So bauen Sie eine robuste Werkbank kostengünstig

Denk schnell nach. Was ist das am häufigsten verwendete Werkzeug in Ihrer Werkstatt? Welches Tool verwenden Sie jeden Tag und für jedes Projekt? Hast du deine Werkbank gesagt? Nun, du hättest es tun sollen. Danke dafür. Eine gute, solide Werkbank ist das wichtigste Merkmal jeder gut ausgestatteten Werkstatt. Sie hämmern auf Dinge darauf. Sie klemmen Dinge daran fest. Sie gestalten und montieren Dinge darauf. Oder Sie können einfach ein paar Sachen darauf legen und es überladen. Wie auch immer Sie es verwenden, auch wenn Sie es für selbstverständlich halten, es ist tatsächlich das wichtigste Werkzeug in Ihrer Werkstatt.

Dieses Instructable zeigt Ihnen, wie Sie in nur wenigen Arbeitsstunden einfach und kostengünstig eine sehr robuste Werkbank bauen können, die Ihnen viele Jahre lang zur Verfügung steht. Die hier vorgestellte Werkbank ist 80 Zoll lang, 36 Zoll breit und 34 Zoll hoch und absolut stabil.

Weitere Informationen zu diesem und meinen anderen Projekten finden Sie in meinem Blog unter mdpub.com.

Schritt 1: Sammeln Sie die Materialien und Werkzeuge

Die Materialien

Diese Werkbank besteht aus einer massiven Holztür, die als Tischplatte dient und auf einem Rahmen aus 2X4-Holz montiert ist. Es wurde für etwas mehr als 80 Dollar gebaut. Hier ist die Liste der benötigten Materialien:

1 36 x 80 Zoll Massivkern-Holztür.

10 2X4s 8 Fuß lang.

Einige 2 1/2 Zoll lange Grobgewinde-Trockenbauschrauben.

Einige 1 1/4 Zoll lange # 6 Trockenbauschrauben.

6 Stahlwinkel.

(Optional) Genug 1/2 Zoll oder dickeres Sperrholz, um einen Bereich von 76 x 32 Zoll für ein Regal abzudecken.

Die Tür wurde in meinem örtlichen Habitat for Humanity Restore für nur 30 US-Dollar gekauft. The Restore ist ein großartiger Ort, um geborgene Baumaterialien kostengünstig aufzunehmen. Es war eine brandneue Tür, die noch nie für ein Schloss gebohrt oder für Scharniere eingekerbt worden war. Das Furnier war beschädigt, was es für die meisten Menschen unerwünscht machte, aber es war perfekt für meine Anwendung. Eine geborgene Tür, die gebohrt und eingemeißelt wurde, kann ebenfalls verwendet werden und ist wahrscheinlich sogar noch billiger.

Die 8-Fuß-2X4 kosten in einem örtlichen Big-Box-Homecenter-Geschäft jeweils nur etwa 3 US-Dollar. Wählen Sie gerade Teile ohne Verdrehungen, Risse oder viele große Knoten, um die besten Ergebnisse zu erzielen

Die Schrauben und 6 Stahlwinkel wurden ebenfalls aus dem örtlichen Big Box Store geliefert. Die Schrauben kosten ungefähr 6 US-Dollar pro Karton, und die spitzen Klammern kosten jeweils ein paar US-Dollar.

Die Werkzeuge

Die Werkzeuge, die zum Aufbau der Workbench verwendet wurden, bestanden aus:

Eine Power Gehrungskastensäge zum Ablängen der 2X4s.

Eine Akku-Schraubpistole zum Eintreiben der Schrauben.

Ein Akku-Bohrer zum Vorbohren von Schraubenlöchern.

Ein Maßband.

Ein Zimmermannsplatz.

Ein Bleistift.

(Optional) Ein Bradnagler und Bradnägel.

Schnurlose Werkzeuge sind nicht erforderlich, um die Workbench zu erstellen. Wenn Sie jedoch Zugriff darauf haben, erleichtern sie das Leben erheblich.

Schritt 2: Erstellen Sie den Rahmen.

Der Rahmen für die Werkbank besteht aus zwei Rechtecken mit einer Länge von 76 Zoll und einer Breite von 32 Zoll aus 2 x 4 und vier Beinen mit einer Länge von 32 Zoll aus 2 x 4.

