Rasenmäheröl wechseln

In diesem Artikel und seinem Video wird erläutert, wie das Rasenmäheröl bei den meisten Mähern und die Ölfilter bei den Mähern mit diesen Mähern gewechselt werden.

Bei den kleinen Motoren, mit denen Rasenmäher betrieben werden, muss das Öl genau wie bei Automotoren gewechselt werden . Bei den meisten Mähermotoren muss das Öl alle 20 bis 50 Betriebsstunden gewechselt werden .

In der Bedienungsanleitung eines Mähers wird angegeben, wie oft Ölwechsel am Mäher durchgeführt werden müssen. Zumindest sollte ein Ölwechsel jährlich mit anderen saisonalen Wartungsarbeiten durchgeführt werden .

In diesem Artikel werden die Schritte zum Ölwechsel bei den meisten Mähern erläutert. Das Wechseln des Mäheröls ist sehr einfach und kann nur fünf Minuten dauern.

Schritt 1: Bereiten Sie sich auf den Ölwechsel vor

Bevor Sie das alte Öl vom Mäher entfernen, müssen Sie einige Dinge tun.

1. Den Motor warmlaufen lassen

Durch das Aufwärmen des Mähermotors wird der Ölwechsel beschleunigt, da das Öl freier fließen kann. Es wird auch etwas einfacher sein, das gesamte alte Öl aus dem Motor zu holen.

2. Reinigen Sie den Ölfüllbereich.

Verwenden Sie einen Luftkompressor oder ein sauberes Handtuch, um den Ölfüllbereich zu reinigen

3. Bereiten Sie eine Ölwanne vor, um das Öl aufzufangen.

Sie benötigen eine Ölwanne oder ähnliches, um das Öl vom Mäher aufzufangen. Stellen Sie die Pfanne auf die Seite des Mähers, zu der Sie ihn kippen, um das Öl abzulassen.

Schritt 2: Entsorgen Sie das alte Öl

Nach Abschluss der Vorbereitungsarbeiten sollte der Mäher bereit sein, das Öl abzulassen.

4. Entfernen Sie den Öleinfülldeckel.

5. Kippen Sie den Rasenmäher auf die Seite, um das Öl abzulassen.

Es ist eine gute Idee, den Mäher etwa eine Minute lang auf der Seite stehen zu lassen, während das gesamte alte Öl heraustropft.

Schritt 3: Ersetzen Sie den Ölfilter (falls zutreffend)

Die meisten handgeführten Rasenmäher haben keine Ölfilter, aber einige Modelle auf dem Markt beziehen sie in das Motordesign ein. Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Wechseln des Ölfilters eines Mähers, falls Ihr Mähermodell einen enthält.

Wenn Ihr Rasenmäher-Motormodell keinen Ölfilter enthält, fahren Sie mit Schritt 10 fort, um den Ölwechsel abzuschließen.

6. Bereiten Sie etwas vor, um das Öl aufzufangen.

Wenn Sie den Ölfilter Ihres Mähers abschrauben, wird das darin befindliche Öl verschüttet.

Suchen Sie etwas, um das Öl aufzufangen, das klein genug ist, um beim Abschrauben unter den Filter zu passen.

7. Schrauben Sie den alten Filter ab.

Der alte Filter schraubt einfach ab.

8. Die Dichtung des neuen Filters mit Öl bestreichen.

Die Dichtung des neuen Ölfilters muss vor dem Einbau mit Öl beschichtet werden.

Tragen Sie mit Ihrem Finger eine kleine Schicht Motoröl auf die Außenlippe des neuen Filters auf. Diese dünne Ölschicht sorgt dafür, dass sie beim Einbau dicht abdichtet.

9. Installieren Sie den neuen Ölfilter.

Schrauben Sie den neuen Ölfilter fest, bis er die Platte berührt, gegen die er abdichtet. Geben Sie dem Filter dann eine feste 1/4 oder 1/2 Umdrehung, um ihn festzuziehen.

Schritt 4: Mäheröl nachfüllen

Jetzt kann der Mäher das Motoröl nachfüllen lassen. Denken Sie daran, dass das Überfüllen des Öls eines Rasenmähermotors genauso schlecht ist wie das Unterfüllen.

In der Bedienungsanleitung des Mähers finden Sie die genaue Ölmenge, die der Mäher aufnimmt.

Verwenden Sie den Ölmessstab des Mähers als endgültige Beurteilung des richtigen Ölstands. Die meisten Mäher nehmen zwischen 2/3 und 3/4 Liter Öl auf

10. Fügen Sie nach und nach Motoröl hinzu, bis es voll ist.

Halten Sie einige Male an, während Sie das Öl einfüllen, um den Ölstand mit dem Ölmessstab zu überprüfen.

Wenn Sie sich so auf die "volle" / Linie schleichen, verringert sich die Wahrscheinlichkeit einer Überfüllung.

11. Setzen Sie den Öldeckel wieder auf.

Der Ölwechsel Ihres Rasenmähers ist jetzt abgeschlossen.

Fazit

Wenn Sie das Öl Ihres Rasenmähers wechseln, läuft der Motor kraftvoll und zuverlässig. Diese und andere einfache Gerätewartungen verlängern die Lebensdauer Ihrer Werkzeuge erheblich.

eReplacementParts.com kann Ihnen bei der Reparatur Ihrer Rasen- und Gartenmaschine helfen. Besuchen Sie unsere Seite für Rasenmäherteile, um Teile nach Mähermarke zu kaufen, oder besuchen Sie unsere Seite für kleine Motorteile, um weitere Teile für die Wartung kleiner Motoren zu erhalten.

Ähnlicher Artikel