Holen Sie sich einen kostenlosen VoIP-Telefonservice in Kanada

VOIP ist Voice over IP oder Voice over Internet Protocol - Verwenden von IP-Netzwerken wie dem Internet zum Weiterleiten von Telefonanrufen im Vergleich zu einem normalen Festnetzanschluss, der auch als POTS (Plain Old Telephone Service) bezeichnet wird.

Dieses Setup kann völlig kostenlos sein, wenn Sie ein "Soft Phone" auf Ihrem PC oder Mac verwenden. Mit einer geringen Anfangsinvestition ist es möglich, ein normales Telefon zu verwenden und dennoch eine kostenlose VOIP-Telefonleitung in Kanada zu haben - oder eine kanadische Telefonnummer woanders in der Welt.

  • Holen Sie sich eine echte Telefonnummer
  • Keine monatliche Telefonrechnung
  • Rufen Sie viele Städte in Kanada kostenlos an

Dieses Instructable behandelt das Abrufen einer Telefonnummer und das Einrichten als "Soft Phone" auf Ihrem PC oder Mac

Aber es wird besser - mit dem richtigen VoIP / ATA-Gerät (einem "Obihai") und der richtigen Konfiguration können wir VoIP-Anrufe an POTS-Leitungen überbrücken und umgekehrt. Was nützt das? Ich habe ein VoIP-Gerät in Vancouver, Kanada, und ein zweites Gerät in einem Familienhaus in Auckland, Neuseeland. Dieses Gerät in Auckland hat eine Vancouver-Nummer und ist auch mit dem POTS-System verbunden. Daher ist eine Auckland-Telefonnummer zugeordnet damit. Von meinem Gerät in Vancouver aus kann ich das Gerät in Auckland über das Internet anrufen und dann über das Festnetz von Auckland anrufen - so kann ich von Vancouver aus kostenlos einen Wählton von Auckland erhalten! In Auckland können sie das Telefon abheben und fast überall in Kanada kostenlos wählen. Es gibt auch eine App für iPhones und Android-Telefone, mit der Sie ein Obihai-Gerät anrufen und zum Anrufen verwenden können. Zum Beispiel installiert mein Bruder in Neuseeland es auf seinem iPhone und ich füge ihn meinem vertrauenswürdigen Netzwerk hinzu. Wenn er sein iPhone über WLAN mit dem Internet verbindet, kann er mein Obihai-Gerät anrufen und es verwenden, um mich auf meinem Handy anzurufen

Hinweis: Ich bin NICHT angestellt oder mit den in diesem Instructable genannten Unternehmen oder Produkten verbunden. Ich erhalte auch keine finanzielle oder sonstige Entschädigung von ihnen. Ich bin nur ein zufriedener Kunde, der die Familie auf der anderen Seite der Welt anrufen kann kostenlos und lassen Sie mich kostenlos anrufen.

Schritt 1: Vor- und Nachteile

Wie das Sprichwort sagt, gibt es kein kostenloses Mittagessen. Mit der Verwendung von VoIP sind Vor- und Nachteile verbunden

Profis:

  • Echte Telefonnummer aus 1 von 4 Provinzen
  • Kann ein "Softphone" oder ein normales Telefon verwenden
  • Rufen Sie die meisten kanadischen Städte kostenlos an
  • Brücke zwischen VoIP und POTS
  • Nehmen Sie Ihre Telefonnummer auf Reisen mit


Con's:

  • Kein 911-Service oder Service, der nicht so zuverlässig ist wie POTS
  • Geringer anfänglicher Kostenaufwand für VoIP-Gerät und "Konfigurationsdatei", jetzt als "VoIP-Entsperrschlüssel" bezeichnet
  • Die Einrichtung kann technisch sein
  • Benötigt Internet
  • Wenn das Internet ausfällt, fällt auch das Telefon aus.

Schritt 2: Melden Sie sich für eine Telefonnummer an.

