bedeutet im Grunde, dass Sie die Einstellung von Snapshot2 verwenden können, um einen Teil von „Snapshot 3“ einzufärben.

Schritt 14: Verwenden Sie einen Pinsel, um die Haut des kleinen Mädchens zu tönen.

Beim Tönen können Sie den Stil des Pinsels im oberen Pinselfeld einstellen. Sie können die Größe, die Deckkraft und andere Eigenschaften des Pinsels einstellen, wie in der zweiten Abbildung gezeigt. Wählen Sie beim Abtönen einen geeigneten Pinsel. Es kann einige Zeit dauern, bis die Starter den Hintergrund und die Kante des Körpers des Mädchens erfolgreich voneinander getrennt haben. Im Verlaufsfenster können Sie jedoch alle vorherigen Aktionen wiederholen. Machen Sie sich deshalb keine Sorgen über Fehler. Versuche es einfach weiter und es wird gut!

Schritt 15: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen vor „Snapshot4“ und verwenden Sie es als Quelle, um die Haare von kleinen Mädchen zu färben.

Schritt 16: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen vor „Snapshot3“ und verwenden Sie es als Quelle, um die Tipps und Wangen des kleinen Mädchens zu tönen.

Empfehlung: Verwenden Sie einen kleinen Pinsel, z. B. Größe 20 und 70% Deckkraft, um die Spitzen der Mädchen zu tönen. Verwenden Sie einen großen Pinsel wie Größe 100 und 50% Deckkraft, um die Wange des Mädchens zu pudern. Sie können die Eigenschaften des Pinsels auch Ihrer Meinung nach anpassen.

Schritt 17: Öffnen Sie das Fenster Farbton / Sättigung, um einige Parameter zu ändern.

Ändern Sie die Sättigung auf 30 und die Farbe sollte viel tiefer sein, wie in der dritten Abbildung gezeigt.

Es ist schwierig zu erklären, was der Farbton- / Sättigungsfilter bewirkt. Nachdem ich es online nachgeschlagen hatte, erhielt ich die folgende Antwort.

Mit dem Farbtonfilter können Sie den Farbton eines gesamten Bildes anpassen. Der Farbton ist die Farbe, die von einem Objekt reflektiert oder durch dieses übertragen wird. Es wird als Position auf dem Standardfarbrad gemessen. Ein positiver Wert zeigt eine Drehung im Uhrzeigersinn an, ein negativer Wert eine Drehung gegen den Uhrzeigersinn. Die Werte reichen von -180 bis +180.

Der Sättigungsfilter, manchmal auch als Chroma bezeichnet, befasst sich mit der Stärke oder Reinheit einer Farbe. Die Sättigung gibt die Menge an Grau im Verhältnis zum Farbton an. Die Werte reichen von -100 (Prozentsatz der Entsättigung, trübe Farben) bis +100 (Prozentsatz der Sättigungserhöhung).

Quelle: //www.movavi.com/videoeditor/filters/hue.html

Sobald Sie diesen Teil erreicht haben, sind Sie fast fertig! Exportieren wir unsere Bilddatei aus Photoshop.

Schritt 18: Speichern Sie das Bild auf Ihrer Festplatte.

Gehen Sie zu Datei => Speichern unter

Wählen Sie den Ort, an dem Sie die Datei speichern möchten. Wählen Sie dann in der Dropdown-Liste „Format“ den Dateityp aus, den Sie möchten. Klicken Sie abschließend auf "Speichern" und Ihr heißes, frisches Farbfoto erscheint gerade.

Schritt 19: Herzlichen Glückwunsch! Sie haben die Färbung dieses Schwarzweiss-Fotos beendet!

Herzliche Glückwünsche! Sie haben das Schwarzweißfoto fertig gefärbt und das kleine süße Mädchen erfolgreich lebendiger und liebenswerter aussehen lassen. Sie können es mit anderen teilen! Es sieht so anders aus als das Original-Schwarzweißfoto, dass nur drei Farben verwendet werden.
Das Licht wird heller und die Augen des kleinen Mädchens leuchten. Sogar der Geruch von Parfüm scheint sich in der Luft auszubreiten. Farben machen die Welt besser.

Obwohl dies eine einfache Aufgabe ist, sollten Sie ein grundlegendes Konzept für die Verwendung von Adobe Photoshop zum Färben eines Fotos erhalten. Mit der Zeit wird Photoshop immer besser. Durch die Aktualisierung neuer Versionen werden der Öffentlichkeit immer wieder neue Funktionen angeboten. Ich bin mir sicher, dass es in Zukunft bequemere Funktionen geben wird, mit denen Menschen Schwarzweißfotos ausmalen können.

Schritt 20: Fehlerbehebung


Aus den Rückmeldungen einiger Leser geht hervor, dass einige von ihnen Probleme mit Schritt 7 haben. Als sie versuchten, die Helligkeit und den Kontrast des "Cyan" -Kanals anzupassen, drückten sie das Symbol im Bereich "Anpassungen" und ein Fenster wie Das zweite Bild zeigte sich. Nachdem sie den Parameter angepasst hatten, wurde das Bild das gleiche wie in der dritten Abbildung gezeigt. Das Foto zeigte viel heller, aber es gab keine Änderung in der Farbe.

Erläuterung: Die Funktion im Bereich "Anpassung" funktioniert hier für alle Kanäle. Wenn Sie die Helligkeit / den Kontrast über die Funktion im Bedienfeld "Anpassung" einstellen, ändern Sie im Grunde genommen die Helligkeit und den Kontrast des Schwarzweißfotos und nicht der Cyan-Ebene. Nur durch Ändern der Intensität der Kanalkomponenten können wir eine andere Farbe als Schwarzweiß erzeugen.

Lösung : Um dieses Problem zu lösen, befolgen Sie einfach die Anweisungen in Schritt 7: Gehen Sie zum Menü oben. Wählen Sie Bild => Anpassungen => Helligkeit / Kontrast. Diese Funktion funktioniert nur für den aktuellen Kanal.

Ähnlicher Artikel