Hausgemachte Cannoli Muscheln

Ich liebe den Geschmack und die Kochmethode des italienischen Essens. Die Techniken, die Sie anwenden, sind sehr einfach, erzeugen aber einen sehr komplexen Geschmack. In dieser Anleitung zeige ich Ihnen, wie man Cannoli-Muscheln von Grund auf neu herstellt.

Schritt 1: Die Zutaten und Materialien

Um die Cannoli-Muscheln herzustellen, benötigen Sie Folgendes:
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 1 EL dunkler Ertrinkungszucker
  • 1/8 TL Salz
  • 3 EL weiche Butter
  • 2 Eigelb
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1 TL Zimt
  • 3 oz. von süßem Marsala Wein
1. Mischen Sie alles außer dem Marsala in einer Schüssel mit einem Ausstecher, bis es bröckelig ist. Butter und Eigelb sollten gründlich gemischt werden.
2. Fügen Sie jeweils 1 Unze Wein hinzu, bis Sie ihn mit Ihren Händen mischen können.
3. Zu einer Kugel formen und 30 Minuten unbedeckt sitzen lassen.

Während der Teig ruht, werden wir die Cannoli-Röhrchen aus Folie formen.

Schritt 2: Herstellung von Cannoli-Röhrchen

Für die Struktur der Cannoli-Röhrchen verwenden wir Aluminiumfolie. Ich habe eine 12 Zoll breite Folie verwendet und sie in zwei Hälften gefaltet, um sie dicker zu machen. Der Dübel, den ich benutzte, hatte einen Durchmesser von 1 1/4 Zoll. Ich ließ die Folie etwa dreimal auf dem Dübel überlappen, um ihn ebenfalls zu verstärken. Ich weiß, dass die Länge der Folie 12 Zoll lang sein muss [3 (1, 25 x 3, 14) ≈ 12 Zoll]. Für diesen Dübel benötigen wir ein Blatt, das 12 Zoll x 12 Zoll groß ist
  1. Falten Sie die Folie mit der stumpfen Seite nach außen in zwei Hälften.
  2. Rollen Sie es fest um den Dübel.
  3. Rutsch ab und mach noch ein paar.
Versuchen Sie, die Folie nicht zu zerdrücken, sondern machen Sie sie so, dass Sie sie beim Auflegen der Teigscheibe wieder auf den Dübel schieben und die Enden versiegeln können, damit sie beim Braten nicht auseinanderfallen.

Schritt 3: Cannoli formen

  • Nachdem der Teig 30 Minuten lang gesessen hat, bemehlen Sie leicht eine Oberfläche, die groß genug ist, um den Teig auszurollen.
  • Wenn Sie mit dem Ausrollen fertig sind, sollte die Dicke nur noch dünner sein als die Dicke eines Viertels.
  • Stellen Sie sicher, dass der Durchmesser der Cannoli-Scheibe etwa 5 bis 6 Zoll beträgt.
  • Drapieren Sie es über den mit Folie bedeckten Dübel, befeuchten Sie ein Ende leicht mit Wasser und überlappen Sie die Enden und drücken Sie es flach, so dass sie zusammengefügt werden.
  • Wiederholen, bis alle Formulare verwendet werden. Sie können jede Folienform einige Male verwenden, bevor sie unbrauchbar wird.

Schritt 4: Cannoli braten

  • Einmal geformt Frittieren Sie sie bei 360 ° F, bis sie goldbraun sind.
  • Sie rollen sich beim Braten um, versuchen Sie also, sie zu drehen, damit sie gleichmäßig braten.
  • Sobald sie fertig sind, nehmen Sie sie aus dem Öl und lassen Sie sie abtropfen und auf einem Papiertuch abkühlen.
  • Nach ca. 3 Minuten können Sie die Folienform entfernen.
  • Lassen Sie die Form weitere 2 Minuten abkühlen, wickeln Sie dann eine weitere Teigscheibe um das Folienrohr und braten Sie es ebenfalls an.
  • Sobald sie abgekühlt sind, sollten Sie ungefähr ein Dutzend Cannoli-Muscheln mit diesem Rezept haben.

Schritt 5: Ideen zum Befüllen

Nachdem Sie die Muscheln hergestellt haben, müssen Sie sie füllen.

Sie können mein Cinnabon-Cannoli-Rezept hier ausprobieren, wenn Sie möchten: //www.instructables.com/id/Cinnabon-Cannoli/
Oder wenn Sie ein traditionelleres Rezept wünschen, können Sie einfach etwas Ricotta-Käse verwenden, der leicht mit etwas Zucker gesüßt ist.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, genießen Sie!

Ähnlicher Artikel