Ich wollte, dass die Oberseite der Werkbank den Rahmen auf jeder Seite um 2 Zoll überragt, damit die Dinge leicht an der Oberseite der Bank festgeklemmt werden können. Da die Oberseite 80 x 36 Zoll groß ist, mussten die beiden rechteckigen Rahmen 76 x 32 Zoll groß sein. Um sie herzustellen, schneiden Sie vier Stücke bei 76 Zoll und vier Stücke bei 29 Zoll und schrauben Sie sie zusammen mit den 2 1/2 Zoll Grobgewinde-Trockenbauschrauben, um zwei Rechtecke zu bilden. Schneiden Sie zwei weitere Stücke mit einer Länge von 29 Zoll aus, um sie als Bahren in der Mitte jedes Rechtecks ​​zu verwenden. Durch das Vorbohren der Löcher für die Schrauben wird verhindert, dass das Holz splittert.

Schneiden Sie acht Stücke 2X4 mit einer Länge von 32 Zoll für die Beine. Schrauben Sie zwei der Beinteile in einer "L" -Form zusammen, um ein Bein zu bilden. Wiederholen Sie noch dreimal. Die fertige Höhe der Bank mit 32-Zoll-Beinen beträgt ca. 34 Zoll, nachdem die Oberseite angebracht wurde. Wenn eine andere fertige Höhe gewünscht wird, kann die Länge der Beine an Ihre spezielle Anwendung angepasst werden.

Befestigen Sie die Beine an den beiden rechteckigen Rahmen, wie auf den Fotos gezeigt. Ein Rahmen sollte 8 Zoll von unten aufgeschraubt werden. Der andere sollte bündig mit der Oberseite der Beine angeschraubt werden.

Der untere Rahmen dient dazu, die Struktur zu stärken und ein Ausbreiten der Beine zu verhindern. Er kann jedoch auch mit Sperrholz abgedeckt werden, das als Ablagefach verwendet werden kann, um den Stauraum in Ihrer Werkstatt zu maximieren.

Schritt 3: Befestigen Sie die Oberseite am Rahmen

Der einfachste Weg, die Türoberseite am Rahmen zu befestigen, besteht darin, die Tür auf den Boden zu legen und den Rahmen dann verkehrt herum darauf zu legen. Stellen Sie sicher, dass die Seite der Tür, die Sie öffnen möchten, auf dem Boden liegt.

Stellen Sie sicher, dass der Rahmen auf der Tür zentriert ist und ringsum ein 2-Zoll-Überhang vorhanden ist, wie auf den Fotos gezeigt.

Verwenden Sie die sechs Winkel, um die Oberseite am Rahmen zu befestigen. Verwenden Sie die 1 1/4 Zoll # 6 Trockenbauschrauben, um durch eine Seite der Winkelhalterungen in den Rahmen und durch die andere Seite in die Tür zu schrauben. Verwenden Sie mindestens vier Schrauben pro Halterung, um den Rahmen und die Oberseite fest zu befestigen.

Die Werkbank ist jetzt fast fertig und sehr schwer. Stellen Sie die Werkbank aufrecht. Die Hilfe eines Freundes kann erforderlich sein, um es aufrecht zu erhalten.

Schritt 4: Fertigstellen der Berührungen

(Optional) Befestigen Sie Sperrholz am unteren Rahmen, um ein Ablagefach zu erstellen. Verwenden Sie zum Befestigen des Sperrholzes 1 1/4 Zoll # 6 Trockenbauschrauben oder Bradnägel.

(Optional) Am Rahmen der Werkbank kann eine Steckdosenleiste angebracht werden, um das einfache Einstecken von Elektrowerkzeugen zu ermöglichen.

(Optional) Die Oberseite der Werkbank kann zum Schutz des Holzes mit Polyurethan versehen oder mit einer Opferplatte aus dünnem Sperrholz abgedeckt werden, um es vor Beschädigungen bei starker Beanspruchung zu schützen.

(Optional) Ein Hochleistungs-Schraubstock kann an der Oberseite der Bank angeschraubt werden und ist eine sehr nützliche Ergänzung der Werkbank.

Schritt 5: Letzte Gedanken

Die Werkbank sollte in Ihrer Werkstatt viele Jahre lang gute Dienste leisten. Wenn die Oberseite der Werkbank nach mehreren Jahren starker Beanspruchung stark beschädigt oder abgenutzt wird, kann die Oberseite abgenommen und umgedreht werden. Dies ermöglicht eine weitere Nutzungsdauer von mindestens mehreren Jahren.

Ich hoffe, Sie fanden dieses Instructable hilfreich.

Weitere Informationen zu diesem und meinen anderen Projekten finden Sie in meinem Blog unter mdpub.com.

Ähnlicher Artikel