Wie man eine Kürbislaterne schnitzt

Um eine Kürbislaterne zu schnitzen, benötigen Sie die folgenden Materialien

1 Kürbis

1 mittlerer Servierlöffel

1 mittleres Messer

1 kleines Messer

Zeitung

Mittlere Schüssel

1 Trockenlöschmarker

1 Kerze

1 Feuerzeug

Schritt 1: Vorbereitung zum Schnitzen

Decken Sie Ihre Arbeitsfläche mit der Zeitung ab.

Schritt 2: Schneiden Sie den Stiel aus

Schneiden Sie ein Loch um den Stiel in einem Winkel von etwa 45 Grad zur Mitte des Kürbises, der groß genug ist, damit Ihre Hand hindurch passt.

WARNUNG - Wenn der Schnitt nicht schräg ist, fällt der Stiel in den Kürbis.
WARNUNG - Bewahren Sie den Vorbau auf

Schritt 3: Den Kürbis herausschöpfen

Mit dem mittelgroßen Servierlöffel die Samen und das Fruchtfleisch (das orangefarbene, fadenförmige Material im Kürbis) herausschöpfen und in die Schüssel geben

Schritt 4: Skizzieren des Gesichts

Skizzieren Sie auf der rundesten oder am besten aussehenden Seite das gewünschte Gesicht oder Design Ihrer Jack-o-Laterne.

Schritt 5: Den Kürbis schnitzen

Schneiden Sie mit dem kleinen Messer in einem senkrechten Winkel entlang des ausgewählten Designs. Entfernen Sie lose Kürbisstücke und werfen Sie sie in die mittelgroße Schüssel.

Hinweis: Wischen Sie die zusätzlichen Trockenlöschmarkierungen ab, wenn Sie das Design ausgeschnitten haben.

Schritt 6: Den Kürbis anzünden

Zünde die Kerze mit dem Feuerzeug an und lege sie in die Jack-o-Laterne. Setzen Sie den Stiel wieder auf.

Schritt 7: Anzeigen der Jack-o-Laterne

Platzieren Sie den Kürbis wo gewünscht

Ähnlicher Artikel