Hinweis: Ein "Softphone" ist eine Softwareanwendung, die Sie auf einem PC installieren, um über das PC-Mikrofon und die Soundkarte zu telefonieren.

Ich benutze einen Dienst namens FreePhoneLine.ca
(Auch hier arbeite ich nicht für sie oder bekomme keine finanzielle oder sonstige Entschädigung von ihnen).

Um ein Konto bei ihnen einzurichten, müssen Sie Ihren Namen, Ihre Adresse (einschließlich Postleitzahl, Straße, Provinz usw.), Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse, eine gültige Telefonnummer wie Ihre Mobiltelefonnummer oder die vorhandene Festnetznummer angeben und damit einverstanden sein ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen (viele Informationen zu 911, 1-900, 411 usw. usw.). Wenn Sie diese Informationen nicht gerne weitergeben, registrieren Sie sich nicht! Wenn Sie damit einverstanden sind, fahren wir fort.

Registrieren Sie sich auf der Website.
Zunächst müssen Sie eine E-Mail-Adresse und eine gültige Telefonnummer (wie Ihre Handynummer) angeben.
Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail, die zur Aktivierung Ihres Kontos erforderlich ist.
Sobald Sie aktiviert sind, melden Sie sich auf der Website an und klicken Sie auf die Schaltfläche "Registrieren". Hier müssen Sie die oben aufgeführten Informationen angeben.
Weiter - Sie müssen den allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen.
Sobald Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugestimmt haben, müssen Sie als Nächstes Ihre vorhandene Telefonnummer bestätigen (dies soll wahrscheinlich bestätigen, dass Sie Kanadier sind, aber ich bin nicht 100% sicher). Sie rufen die von Ihnen angegebene Nummer an und geben Ihnen einen dreistelligen Bestätigungscode, den Sie in ein Feld eingeben und bestätigen müssen.
Fast dort.....
Jetzt können Sie die Vorwahl und die Nummer auswählen. Die Provinzen, aus denen Sie eine Nummer erhalten können, sind: BC, Alberta, Ontario und Quebec. Sobald Sie eine Provinz ausgewählt haben, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Städten. Sie können eine Nummer aus einer der aufgelisteten Provinzen / Städte auswählen. Wenn Sie zum Beispiel in Vancouver sind und eine Familie in Toronto haben, können Sie eine Toronto-Nummer auswählen und die Familie in Toronto kann Sie kostenlos anrufen. Wenn Ihnen die erste für Sie ausgewählte Nummer nicht gefällt, können Sie noch ein paar Versuche unternehmen.

Sobald Sie eine Telefonnummer erhalten haben, können Sie entweder eine Windows- oder eine Mac-Version der Software herunterladen.
Installieren Sie die Software, starten Sie sie und melden Sie sich mit demselben Login / Passwort an, mit dem Sie sich auf der Website registriert haben.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine frei funktionierende Telefonnummer - keine Kreditkarte erforderlich.

Um Ferngespräche zu Orten außerhalb der Zone für kostenlose Anrufe zu führen, können Sie auf der Website freephoneline.ca Guthaben von Ihrem Konto kaufen.

Schritt 3: Verwenden eines ATA / VoIP-Geräts

Ich habe dieses Setup einige Monate lang verwendet, wollte aber ein normales schnurloses Telefon verwenden, damit ich nicht an meinem PC sitzen musste, um Anrufe zu tätigen oder zu empfangen. Zu diesem Zweck habe ich ein ATA / VoIP-Gerät sowie eine "Konfigurationsdatei" von freephoneline.ca gekauft - die "Konfigurationsdatei" war eine einmalige Gebühr von 50, 00 USD. Ab November 2017 wird dies als "VoIP-Entsperrschlüssel" bezeichnet und kostet 79, 95 US-Dollar

Der VoIP-Entsperrschlüssel ist ein Login und Passwort für das SIP-System sowie Informationen darüber, welche Server usw. verwendet werden sollen.

Kommentare und Fragen zu diesem Instructable sind willkommen.

Ähnlicher Artikel